Themenseite Bâloise
>> Alle Themenseiten
Basler Leben: Mit stetiger Optimierung auf der Erfolgsspur

Basler Leben: Mit stetiger Optimierung auf der Erfolgsspur

Die Basler Lebensversicherungs-AG und der Maklervertrieb Leben der Basler sind nach einem sehr erfolgreichen Vorjahr auch in 2019 auf der Erfolgsspur. Und mit vertriebs- und kundenfreundlichen Services und attraktiven Preis-Leistungsangeboten auf Produktseite bestens aufgestellt für einen erfolgreichen Jahresendspurt.

Vollzogen: Baloise schließt Übernahme von Fidea ab

Vollzogen: Baloise schließt Übernahme von Fidea ab

Die Baloise Group schließt nach der Genehmigung aller Behördenden Erwerb des belgischen Versicherers Fidea NV nun ab. Mit der Übernahme stärkt die Baloise ihre Marktposition im attraktiven belgischen deutlich.

Friday erweitert Angebot um Hausratversicherung

Friday erweitert Angebot um Hausratversicherung

Mit Beginn der strategischen Phase «Simply Safe» gab die Baloise bekannt, mit FRIDAY den ersten digitalen Versicherer in Deutschland zu gründen. Seither begeistert FRIDAY Kunden, die eine einfach abschliessbare und kostenflexible Autoversicherung suchen. Das Konzept hat sich bewährt, neu bietet der führende Digitalversicherer deshalb nun auch eine Hausratsversicherung an und stellt eine weitere Innovation in Deutschland vor.

Kolumnisten auf Cash.Online

Baloise veröffentlicht erste Hagelstudie

Baloise veröffentlicht erste Hagelstudie

Die Baloise lanciert erstmals die Baloise Hagelstudie. In der Schweiz verursachen Hagelschäden jedes Jahr Kosten in Millionenhöhe, welche bei Landwirtschaftsbetrieben, Unternehmen, als auch bei Privaten anfallen. Die Baloise Hagelstudie zeigt gewisse schweizweite Tendenzen auf  und  vermittelt Wissenswertes zu Hagelaufkommen und Hagelschäden.

Neues Schadensmanagement: Baloise meldet sich bei Verdacht auf Schäden beim Kunden

Neues Schadensmanagement: Baloise meldet sich bei Verdacht auf Schäden beim Kunden

Sobald die Baloise vermutet, dass sich bei ihren Kunden ein Schaden ereignet haben könnte, meldet sie sich bei ihnen. Somit kehrt die Baloise den traditionellen Schadenprozess um: vom reaktiven zum proaktiven Ansatz – ganz im Sinne der Versicherungsnehmer.

Arbeitgeber-Kampagne: Baloise stellt die Arbeitswelt in Frage

Arbeitgeber-Kampagne: Baloise stellt die Arbeitswelt in Frage

Mit provokanten Fragen und Mut zur Transparenz lanciert die Baloise ihre neue Arbeitgeberkampagne “#worklifebaloise”. Ab Juni 2019 fordert der Finanzdienstleister schweizweit dazu auf, die Arbeitswelt in Frage zu stellen – und sich zu getrauen, die Karrierepläne direkt mit dem CEO zu besprechen. Ziel der Kampagne ist es, die Bekanntheit der Baloise zu steigern, mit einem konservativen Branchen-Image zu brechen und ihren Ruf als innovative Arbeitgeberin weiter auszubauen.

Baloise bietet Unternehmen Gegenstandsversicherung an

Baloise bietet Unternehmen Gegenstandsversicherung an

Nach der erfolgreichen Lancierung der Gegenstandsversicherung für Privatkunden erweitert die Baloise nun das Angebot auf Unternehmenskunden. Diese können einerseits die Gegenstandsversicherung für den eigenen Betrieb abschliessen, andererseits haben Geschäfte die Möglichkeit, im B2B-Bereich umfassende Servicepakete rund um die vertriebenen Produkte anzubieten – mit passgenauer Versicherung für den entsprechenden Gegenstand.

Mehr Cash.

De Winter wird neuer Chef der Bâloise Holding

De Winter wird neuer Chef der Bâloise Holding

Der Verwaltungsrat der Bâloise Holding AG hat Gert De Winter als Nachfolger von CEO Martin Strobel ernannt.

Bâloise plant Zukäufe in Kernmärkten

Bâloise plant Zukäufe in Kernmärkten

Der Schweizer Versicherungskonzern Bâloise plant einem aktuellen Medienbericht zufolge den Kauf von Versicherungsunternehmen in der Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg.

Baloise verkauft Österreich-Tochter

Baloise verkauft Österreich-Tochter

Im Rahmen ihrer Fokussierungsstrategie verkauft die Baloise Group ihre Gesellschaft in Österreich für umgerechnet 130 Millionen Euro an die Helvetia Gruppe.

Basler übernimmt Assekuranz Herrmann

Basler übernimmt Assekuranz Herrmann

Die Baloise Beteiligungs-Holding übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2011 die Assekuranz Herrmann mit Sitz in Ettlingen. Das Unternehmen hat laut eigenen Angaben ein Bestandsvolumen von insgesamt 60 Millionen Euro und zählt zu den großen Vertriebspartnern der zur Baloise gehörenden Basler Versicherungen.

Deutsche Baloise-Töchter steigern Ergebnis

Deutsche Baloise-Töchter steigern Ergebnis

Die neu aufgestellte Basler Gruppe Deutschland hat ihren operativen Gewinn im vergangenen Jahr ausbauen können. Der Konzern umfasst die Deutschland-Töchter der Schweizer Baloise-Versicherung. Neben der Basler sind das die Deutscher Ring Lebensversicherung und die Deutscher Ring Sachversicherung. 

Basler-Vorstand Ohrdorf geht in den Ruhestand

Basler-Vorstand Ohrdorf geht in den Ruhestand

Hubertus Ohrdorf, Vorstand der Basler Versicherungen und der Deutscher Ring Lebens- sowie der Deutscher Ring Sachversicherung, wird zum Jahresende in den Ruhestand treten. Die Verantwortung für seine Ressorts Leben sowie Finanzen/Kapitalanlagen wird neu geordnet, teilt das Unternehmen mit.

Baloise mit neuem Verwaltungsratspräsident

Baloise mit neuem Verwaltungsratspräsident

Der Schweizer Versicherungskonzern Baloise gibt einen Wechsel an der Spitze seines Verwaltungsrats bekannt: Der bisherige Präsident des Gremiums, Dr. Rolf Schäuble (66), gibt sein Amt Ende April 2011 ab und wird Ehrenpräsident. Nachfolger wird sein bisheriger Stellvertreter Dr. Andreas Burckhardt (59). 

Sozialplan beim Deutschen Ring steht

Sozialplan beim Deutschen Ring steht

Die durch das Markendach Deutscher Ring verbundenen Versicherungsgesellschaften haben sich mit den Betriebsräten auf einen Fahrplan zur Entflechtung der Konzernstruktur geeinigt. Den Arbeitnehmervertretungen wurde weitgehender Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen bis Ende 2013 und eine Garantie für die Standorte Hamburg und Köln bis zum Jahr 2015 zugesichert.

Signal Iduna meldet Trennung von Vorstand Fauter

Signal Iduna meldet Trennung von Vorstand Fauter

Wolfgang Fauter (59) scheidet zum Jahresende als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Signal Iduna aus. Fauter, der fast 13 Jahre lang an der Spitze des Deutschen Rings stand, dessen Krankenversicherung im April 2009 mit der Signal Iduna fusionierte, verlasse den Vorstand „einvernehmlich“, betont die Gruppe in einer Presseerklärung.

Baloise mit neuem Manager für Deutschland

Baloise mit neuem Manager für Deutschland

Der Schweizer Versicherer Baloise hat das Aufgabenfeld von Martin Kampik, der seit September 2010 als Regional Manager für Österreich und Osteuropa tätig ist, auf den deutschen Markt erweitert.

Basler Versicherungen starten mit Mietkautionspolicen

Basler Versicherungen starten mit Mietkautionspolicen

Die Bad Homburger Basler Versicherungen wollen künftig als einer der ersten Anbieter mit Mietkautionspolicen auf dem deutschen Markt angreifen. Vor allem gewerbliche Vermieter und Immobilienverwalter will die Baloise-Tochter mit der Alternative zur herkömmlichen Kautionszahlung ansprechen.

OVB bestellt neuen Aufsichtsratschef

OVB bestellt neuen Aufsichtsratschef

Michael Johnigk, Vorstandsmitglied im Versicherungskonzern Signal Iduna, ist zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden beim Kölner Finanzvertrieb OVB gewählt worden.

Deutscher Ring: Baloise und Signal Iduna besiegeln Entflechtung

Deutscher Ring: Baloise und Signal Iduna besiegeln Entflechtung

Das Gerangel um den Versicherer Deutscher Ring zwischen Baloise und Signal Iduna ist endgültig zu Ende. Nachdem die beiden Parteien Ende April eine Absichtserklärung unterzeichnet hatten, folgte nun der Vertrag, in dem die Entflechtung des Deutschen Rings geregelt ist.

Deutsche Baloise-Töchter mit neuem Finanzvorstand

Deutsche Baloise-Töchter mit neuem Finanzvorstand

Dr. Alexander Tourneau (45) leitet im Vorstand der Basler Versicherungen und der Deutscher Ring Lebens- sowie der Deutscher Ring Sachversicherung ab Juli das Ressort Finanzen/Kapitalanlagen. Mit der Erweiterung der Führungsriege soll der Neuausrichtung der Baloise-Gesellschaften in Deutschland Rechnung getragen werden.

Deutscher Ring: Baloise und Signal Iduna erzielen Einigung

Deutscher Ring: Baloise und Signal Iduna erzielen Einigung

Nach 18-monatigem Hickhack um den Versicherer Deutscher Ring haben sich Baloise und Signal Iduna auf die Eckpunkte der künftigen Struktur geeinigt. Eine Absichtserklärung wurde bereits unterzeichnet, der endgültige Vertrag soll bis Ende Mai folgen, kündigten die Unternehmen auf einer spontan anberaumten Pressekonferenz in Hamburg an. Eine Einigung mit dem Betriebsrat muss folgen. Wie sieht die Neuordnung aus?

Deutsche Bâloise-Töchter melden leichte Rückgänge

Deutsche Bâloise-Töchter melden leichte Rückgänge

Die deutschen Bâloise-Töchter Basler Versicherungen, Bad Homburg, sowie Deutscher Ring Lebensversicherung (Ring Leben) und Deutscher Ring Sachversicherung (Ring Sach), beide Hamburg, haben das abgelaufene Geschäftsjahr mit leichten Rückgängen abgeschlossen. Die gebuchten Bruttobeiträge der Basler fielen von 665,2 auf 663,2 Millionen Euro, bei Ring Leben sanken die Beiträge um 1,3 Prozent, bei Ring Sach um 1,7 Prozent.

Deutscher Ring: Erste Einigung erzielt

Deutscher Ring: Erste Einigung erzielt

Es kommt wieder Bewegung in den Konflikt um den Deutschen Ring. Die beiden Parteien Baloise und Signal Iduna/DR Kranken teilten in einer gemeinsamen Erklärung mit, den Organisationsvertrag zwischen DR Leben, die zur Schweizer Baloise gehört, und DR Kranken einvernehmlich mit sofortiger Wirkung aufheben zu wollen.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Weniger Storno bei Run-off-Gesellschaften?

Der Run-off in der Lebensversicherung sorgt für rege Diskussionen im Markt. Auch weil Verbraucherschützer wie der Bund der Versicherten harsche Kritik an Run-off-Unternehmen wie der Proxalto Lebensversicherung üben. Nun hat die Kölner Rating-Agentur Assekurata die Stornoraten der Run-off-Gesellschaften genauer untersucht. Und die sind unter Marktdurchschnitt.

mehr ...

Immobilien

585 Millionen Euro für offene Immobilien-Spezialfonds platziert

Die Real Exchange AG (REAX), ein Spezialist für Anlagevermittlung und -beratung institutioneller Immobilienanlagen, erhielt im vergangenen Jahr Platzierungsaufträge in Höhe von 585 Millionen Euro für offene Immobilien-Spezial-AIFs und darf nun auch im Zweitmarkt aktiv werden. 

mehr ...

Investmentfonds

Warum Gold und Kupfer gute Chancen bieten

Währungsschwankungen sind unbeliebt. Aber mit Gold gelingt eine Absicherung dagegen. Das hat beispielsweise Indien bereits erkannt. Funktioniert das auch für Privatanleger?

mehr ...

Berater

PMA auf Wachstumskurs

Der Münsteraner Finanz- und Versicherungsmakler PMA hat das Geschäftsjahr 2019 mit einem Umsatzplus von 13,9 Prozent abgeschlossen. Das entspricht einem Netto-Gesamtumsatz von 30,7 Millionen Euro. Dabei stiegen nach Angaben des Unternehmens insbesondere die Erlöse aus dem Lebensversicherungsgeschäft um 24,7 Prozent auf 13,4 Millionen Euro.

mehr ...

Sachwertanlagen

Habona erreicht Vollinvestition des Einzelhandelsfonds 06

Der Frankfurter Fondsinitiator und Asset Manager Habona Invest hat für seinen Einzelhandelsfonds 06 zum Jahresende 2019 sechs weitere Nahversorgungsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 44 Millionen Euro und einer Gesamtmietfläche von circa 19.500 Quadratmetern erworben.

 

mehr ...

Recht

Strafzinsen: “Hohe rechtliche Risiken für Banken”

Auf Erspartes kaum Zinsen mehr zu bekommen, ist für viele Bankkunden ohnehin schon ein Ärgernis. Immer mehr Institute greifen aber sogar zu Negativzinsen – und bitten die Sparer damit zur Kasse. Das Finanzministerium beobachtet die Entwicklung kritisch.

mehr ...