Themenseite Bâloise
>> Alle Themenseiten
Bâloise plant Zukäufe in Kernmärkten

Bâloise plant Zukäufe in Kernmärkten

Der Schweizer Versicherungskonzern Bâloise plant einem aktuellen Medienbericht zufolge den Kauf von Versicherungsunternehmen in der Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg.

Baloise verkauft Österreich-Tochter

Baloise verkauft Österreich-Tochter

Im Rahmen ihrer Fokussierungsstrategie verkauft die Baloise Group ihre Gesellschaft in Österreich für umgerechnet 130 Millionen Euro an die Helvetia Gruppe.

Basler übernimmt Assekuranz Herrmann

Basler übernimmt Assekuranz Herrmann

Die Baloise Beteiligungs-Holding übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2011 die Assekuranz Herrmann mit Sitz in Ettlingen. Das Unternehmen hat laut eigenen Angaben ein Bestandsvolumen von insgesamt 60 Millionen Euro und zählt zu den großen Vertriebspartnern der zur Baloise gehörenden Basler Versicherungen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Deutsche Baloise-Töchter steigern Ergebnis

Deutsche Baloise-Töchter steigern Ergebnis

Die neu aufgestellte Basler Gruppe Deutschland hat ihren operativen Gewinn im vergangenen Jahr ausbauen können. Der Konzern umfasst die Deutschland-Töchter der Schweizer Baloise-Versicherung. Neben der Basler sind das die Deutscher Ring Lebensversicherung und die Deutscher Ring Sachversicherung. 

Basler-Vorstand Ohrdorf geht in den Ruhestand

Basler-Vorstand Ohrdorf geht in den Ruhestand

Hubertus Ohrdorf, Vorstand der Basler Versicherungen und der Deutscher Ring Lebens- sowie der Deutscher Ring Sachversicherung, wird zum Jahresende in den Ruhestand treten. Die Verantwortung für seine Ressorts Leben sowie Finanzen/Kapitalanlagen wird neu geordnet, teilt das Unternehmen mit.

Baloise mit neuem Verwaltungsratspräsident

Baloise mit neuem Verwaltungsratspräsident

Der Schweizer Versicherungskonzern Baloise gibt einen Wechsel an der Spitze seines Verwaltungsrats bekannt: Der bisherige Präsident des Gremiums, Dr. Rolf Schäuble (66), gibt sein Amt Ende April 2011 ab und wird Ehrenpräsident. Nachfolger wird sein bisheriger Stellvertreter Dr. Andreas Burckhardt (59). 

Sozialplan beim Deutschen Ring steht

Sozialplan beim Deutschen Ring steht

Die durch das Markendach Deutscher Ring verbundenen Versicherungsgesellschaften haben sich mit den Betriebsräten auf einen Fahrplan zur Entflechtung der Konzernstruktur geeinigt. Den Arbeitnehmervertretungen wurde weitgehender Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen bis Ende 2013 und eine Garantie für die Standorte Hamburg und Köln bis zum Jahr 2015 zugesichert.

Mehr Cash.

Signal Iduna meldet Trennung von Vorstand Fauter

Signal Iduna meldet Trennung von Vorstand Fauter

Wolfgang Fauter (59) scheidet zum Jahresende als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Signal Iduna aus. Fauter, der fast 13 Jahre lang an der Spitze des Deutschen Rings stand, dessen Krankenversicherung im April 2009 mit der Signal Iduna fusionierte, verlasse den Vorstand „einvernehmlich“, betont die Gruppe in einer Presseerklärung.

Baloise mit neuem Manager für Deutschland

Baloise mit neuem Manager für Deutschland

Der Schweizer Versicherer Baloise hat das Aufgabenfeld von Martin Kampik, der seit September 2010 als Regional Manager für Österreich und Osteuropa tätig ist, auf den deutschen Markt erweitert.

Basler Versicherungen starten mit Mietkautionspolicen

Basler Versicherungen starten mit Mietkautionspolicen

Die Bad Homburger Basler Versicherungen wollen künftig als einer der ersten Anbieter mit Mietkautionspolicen auf dem deutschen Markt angreifen. Vor allem gewerbliche Vermieter und Immobilienverwalter will die Baloise-Tochter mit der Alternative zur herkömmlichen Kautionszahlung ansprechen.

OVB bestellt neuen Aufsichtsratschef

OVB bestellt neuen Aufsichtsratschef

Michael Johnigk, Vorstandsmitglied im Versicherungskonzern Signal Iduna, ist zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden beim Kölner Finanzvertrieb OVB gewählt worden.

Deutscher Ring: Baloise und Signal Iduna besiegeln Entflechtung

Deutscher Ring: Baloise und Signal Iduna besiegeln Entflechtung

Das Gerangel um den Versicherer Deutscher Ring zwischen Baloise und Signal Iduna ist endgültig zu Ende. Nachdem die beiden Parteien Ende April eine Absichtserklärung unterzeichnet hatten, folgte nun der Vertrag, in dem die Entflechtung des Deutschen Rings geregelt ist.

Deutsche Baloise-Töchter mit neuem Finanzvorstand

Deutsche Baloise-Töchter mit neuem Finanzvorstand

Dr. Alexander Tourneau (45) leitet im Vorstand der Basler Versicherungen und der Deutscher Ring Lebens- sowie der Deutscher Ring Sachversicherung ab Juli das Ressort Finanzen/Kapitalanlagen. Mit der Erweiterung der Führungsriege soll der Neuausrichtung der Baloise-Gesellschaften in Deutschland Rechnung getragen werden.

Deutscher Ring: Baloise und Signal Iduna erzielen Einigung

Deutscher Ring: Baloise und Signal Iduna erzielen Einigung

Nach 18-monatigem Hickhack um den Versicherer Deutscher Ring haben sich Baloise und Signal Iduna auf die Eckpunkte der künftigen Struktur geeinigt. Eine Absichtserklärung wurde bereits unterzeichnet, der endgültige Vertrag soll bis Ende Mai folgen, kündigten die Unternehmen auf einer spontan anberaumten Pressekonferenz in Hamburg an. Eine Einigung mit dem Betriebsrat muss folgen. Wie sieht die Neuordnung aus?

Deutsche Bâloise-Töchter melden leichte Rückgänge

Deutsche Bâloise-Töchter melden leichte Rückgänge

Die deutschen Bâloise-Töchter Basler Versicherungen, Bad Homburg, sowie Deutscher Ring Lebensversicherung (Ring Leben) und Deutscher Ring Sachversicherung (Ring Sach), beide Hamburg, haben das abgelaufene Geschäftsjahr mit leichten Rückgängen abgeschlossen. Die gebuchten Bruttobeiträge der Basler fielen von 665,2 auf 663,2 Millionen Euro, bei Ring Leben sanken die Beiträge um 1,3 Prozent, bei Ring Sach um 1,7 Prozent.

Deutscher Ring: Erste Einigung erzielt

Deutscher Ring: Erste Einigung erzielt

Es kommt wieder Bewegung in den Konflikt um den Deutschen Ring. Die beiden Parteien Baloise und Signal Iduna/DR Kranken teilten in einer gemeinsamen Erklärung mit, den Organisationsvertrag zwischen DR Leben, die zur Schweizer Baloise gehört, und DR Kranken einvernehmlich mit sofortiger Wirkung aufheben zu wollen.

Deutscher Ring: Baloise-Chef Strobel glaubt an Entflechtung bis Jahresende

Deutscher Ring: Baloise-Chef Strobel glaubt an Entflechtung bis Jahresende

Martin Strobel, CEO des Schweizer Finanzkonzerns Baloise, hat eine Wasserstandsmeldung zu den Verhandlungen über die Hamburger Versicherungsgruppe Deutscher Ring abgegeben. “Wir reden nicht mehr, ob wir entflechten, sondern wie wir das machen”, erklärte Strobel gegenüber der Nachrichtenagentur „Reuters“.

Deutscher-Ring-Konflikt: “Lösung ungeheuer schwierig”

Deutscher-Ring-Konflikt: “Lösung ungeheuer schwierig”

Die Baloise und Signal Iduna/DRK sind wieder an den Verhandlungstisch zurückgekehrt. Über das Ergebnis herrscht Stillschweigen. Bekannt ist jedoch, dass „Aufträge unterschiedlicher Art“ vereinbart wurden. Das wurde im Rahmen eines Pressegesprächs bei Signal Iduna in Hamburg am Donnerstag Abend bekannt.

Deutscher Ring: Bafin spricht Machtwort

Deutscher Ring: Bafin spricht Machtwort

Neues im Konflikt um den Deutschen Ring: Die Bafin hat Verwaltungsakte erlassen und fordert damit die Entflechtung der Gruppe im Sinne eigenverantwortlicher Geschäftsleitungen. Das teilt zumindest die Baloise als Konzernmutter von Ring Sach und Leben mit. Kontrahent Signal Iduna hat unterdessen Informationen bestätigt, wonach die Verhandlungen zwischen den Parteien zeitnah wieder aufgenommen werden sollen.

Konsolidierung: Wer mit wem in der Branche tanzt

Konsolidierung: Wer mit wem in der Branche tanzt

Die Finanzdienstleistungsbranche wird seit Jahren durchgewirbelt. Es wird kooperiert, fusioniert und übernommen. Die einen sind davon überzeugt, dass die Branche sich bereits mitten in der Konsolidierung befindet, die anderen sagen, sie stehe direkt bevor.

Bâloise-Töchter gründen eigene Stammorga

Bâloise-Töchter gründen eigene Stammorga

Ring-Fehde – Klappe die nächste: Die Bâloise erhöht den Druck auf den Kontrahenten Signal Iduna/Deutscher Ring Kranken (DRK). Der Schweizer Versicherer teilt mit, dass seine Töchter Deutscher Ring Sach- und Leben eine neue zusätzliche Stammorganisation aufbauen. Der Vertriebskanal sei eine Reaktion auf Abwerbeversuche der Gegenseite. Die wertet das Manöver als “Panikreaktion”.

DR/Bâloise/Signal Iduna: Bafin-Entscheidung noch diese Woche?

DR/Bâloise/Signal Iduna: Bafin-Entscheidung noch diese Woche?

In der festgefahrenen Auseinandersetzung um die Zukunft des Versicherers Deutscher Ring (DR) geht es offenbar einen Schritt voran. Laut einem Bericht des „Handelsblatt“ soll die Finanzaufsicht Bafin noch in dieser Woche eine Entscheidung im Konflikt um den Hamburger Versicherer fällen.

Cash. Online präsentiert: Ihre Favoriten zum Fest

Cash. Online präsentiert: Ihre Favoriten zum Fest

Die cash-online-Redaktion wünscht allen Leserinnen und Lesern ein schönes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr! Gegen Langeweile zwischen Tannenbaum und Weihnachtsgans haben wir für Sie unsere Top-Stories des Jahres 2009 zusammengestellt.

Wird OVB Tauschobjekt in der Ring-Fehde?

Wird OVB Tauschobjekt in der Ring-Fehde?

Die Geschichte rund um Deutscher Ring und Bâloise ist um ein weiteres Kapitel reicher. Mehr oder weniger heimlich werden derzeit die Anteile am zwischen den Stühlen stehenden Kölner Finanzvertrieb OVB erhöht. Aktuell ist die Beteiligung des Deutsche Ring Krankenversicherungsverein (DR Kranken) auf 3,74 Prozent angewachsen.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Au Backe: Was zahlt meine Zahnzusatzversicherung?

Welche Behandlungen übernimmt meine Zahnzusatzversicherung und welche Kosten kommen auf mich zu. Eine aktuelle Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt zeigt, dass die Deutschen hier Wissenslücken haben. Und das kann teuer werden.

mehr ...

Immobilien

Baunebenkosten: So überwindet man die Eigenkapital-Hürde

Deutschland liegt bei der Wohneigentumsquote im europäischen Vergleich immer noch auf einem Abstiegsplatz. Ein wichtiger Grund dafür: Die Nebenkosten beim Immobilienerwerb sind hierzulande so hoch, dass sie für viele das Haupthindernis auf dem Weg in die eigenen vier Wände sind. Wie Bauwillige in vier Schritten diese Eigenkapitalhürde dennoch meistern können.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welche waren die fünf relevantesten Meldungen der Woche vom 18. Februar im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Risikominimierung: „Dann investieren, wenn Aktienkurse wieder deutlich abgetaucht sind“

Die Kurse sind zum Ende des vergangenen Jahres deutlich eingebrochen. Durch die Verabschiedung des Zinserhöhungszyklus steigen diese aktuell allerdings wieder an. Entwicklungen lassen laut Andreas Dagasan, Leiter Globale Aktien bei Bantleon, Rückschlüsse auf erhöhte Risiken zu.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in der Woche vom 18. Februar auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im unserem wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Reform in Sicht: Wandel der Pflegeversicherung in eine Teilkaskoversicherung?

Die derzeitigen Kosten für Pflegeleistungen sind so hoch wie noch nie. Dennoch steigen sie stetig weiter und treiben viele Pflegebedürftige in die Sozialhilfe. Hamburg spricht sich nun für eine Reform aus. Was dies bedeutet und warum sich nun dringend etwas ändern muss.

mehr ...