Themenseite Bantleon
>> Alle Themenseiten
Bantleon präsentiert flexiblen Rentenfonds

Bantleon präsentiert flexiblen Rentenfonds

Der Hannoveraner Vermögensverwalter Bantleon baut sein Angebot mit dem Bantleon Yield Plus (LU0973995813) aus. Mit dem Fonds sollen Anleger breit gestreut und mit hohen Zinserträgen am Rentenmarkt anlegen können.

Bantleon verkündet hohe Zuflüsse

Bantleon verkündet hohe Zuflüsse

Erfolgsmeldung aus Hannover: Vermögensverwalter Bantleon hat sein verwaltetes Vermögen im Jahr 2013 um 30 Prozent gesteigert, managt für seine Kunden nun insgesamt rund 10,3 Milliarden Euro.

Bantleon-Analyst prognostiziert Dax-Einbruch

Bantleon-Analyst prognostiziert Dax-Einbruch

Nachdem der deutsche Leitindex Dax zwischen März 2009 und Mai 2011 um beeindruckende 112 Prozent zugelegt hat, droht in der zweiten Jahreshälfte ein herber Rückschlag. Markus Tischer, Analyst beim Anleihemanager Bantleon, erklärt warum.

Kolumnisten auf Cash.Online

Gute Daten aus China sind schlechte Nachrichten für die Eurozone

Gute Daten aus China sind schlechte Nachrichten für die Eurozone

Nicht der Wahlausgang in Finnland ist entscheidend für die Finanzmärkte, auch nicht der fehlende Nachschub an Elektronik aus Japan. Richtungsweisend sind die Wirtschaftsdaten aus China. Selbst wenn es paradox klingt: Die guten Zahlen sind schlechte Nachrichten.

“Zunehmender Gegenwind für die Weltkonjunktur”

“Zunehmender Gegenwind für die Weltkonjunktur”

Seit zwei Wochen blickt die Welt gebannt auf Japan und den scheinbar aussichtslosen Kampf im Atomkraftwerk Fukushima I. Nach wie vor ist die Situation dort unklar und von Entwarnung kann noch längst nicht die Rede sein.

Gastkommentar: Dr. Andreas Busch, Senior Analyst Bantleon

XL-Aufschwung: Bantleon-Volkswirt bremst Euphorie

XL-Aufschwung: Bantleon-Volkswirt bremst Euphorie

Deutschland hat sich zur Konjunktur-Lokomotive Europas entwickelt. Der Wirtschaftsminister fabuliert vom XL-Aufschwung, der Optimismus scheint grenzenlos. Doch Dr. Harald Preißler, Chefvolkswirt des Anleihefonds-Spezialisten Bantleon, gießt Wasser in den Wein.

Bantleon: Euro-Staatsanleihen zu Unrecht missachtet

Bantleon: Euro-Staatsanleihen zu Unrecht missachtet

Das Misstrauen der Investoren gegenüber staatlichen Schuldner aus der Eurozone ist nicht begründet. Davon ist auch Dr. Daniel Hartmann, Analyst der auf Anleihen spezialisierten Hannoveraner Fondsgesellschaft Bantleon, überzeugt: “Von einer generellen Staatsschuldenkrise in der Eurozone kann aus unserer Sicht keine Rede sein.”

Mehr Cash.

Bantleon verdoppelt Angebot

Bantleon verdoppelt Angebot

Der Hannoveraner Anleihespezialist Bantleon hat sein Fondsangebot für private Anleger auf vier Fonds erweitert. Neu auf der Karte sind die Mischfonds Bantleon Opportunities S (LU0337413677) und Bantleon Opportunities L (LU0337414485).

Bantleon bietet Corporate-Bond-Fonds an

Bantleon bietet Corporate-Bond-Fonds an

Die Fondsgesellschaft Bantleon bringt einen Unternehmensanleihefonds auf den Markt. Der Publikumsfonds Bantleon Corporate (LU0480602696) ist das inzwischen zehnte Portfolio des Hannoveraner Anleihemanagers für Anleger in Deutschland und der Schweiz.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Nachfolgeplanung: Die Hoffnung ruht zu Unrecht auf dem Mitbewerber

Ein Drittel der Maklerbetriebe ist im Hinblick auf die eigene Altersversorgung auf den Verkauf des Betriebes angewiesen. Dessen ungeachtet haben 48 Prozent der Befragten noch keine Nachfolgeregelung geplant oder getroffen. Dies ist zentrales Ergebnis einer Studie zum Thema Unternehmensnachfolge in Maklerbetrieben, die die Versicherungsforen Leipzig gemeinsam mit den Maklerforen Leipzig und der Berufsakademie Dresden durchgeführt haben.

mehr ...

Immobilien

Warum der Mietendeckel Mietern nicht hilft

Der Berliner Senat will den sogenannten Mietendeckel einführen, die Bestandsmieten also für fünf Jahre einfrieren. Es soll eine Antwort auf die kräftigen Mietpreissteigerungen der vergangenen Jahre sein, die vielen Berlinern zu schaffen machen – 84 % der Berliner Haushalte leben zur Miete. Ein Kommentar von Nedeljko Prodanovic, Geschäftsführer Stonehedge, zum Mietdeckel

mehr ...

Investmentfonds

Doppelschlag von Fed und EZB

Auf der Pressekonferenz der US-Notenbank am vergangenen Mittwoch war die Ansage von Jerome Powell eindeutig: Sollte der Handelskrieg weiter schwelen und somit auch das Erreichen des Inflationsziels gefährden, stehe die Fed Gewehr bei Fuß, um die Zinsen erstmals seit 2008 zu senken. Noch deutlicher war die Kunde, welche die sogenannten Dots verbreiteten. Ein Kommentar von Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege bei Blackrock.

mehr ...

Berater

Banken schöpfen digitales Potential nicht aus

Capco, Management- und Technologieberatung mit Fokus auf die Finanzdienstleistungsbranche, veröffentlicht eine neue Studie zum Stand der Digitalisierung im Kreditgeschäft von Banken. Befragt wurden Kunden und Führungskräfte von mehr als 100 Kreditinstituten zu ihren Erfahrungen und Einschätzungen über den Stand der Digitalisierung im Kreditgeschäft. Das Zeugnis für die Banken fällt dabei ernüchternd aus.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Sehr positive Resonanz der Gläubiger auf den Vergleichsvorschlag der Insolvenzverwalter

Die Gläubiger in den Insolvenzverfahren der deutschen P&R Gesellschaften haben sehr positiv auf den Vergleichsvorschlag der Insolvenzverwalter reagiert. Bislang haben schon über 95 Prozent der Gläubiger bzw. deren anwaltliche Vertreter ihre Zustimmung zum Vergleich über die Forderungsfeststellung erklärt. Insgesamt wurden in den vier Insolvenzverfahren über 80.000 Schreiben an rund 54.000 Gläubiger verschickt.

mehr ...

Recht

Versicherungspolicen: Wo es Steuern zurückgibt

In diesem Jahr verlängert sich erstmalig die Frist zur Abgabe der Steuererklärung auf den 31. Juli. Besonders Steuererklärungs-Muffel wird die zwei-monatige Fristverlängerung freuen. Dabei kann man mit den richtigen Tipps und Kniffen durchaus eine ganze Menge der gezahlten Steuern wiederbekommen. Dies gilt auch für die abgeschlossenen Versicherungspolicen.

mehr ...