Anzeige
Themenseite Baufinanzierung
>> Alle Themenseiten
Baukindergeld: Wie holen Familien das meiste raus?

Baukindergeld: Wie holen Familien das meiste raus?

Jetzt wo die staatliche Förderung gestartet ist und feststeht, wo und wie Familien mit Kindern oder Alleinerziehende beantragen können, stellt sich eine wichtige Frage: Wie lässt sich das meiste aus dem Zuschuss herausholen?

Baufinanzierung: Wie finanziert der Durchschnittsdeutsche?

Baufinanzierung: Wie finanziert der Durchschnittsdeutsche?

Die Immobilienpreise sind in den letzten Jahren deutschlandweit stark angestiegen. Das zeigt sich auch an der Art und Weise, wie die Deutschen ihr Eigenheim finanzieren. Wie groß sind dabei die Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern?

Baufi-Zinsen: Geldpolitik wird langsam gestrafft

Baufi-Zinsen: Geldpolitik wird langsam gestrafft

Die amerikanische Notenbank Federal Reserve (Fed) hat ihre dritte Zinserhöhung beschlossen, die Europäische Zentralbank (EZB) reduziert ab Oktober ihre Anleihekäufe. Der Finanzdienstleister Dr. Klein kommentiert die Entwicklung und rechnet für die kommenden Tage mit einem leichten Anstieg der Baufinanzierungszinsen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Baukindergeld: Die Voraussetzungen, die Verwendungen

Baukindergeld: Die Voraussetzungen, die Verwendungen

Seit dem 18. September kann das Baukindergeld beantragt werden. Die Bedingungen zur Beantragung des Zuschusses sind durchaus vielfältig, die Nutzungsmöglichkeiten aber auch.

Baufinanzierung: Wie hoch ist das durchschnittliche Baudarlehen?

Baufinanzierung: Wie hoch ist das durchschnittliche Baudarlehen?

Deutsche Kreditnehmer nehmen immer mehr Geld auf um sich den Wunsch nach den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, berichtet über weitere aktuelle Entwicklungen bei Baufinanzierungen.

Vom Berater zum Dealmaker

Vom Berater zum Dealmaker

Je mehr die Digitalisierung uns Baufi-Vermittlern Routinearbeiten erspart, desto mehr können wir uns um Kunden kümmern, oder? Nun, die Realität hat häufig andere Pläne.

Gastbeitrag von Joachim Leuther, BS Baugeld Spezialisten

Jetzt geschenktes Geld zum Bauen beantragen

Jetzt geschenktes Geld zum Bauen beantragen

Ab heute, dem 18. September 2018, kann die neue Eigenheimzulage bei der KfW Bank beantragt werden. Über zehn Jahre hinweg wird damit eine eigene Immobilie jährlich vom Staat bezuschusst – vorausgesetzt es lebt ein Kind unter 18 Jahren mit im Haushalt. Der Antrag kann online im KfW-Zuschussportal gestellt werden. Wie verheißungsvoll sind die Aussichten auf das Baukindergeld aber wirklich?

Mehr Cash.

Bausparen: Kassen leeren Notfallfonds um die Hälfte

Bausparen: Kassen leeren Notfallfonds um die Hälfte

Der einstmals milliardenschwere Notfallfonds der Bausparkassen wurde im vergangenen Jahr um etwa die Hälfte geleert. Das errechnete das Wirtschaftsmagazin “Capital” (Ausgabe 10/2018) auf der Basis der Geschäftsberichte.

Wie entwickeln sich die Baufinanzierungszinsen?

Wie entwickeln sich die Baufinanzierungszinsen?

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird ihre Anleihekäufe ab Oktober halbieren, die US-Notenbank Federal Reserve steht vermutlich vor einem weiteren Zinsschritt. Qualitypool untersucht, wie sich die Baufinanzierungszinsen in Deutschland im aktuellen Marktumfeld entwickeln.

Baukindergeld: Das sollten Antragsteller wissen

Baukindergeld: Das sollten Antragsteller wissen

Der Starttermin für das Baukindergeld steht fest. Schon nächste Woche können Familien ihre Förderanträge bei der Förderbank KfW einreichen. Was Antragsteller wissen müssen und warum die Fördermaßnahme kritisiert wird:

Wohnraum: Wunsch nach Eigentum wächst mit den Mieten

Wohnraum: Wunsch nach Eigentum wächst mit den Mieten

Besonders ist es für Mieter aktuell schwer eine neue Wohnung zu bezahlbarem Preis zu finden. Daher denken immer mehr Bundesbürger über einen Wohnungs- oder Hauskauf nach. Die Bedingungen für die Finanzierung sind derzeit noch günstig.

Deutsche Wirtschaft im Rekord-Aufschwung: Was machen die Bauzinsen?

Deutsche Wirtschaft im Rekord-Aufschwung: Was machen die Bauzinsen?

Die deutsche Wirtschaft zeigt sich derzeit dynamisch, aber der Handelsstreit zwischen den USA und China wird auch ihre Aussichten beeinflussen. Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, erläutert die aktuelle Entwicklung und mögliche Folgen für die Baufinanzierungszinsen.

Wie das Baukindergeld beim Hauskauf hilft

Wie das Baukindergeld beim Hauskauf hilft

Das Baukindergeld kommt 2018. CDU/CSU und SPD haben verein­bart, Familien bei der Eigentums­bildung zu unter­stützen. Dabei handelt es sich um eine staatliche Förderung für Familien mit mindestens einem Kind, die zum ersten Mal eine Immobilie erwerben und deren zu versteuerndes Einkommen 75.000 Euro im Jahr nicht übersteigt. Was man zur neuen Eigenheimzulage wissen muss.

Anschlussfinanzierung einer Immobilie: Sparpotenzial nutzen

Anschlussfinanzierung einer Immobilie: Sparpotenzial nutzen

Wer vor zehn Jahren ein Baudarlehen für Haus oder Eigentumswohnung abgeschlossen hat, musste Zinsen um die fünf Prozent in Kauf nehmen. Bei einer Anschlussfinanzierung sollten mehrere Optionen in Betracht gezogen werden.

Baufinanzierung: Deutsche werden risikofreudiger

Baufinanzierung: Deutsche werden risikofreudiger

Die Bundesbürger sehen sich seit Jahren mit rasant steigenden Wohnungspreisen konfrontiert. Das lässt sie bei der Immobilienfinanzierung immer größere Risiken eingehen, wie aktuelle Daten der Kreditplattform Europace zeigen.

Bausparen: BGH erleichtert Kündigung von Altverträgen

Bausparen: BGH erleichtert Kündigung von Altverträgen

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 10.07.2018 – Aktenzeichen: XI ZR 135/17 – die Kündigungsmöglichkeiten für Bausparkassenverträgen bei zugeteilten Bauspardarlehen trotz vereinbartem Zinsbonus erleichtert.

Gastbeitrag von Oliver Renner, Rechtsanwälte Wüterich Breucker

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Jubiläumsheft

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Zukunft der Versicherungsbranche + Unangenehme Wahrheiten: Vermittlerzahlen täuschen

Versicherungen

Durchbruch: Elektronische Patientenakte kommt

Ein Drittel der Deutschen (34 Prozent) gehen zwischen drei und zehn Mal im Jahr zum Facharzt. Noch mehr Bürger (44 Prozent) gehen ebenso oft zum Hausarzt. Bislang werden die Daten kaum zentral verwaltet und gemeinsam genutzt. Nun haben sich Krankenkassen und Ärzte scheinbar mit dem Gesundheitsministerium auf ein Grundkonzept für die elektronische Patientenakte geeinigt.

 

mehr ...

Immobilien

Kaufen, wenn andere verkaufen

Der Zweitmarkt-Publikumsfonds der BVT nutzt die Investitionsvorteile am Zweitmarkt für geschlossene Immobilienbeteiligungen und investiert breit gestreut über verschiedene Initiatoren, Objektstandorte, Nutzungsarten, Mieter und Laufzeiten.

mehr ...

Investmentfonds

Sieben Anlagestrategien für den Spätzyklus

Die USA erleben ihre zweitlängste wirtschaftliche Expansion, die bereits zehn Jahre andauert. Und auch wenn derzeit kein Ende in Sicht ist, stellt sich die Frage, wie lange dieser noch anhalten wird. Laut Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management, spricht vieles dafür, dass sich die US-Konjunktur im Spätzyklus befindet. Er nennt sieben Strategien, mit denen Anleger ihre Portfolios defensiver Ausrichten können.

mehr ...

Berater

Neue Verordnung für Versicherungsvermittlung: Was sich noch ändert

Es ist fast geschafft: Die neue Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV) wird in absehbarer Zeit in einer an die IDD angepassten Form verabschiedet. Die neue VersVermV wird dann länger und in vielen Punkten detaillierter sein – im Vergleich zur aktuell geltenden Version. Durch den aktuellen Entwurf ergeben sich zahlreiche Änderungen. Die wichtigsten Neuerungen der “VersVermV-neu” (Teil 2)

mehr ...

Sachwertanlagen

Falschberatung: Sparkasse muss zahlen

Mangelhafte Beratung kann den Berater teuer zu stehen kommen. Das erfährt eine oberpfälzische Sparkasse gerade am eigenen Leib, wie ein aktuelles Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth zeigt.

mehr ...

Recht

Mietwohnung: Muss ich renovieren oder nicht?

In deutschen Großstädten ist preiswerter Wohnraum knapp. Und gerade Studenten sind nicht allzu wählerisch. Früher oder später steht aber die Frage an: Muss ich renovieren? Und wer zahlt eigentlich für Reparaturen?
 Der Bundesgerichtshof hat kürzlich ein Grundsatzurteil gefällt, das die Rechte von Mietern weiter stärkt. Was dahinter steckt, verrät Rechtsanwalt und Arag-Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer.

mehr ...