Themenseite Bausparkassen
>> Alle Themenseiten
Wüstenrot erzielt Neugeschäftsrekord via Multikanalvertrieb

Wüstenrot erzielt Neugeschäftsrekord via Multikanalvertrieb

Die Bausparkasse Wüstenrot aus dem Konzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) hat 2011 eigenen Angaben zufolge die historisch bislang größte Vertriebsleistung erbracht. Das eingelöste Neugeschäft stieg um 3,4 Prozent auf 11,8 Milliarden Euro.

Bausparkassen-Außendienst erwartet besseren Vertriebs-Support

Bausparkassen-Außendienst erwartet besseren Vertriebs-Support

Die überwiegende Mehrheit der Außendienstmitarbeiter der Bausparkassen vermittelt „Wohn-Riester“-Produkte. Doch die vertriebsunterstützenden Maßnahmen dazu hält die Mehrheit für verbesserungswürdig.

Bausparkassen: Neugeschäft zieht an

Bausparkassen: Neugeschäft zieht an

Die privaten Bausparkassen haben im ersten Halbjahr 2011 über eine Million neue Verträge abgeschlossen – 5,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Bausparvolumen dieser Verträge erhöhte sich um 14,7 Prozent auf 32 Milliarden Euro.

Kolumnisten auf Cash.Online

Bausparkassen-Außendienst in Kontaktnot

Bausparkassen-Außendienst in Kontaktnot

Die Mehrheit der Außendienstmitarbeiter deutscher Bausparkassen bemängelt unzureichendes Lead-Management in ihren Gesellschaften. Das für die Neukundenansprache bereitgestellte Adressmaterial reiche nicht aus, so die Vertriebler.

Sparziele: Wofür die Deutschen Geld zurücklegen

Sparziele: Wofür die Deutschen Geld zurücklegen

Das Sparverhalten der Bundesbürger hat sich im Frühjahr 2011 leicht verändert, wie eine TNS-Infratest-Erhebung zeigt. Im Zuge des deutschen Wirtschaftsaufschwungs hat sich das Sparziel Konsum/Spätere Anschaffungen an die Spitze der Prioritäten geschoben. Bei den Geldanlagen setzen die Deutschen weiter auf klassische Produkte.

Studie: Was Wohneigentum im Alter an Miete spart

Studie: Was Wohneigentum im Alter an Miete spart

Wer im Ruhestand auf die eigenen vier Wände setzt, statt zur Miete zu wohnen, spart monatlich im Durchschnitt 518 Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Sonderauswertung des Statistischen Bundesamtes im Auftrag des Verbandes der Privaten Bausparkassen.

LBS: Bauzinsen ziehen wieder deutlich an

LBS: Bauzinsen ziehen wieder deutlich an

Bei der Immobilienfinanzierung zählt jeder noch so kleine Zinsschritt. Bereits ein Unterschied von einem Prozentpunkt kann mehrere tausend Euro kosten. Seit dem historischen Tief im Herbst 2010 steigt der effektive Zins wieder. Die LBS rechnet vor, was das für Bausparer bedeuten kann.

Mehr Cash.

Neugeschäft: Bausparkassen verzeichnen leichte Zuwächse

Neugeschäft: Bausparkassen verzeichnen leichte Zuwächse

Die privaten Bausparkassen haben beim Neugeschäft im vergangenen Jahr moderat zulegen können. Der Wohn-Riester hat seinen Anteil weiter ausgebaut. Für 2011 erwartet die Branche robuste Geschäfte. Kritik ernten die Pläne der EU-Kommission.

Schwäbisch Hall will 30 Prozent Marktanteil

Schwäbisch Hall will 30 Prozent Marktanteil

Schwäbisch Hall sieht sich weiter auf gutem Wege, die im vergangenen Jahr eingebüßten Marktanteile zurückzugewinnen. Der Marktführer unter den deutschen Bausparkassen liegt mit seinem Neugeschäft im bisherigen Jahresverlauf nach eigenen Angaben über dem Branchenschnitt.  

Bausparkassen: Mehr Einzahlungen, weniger Darlehen

Bausparkassen: Mehr Einzahlungen, weniger Darlehen

Die deutschen Bausparkassen verzeichnen zwar mehr Beitragseingänge, jedoch ist das Volumen der ausgereichten Darlehen gesunken. Das geht aus einer aktuellen Studie von DB Research hervor.

Sparkassen sind größter Wohnungsfinanzierer

Sparkassen sind größter Wohnungsfinanzierer

Die Kreditinstitute und Lebensversicherungen haben 2009 rund 130 Milliarden Euro zur Wohnungsfinanzierung ausgezahlt. Die Sparkassen belegen mit rund 30 Prozent der Marktanteile den ersten Platz, es folgen die Bausparkassen mit circa einem Viertel sowie die Genossenschaftsbanken mit einem Marktanteil von knapp 18 Prozent.  Das vermeldet der Verband der Privaten Bausparkassen.

Schwäbisch Hall bekommt Bestnoten von Vermittlern

Schwäbisch Hall bekommt Bestnoten von Vermittlern

Im Außendienst der großen deutschen Bausparkassen herrscht trotz großer Herausforderungen im Markt überwiegend gute Stimmung. Gegenüber dem Krisenjahr 2009 hat die Gesamtzufriedenheit der Vermittler vielfach wieder zugenommen, wie das Kölner Marktforschungs- und Beratungsinstitut You Gov Psychonomics herausgefunden hat. Das beste Zeugnis wurde der Schwäbisch Hall ausgestellt.

Bedarfsanalyse bei Bausparkassen häufig mangelhaft

Bedarfsanalyse bei Bausparkassen häufig mangelhaft

Die Beratung bei Bausparkassen erfolgt zwar in der Regel durch hochmotiviertes Personal, allerdings lässt die Bedarfsanalyse häufig zu wünschen übrig. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Service Qualität (DISQ). Die Marktforscher führten 160 Testberatungen bei insgesamt 16 Instituten durch.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Rente mit 67: Für viele Deutsche steigt das Armutsrisiko

Höhere Altersgrenzen bei der Rente bedeuten nicht unbedingt späteren Erwerbsaustritt. Sollte der Arbeitsmarktboom nicht anhalten, drohen insbesondere Menschen mit geringer Bildung, prekärer Beschäftigung und niedriger Gesundheit große sozialpolitische Risiken. Warum die Politik jetzt handeln muss.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...