Themenseite Beiträge
>> Alle Themenseiten
Kfz-Beiträge: Unterschiede von bis zu 20 Prozent in derselben Stadt

Kfz-Beiträge: Unterschiede von bis zu 20 Prozent in derselben Stadt

Die Postleitzahl des Versicherungsnehmers wirkt sich deutlich auf den Preis der Kfz-Versicherung aus. Bei sonst identischen Tarifmerkmalen variiert der Beitrag für den Haftpflichtschutz eines Pkw innerhalb derselben Stadt um bis zu 20 Prozent.

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

Kfz-Versicherer erhöhen Tarife 2012 um durchschnittlich neun Prozent

Kfz-Versicherer erhöhen Tarife 2012 um durchschnittlich neun Prozent

Die deutschen Kfz-Versicherer werden ihre Tarife ab 2012 im Schnitt um neun Prozent erhöhen, in der Spitze sogar um bis zu 14 Prozent. Das zeigt eine Studie des Versicherungs-Vergleichsportals Geld.de.

Kolumnisten auf Cash.Online

Interrisk senkt Beiträge für Risikoversicherungen

Seit Mitte September 2011 können Vertriebspartner der Interrisk Lebensversicherungs-AG Vienna Insurance Group einer Unternehmensmitteilung zufolge ihren Neukunden preiswertere Risikotarife anbieten.

Nürnberger erweitert Schutz bei Vermögensschäden

Nürnberger erweitert Schutz bei Vermögensschäden

Die Nürnberger hat die Tarife ihrer Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung neu strukturiert, weitere Risiken eingeschlossen und gleichzeitig die Tarifbeiträge für viele Betriebsarten beziehungsweise Berufe gesenkt. Das hat der Versicherer heute gemeldet.

Condor: Verzicht auf Einmalbeiträge drückt Neugeschäft

Condor: Verzicht auf Einmalbeiträge drückt Neugeschäft

Die Condor Versicherungsgruppe hat ihr Einmalbeitragsgeschäft im vergangenen Jahr zurückgefahren und dadurch Abstriche beim Neugeschäft gemacht. Der zur genossenschaftlichen R+V gehörende Maklerversicherer zeigt sich aufgrund starken Wachstums bei den laufenden Beiträgen dennoch zufrieden.

Versicherte halten Chefarztbehandlung für verzichtbar

Versicherte halten Chefarztbehandlung für verzichtbar

Bei der Entscheidung für einen Vollkostentarif eines privaten Krankenversicherers (PKV) ist Flexibilität für Kunden das wichtigste Kriterium. Die Chefarztbehandlung halten dagegen viele für verzichtbar. Das zeigt eine Studie im Auftrag des Dortmunder Versicherers Continentale.

Mehr Cash.

Ratingagentur: PKV-Beiträge stark gestiegen

Ratingagentur: PKV-Beiträge stark gestiegen

Die Stabilität der Beiträge zur privaten Krankenversicherung (PKV) können nicht alle Versicherer gewährleisten. Das ist das Ergebnis einer Analyse der Hofheimer Ratingagentur Morgen & Morgen.

Condor reduziert BU-Beiträge

Condor reduziert BU-Beiträge

Bei der Condor Versicherungsgruppe sinken zum 1. Juni 2010 die Beiträge für Neuverträge die das Risiko der Berufsunfähigkeit (BU) absichern. Optimiert wurden zudem einige Versicherungsbedingungen.

Aachen Münchener: Gewinn steigt, Neugeschäft sinkt

Aachen Münchener: Gewinn steigt, Neugeschäft sinkt

Die Aachen Münchener Versicherung (AMV) hat im vergangenen Geschäftsjahr bei den Bruttobeiträgen in der Lebensversicherung und auch beim Gewinn zulegen können. Allerdings war das Neugeschäft rückläufig.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Welt-Alzheimertag: Welcher Versicherungsschutz ist für Demenzkranke wichtig?

Am kommenden Samstag ist Welt-Alzheimertag. An diesem Tag wird jährlich auf das Thema Demenz und die Situation Demenzkranker aufmerksam gemacht. 1,7 Millionen Menschen sind laut Deutscher Alzheimer Gesellschaft in Deutschland von dieser Krankheit betroffen. 2060 sollen es nach dem Statistikportal Statista bereits 2,88 Millionen sein.

mehr ...

Immobilien

Weshalb der Staat das denkbar schlechteste Wohnungsunternehmen ist

Ob BMW, Lufthansa oder Deutsche Wohnen – niemand ist mehr sicher vor einer Verstaatlichung oder euphemistisch: „Rekommunalisierung“. Gemeinsam propagieren sie den falschen Glauben daran, dass der Staat der bessere Unternehmer sei. Wenn Wohnungen in der Hand des Staates sind, so die Annahme der Berliner Initiative „Deutsche Wohnen Enteignen“, wird alles besser. Ein Kommentar von Daniel Föst, bau- und wohnungspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und Vorsitzender der FDP Bayern.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

Allianz Global Wealth Report: Es gibt keine Gewinner

Der zehnte „Global Wealth Reports“ der Allianz zeigt, dass 2018 erstmals die Geldvermögen in Industrie- und Schwellenländern gleichzeitig zurückgegangen sind. Selbst 2008, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, war dies nicht der Fall. Ein Kommentar von Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...