Themenseite Berlin
>> Alle Themenseiten
Planet Home: Herr wird Herr über Immobilienvermittlung Ost

Planet Home: Herr wird Herr über Immobilienvermittlung Ost

Der Immobilien- und Finanzierungsvermittler Planet Home baut die Führungsmannschaft aus. Vom Standort Berlin aus betreut künftig Thorsten Herr den Bereich Immobilienvermittlung Ost.

GSW nimmt erneut Anlauf zum Sprung aufs Parkett

GSW nimmt erneut Anlauf zum Sprung aufs Parkett

Das 2004 privatisierte Berliner Wohnungsunternehmen GSW Immobilien AG plant, seine Aktien im zweiten Quartal 2011 im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse und an der Berliner Börse notieren zu lassen. Bereits vor Jahresfrist planten die Berliner den Gang auf das Parkett, mussten diesen aufgrund des von der aufkommenden Euro-Schuldenkrise belasteten Umfeld jedoch abblasen

W&W Berlin soll Kreditbearbeitungs-Engpass lösen

W&W Berlin soll Kreditbearbeitungs-Engpass lösen

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) baut ihre Kreditbearbeitungskapazitäten aus. Dazu wird die W&W Produktion GmbH in Berlin gegründet. Dies Tochter soll im Laufe des ersten Halbjahres 2011 den Betrieb aufnehmen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Project Fonds Gruppe: Erstes Fondsobjekt erworben

Project Fonds Gruppe: Erstes Fondsobjekt erworben

Gut zwei Wochen nach dem Vertriebsstart des “Real Equity Fonds 10” vermeldet dessen Initiatorin, die Bamberger Project Fonds Gruppe, den Erwerb eines ersten Immobilienentwicklungs-Objekts.

Paribus: Renditefonds XVI vor Vertriebsstart

Paribus: Renditefonds XVI vor Vertriebsstart

Das Hamburger Emissionshaus Paribus Capital startet den bereits im September angekündigten Vertrieb des Renditefonds XVI. Anleger können sich an der Investition in das neue BSH Bosch und Siemens Hausgeräte Verwaltungs- und Forschungszentrum in Berlin beteiligen.

Berlin weiter unter günstigsten Wohnhauptstädten

Berlin weiter unter günstigsten Wohnhauptstädten

Der Berliner Wohnimmobilienmarkt gehört unverändert zu den günstigsten Standorten unter den weltweiten Hauptstädten anderer führender Nationen. Im Vergleich zu Spitzenpreisen in London, Paris, Tokio, Moskau oder New York, rangieren selbst die höchsten Wohnimmobilienpreise der deutschen Hauptstadt weit abgeschlagen auf den letzten Plätzen. Zu dieser Einschätzung kommt Engel & Völkers in einer neuen Analyse der Spitzen-Wohnimmobilienpreise in Hauptstädten.

Profi Partner entwickelt Berliner Kesselhaus-Quartier

Profi Partner entwickelt Berliner Kesselhaus-Quartier

Mit dem Kesselhaus-Quartier will das Immobilienunternehmen Profi Partner gemeinsam mit dem Bauträger Grundstein modernes Wohnen hinter historischer Fassade bieten. Die denkmalgeschützte Industriearchitektur einer ehemaligen Brauerei am Viktoriapark in Kreuzberg soll nach einer Sanierung Platz für circa 66 neue Wohnungen bieten.

Mehr Cash.

Richtfest Lentzeallee – zwei Drittel vermarktet

Richtfest Lentzeallee – zwei Drittel vermarktet

“Zum Richtfest des Projekts Lentzeallee konnten wir bereits 65 Prozent der Wohnungen und Häuser vermarkten“, berichtet Klaus Groth, geschäftsführender Gesellschafter der Groth Gruppe. Mit einem Investitionsvolumen von 75 Millionen Euro errichtet das Immobilienunternehmen in Charlottenburg-Wilmersdorf ein Stadtquartier für rund 400 Bewohner, das ausschließlich aus energieeffizienten KfW 70-Häusern besteht.

Industrifinans setzt auf Wohnimmobilien in Berlin

Industrifinans setzt auf Wohnimmobilien in Berlin

Der norwegische Immobilieninvestor Industrifinans bietet über seine deutsche Emissionshaustochter Industrifinans Real Estate GmbH,  Frankfurt und Berlin, Anlegern mit dem Fonds Industrifinans Berlin Selektion 02 zum zweiten Mal die Möglichkeit, sich ab 50.000 Euro an einem Portfolio aus Wohnimmobilien in der Hauptstadt zu beteiligen.

Project Gruppe kauft Grundstücke in Berlin

Project Gruppe kauft Grundstücke in Berlin

Der fränkische Projektentwickler und Fondsinitiator Project hat drei Areale in Berlin erworben, um dort Wohn- und Geschäftshäuser entstehen zu lassen. Die Objekte sollen in das Portfolio der aktuell platzierten Beteiligung „Project Real Equity Fonds 8“ wandern.

Höchste Wohnimmobilien-Renditen 2009 in Berlin

Brandenburger-tor-quer-top in

Institutionelle Investoren erzielten 2009 in Deutschland mit Wohnungen – vor Steuern und Finanzierung – im Durchschnitt einen Total Return von 5,3 Prozent. Den höchsten Total Return konnten Investoren mit 9,1 Prozent in Berlin erzielen. Als schwächster Markt erwies sich das Ruhrgebiet. Die Ergebnisse basieren auf einer Analyse der IPD Investment Property Databank.

Vertriebsstart für Denkmalobjekt Zuckerwarenfabrik

Zuckerwarenfabrik in

Profi Partner und Grundstein revitalisieren die ehemalige Deutsch-Amerikanische Zuckerwarenfabrik am Sportforum in Berlin Alt-Hohenschönhausen. In dem um 1907 erbauten, bis 1927 erweiterten und heute unter Denkmalschutz stehenden Fabrikgebäude sollen in fünf Altbaugeschossen sowie einem neuen Dachgeschoss 70 Eigentumswohnungen entstehen, deren Vertrieb nun gestartet hat. 

Diamona & Harnisch mit neuem Berlin-Projekt

Brandenburger-tor-quer-top in

Im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf errichtet die deutsch-israelische Investorengemeinschaft Diamona & Harnisch in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Klaus Theo Brenner ab Frühjahr 2011 unter dem Label Königsquartier 37 Wohneinheiten. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund 14 Millionen Euro. 

Zeichnungsphase für GSW-Börsengang startet

Zeichnungsphase für GSW-Börsengang startet

Die an die Börse strebende Berliner Wohnungsbaugesellschaft GSW bietet ihre Aktien in einer Preisspanne von 15 bis 18,50 Euro an. Das Volumen des Börsengangs beträgt damit bis zu 491 Millionen Euro. Darin enthalten ist ein erwarteter Bruttoerlös in Höhe von rund 140 Millionen Euro aus einer Kapitalerhöhung.

Fellowhome startet Vertriebsplattform für Denkmalschutzobjekte

Fellowhome startet Vertriebsplattform für Denkmalschutzobjekte

Die Internetplattform für Bauträgerobjekte, Fellowhome, hat exklusive Kooperationsverträge mit zwei Anbietern von Denkmalschutzobjekten geschlossen.

GSW will im zweiten Quartal an die Börse

GSW will im zweiten Quartal an die Börse

Die Berliner Wohnimmobiliengesellschaft GSW bereitet ihren Börsengang vor. Das Unternehmen will seine Aktien im zweiten Quartal 2010 im Regulierten Markt (Prime Segment) der Frankfurter Börse sowie an der Berliner Börse notieren lassen.

Estavis und Berner Group vermarkten Denkmalschutz-Ensemble in Berlin

Estavis und Berner Group vermarkten Denkmalschutz-Ensemble in Berlin

Die Estavis AG hat in Berlin ein rund 37.600 Quadratmeter großes Grundstück mit mehreren denkmalgeschützten Gebäuden in unmittelbarer Nähe der Spree erworben. Das Ensemble auf dem Gelände der ehemaligen Glanzfilmfabrik Köpenick soll saniert und in 230 Wohnungen umgebaut werden. Zudem ist der Neubau von Stadthäusern geplant.

Büromarkt: Umsatzplus in vier von fünf Metropolen

Büromarkt: Umsatzplus in vier von fünf Metropolen

Das Immobilienberatungsunternehmen CB Richard Ellis (CBRE) hat die Büromarktdaten für das erste Quartal des Jahres 2010 vorgelegt. Demnach verzeichnen von den fünf Metropolen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München insgesamt vier einen steigenden Büroflächenumsatz, lediglich in Frankfurt sank das Volumen deutlich.

Wohnen: Mieten, Preise und Investments legen zu

Wohnen: Mieten, Preise und Investments legen zu

Scheinbar unbeeindruckt von der Finanz- und Wirtschaftskrise befindet sich der deutsche Wohnimmobilienmarkt weiter im Aufwärtstrend. Im zweiten Halbjahr 2009 sind in sieben der acht Städte, die Jones Lang LaSalle (JLL) in seinen Residential City Profiles untersucht hat, die angebotenen Durchschnittsmieten angestiegen. Bei den Angebotspreisen für Eigentumswohnungen zeigten sechs von acht untersuchten Städten eine steigende Tendenz.

Union Investment kauft Shoppingcenter “Alexa”

Union Investment kauft Shoppingcenter “Alexa”

Union Investment ist neue Haupteigentümerin des Einkaufszentrums „Alexa“ am Alexanderplatz in Berlin. Für rund 316 Millionen Euro hat die Hamburger Immobilienfonds-Anbieterin den Mehrheitsanteil von 91 Prozent vom portugiesischen Investor Sonae Sierra und der französischen Foncière Euris/Rallye übernommen. 

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Rente mit 67: Für viele Deutsche steigt das Armutsrisiko

Höhere Altersgrenzen bei der Rente bedeuten nicht unbedingt späteren Erwerbsaustritt. Sollte der Arbeitsmarktboom nicht anhalten, drohen insbesondere Menschen mit geringer Bildung, prekärer Beschäftigung und niedriger Gesundheit große sozialpolitische Risiken. Warum die Politik jetzt handeln muss.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...