Themenseite Berliner Mietendeckel
>> Alle Themenseiten
Mietendeckel: Investoren weichen auf Bürogebäude aus

Mietendeckel: Investoren weichen auf Bürogebäude aus

Die meisten Mieter in der Hauptstadt sind vor Mieterhöhungen vorerst geschützt. Doch für Büros gibt es keinen Mietendeckel. Sie werden nun für Anleger interessanter. Nicht nur in Berlin.

Senatorin: Mietniveau in Berlin ist aus den Fugen geraten

Senatorin: Mietniveau in Berlin ist aus den Fugen geraten

In Berlin ist das bundesweit einmalige Mietendeckel-Gesetz in Kraft getreten. Aus Sicht der zuständigen Senatorin bringt es das Mietniveau wieder ins Lot. Das allein reiche aber nicht.

“Mietpreisexplosion der letzten Jahre macht Atempause für Mieterinnen und Mieter notwendig”

“Mietpreisexplosion der letzten Jahre macht Atempause für Mieterinnen und Mieter notwendig”

Wir begrüßen, dass der Berliner Mietendeckel den Mieterinnen und Mieter in Berlin jetzt die dringend benötigte Atempause verschafft. Angesichts der Mietpreisentwicklung der letzten Jahre und der weitgehenden Untätigkeit des Bundes, wirksame Gegenmaßnahmen zu ergreifen, ist es absolut folgerichtig, dass Berlin handelt. Ein ‚weiter so wie bisher‘ kann es nicht geben“, erklärte der Präsident des Deutschen Mieterbundes (DMB), Lukas Siebenkotten, anlässlich des Inkrafttretens des Mietendeckel-Gesetzes in Berlin.

Kolumnisten auf Cash.Online

Berliner Mietendeckel verändert die Lage für Investoren erheblich

Berliner Mietendeckel verändert die Lage für Investoren erheblich

Berliner Wohnungsmarkt: Mietendeckel dürfte wirtschaftlichen Superzyklus und Immobilienzyklus für einige Jahre entkoppeln.

„Jetzt kann Mietendeckel-Wahnsinn gestoppt werden“

„Jetzt kann Mietendeckel-Wahnsinn gestoppt werden“

„Das Land Berlin begeht mit dem Gesetz zum Mietendeckel einen offenen Verfassungsbruch. Dieser Wahnsinn muss schnellstmöglich durch das Bundesverfassungsgericht gestoppt werden. Wir begrüßen sehr, dass der Antrag auf ein Normenkontrollverfahren nun die erforderliche Unterstützung im Bundestag hat. Jetzt kann dieser wohnungspolitischen Geisterfahrt in Karlsruhe ein Ende gesetzt werden“, sagte Andreas Ibel, Präsident des BFW Bundesverbandes Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen, heute in Berlin.

Sieben von zehn Deutschen finden Berliner Mietendeckel gut

Sieben von zehn Deutschen finden Berliner Mietendeckel gut

Der kürzlich beschlossene Mietendeckel in Berlin mit Obergrenzen für die Wohnkosten stößt bei den Deutschen mehrheitlich auf Zustimmung. Sieben von zehn Befragten (71 Prozent) finden das Vorgehen der rot-rot-grünen Koalition in Berlin eher gut, wie eine am Donnerstag veröffentlichte repräsentative Umfrage von infratest dimap für den ARD-“Deutschlandtrend” ergab.

Fast alle Mietwohnungsangebote liegen oberhalb der Grenzen des Berliner Mietendeckels

Fast alle Mietwohnungsangebote liegen oberhalb der Grenzen des Berliner Mietendeckels

Das Berliner Abgeordnetenhaus hat den Mietendeckel beschlossen. Für die nächsten fünf Jahre werden die Berliner Mieten eingefroren. Eine Baualterstabelle legt zukünftig fest, welchen Mietpreise Berliner Vermieter je nach Fertigstellungsdatum des Wohngebäudes, Ausstattung, Lage und Modernisierungsstand maximal verlangen dürfen. ImmoScout24 hat untersucht, wie sich das Angebot und die Preise von Miet- und Eigentumswohnungen seit der Ankündigung der Gesetzesinitiattive entwickelt haben. Die Zahlen lassen schon jetzt aufhorchen.

Mehr Cash.

Berliner Mietenexperiment – dieser Deckel kennt nur Verlierer

Berliner Mietenexperiment – dieser Deckel kennt nur Verlierer

Der Berliner Senat hat heute im Abgeordnetenhaus den Gesetzesentwurf zum Mietendeckel endgültig verabschiedet. Danach werden die Mieten in Berlin zunächst eingefroren und im September sogar auf den Stand von 2013 abgesenkt. Das „Gesetz zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung“ wird ein hartes Verbotsgesetz. Vermietern, die sich nicht daran halten, droht ein Bußgeld von bis zu einer halben Million Euro. Das Gesetz betrifft rund 1,5 Millionen Mietwohnungen, die vor 2014 gebaut worden sind.

Mietendeckel ist ideologischer Populismus auf Kosten der Mieter

Mietendeckel ist ideologischer Populismus auf Kosten der Mieter

Zum heute anstehenden Beschluss des Mietendeckels im Abgeordnetenhaus Berlin äußert sich der bau- und wohnungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Daniel Föst.

Berliner Senat plant breite Informationskampagne zum Mietendeckel

Berliner Senat plant breite Informationskampagne zum Mietendeckel

Der Senat plant eine große Informationskampagne zum geplanten Mietendeckel. Die Aufgabe des Senats sei, die Mieter- wie Vermieterseite “im Zuge des Gesetzesvorhabens breit und unparteiisch zu informieren”, sagte die Senatorin für Stadtentwicklung, Katrin Lompscher (Linke), der Deutschen Presse-Agentur. “Das werden wir auch tun. Denn es ist ein Gesetz, das sehr weitgehende und sehr tiefgehende Wirkung entfaltet.”

Berlin: Die Wohnungsnachfrage ist nicht zu deckeln

Berlin: Die Wohnungsnachfrage ist nicht zu deckeln

Auch wenn der Mietendeckel voraussichtlich nicht vor Februar 2020 in Kraft tritt, wirft das Gesetz zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung bereits heute seine Schatten voraus. Wohnungseigentümer, Investoren und Bestandshalter müssen erhebliche Vermögensverluste befürchten und suchen diese nach Möglichkeit zu minimieren. Ein Gastbeitrag von Einar Skjerven, Skjerven Group

Mietendeckelgesetz missachtet Mieter- und Vermieterinteressen

Mietendeckelgesetz missachtet Mieter- und Vermieterinteressen

Angesichts der heutigen Anhörung zum Mietendeckelgesetzentwurf und der 1. Lesung des Gesetzes am Donnerstag hat Dr. Andreas Mattner, Präsident des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, eine eindeutige Meinung.

CDU und FDP wollen gemeinsam gegen Berliner Mietendeckel klagen

CDU und FDP wollen gemeinsam gegen Berliner Mietendeckel klagen

CDU und FDP im Berliner Abgeordnetenhaus bereiten sich darauf vor, gemeinsam juristisch gegen das Mietendeckel-Gesetz vorzugehen. Die beiden Oppositionsparteien tauschen sich derzeit darüber aus, welche Varianten dafür infrage kommen. “Wir wollen das zusammen auf die Beine stellen und sind gerade dabei, eine Kanzlei zu suchen”, sagte CDU-Fraktionschef Burkard Dregger am Donnerstag.

Mietendeckel: Bärendienst des Senats für Berlin

Mietendeckel: Bärendienst des Senats für Berlin

„Bei allen Diskussionen um den Berliner Mietendeckel: er ist und bleibt verfassungswidrig. Das ist entscheidend. Der Berliner Senat hat noch die Möglichkeit, das irrsinnige Vorhaben zu stoppen und damit einen großen Fehler zu verhindern.“ Das sagt Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes IVD, heute in Berlin.

Berliner Wohnungspreise steigen trotz Mietendeckeldiskussion weiter

Berliner Wohnungspreise steigen trotz Mietendeckeldiskussion weiter

Ungeachtet der seit Juni anhaltenden Debatten in der Bundeshauptstadt zur Regulierung der Mieten weist Berlin weiterhin ein stabiles Kaufpreiswachstum bei Neubaueigentumswohnungen auf.

Berliner Mietendeckel: Immer mehr Eigentümer verkaufen ihre Wohnungen

Berliner Mietendeckel: Immer mehr Eigentümer verkaufen ihre Wohnungen

Unruhe in der Hauptstadt: Am 22. Oktober 2019 hat der Berliner Senat beschlossen, die Mieten für Bestandsbauten vor 2014 für fünf Jahre einzufrieren. Das Gesetz soll bis Anfang 2020 vom Abgeordnetenhaus verabschiedet sein und rückwirkend ab 18. Juni 2019 gelten. Die Immobilienbranche ist außer sich: Die regionale Bauwirtschaft meldet schon jetzt Auftragseinbrüche, Investoren wenden sich von Berlin ab. Auch Makler beobachten erste Auswirkungen, wie der Full-Service Immobiliendienstleister McMakler bestätigt.

“Berliner SPD muss wohnungspolitischen Mut beweisen”

“Berliner SPD muss wohnungspolitischen Mut beweisen”

Michael Groys, SPD, Bürgerdeputierter und Mitglied des Migrationsbeirattes des Bezirks Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, kommentiert für Cash. die Berliner Mietenpolitik.

Die Berliner CDU-Fraktion kündigt Klage gegen Mietendeckel an

Die Berliner CDU-Fraktion kündigt Klage gegen Mietendeckel an

Die Berliner CDU-Fraktion ist entschlossen, aus verfassungsrechtlichen Bedenken gegen das Mietendeckel-Gesetz zu klagen.

Berlins Stadtentwicklungssenatorin: Mietendeckel könnte bundesweit Schule machen

Berlins Stadtentwicklungssenatorin: Mietendeckel könnte bundesweit Schule machen

Nach Ansicht von Berlins Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) könnte der geplante Mietendeckel bundesweit Schule machen. Er betreffe nicht nur Berlin, sondern habe Bedeutung weit darüber hinaus, sagte die Senatorin dem Portal RBB24 Recherche.

ZIA: Mietendeckel-Kompromiss ist Augenwischerei

ZIA: Mietendeckel-Kompromiss ist Augenwischerei

Der Kompromiss der rotrotgrünen Regierungskoalition von Berlin beim Mietendeckel wird vom ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, dem Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, vehement abgelehnt. Es werde medial suggeriert, dass der Mietendeckel jetzt nicht mehr so kritisch sei, sagt der Sprecher der ZIA-Region Ost Niclas Karoff.

Städtetagspräsident zum Mietendeckel: Wir brauchen andere Lösungen

Städtetagspräsident zum Mietendeckel: Wir brauchen andere Lösungen

SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen haben im Berliner Koalitionsausschuss den ursprünglichen Entwurf zur Einführung eines Mietendeckels weiter verschärft. Andere Großstädte können Berlins Entscheidung für einen Mietendeckel nach Einschätzung des Städtetagspräsident Burkhard Jung nicht einfach kopieren.

Berliner Mietendeckel ist Mietensenkungsgesetz

Berliner Mietendeckel ist Mietensenkungsgesetz

SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen haben im Berliner Koalitionsausschuss den ursprünglichen Entwurf zur Einführung eines Mietendeckels weiter verschärft. Bestehende Mieten sollen nicht nur gedeckelt werden. Alle Mieten, die über den Mietspiegelwerten von 2013 liegen, müssen abgesenkt werden.

Berlin: Regulierungswahnsinn hat Konjunktur und Nebenwirkungen

Berlin: Regulierungswahnsinn hat Konjunktur und Nebenwirkungen

Mit dem Referentenentwurf zum Mietendeckel hat die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die restriktive Wohnungspolitik der letzten Jahre auf die Spitze getrieben und der Debatte um Wohnraumknappheit ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Der Entwurf polarisiert, ein vernünftiges Ende der Diskussion ist in weite Ferne gerückt, der Regulierungswahnsinn hat Konjunktur und Nebenwirkungen.

Kritik an SPD-Vorstoß zu Mietendeckel und Wohnungspolitik

Kritik an SPD-Vorstoß zu Mietendeckel und Wohnungspolitik

Die SPD-Fraktion hat für ihre Forderung nach schärferen bundesweiten Mieterhöhungsgrenzen Kritik eingesteckt. “Wer den Wohnungsmarkt mit einem Deckel hermetisch abdichtet, erstickt die Freiheit und nimmt allen Akteuren die Luft zum Atmen”, erklärte der Baupolitiker der Unionsfraktion, Kai Wegner.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Versicherer aus Liechtenstein verliert die Geschäftserlaubnis

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein hat den Versicherungsbestand des liechtensteinischen Lebensversicherers Sikura Leben AG mit sofortiger Wirkung auf die liechtensteinische Quantum Leben AG übertragen. Außerdem wurde der Sikura Leben AG die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb entzogen.

mehr ...

Immobilien

“German Angst” – deutsche Sehnsucht nach Krisen

Trotz positiver Rahmenbedingungen werden düstere Prognosen gepflegt und „German Angst, das Gespenst der Wohnfühlgesellschaft geht um. Dabei gibt es gerade in der Immobilienbranche keinen Grund für Pessimismus – angesichts  eines beispiellosen Wertzuwachs mit Immobilien seit Jahrzehnten. Ein Kommentar von Theodor J. Tantzen, Prinz von Preussen Grundbesitz AG.

mehr ...

Investmentfonds

Zentralbank-Antibiotikum verliert an Wirkung

Die Kapitalmärkte liegen im Schatten des Coronavirus, Die niedrigen Zinsen der Notenbanken können die Lage aber offensichtlich auch nicht mehr kitten. Ein Kommentar von David Wehner, Senior Portfoliomanager bei der Do Investment AG.

mehr ...

Berater

BaFin untersagt zwei weitere Online-Handelsplattformen

Die Finanzaufsicht BaFin hat gegenüber einem Unternehmen aus Großbritannien und einem Anbieter aus Bulgarien die Einstellung bestimmter Online-Angebote an deutsche Kunden angeordnet. Sie warnt zudem erneut vor der “Vielzahl von potenziell unseriösen Handelsplattformen”.

mehr ...

Sachwertanlagen

Thomas Lloyd startet Solarprojekt in Indien

Der Asset Manager ThomasLloyd gab heute bekannt, dass das Beteiligungsunternehmen des Unternehmens SolarArise India Projects Private Limited („SolarArise“) Jakson Limited den ersten Teil einer Baufreigabe (Notice to Proceed, NTP) für den Baubeginn des neuen 75-MW-Solarkraftwerks in Uttar Pradesh erteilt hat.

mehr ...

Recht

Gericht: Paypal-AGB mit 80 Seiten nicht zu lang

Auch wenn die Geschäftsbedingungen von Paypal ausgedruckt mehr als 80 Seiten lang sind – das macht sie nach einem Gerichtsbeschluss nicht automatisch zu lang und unwirksam. Deutsche Verbraucherschützer erlitten mit der Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln auch in zweiter Instanz einen Rückschlag in ihrem Kampf für überschaubare Nutzungsregeln. (Az. 6 U 184/19)

mehr ...