Anzeige
Themenseite Berufsunfähigkeitsversicherung
>> Alle Themenseiten
Berufsunfähigkeit: Drei Tipps um Beiträge zu sparen

Berufsunfähigkeit: Drei Tipps um Beiträge zu sparen

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zählt zu den wichtigsten Versicherungen zur Absicherung der eigenen Arbeitskraft. Die Versicherungsgruppe Universa erklärt, wie der Beitragsaufwand für die BU so gering wie möglich gehalten werden kann.

IVFP kürt die besten SBU-Tarife

IVFP kürt die besten SBU-Tarife

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat in seinem zweiten Rating der selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherungen (SBU) 38 Tarife von 38 Anbietern auf bis zu 110 Kriterien in vier Teilbereichen untersucht. Bestnoten gab es dabei für die Allianz, Alte Leipziger, Bayerische, Europa, Hannoversche und Swiss Life.

Erwerbsunfähigkeitsversicherungen unter der Lupe

Erwerbsunfähigkeitsversicherungen unter der Lupe

In seinem ersten Rating der selbstständigen Erwerbsunfähigkeitsversicherungen hat das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) 15 Tarife von 15 Anbietern auf bis zu 90 Kriterien in vier Teilbereichen untersucht. Am besten schnitt dabei die Europa Lebensversicherung ab, gefolgt von Continentale, Hannoversche und Dialog.

Kolumnisten auf Cash.Online

Arbeitskraftabsicherung: Versorgungslücke nicht nur auf dem Papier schließen

Arbeitskraftabsicherung: Versorgungslücke nicht nur auf dem Papier schließen

Obwohl die Absicherung der eigenen Arbeitskraft existenziell wichtig ist, fehlt vielen Berufstätigen eine diesbezügliche Versicherung. Kürzlich wurde nun der Vorwurf laut, Vermittler würden sich zu sehr auf die Berufunfähigkeitsversicherung (BU) konzentrieren, und die Berufstätigen so nicht adäquat absichern.

Gastbeitrag von Gerd Kemnitz, Versicherungsmakler

Arbeitskraftabsicherung: Neue Denk- und Beratungsmuster gefragt

Arbeitskraftabsicherung: Neue Denk- und Beratungsmuster gefragt

Rund zwei Drittel der Arbeitnehmer in Deutschland verfügen über keinerlei Absicherung ihrer Arbeitskraft. Das ist ein ernstzunehmendes Problem, da es viele Menschen aus gesundheitlichen Gründen nicht schaffen, bis zum offiziellen Rentenalter ihren Job durchgängig auszuüben. Die Wald-Kolumne

BU-Policen: Anbieter investieren in Kundenorientierung

BU-Policen: Anbieter investieren in Kundenorientierung

Im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung haben viele Gesellschaften ihre Regulierungsprozesse kritisch durchleuchtet und sind dabei, die Gestaltungsspielräume voll auszuschöpfen.

Gastbeitrag von Markus Kruse, Assekurata Solutions, und Christian Schwalb, BU-Expertenservice.

“Es gibt nur eine echte Alternative zur BU”

“Es gibt nur eine echte Alternative zur BU”

Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund, sprach mit Cash. über das Image der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) in der Bevölkerung, BU-Alternativen und die Möglichkeit einer staatlich finanzierten BU.

Mehr Cash.

Welche Versicherungen Studienanfänger brauchen

Welche Versicherungen Studienanfänger brauchen

Mit dem Beginn des Wintersemesters 2017/18 beginnt derzeit für viele junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt. Themen wie Finanzen oder Versicherungen bleiben da oft auf der Strecke. Doch worauf müssen Erstsemester bei der Absicherung achten? Die Gothaer Versicherung gibt Rat.

HDI setzt auf digitale BU-Beratung

HDI setzt auf digitale BU-Beratung

Die HDI ermöglicht ab sofort die vollständige digitale Abwicklung der BU-Beratung mittels “vers.diagnose”. Damit sollen Kunden noch während des Beratungsgesprächs zum Thema Berufsunfähigkeit eine belastbare Auskunft über ihre individuelle Versicherbarkeit erhalten.

BU: Zwei Hürden für eine bessere Marktdurchdringung

BU: Zwei Hürden für eine bessere Marktdurchdringung

Versicherer und Verbraucherschützer sind sich einig, dass die Bevölkerung noch stärker als bisher über das Risiko Berufsunfähigkeit aufgeklärt werden muss. Besonders jüngere Zielgruppen sind nur unzureichend abgesichert.

Digitale BU: Getsurance überarbeitet Bedingungen

Digitale BU: Getsurance überarbeitet Bedingungen

Das Berliner Insurtech Getsurance hat eigenen Angaben zufolge das Bedingungswerk der digitalen Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) “Getsurance Job” überarbeitet. Mit den Anpassungen reagiert das Unternehmen auf Kritik von Maklern und Verbraucherschützern.

Berufsunfähigkeit: Mehr als die Hälfte verzichtet auf Absicherung

Berufsunfähigkeit: Mehr als die Hälfte verzichtet auf Absicherung

Wer sich und seine Lieben für alle Eventualitäten absichern möchte, dem stehen verschiedene Versicherungen zur Wahl. Welche davon sind in der deutschen Bevölkerung am weitesten verbreitet? Eine aktuelle Untersuchung des Statistik-Portals Statista liefert die Antwort.

Burnout-Prävention: Getsurance kooperiert mit Selfapy

Burnout-Prävention: Getsurance kooperiert mit Selfapy

Das Insurtech Getsurance, das im Juni die erste digitale Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) auf den deutschen Markt gebracht hat, arbeitet künftig mit dem Start-up Selfapy zusammen. Selfapy bietet Online-Kurse und psychologische Beratung in Stress- und Krisensituationen an.

“Nicht pauschal zum Verzicht auf BU-Schutz auffordern”

“Nicht pauschal zum Verzicht auf BU-Schutz auffordern”

Michael Herte von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein hat in einem Beitrag der “Kieler Nachrichten” Auszubildenden und Studenten dazu geraten, zunächst auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zu verzichten. Wer diesem falschen Rat vertraue, müsse dies unter Umständen teuer bezahlen, kritisiert der Versicherungsmakler Gerd Kemnitz in seinem Blog.

Tendenziell höhere Versicherungssummen für Fußballprofis

Tendenziell höhere Versicherungssummen für Fußballprofis

Die explodierenden Ablösesummen und Gehälter für Profi-Fußballer haben dafür gesorgt, dass der Absicherungsbedarf mit Fußballversicherungen wächst und tendenziell höhere Versicherungssummen nachgefragt werden. Dies erklärte Michael Walther, Senior Medical Underwriter bei Ergo Specialty, in einem Interview auf der Homepage des GDV.

Erster Maklerpool kooperiert mit Getsurance

Erster Maklerpool kooperiert mit Getsurance

Das Berliner Insurtech Getsurance, das im Juni die erste digitale Berufsunfähigkeitsversicherung “Getsurance Job” auf den deutschen Markt gebracht hat, arbeitet künftig mit dem Maklerverbund Germanbroker.net zusammen, der sich an mittelständische Versicherungs- und Finanzmakler richtet.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Jeder Zweite in Deutschland fürchtet Ausbeutung seiner Daten

Jeder Zweite in Deutschland befürchtet eine Ausbeutung seiner Daten im Internet. In einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage der Institute Yougov und Sinus äußerten 56 Prozent der Befragten Zweifel, dass ihre persönlichen Informationen geschützt sind. Fast genauso viele, nämlich 55 Prozent, haben das Gefühl, keine Kontrolle über ihre Daten im Internet zu haben.

mehr ...

Immobilien

Publity meldet Vermietungserfolg

Die Publity AG hat für das 12.100 Quadratmeter große Gewerbeobjekt in Gelsenkirchen eine Mietvertragsverlängerung und eine Flächenerweiterung mit dem Bestandsmieter KIK Textilien abgeschlossen. Das Multi-Tenant-Objekt bleibt somit nahezu voll vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Bitcoin: Einnahmequelle ohne Haftungsgefahr?

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind nach wie vor in aller Munde. Nicht wenige Berater denken daran, das Thema digitale Währungen in ihren Beratungsprozess beim Kunden mit aufzunehmen. Stephan Michaelis von der Hamburger Kanzlei Michaelis mit seiner Einschätzung.

mehr ...

Berater

Oliver Lang: Ex-BCA-Vorstand heuert bei JDC an

Im August vergangenen Jahres verließ der langjährige BCA-Vorstand Oliver Lang überraschend seine berufliche Heimat. Nun soll er beim BCA-Konkurrenten Jung, DMS & Cie. (JDC) das Fondsgeschäft ausbauen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Solvium bringt neue Container-Direktinvestments

Solvium Capital bringt zwei neue Vermögensanlagen in Standardcontainer in den Vertrieb. Die Angebote Container Select Plus Nr. 3 & 4 sehen eine Mietlaufzeit von 36 Monaten vor, die Anleger zweimal um jeweils 24 Monate bei gleicher Miethöhe verlängern können. Bei der normalen Laufzeit von 3 Jahren sind 4,84 Prozent IRR-Rendite pro Jahr erzielbar, bei maximaler Laufzeit von sieben Jahren 5,32 Prozent pro Jahr.

mehr ...

Recht

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...