Anzeige
Anzeige
Themenseite Berufsunfähigkeitsversicherung
>> Alle Themenseiten
Arbeitskraftabsicherung: Neue Denk- und Beratungsmuster gefragt

Arbeitskraftabsicherung: Neue Denk- und Beratungsmuster gefragt

Rund zwei Drittel der Arbeitnehmer in Deutschland verfügen über keinerlei Absicherung ihrer Arbeitskraft. Das ist ein ernstzunehmendes Problem, da es viele Menschen aus gesundheitlichen Gründen nicht schaffen, bis zum offiziellen Rentenalter ihren Job durchgängig auszuüben. Die Wald-Kolumne

BU-Policen: Anbieter investieren in Kundenorientierung

BU-Policen: Anbieter investieren in Kundenorientierung

Im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung haben viele Gesellschaften ihre Regulierungsprozesse kritisch durchleuchtet und sind dabei, die Gestaltungsspielräume voll auszuschöpfen.

Gastbeitrag von Markus Kruse, Assekurata Solutions, und Christian Schwalb, BU-Expertenservice.

“Es gibt nur eine echte Alternative zur BU”

“Es gibt nur eine echte Alternative zur BU”

Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund, sprach mit Cash. über das Image der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) in der Bevölkerung, BU-Alternativen und die Möglichkeit einer staatlich finanzierten BU.

Kolumnisten auf Cash.Online

Welche Versicherungen Studienanfänger brauchen

Welche Versicherungen Studienanfänger brauchen

Mit dem Beginn des Wintersemesters 2017/18 beginnt derzeit für viele junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt. Themen wie Finanzen oder Versicherungen bleiben da oft auf der Strecke. Doch worauf müssen Erstsemester bei der Absicherung achten? Die Gothaer Versicherung gibt Rat.

HDI setzt auf digitale BU-Beratung

HDI setzt auf digitale BU-Beratung

Die HDI ermöglicht ab sofort die vollständige digitale Abwicklung der BU-Beratung mittels “vers.diagnose”. Damit sollen Kunden noch während des Beratungsgesprächs zum Thema Berufsunfähigkeit eine belastbare Auskunft über ihre individuelle Versicherbarkeit erhalten.

BU: Zwei Hürden für eine bessere Marktdurchdringung

BU: Zwei Hürden für eine bessere Marktdurchdringung

Versicherer und Verbraucherschützer sind sich einig, dass die Bevölkerung noch stärker als bisher über das Risiko Berufsunfähigkeit aufgeklärt werden muss. Besonders jüngere Zielgruppen sind nur unzureichend abgesichert.

Digitale BU: Getsurance überarbeitet Bedingungen

Digitale BU: Getsurance überarbeitet Bedingungen

Das Berliner Insurtech Getsurance hat eigenen Angaben zufolge das Bedingungswerk der digitalen Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) “Getsurance Job” überarbeitet. Mit den Anpassungen reagiert das Unternehmen auf Kritik von Maklern und Verbraucherschützern.

Mehr Cash.

Berufsunfähigkeit: Mehr als die Hälfte verzichtet auf Absicherung

Berufsunfähigkeit: Mehr als die Hälfte verzichtet auf Absicherung

Wer sich und seine Lieben für alle Eventualitäten absichern möchte, dem stehen verschiedene Versicherungen zur Wahl. Welche davon sind in der deutschen Bevölkerung am weitesten verbreitet? Eine aktuelle Untersuchung des Statistik-Portals Statista liefert die Antwort.

Burnout-Prävention: Getsurance kooperiert mit Selfapy

Burnout-Prävention: Getsurance kooperiert mit Selfapy

Das Insurtech Getsurance, das im Juni die erste digitale Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) auf den deutschen Markt gebracht hat, arbeitet künftig mit dem Start-up Selfapy zusammen. Selfapy bietet Online-Kurse und psychologische Beratung in Stress- und Krisensituationen an.

“Nicht pauschal zum Verzicht auf BU-Schutz auffordern”

“Nicht pauschal zum Verzicht auf BU-Schutz auffordern”

Michael Herte von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein hat in einem Beitrag der “Kieler Nachrichten” Auszubildenden und Studenten dazu geraten, zunächst auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zu verzichten. Wer diesem falschen Rat vertraue, müsse dies unter Umständen teuer bezahlen, kritisiert der Versicherungsmakler Gerd Kemnitz in seinem Blog.

Tendenziell höhere Versicherungssummen für Fußballprofis

Tendenziell höhere Versicherungssummen für Fußballprofis

Die explodierenden Ablösesummen und Gehälter für Profi-Fußballer haben dafür gesorgt, dass der Absicherungsbedarf mit Fußballversicherungen wächst und tendenziell höhere Versicherungssummen nachgefragt werden. Dies erklärte Michael Walther, Senior Medical Underwriter bei Ergo Specialty, in einem Interview auf der Homepage des GDV.

Erster Maklerpool kooperiert mit Getsurance

Erster Maklerpool kooperiert mit Getsurance

Das Berliner Insurtech Getsurance, das im Juni die erste digitale Berufsunfähigkeitsversicherung “Getsurance Job” auf den deutschen Markt gebracht hat, arbeitet künftig mit dem Maklerverbund Germanbroker.net zusammen, der sich an mittelständische Versicherungs- und Finanzmakler richtet.

BGH konkretisiert Kriterien zur Bemessung der BU

BGH konkretisiert Kriterien zur Bemessung der BU

Für die Bemessung des Grades der Berufsunfähigkeit darf nicht nur auf den Zeitanteil einer einzelnen Tätigkeit abgestellt werden, die der Versicherungsnehmer nicht mehr ausüben kann, wenn diese untrennbarer Bestandteil eines beruflichen Gesamtvorgangs ist. Dies hat der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs entschieden (Urteil vom 19. Juli 2017 – Az. IV ZR 535/15).

Getsurance: “Wir kommen ganz einfach dem Kundenwunsch nach”

Getsurance: “Wir kommen ganz einfach dem Kundenwunsch nach”

Kritiker sehen bei Getsurance wenig Know-how und eine unsolide Kalkulation der Risiken. In seinem Gastkommentar schildert Gründer Dr. Viktor Becher, warum die Online-BU von Getsurance solide kalkuliert ist und Risiken sogar besser selektiert als umfangreiche Risikoprüfungsverfahren.

Online-BU von Getsurance: Jeder dritte Abschluss auf dem Smartphone

Online-BU von Getsurance: Jeder dritte Abschluss auf dem Smartphone

Das Berliner Insurtech Getsurance hat nach Einführung der ersten digitalen Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) Deutschlands im Juni ein positives Fazit gezogen. In den ersten sechs Wochen hätten zahlreiche Neukunden ihre Online-BU bei dem Startup abgeschlossen.

Online-BU – der nächste Schwall heißer Luft aus dem Internet?

Online-BU – der nächste Schwall heißer Luft aus dem Internet?

In letzter Zeit häufen sich die Ankündigungen neuer Start-ups im Versicherungsgeschäft. Das betrifft nicht nur technische Lösungen sondern vor allem vertriebliche Ansätze. Ich habe mir das neue Tool von Getsurance angesehen. Mit wenigen Klicks zur Berufsunfähigkeits-versicherung (BU) – das hört sich zunächst gut an.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Generali: Dialog übernimmt auch das Sachgeschäft

Die Generali will sich im Maklermarkt neu aufstellen. Die Marke Generali arbeite künftig exklusiv mit dem langjährigen Vertriebspartner DVAG zusammen, die Cosmos Direkt sei weiterhin im Direkt- und Digital-Vertrieb tätig und die Dialog konzentriere sich auf den Maklermarkt, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: IVD fordert Eigentumsförderung

Die Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen befinden sich derzeit auf der Zielgeraden, doch besonders bei der Wohnungspolitik bestehen noch Meinungsverschiedenheiten. Darunter könnte auch die im Wahlkampf versprochene Eigentumsförderung leiden.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: “Es kriselt überall in Europa”

Hans-Werner Sinn, ehemaliger Präsident des Ifo-Instituts warnte davor, dass sich die europäische Währungsunion in eine Transferunion verwandelt. Sinn war als Gastredner auf der 30. Feri-Tagung in Frankfurt eingeladen. Eines der Schwerpunktthemen der Veranstaltung war die Zukunft der Währungsunion.

mehr ...

Berater

DSGV-Präsident Fahrenschon tritt zurück

Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, legt sein Amt im Einvernehmen zum 24. November 2017 nieder. Das teilt der DSGV mit. Die Amtsgeschäfte werden demnach übergangsweise vom Ersten Vizepräsidenten und Geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern übernommen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marenave: Neuer Aufsichtsrat feuert den Vorstand

Der neu formierte Aufsichtsrat der Marenave Schiffahrts AG hat die Bestellung des bisherigen Alleinvorstands Ole Daus-Petersen mit sofortiger Wirkung widerrufen.

mehr ...

Recht

BGH: Riester-Verträge mit staatlicher Förderung nicht pfändbar

Verträge für die Riester-Rente sind nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) nicht pfändbar, wenn sie staatlich gefördert wurden. Entscheidend sei, dass die Ansprüche nicht übertragbar sind, begründete der für Insolvenzrecht zuständige IX. Senat in Karlsruhe einen entsprechenden Beschluss.

mehr ...