Themenseite Beteiligung
>> Alle Themenseiten
Nordcapital steigt bei Efonds Solutions ein

Nordcapital steigt bei Efonds Solutions ein

Der auf geschlossene Fonds spezialisierte Finanzdienstleister Efonds Solutions bekommt mit Nordcapital ein weiteres Schwergewicht der Emissionshaus-Branche als Gesellschafter. Mit dem frischen Kapital, über dessen Höhe die Unternehmen keine Angaben machen, will Efonds die Position im Bereich branchenspezifischer IT-Lösungen stärken.

Sparkassen übernehmen Deka, Vorstand Groll geht

Sparkassen übernehmen Deka, Vorstand Groll geht

Die Sparkassen haben nach Übernahme der Landesbanken-Anteile die angestrebte Alleineigentümerschaft bei der Frankfurter Fondsgesellschaft Deka unter Dach und Fach gebracht. Kapitalmarktvorstand Walter Groll wird das Institut verlassen, Immobilienvorstand Dr. Matthias Danne, dessen Vertrag ebenfalls ausläuft, soll gehalten werden.

Talanx-Tochter steigt bei C-Quadrat ein

Talanx-Tochter steigt bei C-Quadrat ein

Der Kölner Vermögensverwalter Ampega Gerling wird Großaktionär des Wiener Fondshauses C-Quadrat. Mit rund einem Viertel der Aktien will die Tochter des Hannoveraner Versicherungskonzerns Talanx sich langfristig beteiligen.

Kolumnisten auf Cash.Online

50-Prozent-Beteiligung: Hanse Merkur steigt bei Impuls ein

50-Prozent-Beteiligung: Hanse Merkur steigt bei Impuls ein

Der Trend einer Beteiligung der Assekuranz an Finanzvertrieben setzt sich weiter fort. Ab sofort hat auch der Gersthofener PKV-Spezialvertrieb Impuls einen Großaktionär aus der Versicherungsbranche: Die Hamburger Hanse Merkur steigt mit 50 Prozent ein.

Versiko und BNP/Fortis gehen künftig getrennte Wege

Versiko und BNP/Fortis gehen künftig getrennte Wege

Die Finanzdienstleister Versiko und BNP Paribas Investment Partners (vormals Fortis Investments) beenden ihre strategische Partnerschaft. Bis zum Jahresende soll sich BNP von seiner rund 25-prozentigen Beteiligung am Hildener Öko-Investment-Spezialisten getrennt haben.

Nach FIB-Insolvenz: Was wird aus Anlagenwert Hamburg?

Pleite-bankrott-insolvenz in

Der Geschlossene-Fonds-Spezialvertrieb Anlagenwert Hamburg sieht sich von der Pleite seines Mehrheitseigners FIB Frankfurter Investmentbank zunächst „nicht betroffen“. Die FIB hat ihre Wertpapierhandelslizenz zurückgegeben und Antrag auf Insolvenz gestellt.

Four Gates mit neuem Partner

Four Gates mit neuem Partner

Der Dortmunder Finanzvertrieb Four Gates ist ab sofort an dem Freiburger Dienstleister Fair in Finance beteiligt. Im Rahmen dieser Beteiligung wolle man eng miteinander kooperieren, wie das Unternehmen mitteilt.

Mehr Cash.

Konsolidierung: Wer mit wem in der Branche tanzt

Konsolidierung: Wer mit wem in der Branche tanzt

Die Finanzdienstleistungsbranche wird seit Jahren durchgewirbelt. Es wird kooperiert, fusioniert und übernommen. Die einen sind davon überzeugt, dass die Branche sich bereits mitten in der Konsolidierung befindet, die anderen sagen, sie stehe direkt bevor.

Barmenia erwirbt ein Stück vom MLP-Kuchen

Barmenia erwirbt ein Stück vom MLP-Kuchen

Nach über einem Jahr Hickhack kommt der Wieslocher Finanzvertrieb MLP seinem Ziel, den ungebetenen Gast Swiss Life aus dem Aktionärskreis zu drängen, ein weiteres Stück näher. Sechs Prozent der Anteile haben die Schweizer an den Wuppertaler Krankenversicherer Barmenia veräußert und halten nun nur noch 9,9 Prozent.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Nach Bundestag stimmt auch Bundesrat für die Grundrente

Nach dem Bundestag hat am Freitag auch der Bundesrat der Grundrente zugestimmt, durch die kleine Renten von rund 1,3 Millionen Menschen aufgebessert werden sollen.

mehr ...

Immobilien

Trotz Corona ins Eigenheim: Was Immobilieninteressenten jetzt beachten sollten

Das eigene Zuhause ist wichtiger denn je: Selten zuvor waren die Menschen so viel zuhause wie jetzt in der Corona-Krise. Die eigenen vier Wände sind für viele zum Schutzraum geworden. Hier verbringen sie Zeit mit der Familie, arbeiten im Home-Office oder bringen ihren Kindern Mathe und Deutsch bei. „Die Corona-Pandemie mit all ihren Einschränkungen des Alltags hat in vielen Menschen den Wunsch nach Wohneigentum gestärkt“, sagt Roland Hustert, Geschäftsführer der LBS Immobilien NordWest.

mehr ...

Investmentfonds

Ermittlungen gegen Wirecard-Manager auch wegen Untreueverdachts

Im Skandal um fehlende Milliarden beim Dax-Konzern Wirecard ermittelt die Münchner Staatsanwaltschaft nach Informationen der “Süddeutschen Zeitung” nun auch wegen Untreueverdachts gegen den Ex-Vorstandschef und weitere Manager.

mehr ...

Berater

Soli-Umfrage: Mehrheit der Deutschen erwägt Soli-Ersparnis in Altersvorsorge zu investieren

Willkommener Geldsegen für eine finanziell selbstbestimmte Zukunft: Die Deutschen begrüßen die „Soli-Abschaffung“ und erwägen die Ersparnis für die eigene Altersvorsorge einzusetzen. Das geht aus einer von Swiss Life Select in Auftrag gegebenen repräsentativen YouGov-Studie mit 2.048 Personen hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immer weniger Deutsche wollen reich werden

Nur noch eine knappe Mehrheit der Deutschen findet es erstrebenswert, reich zu sein. Gleichzeitig werden die Chancen auf ein hohes Vermögen immer schlechter eingeschätzt – auch wegen Corona. Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK für die “4. Reichtumsstudie” des Private-Equity-Spezialisten RWB Group.

mehr ...

Recht

Wirecard-Skandal – Wirtschaftsprüfer im Auge des Sturms

Der Bilanzskandal um den mittlerweile insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard hat Anleger Milliarden gekostet. Mittlerweile steht auch der zuständige Wirtschaftsprüfer EY im Fokus. Der Prozessfinanzierer Foris AG arbeitet mit führenden Bank- und Kapitalrechtskanzleien an gemeinsamen Lösungen.

mehr ...