Themenseite Big Data
>> Alle Themenseiten
Künstliche Intelligenz und Big Data eröffnen neue Möglichkeiten in der Cloud

Künstliche Intelligenz und Big Data eröffnen neue Möglichkeiten in der Cloud

Die Cloud-Technologie durchdringt verschiedene Unternehmensbereiche und eröffnet dabei neue Investitionschancen. Insbesondere in den Bereichen Data Management und Cybersicherheit gewinnen die cloud-basierten Lösungen immer mehr an Bedeutung. Eine sorgfältige Auswahl der Aktien ist aufgrund gestiegener Bewertungen vieler führender Cloud-Anbieter wichtiger denn je. Ein Kommentar von Alan Tu, Manager im Bereich Global Technology Equity Strategy von T. Rowe Price.

Was Big Data über Märkte verrät

Was Big Data über Märkte verrät

Für ein erfolgreiches Investment wird es immer wichtiger, aktuelle Trends ausmachen zu können oder Verbindungen zwischen Unternehmen zu erkennen, bevor der Markt dieses Potenzial vollständig wahrnimmt. Die Analyse sowohl traditioneller als auch alternativer Daten, sprich Big Data, ist für uns zentral, um einen Informationsvorsprung zu erlangen. Ein Beitrag von Marie Cardoen, Goldman Sachs Asset Management

Schroders startet mit Two Sigma Bigdata-Fonds

Schroders startet mit Two Sigma Bigdata-Fonds

Schrorders hat am gestern zusammen mit der Investmentgesellschaft Two Sigma Advisers aus New York eine neue Bigdata-Strategie platziert. Die US-Amerikaner fungieren hierbei als externer Manager für den Fonds.

Kolumnisten auf Cash.Online

Big Data: “Milliarden an Daten in Sekunden evaluieren”

Big Data: “Milliarden an Daten in Sekunden evaluieren”

Big-Data-Analysen erweisen sich für Versicherer als regelrechter Goldschatz im digitalen Kosmos – zum Beispiel, wenn es darum geht, Betrügereien von Kunden aufzudecken. Wie die Analysen funktionieren, was unter einem “360-Grad-Kundenprofil” zu verstehen ist und inwiefern sich dabei die deutschen Datenschutzbestimmungen als “Spielverderber” erweisen, erläutert Isabelle Nuage vom Big-Data- und Cloud-Dienstleister Talend mit Sitz im kalifornischen Redwood City.

Bitkom: Versicherer und Autobranche bringen Big Data voran

Bitkom: Versicherer und Autobranche bringen Big Data voran

In Deutschland setzen laut einer Studie vor allem Versicherer und die Automobilindustrie auf die intelligente Analyse von großen Datenmengen. Damit gehörten sie zu dem Vorreitern beim Thema “Big Data”, erklärte der Digitalverband Bitkom am Mittwoch.

Big Data und Business Analytics für Versicherungen

Big Data und Business Analytics für Versicherungen

Mit der digitalen Transformation zeichnet sich eine Revolution für die Versicherungswirtschaft ab. Während Kunden immer anspruchsvoller werden, haben Versicherungen Probleme, geeignete Lösungen im Umgang mit Big Data zu entwickeln. Gastbeitrag von Claudia Hilker, Hilker Consulting

Big Data vs. Datenschutz: Verbraucher fürchten um ihre Daten

Big Data vs. Datenschutz: Verbraucher fürchten um ihre Daten

Die fortschreitende Digitalisierung sorgt für eine immer größer werdende Datensammlung über das Verhalten der Verbraucher. Versicherer arbeiten an Tarifen, die beispielsweise eine gesunde Lebensweise oder einen sicheren Fahrstil belohnen. Viele Verbraucher stehen den Datensammlern kritisch gegenüber.

Mehr Cash.

Big Data: Vernetzte Haushalte Versicherungsmarkt der Zukunft?

Big Data: Vernetzte Haushalte Versicherungsmarkt der Zukunft?

Fitness, Fahrstil, Haushalt: Verbraucher können ihrer Versicherung künftig in immer mehr Lebensbereichen einen Einblick gewähren, um dadurch Geld zu sparen oder Prämien zu erhalten. Der Versicherer Generali arbeitet nach eigenen Angaben bereits an Versicherungstarifen, bei denen etwaige Störungen im Haus direkt an den Versicherer übermittelt werden können.

VDVM bringt sich gegen “Big Data” in Stellung

VDVM bringt sich gegen “Big Data” in Stellung

LVRG, Big Data, Niedrigzinsphase – es waren die großen Themen, die der Verband Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) am Mittwoch in Hamburg zur Diskussion stellte. Dabei zeigte sich, dass die Makler in Fragen der Digitalisierung mit den Verbraucherschützern “auf einer Linie” liegen, wie VDVM-Präsident Peter Wesselhoeft betonte.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Investitionen in Fintechs leicht rückläufig

Investoren haben laut der Studie “Fintech Pulse” von KPMG im vergangenen Jahr im Rahmen von 2.693 Deals insgesamt 135,7 Milliarden Dollar in Fintechs investiert. Das ist gegenüber 2018 (3.145 Deals mit einem Gesamtvolumen von 141 Milliarden Dollar) ein Rückgang um knapp vier Prozent. Zu einer Verdoppelung kam es dagegen im Bereich Cybersicherheit.

mehr ...

Immobilien

Berlins Bürgermeister für 75-Prozent-Steuer auf Gewinn bei Bodenspekulation

Bodenspekulanten in Deutschland sollen nach Meinung von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) drei Viertel ihres Gewinns an den Staat abführen müssen. Müller schloss sich am Montag der Forderung von SPD-Chef Norbert Walter-Borjans nach einer sogenannten Bodenwertzuwachssteuer an.

mehr ...

Investmentfonds

Coronavirus: Die Börsen brechen ein und Gold glänzt

Der Goldpreis zeigt seine Stärke als Sicherer Hafen – und zwar deutlich. Vor allem Sorgen darum, dass der Ausbruch des Coronavirus die Weltwirtschaftsentwicklung stärker beeinträchtigen könnte als bislang angenommen, treiben den Preis für eine Unze des gelben Metalls in immer neue Höhen.

mehr ...

Berater

Was am Ergebnis der AfW-Sonntagsfrage erschreckend ist

Auch bei den Vermittlern wäre die rechtspopulistische AfD drittstärkste Partei. Vielleicht sorgt der Eklat in Thüringen ja für ein Umdenken. Ein Kommentar von Kim Brodtmann, Cash.

mehr ...

Sachwertanlagen

IntReal gibt Neugeschäft mit geschlossenen Publikums-AIFs auf

Die Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) IntReal hat trotz Marktwachstum keine konkreten Planungen zur Auflage geschlossener Fonds für Privatanleger in den kommenden Jahren. Bei den offenen Fonds erwartet sie hingegen einen starken Zuwachs.

mehr ...

Recht

Heizen mit Holz: Neue Vorgaben für Schornsteine

Private Kaminöfen stehen nicht erst seit der Klimadebatte bei Umweltschützern in der Kritik. Nachdem zum Januar 2015 die Grenzwerte für den Staub- und Kohlenmonoxidausstoß von Feuerungsanlagen angehoben wurden, rücken nun auch die Schornsteine in den Fokus. Droht tausenden Haushalten jetzt die Umrüstung?

mehr ...