Themenseite Bilanz 2010
>> Alle Themenseiten
Licht und Schatten bei der deutschen Axa

Licht und Schatten bei der deutschen Axa

Der Versicherer Axa Deutschland konnte sein Konzernergebnis im Geschäftsjahr 2010 von 142 auf 413 Millionen Euro erhöhen. Grund sind gestiegene Einmalbeiträge in der Lebensversicherung und ein deutliches Plus bei den Kapitalanlagen. In den Kranken- und Schadensparten gab es indes wenig Anlass zur Freude. 

Talanx leidet unter Naturkatastrophen

Talanx leidet unter Naturkatastrophen

Nachdem bereits 2010 im Zeichen der Neuausrichtung stand, stellt sich Deutschlands drittgrößte Versicherungsgruppe, die Hannoveraner Talanx, auf ein weiteres schwieriges Geschäftsjahr ein. Großschäden durch Naturkatastrophen machen dem Konzern zu schaffen.

Huk festigt Marktführerschaft in der K-Sparte

Huk festigt Marktführerschaft in der K-Sparte

Die Huk-Coburg Versicherungsgruppe unterstreicht die errungene Marktführerschaft in der Kfz-Sparte mit Geschäftszahlen. Ende 2010 hatte das Unternehmen nach eigenen Angaben 8,7 Millionen Fahrzeuge im Bestand, 4,3 Prozent mehr als im Vorjahr.

Kolumnisten auf Cash.Online

Versiko kommt mit Schwung aus dem Ertragsknick

Versiko kommt mit Schwung aus dem Ertragsknick

Die Hildener Öko-Fonds-Spezialisten von Versiko melden sich zurück in der Gewinnzone. Nach den Verlusten im Vorjahr wurde 2010 mit deutlichen Zuwächsen abgeschlossen.

Allianz Deutschland steigert Gewinn und Umsatz

Allianz Deutschland steigert Gewinn und Umsatz

Die Allianz Deutschland AG (ADAG) hat Umsatz und Ergebnis im vergangenen Geschäftsjahr ausgebaut. Wachstumstreiber war erneut die Lebensversicherung. In der Schaden- und Unfallsparte waren die Beitragseinnahmen dagegen rückläufig.

Sparkurs greift: MLP steigert Gewinn deutlich

Sparkurs greift: MLP steigert Gewinn deutlich

Der Finanzvertrieb MLP hat 2010 erheblich mehr verdient. Dabei lief das Kerngeschäft Altersvorsorge schleppend. Zuwächse gab es zwar im Vermögensmanagement und in der Krankensparte. Der Gewinnsprung ist aber vor allem Kostensenkungen geschuldet.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

DGB-Vorstand: Auch Beamte sollten Rentenbeiträge zahlen

Nach dem Sozialverband VdK dringt auch das DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach auf einen grundlegende Reform des Rentensystems. In der “Neuen Osnabrücker Zeitung” sprach sie sich dafür aus, auch Beamte und Bundestagsabgeordnete in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen zu lassen. “Diese Diskussion müssen wir führen”, sagte Buntenbach der Zeitung.

mehr ...

Immobilien

Mieten 2020 – Und es geht weiter nach oben

Der Deutsche Mieterbund sieht keine Trendwende am Immobilienmarkt und rechnet auch nach Jahren des Immobilienbooms im kommenden Jahr mit weiter steigenden Mieten. Keine guten Aussichten für die Mieter in den Immobilienhochburgen. Gefordert wird daher ein Mietendeckel a la Berlin.

mehr ...

Investmentfonds

Anteil fauler Kredite steigt in Deutschland

Als notleidende beziehungsweise faule Kredite werden Darlehen bezeichnet, deren Rückzahlung mehr als 90 Tage in Verzug sind. In Europa summieren sich entsprechende Kredite aktuell auf ein Volumen von 562 Milliarden Euro. In Deutschland ist der Anteil zuletzt gestiegen.

mehr ...

Berater

“Den Anreiz für faire und langfristige Betreuung erhöhen”

Cash.-Interview mit Peter Süßengut, Inhaber von Süßengut Consulting, über die von der Regulierung gebeutelte Maklerbranche, die Emanzipation von der Neukundenakquise und den Schritt in die Honorarberatung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor schließt Fonds 9 mit 100 Millionen Euro Anlegergeld

Der Asset Manager Primus Valor hat den Publikums-AIF ImmoChance Deutschland 9 Renovation (ICD 9 R+) nach mehreren Erhöhungen des Zielvolumens mit dem maximal möglichen Eigenkapital geschlossen. Der Schluss-Spurt verlief rasant.

mehr ...

Recht

Private Finanzen: 8 Dinge, an die Sie jetzt noch denken sollten

Alle Jahre wieder kommt das Ende schneller, als man denkt. Trotz Weihnachtsvorbereitungen sollten Verbraucher jedoch an ihre privaten Finanzen denken und alle Sparchancen nutzen, die sich 2019 noch sichern lassen. Dazu hat die Vermögensaufbau-Plattform Rentablo eine Checkliste erstellt.

mehr ...