Themenseite BIT Treuhand
>> Alle Themenseiten
BIT lädt zur traditionellen Jahresauftaktveranstaltung

BIT lädt zur traditionellen Jahresauftaktveranstaltung

Rund 120 Geschäftspartner erwartet Gastgeber Sascha Sommer, Vorstand der BIT Treuhand AG, zu der diesjährigen Jahresauftakttagung, die am 21. Februar 2013 in Frankfurt am Main stattfindet.

“Kurzläufer-Konzepte auf Euro-Basis sind gefragt”

“Kurzläufer-Konzepte auf Euro-Basis sind gefragt”

Im Interview mit Cash.Online äußert sich Helmut Schulz-Jodexnis, Vorstandsmitglied der Bit Treuhand AG, zu Produkt- und Platzierungstrends vor dem Hintergrund teils auseinanderstrebender Anleger- und Vertriebsinteressen.

Bäumler geht bei IC Consulting von Bord

Bäumler geht bei IC Consulting von Bord

Jan Bäumler, Vorstandsmitglied beim Fondsvertrieb IC Consulting, verlässt das Unternehmen Ende September. Die Trennung erfolgt in „gegenseitigem Einvernehmen“.

Kolumnisten auf Cash.Online

Quartalszahlen: Aragon-Umsatz legt weiter zu

Quartalszahlen: Aragon-Umsatz legt weiter zu

Der börsennotierte Finanzvertriebskonzern Aragon, zu dem unter anderem der Maklerpool JDC und die Beteiligungsplattform Bit Treuhand gehören, setzt seinen strammen Wachstumskurs fort. Im ersten Quartal nahmen Umsatz und Absatz deutlich zu.

Zukäufe angekündigt: Aragon will weiter wachsen

Zukäufe angekündigt: Aragon will weiter wachsen

Der Wiesbadener Finanzdienstleistungs-Konzern Aragon hat das Geschäftsjahr 2010 mit einem Umsatzanstieg um 57 Prozent abgeschlossen und weitere Akquisitionen angekündigt. Deutliche Steigerungen meldet die Mutter der Vertriebsunternehmen JDC, Bit Treuhand, Finum Finanzhaus und Scopia auch beim operativen Ergebnis und beim Überschuss.

Hamburger Ratingwissen-Kongress spiegelt Markt

Hamburger Ratingwissen-Kongress spiegelt Markt

Auf dem 8. Fondsrating-Tag am 29. März 2011 in Hamburg werden Analysten von geschlossenen Fonds und Fachjournalisten mit Emissionshäusern sowie Vertrieben die Schwerpunktthemen Immobilien, Schiffe und Erneuerbare Energien sowie die Aussichten in den Segmenten Flugzeug sowie Transport/ Logistik diskutieren.

Aragon AG will über 200 Millionen Euro Umsatz

Aragon AG will über 200 Millionen Euro Umsatz

Die Wiesbadener Vertriebsholding Aragon, Konzernmutter des Maklerpools Jung, DMS & Cie. und des Fonds-Vertriebs Bit Treuhand, hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Der Konzern verzeichnet Wachstum an allen Fronten, blickt optimistisch in die Zukunft und formuliert ehrgeizige Ziele.

Mehr Cash.

Drittes Quartal: Aragon profitiert von Zukäufen

Drittes Quartal: Aragon profitiert von Zukäufen

Der Finanzkonzern Aragon, zu dem der Maklerpool Jung, DMS & Cie (JDC) und der Spezialvertrieb für geschlossene Fonds Bit Treuhand gehören, blickt auf sein umsatzstärkstes Quartal in der Unternehmensgeschichte zurück. Die Wiesbadener kündigen an, vor allem im Bereich der Vertriebe weiter wachsen zu wollen.

Lingenberg wechselt von Lloyd Fonds zu Bit Treuhand

Lingenberg wechselt von Lloyd Fonds zu Bit Treuhand

Das auf geschlossene Fonds spezialisierte Handelshaus Bit Treuhand, Neuwied, hat Dan Lingenberg (46) die Gesamtleitung des Vertriebs übertragen. Er soll seine Aufgaben von Hamburg aus in enger Abstimmung mit den Vorständen Sascha Sommer und Helmut Schulz-Jodexnis ausführen.

Aragon dank Umsatzsprung zurück in den schwarzen Zahlen

Sprung-umsatzsprung in

Der Finanzkonzern Aragon hat für das erste Quartal 2010 operativ eine schwarze Null präsentiert. Die Umsatzerlöse legten deutlich zu. Während der Maklerpool JDC sich verbessert zeigt, kämpft der Geschlossene-Fonds-Spezialvertrieb Bit Treuhand weiter mit schleppendem Absatz.

Bit-Treuhand: “Mehr Selbstvertrauen für den freien Vertrieb”

Bit-Treuhand: “Mehr Selbstvertrauen für den freien Vertrieb”

Helmut Schulz-Jodexnis, Vorstand der Vertriebsgesellschaft Bit-Treuhand, Neuwied, äußert sich im Cash.-Interview zu Umsätzen seines Unternehmens, nennt seine Wünsche an die Produktgeber und erklärt die Vorteile seiner Vertriebsplattform.

Pool-Konferenz will Sprachrohr des Vertriebs sein

Roundtable-MPC in

Die Vertreter führender Vertriebsplattformen und Pools im Bereich geschlossener Fonds haben sich im Rahmen einer ersten Pool-Konferenz beim Gastgeber MPC und in Begleitung von Cash. auf einen regelmäßigen Austausch und gemeinsame Positionen verständigt. 

Wohnimmobilien: Zinshäuser en bloc

Wohnimmobilien: Zinshäuser en bloc

Totgesagte leben länger. Die Wohnimmobilie – als renditearmes Investitionsgut lange Zeit verschmäht – feiert in (Post-) Krisenzeiten fröhliche Urständ. Den Trend wollen verstärkt auch Emissionshäuser nutzen – die Fondskonzepte im Cash.-Check.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

“Es gibt einen großen Bedarf nach persönlicher Beratung”

Die Ergo gehört zu den größten Versicherern in Deutschland. Und musste sich im Zuge der digitalen Transformation neu erfinden. Cash. sprach mit Vertriebsvorstand Olaf Bläser über die vertrieblichen Herausforderungen des digitalen Umbaus und die Auswirkungen auf das Geschäftsmodell. Teil 2 des großen Interviews.

mehr ...

Immobilien

Megatrend Smart Cities: Wie Anleger davon profitieren können

Unsere Städte befinden sich im Wandel. Der Megatrend der Zukunft, die Urbanisierung, hat schon längst eingesetzt. Das stellt uns vor immer mehr neue Herausforderungen, die einen Wandlungsprozess in Richtung intelligenter Städte (Smart Cities) anstoßen. Für Anleger bieten Smart Cities aber auch interessante Chancen – wenn sie auf Unternehmen setzen, die ihre Aktivitäten auf diese Wandlungsprozesse ausgerichtet haben. Die Fürpaß-Peter-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Silber: Investoren setzen auf Nachholeffekte

Anders als Gold ist Silber noch nicht auf einem Mehrjahreshoch angekommen. Nach dem Corona-Rückschlag im März hat sich die Feinunze inzwischen aber wieder bis an eine wichtige Kursschwelle vorgearbeitet. Von hier aus könnte der nächste Sprung erfolgen. In den vergangenen Wochen hat sich eine wachsende Zahl von Anlegern bereits in Stellung gebracht – zu früh?

mehr ...

Berater

Oberstes US-Gericht beendet Streit um Finanzunterlagen Trumps nicht

Der Streit um die Herausgabe von Finanzunterlagen des US-Präsidenten Donald Trump ist auch nach Entscheidungen des Obersten Gerichts der USA nicht beendet. Der Supreme Court sprach Trump am Donnerstag “absolute Immunität” ab und gestand der Bezirksstaatsanwaltschaft in Manhattan das Recht zu, grundsätzlich Finanzunterlagen Trumps einsehen zu können. Eine zweite Entscheidung des Gerichts hindert Ausschüsse des Parlaments aber vorerst daran, ähnliche Dokumente zu erhalten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Keine IT-Sicherheit, keine Notfallkonzepte: Jedes dritte mittelständische Chemieunternehmen gehackt

Fast jedes dritte mittelständische Unternehmen (30 Prozent) der Chemiebranche ist bereits Opfer einer Cyberattacke geworden, acht Prozent sogar mehrfach. Das belegt eine repräsentative Umfrage des Forsa-Instituts bei für die Internetsicherheit zuständigen Mitarbeitern in 100 kleinen und mittleren Unternehmen der Chemieindustrie. Wie die Umfrage im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) weiter zeigt, stand nach einem erfolgreichen Angriff fast die Hälfte der Betriebe sogar zeitweise still. Der pure Wahnsinn.

mehr ...

Recht

Wie lange hält Urlaubsanspruch? Richter wenden sich an EuGH

Um über die Dauer von Urlaubsansprüchen bei Arbeitnehmern mit Langzeitkrankheit urteilen zu können, hat das Bundesarbeitsgericht den Europäischen Gerichtshof um eine Vorabentscheidung gebeten.

mehr ...