Themenseite Blackrock
>> Alle Themenseiten
Dr. Lück (Blackrock): Die Welt als Spielball

Dr. Lück (Blackrock): Die Welt als Spielball

Viele Volkswirtschaften sind abhängig von der Entwicklung der USA und Chinas. Das Handelsabkommen zwischen den USA und China sollte die Weltwirtschaft ankurbeln. Doch nun benötigt die Übereinkunft Korrekturen. Was dies für die Anleger bedeutet, ordnet Dr. Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Osteuropa bei BlackRock, in seinem Gastbeitrag ein.

Twitterschlacht: Scheitert das Abkommen der USA mit China?

Twitterschlacht: Scheitert das Abkommen der USA mit China?

Kein Präsident ist für seinen Twitteraccount so bekannt wie Donald Trump. Nun beweist er wieder, dass seine Verhandlungsführung nur begrenzte Reichweite hat. Scheitert das Abkommen mit China, könnte die europäische Wirtschaft leidtragend sein.

Kommentar von Dr. Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Osteuropa bei BlackRock. 

Blackrock ernennt Nachfolger für Christian Machts

Blackrock ernennt Nachfolger für Christian Machts

Blackrock verliert mit Christian Machts seinen Leiter für das Privatkundengeschäft in Deutschland, Österreich und Osteuropa. Sein Nachfolger steht bereits fest, wie aus einem internen Memo an die Mitarbeiter hervorgeht.

Kolumnisten auf Cash.Online

Merz traf als Blackrock-Vertreter vier Mal Bundesminister

Merz traf als Blackrock-Vertreter vier Mal Bundesminister

Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat als Interessensvertreter des US-Vermögensverwalters Blackrock vier Mal Minister der Bundesregierung getroffen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des Linken-Politikers Fabio de Masi hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Larry Fink: “Die Welt braucht Ihre Führungsstärke”

Larry Fink: “Die Welt braucht Ihre Führungsstärke”

Larry Fink, Chairman und Chief Executive Officer von Blackrock, richtet sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Brief an die Vorstände der Unternehmen, in die Blackrock im Auftrag seiner Kunden investiert. Seine Forderungen an die Unternehmen sowie seine Erinnerung an deren Verantwortung für Gesellschaft und Wirtschaft sind vehement. Der komplette Brief Finks an die CEOs der Gesellschaften.

Razzia bei Blackrock

Razzia bei Blackrock

Ermittler der Kölner Staatsanwaltschaft haben am Dienstagvormittag Räume der Vermögensverwaltung Blackrock in München durchsucht. Nach Medienberichten durchsuchten 15 bis 20 Ermittler die Büros nach Material zu sogenannten “Cum-Ex”-Geschäften im Zeitraum 2007 bis 2010. 

BSF European Absolute Return Fund von Blackrock für Investoren wieder geöffnet

BSF European Absolute Return Fund von Blackrock für Investoren wieder geöffnet

Aufgrund von hohen Mittelzuflüssen hat der Investmentgigant Blackrock beim Fonds BSF European Absolute Return Fund die Neuzuflüsse gesteuert. Im Rahmen dieser Politik wurde auch eine Obergrenze von 2,5 Milliarden Euro beim verwalteten Vermögen festgesetzt.

Mehr Cash.

ETPs ziehen viel frisches Kapital an Land

ETPs ziehen viel frisches Kapital an Land

Weltweit verbuchten ETPs im April 11,1 Milliarden Dollar frisches Kapital. Auf ETPs, die an europäischen Handelsplätzen gelistet sind, entfielen davon 3,6 Milliarden Dollar. Gastkommentar von Ursula Marchioni, Blackrock.

Blackrock vergrößert deutschen Vertrieb

Blackrock vergrößert deutschen Vertrieb

Andreas Hecker bereichert als Senior Betreuer das Retail-Vertriebsteam von Blackrock in Deutschland. Hecker betreut dabei Vermögensverwalter, Dachfondsgesellschaften und Family Offices in Deutschland.

Blackrock bringt Absolute-Return-Fonds

Blackrock bringt Absolute-Return-Fonds

Blackrock hat einen neuen Absolute-Return-Fonds für institutionelle Investoren aufgelegt. Damit will der Vermögensverwalter der steigenden Nachfrage nach regulierten und liquiden alternativen Anlagemöglichkeiten, die er erwartet, gerecht werden.

Blackrock: Credit-Suisse-ETFs integriert

Blackrock: Credit-Suisse-ETFs integriert

US-Vermögensverwalter Blackrock hat die Übernahme des ETF-Geschäfts vom Schweizer Wettbewerber Credit Suisse abgeschlossen. Das dort in Aktien-, Anleihe- und Goldprodukten verwaltete Vermögen beträgt 6,3 Milliarden Euro.

Blackrock startet EM-Rentenfonds-Duo

Blackrock startet EM-Rentenfonds-Duo

Die US-Fondsgesellschaft Blackrock hat zwei neue Fonds aufgelegt, die in Anleihen aus Schwellenländern investieren. Der “BGF Emerging Markets Corporate Bond Fund” (LU0843229542) und der “BGF Emerging Markets Investment Grade Bond Fund” (LU0843233494) sollen ab sofort Anleger überzeugen.

Blackrock: Machts übernimmt Retail-Geschäft

Blackrock: Machts übernimmt Retail-Geschäft

Christian Machts wird Leiter des Retail-Geschäftes von Blackrock in Deutschland, Österreich und Osteuropa. Machts kommt von der Commerzbank, wo er sich als Head of Sales um den Vertrieb von  Publikumsfonds gekümmert hat.

Blackrock baut deutsches Vertriebsteam aus

Blackrock baut deutsches Vertriebsteam aus

Ab sofort verantwortet Alexander Koch (37) den Vertrieb von Publikumsfonds über Banken, Versicherungen und Finanzberater in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Meret Vetter, die diesen Bereich zuvor betreute, ist nun für die Dachfondsmanager, Vermögensverwalter und Familiy Offices zuständig.

Studie: Solvency II erhöht Bereitschaft zu alternativen Investments

Studie: Solvency II erhöht Bereitschaft zu alternativen Investments

Versicherer erwarten aufgrund von Solvency II verstärkte Investitionen in alternative Investments. Zudem bereitet der Assekuranz die künftige Erfüllung der Berichtspflichten Sorge, so eine Befragung von über 220 Versicherern in 18 Ländern im Auftrag der US-Fondsgesellschaft Blackrock.

Blackrock bestimmt Ishares-Leiter für EMEA-Region

Blackrock hat Leland Clemons zum neuen Leiter für Ishares Capital Markets in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) befördert. Clemons soll sich um Kunden wie Finanzberater, Banken und Vermögensverwalter kümmern.

Rohstoffe: Goldaktien vor Comeback

Rohstoffe: Goldaktien vor Comeback

Der Goldsektor des Aktienmarktes kann im nächsten Jahr einen kräftigen Kurssprung hinlegen. Das prognostiziert Rohstoff-Experte Evy Hambro von der US-Fondsgesellschaft Blackrock.

Gruener wird Ishares-Vertriebsleiter

Michael Gruener wird zum Jahreswechsel Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Osteuropa bei Ishares, der Indexfondstochter der Fondsgesellschaft Blackrock. Gruener soll den Vertrieb der börsengehandelten Indexfonds, Exchange Traded Funds (ETFs), des Hauses voranbringen.

Hambro: Goldaktien werden glänzen

Hambro: Goldaktien werden glänzen

Goldaktien sind derzeit unterbewertet und werden sich glänzend entwickeln. Das sagt Evy Hambro, Co-CIO des Natural Resources Teams bei der US-Fondsgesellschaft Blackrock. Außerdem soll Gold die Portfolios der Anleger vor Währungsturbulenzen schützen.

EM-Dividendenfonds von Blackrock

EM-Dividendenfonds von Blackrock

Die Fondsgesellschaft Blackrock hat den Blackrock Global Funds (BGF) Emerging Markets Equity Income Fund (LU0651946864) aufgelegt, mit dem Anleger von einer Dividendenstrategie im Schwellenlanduniversum profitieren sollen.

Schroders heuert AGI-Fondsmanagerin an

Schroders heuert AGI-Fondsmanagerin an

Der britische Vermögensverwalter Schroders verstärkt sein Team für globale und internationale Aktien mit Sue Chan. Die neue Portfoliomanagerin soll im November in London starten.

ETF-Markt: X-Trackers zieht an Lyxor vorbei

ETF-Markt: X-Trackers zieht an Lyxor vorbei

Die Deutsche-Bank-Tochter DB X-Trackers hat den zur französischen Großbank Societe Generale gehörenden Wettbewerber Lyxor als zweitgrößter ETF-Anbieter in Europa abgelöst. Die Nummer Eins bleibt unangefochten Ishares.

Blackrock baut Sales-Team aus

Blackrock baut Sales-Team aus

Die Fondsgesellschaft Blackrock erweitert ihre deutsche Vertriebsmannschaft. Matthias Mohr (30) wird den Bankvertrieb von Publikumsfonds in Nordrhein-Westfalen leiten.

Indexfonds: Top 5 verlieren Marktanteile

Indexfonds: Top 5 verlieren Marktanteile

Die großen ETF-Marken wie Lyxor und X-Trackers verlieren in Europa Marktanteile an kleinere Konkurrenten. Eine Studie der Deutschen Bank belegt, dass die größten fünf Anbieter Ende Juni 75,6 Prozent des Vermögens verwalteten – Ende 2010 waren es noch 77,6 Prozent.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

BKK-Dachverband verurteilt Spahns Angriffe auf die Selbstverwaltung der GKV

Der BKK Dachverband hat heute die neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Neu gewählt als Vorsitzender wurde Ludger Hamers als Versichertenvertreter, der Andreas Strobel ablöst. Weiterhin mit an der Spitze steht auch Dietrich von Reyher als Arbeitgebervertreter. Wofür der neue Aufsichtsrat eintreten will.

mehr ...

Immobilien

Volltilger-Darlehen im Zinstief: Planungssicherheit ist gefragt

Jeder zehnte Bauherr oder Immobilienkäufer und jeder dritte Anschlussfinanzierer wählt ein Volltilger-Darlehen. Warum der Anteil gestiegen ist. 

mehr ...

Investmentfonds

UniCommerz oder CommerzING? Oder was kommt als nächstes?

Nach den gescheiterten Fusionsbestrebungen zwischen der Commerzbank und der Deutschen Bank sind neue Gerüchte über eine mögliche Fusion von Commerzbank mit UniCredit bzw. ING aufgekommen. In seinem Gastbeitrag schreibt Alex Pelteshki, CoManager des Kames Strategic Global Bond Fonds, darüber, dass die Commerzbank eine radikale Lösung braucht. Was weniger eindeutig ist, ob eine dieser beiden Kombinationen sie erfüllen kann.

mehr ...

Berater

Provisionsdeckel: “Markteintrittsbarriere für neue Vermittler”

Dass im Zuge der Überprüfung des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) ein Provisionsdeckel von 2,5 Prozent bei Abschlussprovisionen diskutiert wird, ist aberwitzig und für die Stärkung einer qualifizierten Beratung absolut kontraproduktiv und schädlich. Gastbeitrag von Michael H. Heinz, Bundesverband deutscher Versicherungskaufleute (BVK)

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Vertriebshaftung wegen Anschreiben

Das Landgericht Berlin hat einen Finanzdienstleister zur Rückabwicklung der Investition eines Anlegers bei dem inzwischen insolventen Container-Anbieter P&R verurteilt. Zum Verhängnis wurde dem Vertrieb ein unbedachter Satz in einem Anschreiben.

mehr ...

Recht

Vorsicht bei vorausfahrendem Fahrschulfahrzeug

Im Straßenverkehr müssen Autofahrer den Sicherheitsabstand stets so bemessen, dass sie auch bei plötzlichem Bremsen des Vorausfahrenden halten können. Besondere Vorsicht ist angesagt, wenn ein entsprechend gekennzeichnetes Fahrschulauto vorausfährt. Hier muss man auch damit rechnen, dass es ohne erkennbaren Grund abbremst. Die Württembergische Versicherung (W&W) weist auf ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (13 S 104/18) hin.

mehr ...