Themenseite Blackrock
>> Alle Themenseiten
Doppelschlag von Fed und EZB

Doppelschlag von Fed und EZB

Auf der Pressekonferenz der US-Notenbank am vergangenen Mittwoch war die Ansage von Jerome Powell eindeutig: Sollte der Handelskrieg weiter schwelen und somit auch das Erreichen des Inflationsziels gefährden, stehe die Fed Gewehr bei Fuß, um die Zinsen erstmals seit 2008 zu senken. Noch deutlicher war die Kunde, welche die sogenannten Dots verbreiteten. Ein Kommentar von Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege bei Blackrock.

Blackrock sieht geopolitische Risiken als brisanten Risiko-Cocktail

Blackrock sieht geopolitische Risiken als brisanten Risiko-Cocktail

Zweimal im Jahr treffen sich BlackRock-Portfoliomanager, Volkswirte und Strategen zum ‚Outlook Forum‘. Letzte Woche fand die zweitägige Konferenz in der Nähe von London statt, und trotz einer konstruktiven Grundstimmung war im Vergleich zu den Treffen des Vorjahres vor allem eines feststellbar: War das Jahr 2018 vor allem von der Angst vor steigenden Zinsen dominiert gewesen, trat diese Befürchtung seit Anfang 2019 in den Hintergrund und wurde abgelöst durch geopolitische Risiken. Ein Kommentar von Dr. Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Osteuropa bei BlackRock.

Mehr und mehr Investoren ziehen sich zurück

Mehr und mehr Investoren ziehen sich zurück

Anfang April schrieben wir, dass dieses Quartal aus Anlegersicht entscheidend sein könnte für den Ausgang des Jahres. Würde Wachstum zurückkommen, ausgehend von China? Würden Unternehmensgewinne sich entsprechend stabilisieren? Und würden sich politische Unsicherheiten eher auflösen als zuspitzen? War die Einschätzung dieser Fragen noch vor wenigen Wochen eine vorsichtig positive, so ist inzwischen Skepsis eingekehrt, so Dr. Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Osteuropa bei BlackRock, in seinem Gastbeitrag.

Kolumnisten auf Cash.Online

Europa wählt: Was das für Anleger bedeuten kann

Europa wählt: Was das für Anleger bedeuten kann

Irgendwie dreht sich in dieser Woche alles um Europa. Zunächst stellt sich die Frage, ob die gesamtwirtschaftliche Abkühlung, die im zweiten Halbjahr Italien in die Rezession kippte und Deutschland nur haarscharf daran vorbeischrammen ließ, eventuell schon wieder am Abklingen ist. Gastbeitrag von Dr. Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Osteuropa bei Blackrock.

Dr. Lück (Blackrock): Die Welt als Spielball

Dr. Lück (Blackrock): Die Welt als Spielball

Viele Volkswirtschaften sind abhängig von der Entwicklung der USA und Chinas. Das Handelsabkommen zwischen den USA und China sollte die Weltwirtschaft ankurbeln. Doch nun benötigt die Übereinkunft Korrekturen. Was dies für die Anleger bedeutet, ordnet Dr. Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Osteuropa bei BlackRock, in seinem Gastbeitrag ein.

Twitterschlacht: Scheitert das Abkommen der USA mit China?

Twitterschlacht: Scheitert das Abkommen der USA mit China?

Kein Präsident ist für seinen Twitteraccount so bekannt wie Donald Trump. Nun beweist er wieder, dass seine Verhandlungsführung nur begrenzte Reichweite hat. Scheitert das Abkommen mit China, könnte die europäische Wirtschaft leidtragend sein.

Kommentar von Dr. Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Osteuropa bei BlackRock. 

Blackrock ernennt Nachfolger für Christian Machts

Blackrock ernennt Nachfolger für Christian Machts

Blackrock verliert mit Christian Machts seinen Leiter für das Privatkundengeschäft in Deutschland, Österreich und Osteuropa. Sein Nachfolger steht bereits fest, wie aus einem internen Memo an die Mitarbeiter hervorgeht.

Mehr Cash.

Merz traf als Blackrock-Vertreter vier Mal Bundesminister

Merz traf als Blackrock-Vertreter vier Mal Bundesminister

Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat als Interessensvertreter des US-Vermögensverwalters Blackrock vier Mal Minister der Bundesregierung getroffen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des Linken-Politikers Fabio de Masi hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Larry Fink: “Die Welt braucht Ihre Führungsstärke”

Larry Fink: “Die Welt braucht Ihre Führungsstärke”

Larry Fink, Chairman und Chief Executive Officer von Blackrock, richtet sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Brief an die Vorstände der Unternehmen, in die Blackrock im Auftrag seiner Kunden investiert. Seine Forderungen an die Unternehmen sowie seine Erinnerung an deren Verantwortung für Gesellschaft und Wirtschaft sind vehement. Der komplette Brief Finks an die CEOs der Gesellschaften.

Razzia bei Blackrock

Razzia bei Blackrock

Ermittler der Kölner Staatsanwaltschaft haben am Dienstagvormittag Räume der Vermögensverwaltung Blackrock in München durchsucht. Nach Medienberichten durchsuchten 15 bis 20 Ermittler die Büros nach Material zu sogenannten “Cum-Ex”-Geschäften im Zeitraum 2007 bis 2010. 

BSF European Absolute Return Fund von Blackrock für Investoren wieder geöffnet

BSF European Absolute Return Fund von Blackrock für Investoren wieder geöffnet

Aufgrund von hohen Mittelzuflüssen hat der Investmentgigant Blackrock beim Fonds BSF European Absolute Return Fund die Neuzuflüsse gesteuert. Im Rahmen dieser Politik wurde auch eine Obergrenze von 2,5 Milliarden Euro beim verwalteten Vermögen festgesetzt.

ETPs ziehen viel frisches Kapital an Land

ETPs ziehen viel frisches Kapital an Land

Weltweit verbuchten ETPs im April 11,1 Milliarden Dollar frisches Kapital. Auf ETPs, die an europäischen Handelsplätzen gelistet sind, entfielen davon 3,6 Milliarden Dollar. Gastkommentar von Ursula Marchioni, Blackrock.

Blackrock vergrößert deutschen Vertrieb

Blackrock vergrößert deutschen Vertrieb

Andreas Hecker bereichert als Senior Betreuer das Retail-Vertriebsteam von Blackrock in Deutschland. Hecker betreut dabei Vermögensverwalter, Dachfondsgesellschaften und Family Offices in Deutschland.

Blackrock bringt Absolute-Return-Fonds

Blackrock bringt Absolute-Return-Fonds

Blackrock hat einen neuen Absolute-Return-Fonds für institutionelle Investoren aufgelegt. Damit will der Vermögensverwalter der steigenden Nachfrage nach regulierten und liquiden alternativen Anlagemöglichkeiten, die er erwartet, gerecht werden.

Blackrock: Credit-Suisse-ETFs integriert

Blackrock: Credit-Suisse-ETFs integriert

US-Vermögensverwalter Blackrock hat die Übernahme des ETF-Geschäfts vom Schweizer Wettbewerber Credit Suisse abgeschlossen. Das dort in Aktien-, Anleihe- und Goldprodukten verwaltete Vermögen beträgt 6,3 Milliarden Euro.

Blackrock startet EM-Rentenfonds-Duo

Blackrock startet EM-Rentenfonds-Duo

Die US-Fondsgesellschaft Blackrock hat zwei neue Fonds aufgelegt, die in Anleihen aus Schwellenländern investieren. Der “BGF Emerging Markets Corporate Bond Fund” (LU0843229542) und der “BGF Emerging Markets Investment Grade Bond Fund” (LU0843233494) sollen ab sofort Anleger überzeugen.

Blackrock: Machts übernimmt Retail-Geschäft

Blackrock: Machts übernimmt Retail-Geschäft

Christian Machts wird Leiter des Retail-Geschäftes von Blackrock in Deutschland, Österreich und Osteuropa. Machts kommt von der Commerzbank, wo er sich als Head of Sales um den Vertrieb von  Publikumsfonds gekümmert hat.

Blackrock baut deutsches Vertriebsteam aus

Blackrock baut deutsches Vertriebsteam aus

Ab sofort verantwortet Alexander Koch (37) den Vertrieb von Publikumsfonds über Banken, Versicherungen und Finanzberater in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Meret Vetter, die diesen Bereich zuvor betreute, ist nun für die Dachfondsmanager, Vermögensverwalter und Familiy Offices zuständig.

Studie: Solvency II erhöht Bereitschaft zu alternativen Investments

Studie: Solvency II erhöht Bereitschaft zu alternativen Investments

Versicherer erwarten aufgrund von Solvency II verstärkte Investitionen in alternative Investments. Zudem bereitet der Assekuranz die künftige Erfüllung der Berichtspflichten Sorge, so eine Befragung von über 220 Versicherern in 18 Ländern im Auftrag der US-Fondsgesellschaft Blackrock.

Blackrock bestimmt Ishares-Leiter für EMEA-Region

Blackrock hat Leland Clemons zum neuen Leiter für Ishares Capital Markets in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) befördert. Clemons soll sich um Kunden wie Finanzberater, Banken und Vermögensverwalter kümmern.

Rohstoffe: Goldaktien vor Comeback

Rohstoffe: Goldaktien vor Comeback

Der Goldsektor des Aktienmarktes kann im nächsten Jahr einen kräftigen Kurssprung hinlegen. Das prognostiziert Rohstoff-Experte Evy Hambro von der US-Fondsgesellschaft Blackrock.

Gruener wird Ishares-Vertriebsleiter

Michael Gruener wird zum Jahreswechsel Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Osteuropa bei Ishares, der Indexfondstochter der Fondsgesellschaft Blackrock. Gruener soll den Vertrieb der börsengehandelten Indexfonds, Exchange Traded Funds (ETFs), des Hauses voranbringen.

Hambro: Goldaktien werden glänzen

Hambro: Goldaktien werden glänzen

Goldaktien sind derzeit unterbewertet und werden sich glänzend entwickeln. Das sagt Evy Hambro, Co-CIO des Natural Resources Teams bei der US-Fondsgesellschaft Blackrock. Außerdem soll Gold die Portfolios der Anleger vor Währungsturbulenzen schützen.

EM-Dividendenfonds von Blackrock

EM-Dividendenfonds von Blackrock

Die Fondsgesellschaft Blackrock hat den Blackrock Global Funds (BGF) Emerging Markets Equity Income Fund (LU0651946864) aufgelegt, mit dem Anleger von einer Dividendenstrategie im Schwellenlanduniversum profitieren sollen.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Psyche ist immer häufiger Hauptgrund für Berufsunfähigkeit

Psychische Störungen sind Ursache Nummer eins für Berufsunfähigkeit und der Anteil nimmt weiter zu. Das geht aus einer aktuellen Analyse der Debeka hervor. Dafür hat der viertgrößte Lebensversicherer in Deutschland seinen Bestand von etwa 522.000 gegen Berufsunfähigkeit Versicherten ausgewertet. Berücksichtigt wurden dabei die im vorigen Jahr rund 1.000 neu eingetretenen Leistungsfälle.

mehr ...

Immobilien

Senioren-Immobilien: Betreiber erobern den Markt zurück

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat sich am Markt für Senioren-Immobilien der Trend des letzten Jahres weiter verfestigt: Die Übernahmen von Betreibergesellschaften durch Private Equity-Gesellschaften sind deutlich zurückgegangen, die Zahl der Betreiber-Transaktionen ist stark gestiegen.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

Über 21.000 Investment-Fachleute weltweit bestehen CFA Program

CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche, gibt bekannt, dass 56 Prozent der insgesamt 38.377 KandidatInnen weltweit im Juni 2019 die dritte und letzte Prüfung des CFA Program bestanden haben. Abhängig vom Nachweis der erforderlichen Berufserfahrung sind sie damit berechtigt, die begehrte Auszeichnung als CFA Charterholder zu führen. Die KandidatInnen werden heute über ihre Ergebnisse informiert. Derzeit sind über 167.000 Investment-Fachleute weltweit als CFA Charterholder qualifiziert.

mehr ...

Sachwertanlagen

Real I.S. verlängert Mietvertrag mit BARMER Krankenkasse für die „TriTowers“ in Hamburg

Die Real I.S. AG hat für den geschlossenen Immobilienfonds „Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Objekt Hamburg I KG“ den Mietvertrag mit der BARMER Ersatzkrankenkasse in den „TriTowers Bauteil B“ in der Hammerbrookstraße 92 in Hamburg langfristig verlängert.

mehr ...

Recht

Bundesverfassungsgericht billigt Mietpreisbremse

Die 2015 eingeführte Mietpreisbremse ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden. Sie verstößt weder gegen die Eigentumsgarantie noch gegen die Vertragsfreiheit oder den allgemeinen Gleichheitssatz, wie das Bundesverfassungsgericht entschied. Die Klage einer Berliner Vermieterin und zwei Kontrollanträge des Landgerichts Berlin blieben damit ohne Erfolg. Das teilte das Gericht in Karlsruhe am Dienstag mit.

mehr ...