Themenseite Börse Hamburg
>> Alle Themenseiten
Börse Hamburg greift Frankfurter Parketthandel an

Börse Hamburg greift Frankfurter Parketthandel an

In den Börsenmedien ist der Handelssaal der Frankfurter Börse sehr präsent. Fast alle Live-Schalten werden aus dem imposanten Gebäude in der Nähe der Frankfurter Hauptwache gesendet. Was viele Zuschauer aber immer noch nicht wissen, die Bedeutung des Parketthandels ist bereits jetzt schon marginal und wird künftig noch weiter schrumpfen. Der Rademacher-Kommentar

Fondshandel trotz Ferienzeit an der Börse Hamburg rege

Fondshandel trotz Ferienzeit an der Börse Hamburg rege

An der Hamburger Börse sind die Umsätze im Fondshandel im Juli sehr stark ausgefallen. Insgesamt wechselten Papiere im Wert von 87 Millionen Euro den Besitzer. Nach dem Brexit-Referendum konnten  die Kurse zuletzt wieder zulegen.

Börse Hamburg: Solide Umsätze im Fondshandel trotz Verunsicherung durch Brexit

Börse Hamburg: Solide Umsätze im Fondshandel trotz Verunsicherung durch Brexit

Trotz zahlreicher Unsicherheiten an den internationalen Märkten aufgrund des Brexits handelten Anleger im Juni Fondsanteile im Volumen von rund 76 Millionen Euro und damit deutlich mehr als im Vormonat.

Kolumnisten auf Cash.Online

Börse Hamburg: Feiertage sorgen für geringere Umsätze im Fondshandel

Börse Hamburg: Feiertage sorgen für geringere Umsätze im Fondshandel

Im feiertagsreichen Monat Mai haben die Anleger im Fondshandel der Börse Hamburg einen Gang heruntergeschaltet. Insgesamt wurden in dem von Verunsicherung geprägten Markt Fondsanteile im Volumen von rund 55 Millionen Euro gehandelt.

Börse Hamburg: Reger Handel mit Immofonds

Börse Hamburg: Reger Handel mit Immofonds

Wenn offene Immobilienfonds zeitweise geschlossen oder gar abgewickelt werden, pusht dies ihren Handel an der Börse. Seit Jahresbeginn haben Anleger an der Börse Hamburg bereits Anteile im Wert von rund 730 Millionen Euro gehandelt.

Börse Hamburg: Fondshandel steigt deutlich

Börse Hamburg: Fondshandel steigt deutlich

An der Börse Hamburg haben im August Fondsanteile im Volumen von 200,7 Millionen Euro die Besitzer gewechselt. Damit verzeichnete der Handelsplatz seinen umsatzstärksten Monat im laufenden Jahr. Im Juli wurden lediglich Fonds im Wert von 131,0 Millionen Euro gehandelt.

Börsenhandel mit offenen Immobilienfonds geht zurück

Börsenhandel mit offenen Immobilienfonds geht zurück

Das Handelsvolumen mit offenen Immobilienfonds an der Börse Hamburg ist im Juni deutlich gesunken. An der Spitze der Umsatzstatistik liegt der CS Euroreal.

Mehr Cash.

Börse Hamburg: Fondshandel zieht deutlich an

Börse Hamburg: Fondshandel zieht deutlich an

Der Handel mit Investmentfonds an der Börse Hamburg hat im Mai deutlich zugenommen. Fondsanteile im Wert von 142,2 Millionen Euro wechselten die Besitzer – im Vormonat waren 106,0 Millionen Euro. Am gefragtesten sind nach wie vor offene Immobilienfonds, die für Mittelabzüge gesperrt sind.

Offene Immobilienfonds: Reger Börsenhandel

Offene Immobilienfonds: Reger Börsenhandel

Die Anteile eingefrorener offener Immobilienfonds werden nach wie vor stark an der Börse gehandelt. Nach Angaben der Börse Hamburg belegte die Fondsklasse im Monat April die fünf Spitzenplätze der Umsatzstatistik.

Eingefrorene Immobilienfonds bleiben Börsen-Umsatzrenner

B Rse-trader in

Der Fondshandel an der Börse Hamburg ist im Januar leicht angezogen. Zu den Umsatzrennern zählen nach wie vor offene Immobilienfonds, die für Mittelabzüge gesperrt sind. Kursgewinner war indes ein ETF. Goldfonds wurden von den Anlegern abgestraft.

Börsenhandel mit offenen Immobilienfonds rückläufig

Börsenhandel mit offenen Immobilienfonds rückläufig

Die Umsätze mit offenen Immobilienfonds an der Börse Hamburg sind im Monat November zurückgegangen. Über alle Investmentfondskategorien betrachtet handelten die Anleger Anteile im Wert von 218,2 Millionen Euro.

Immobilienfonds-Krise treibt Börsenumsatz auf Jahreshoch

Immobilienfonds-Krise treibt Börsenumsatz auf Jahreshoch

Der Umsatz mit Investmentfonds-Anteilen hat an der Börse Hamburg im Oktober einen neuen Jahreshöchststand erreicht. Ursache für den regen Handel waren vor allem die anhaltenden Probleme in der Anlageklasse der offenen Immobilienfonds.

Offene Immo-Fonds: Börsenhandel mit Abwicklungskandidaten zieht an

Offene Immo-Fonds: Börsenhandel mit Abwicklungskandidaten zieht an

Die Hamburger Börse bleibt als Notausgang gefragt: Von der Anteilsrücknahme ausgesetzte offene Immobilienfonds haben im September einmal mehr den Handel dominiert. Von den zehn umsatzstärksten Produkten entfielen acht auf diese Anlageklasse. Vor allem zwei Fonds stehen im Fokus der Investoren.

Immo-Fonds: Anleger nutzen Börse als Notausgang

Immo-Fonds: Anleger nutzen Börse als Notausgang

Offene Immobilienfonds, die von der Anteilsrücknahme ausgesetzt sind, dominierten auch im Juli den Fonds-Handel an der Börse Hamburg. Zu den zehn umsatzstärksten Fonds zählten sieben offene Immo-Fonds. Spitzenreiter war der CS Euroreal mit einem Umsatz von fast 16,7 Millionen Euro.

Euro-Krise lässt Gold-Investoren strahlen

Euro-Krise lässt Gold-Investoren strahlen

Euro-Schwäche und Inflationserwartungen verunsichern derzeit die Anleger an den Märkten. Profiteur ist mal wieder Gold – die Krisenwährung Nummer eins. Während der Goldpreis dieser Tage neue Rekordstände erreichte, waren Fonds, die in das gelbe Edelmetall investieren, bereits im April die Gewinner an der Börse Hamburg.

Offene Immobilienfonds dominieren Börsenhandel

Offene Immobilienfonds dominieren Börsenhandel

Das erneute Einfrieren zweier offener Immobilienfonds hat den Fondshandel über die Börse im Februar beherrscht. So haben sich nach Angaben der Börse Hamburg unter den Top 10-Fonds nach Umsatz neun offene Immobilienfonds (OIF) befunden.

Fondsbörse meldet Umsatzrückgang im Januar

Fondsbörse meldet Umsatzrückgang im Januar

An der Zweitmarkt-Handelsplattform Fondsbörse Deutschland sind im Januar Anteile geschlossener Fonds im Wert von rund 4,2 Millionen Euro umgesetzt worden. Damit lag das Volumen zwar nur knapp unter dem Vorjahresvergleichswert (4,5 Millionen Euro), blieb allerdings deutlich hinter dem Dezember-Ergebnis (rund 7,4 Millionen Euro) zurück.

Zweitmarkt: Fondsbörse Deutschland meldet anziehende Umsätze

Zweitmarkt: Fondsbörse Deutschland meldet anziehende Umsätze

Der Handel mit geschlossenen Beteiligungen ist an der Fondsbörse Deutschland im November gestiegen. Vor allem bei den Immobilienfonds legten die Umsätze deutlich zu.

Börse Hamburg: Handel mit eingefrorenen Immobilienfonds läuft weiter auf Hochtouren

Börse Hamburg: Handel mit eingefrorenen Immobilienfonds läuft weiter auf Hochtouren

Anteile geschlossener „offener“ Immobilienfonds waren auch im November der Umsatzrenner an Börse Hamburg. Unter den zehn meistgehandelten Fonds befanden sich allein neun Produkte dieser Gattung. Die höchsten Kurse erzielten Goldfonds.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

Wann für das selbstgenutzte Familienheim keine Erbschaftssteuer anfällt

Kinder können das Familienheim steuerfrei erben, wenn sie innerhalb von sechs Monaten nach dem Erbfall selbst einziehen. Nur in besonders gelagerten Fällen kann dieser Zeitraum verlängert werden, entschied der Bundesfinanzhof in seinem Urteil vom 28.5.2019.

mehr ...

Investmentfonds

Nervenkrieg um den Brexit geht weiter

Das Brexit-Drama geht abermals in die Verlängerung. Das britische Unterhaus verschob am Samstag die Entscheidung über das neue EU-Austrittsabkommen und fügte damit Premierminister Boris Johnson eine weitere empfindliche Niederlage zu. Nun ist Johnson eigentlich gesetzlich verpflichtet, bei der Europäischen Union eine Verschiebung des für 31. Oktober geplanten EU-Austritts zu beantragen. Und trotzdem will Johnson versuchen, den Termin noch zu halten.

mehr ...

Berater

Mehr Power für den Finanzvertrieb

Mit einer neuen IT-Lösung will die Inveda.net GmbH das Redaktionssystem mit dem Maklerportal vereinen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bundestag verabschiedet Reform der Grundsteuer

Der Bundestag hat am Freitag nach langem Ringen mit den Ländern Neuregelungen bei der Grundsteuer verabschiedet. Das Parlament stimmte außerdem einer Änderung des Grundgesetzes zu, damit Länder eigene Regelungen entwickeln können.

mehr ...

Recht

P&R: Weitere Anlegerklage gegen den Vertrieb abgewiesen

Ein Vertrieb, der Container der inzwischen insolventen P&R-Gruppe an eine Anlegerin verkauft hatte, hat seine Pflicht zur Plausibilitätsprüfung nicht verletzt. Das geht aus einem weiteren klageabweisenden Urteil hervor, das die Kanzlei Dr. Roller & Partner aus München erstritten hat.

mehr ...