Anzeige
Anzeige
Themenseite BSI
>> Alle Themenseiten
Das Erbe des BSI

Das Erbe des BSI

Der Sachwerteverband BSI wird in den Immobilienverband ZIA integriert und aufgelöst. Der langjährige Hauptgeschäftsführer Eric Romba hört auf. Was bleibt vom BSI? Der Löwer-Kommentar

BSI-Zukunft ohne Eric Romba

BSI-Zukunft ohne Eric Romba

Der langjährige Hauptgeschäftsführer des Sachwerteverbands BSI übernimmt in der neuen Konstellation mit dem Immobilienverband ZIA keine Funktion. Sein Nachfolger – in ZIA-Funktion – steht bereits fest. Der BSI wird liquidiert.

Beschlossen: BSI geht in ZIA auf

Beschlossen: BSI geht in ZIA auf

Der Sachwerteverband BSI ist sich mit dem Immobilienverband ZIA über die geplante Fusion einig. Wie Cash.Online aus informierter Quelle erfuhr, hat der BSI der Einigung in der vergangenen Woche formal zugestimmt. Er wird demnach eine Abteilung des ZIA.

Kolumnisten auf Cash.Online

Fonds-Ombudsstelle offiziell als Schlichtungsstelle anerkannt

Fonds-Ombudsstelle offiziell als Schlichtungsstelle anerkannt

Die bisherige Ombudsstelle geschlossene Fonds hat vom Bundesamt der Justiz zum 1. Febraur 2017 die Anerkennung als private Verbraucherschlichtungsstelle erhalten und einen neuen Namen bekommen.

BSI: Anbieter von Sachwertfonds starten mit positivem Ausblick in 2017

BSI: Anbieter von Sachwertfonds starten mit positivem Ausblick in 2017

Nach einer Umfrage des Sachwerteverbands BSI unter den am Markt tätigen Kapitalverwaltungsgesellschaften zu den Erwartungen und Aussichten für das Jahr 2017 schätzen über 60 Prozent der Anbieter das Marktpotential geschlossener Publikums-AIF als gut bis sehr gut ein.

BSI will PRIIPs-Verschiebung

BSI will PRIIPs-Verschiebung

Der Sachwerteverband BSI fordert eine Verschiebung der Anwendung der EU-Verordnung über Basis-Informationsblätter für verpackte Anlageprodukte (PRIIPs). Grund: Hickhack auf EU-Ebene.

Der BSI muss stärker werden

Der BSI muss stärker werden

Der jüngste Löwer-Kommentar zur Entwicklung des Sachwerteverbands BSI hat offenbar auch Missverständnisse provoziert. Der Löwer-Kommentar

Mehr Cash.

BSI-Summit: Wo bleiben die Publikumsfonds?

BSI-Summit: Wo bleiben die Publikumsfonds?

Der Summit des Sachwerteverbands BSI belegt: Die Branche lebt noch. Doch vor allem Publikums-AIF brauchen noch mehr Unterstützung. Der Löwer-Kommentar

BSI-Summit: “Anleger müssen Regulierungskosten tragen”

BSI-Summit: “Anleger müssen Regulierungskosten tragen”

Auf dem Panel zum Thema “Regulierung auf dem Prüfstand – Bringt die Kapitalmarktunion neue Freiheiten?” diskutierten Dr. Henning Bergmann vom DSGV, die Bundestagsabgeordneten Lothar Binding und Ralph Brinkhaus, Professor Christoph Kaserer von der TU München sowie Professor Steffen Kern (ESMA) zusammen mit den Moderatoren Gero Gosslar und Eric Romba, beide vom BSI.

BSI-Summit: “AIFs müssen bekannter werden”

BSI-Summit: “AIFs müssen bekannter werden”

Wie der Vertrieb an Flughöhe gewinnt, diskutieren auf dem BSI-Summit in Berlin die Moderatoren Stefan Löwer (Chefanalyst G.U.B. Analyse) und Kim Brodtmann (Ressortleiter Sachwertanlagen, Cash. Magazin) mit Heiko Szczodrowski (Commerz Real), Anselm Gehling (Dr. Peters), Martin Klein (Votum Verband) und Frank Auzinger (ZBI).

BSI-Summit: “Aus Sicht des Kunden denken”

BSI-Summit: “Aus Sicht des Kunden denken”

Zum Auftakt des siebten BSI-Summit in Berlin haben BSI-Hauptgeschäftsführer Eric Romba und BSI-Vorstand Andreas Heibrock die neue digitale Informationsplattform des Verbandes vorgestellt.

BSI-Summit 2016 im Zeichen der Digitalisierung

BSI-Summit 2016 im Zeichen der Digitalisierung

Die Digitalisierung ist eines der zentralen Themen des diesjährigen Fachkongresses für Sachwerte und Kapitalanlage (BSI-Summit), der seit 2010 vom BSI Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e.V. ausgerichtet wird. Passend zum Thema stellt der Verband im Rahmen der Veranstaltung eine digitale Informationsplattform für Sachwerte vor.


BSI-Summit: Networking im Umspannwerk

BSI-Summit: Networking im Umspannwerk

Mit einem “politischen Abendempfang” hat der Sachwerteverband BSI am Mittwoch in Berlin den siebten BSI-Summit eingeläutet. Die Besucher verbrachten einen stimmungsvollen Abend mit Gästen aus Bundestag und Ministerien.

BSI-Summit in Berlin: Größere Nähe zur Politik

BSI-Summit in Berlin: Größere Nähe zur Politik

In der kommenden Woche findet zum siebten Mal der BSI-Summit statt – erstmals in Berlin und erstmals nur eintägig. Das Cash. Magazin wird ein Panel zum Thema Vertrieb und Digitalisierung ausrichten.

OGAW-V-Umsetzung: BSI erfreut über “mehr Spielräume”

OGAW-V-Umsetzung: BSI erfreut über “mehr Spielräume”

Der Sachwerteverband BSI hat die Verabschiedung des OGAW-V-Umsetzungsgesetzes durch den Deutschen Bundestag begrüßt. Dies sei ein wichtiger Schritt, um Deutschland im Wettbewerb mit anderen Finanzstandorten wettbewerbsfähig zu halten, teilte der Verband mit.

BSI-Summit zieht von Frankfurt nach Berlin

BSI-Summit zieht von Frankfurt nach Berlin

Der BSI-Summit wird 2016 erstmals in Berlin stattfinden. Veranstaltungsort am 12. Mai ist das Cafe Moskau in Berlin-Mitte. Am Vorabend lädt der BSI außerdem zu einem politischen Empfang.

BSI: Oliver Porr nicht mehr Vorstandsvorsitzender

BSI: Oliver Porr nicht mehr Vorstandsvorsitzender

Oliver Porr hat den Vorstandsvorsitz des Sachwertverbandes BSI sowie sein Vorstandsmandat niedergelegt. Zukünftig soll es eine inhaltliche Zuordnung einzelner Bereiche zu Vorstandsmitgliedern geben.

Umfrage: Zehn Prozent des freien Vermögens in Alternative Investments

Umfrage: Zehn Prozent des freien Vermögens in Alternative Investments

Für die langfristige Anlage in Alternative Investments wie geschlossene Investmentvermögen empfehlen die Berater der Sparkassen-Gruppe privaten Anlegern überwiegend eine freie Liquidität von mindestens 100.000 Euro und eine Quote von durchschnittlich zehn Prozent.

Fünf Neuzugänge beim BSI

Fünf Neuzugänge beim BSI

Der Sachwerteverband BSI hat seit November 2014 fünf neue Mitglieder gewonnen. Beigetreten sind Patrizia Grundinvest und ZBI als Vollmitglieder sowie Efonds Solutions, die Wirtschaftsprüfer- und Steuerberater von Dr. Steinberg & Partner und die Wirtschaftskanzlei Heisse Kursawe Eversheds als Fördermitglieder.

BSI-Umfrage: 33 neue AIF bis Jahresende

BSI-Umfrage: 33 neue AIF bis Jahresende

Bis Ende 2014 sollen mindestens 33 neue, nach den Regeln des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) aufgelegte geschlossene AIF (Alternative Investment Fonds) in den Markt kommen. Dies ergab eine Umfrage des Sachwerteverbandes BSI unter seinen 30 Vollmitgliedern. Insgesamt 16 Unternehmen antworteten.

Neuer Standard für Performance-Berichte

Neuer Standard für Performance-Berichte

Der Sachwerteverband BSI hat einen Standard zur Erstellung von Performance-Berichten durch Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVG) veröffentlicht. Investoren sollen dadurch ein nachvollziehbares Bild der Erfahrung und Leistungen der KVG erhalten.

BSI wächst auf 62 Mitglieder an

BSI wächst auf 62 Mitglieder an

Der Sachwerteverband BSI hat zum 1. April 2014 zwei neue Mitglieder gewonnen. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat sich als Branchenmitglied dem BSI angeschlossen. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PwC) ist als Fördermitglied hinzugekommen.

BSI-Vorstand: Heibrock ersetzt Kohl

BSI-Vorstand: Heibrock ersetzt Kohl

Andreas Heibrock, Mitglied der Geschäftsleitung von Real I.S., ist neues Vorstandsmitglied des Branchenverbandes BSI. Er rückt an die Stelle von Michael Kohl, Commerz Real.

Zuwachs beim BSI

Zuwachs beim BSI

Der BSI Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen hat seit Jahresbeginn fünf neue Mitglieder, die unterschiedliche Branchenbereiche repräsentieren.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Überschussdeklarationen: Morgen & Morgen sieht Lichtstreif am Horizont

Ist das  Tal der Tränen durchschritten? Nach Aussage des Analysehauses Morgen & Morgen (M & M) scheint nach 20-jähriger Talfahrt bei den Überschussdeklarationen die Talsohle erreicht. Nachdem mittlerweile 31 Versichererer ihre Überschüsse für 2019 deklariert haben, können die Analysten von Morgen & Morgen nun wieder eine positive Tendenz feststellen.

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: Was bei den ersten Schritten zu beachten ist

Alle Menschen müssen wohnen – am liebsten in den eigenen vier Wänden. Worauf Interessierte bei den ersten Schritten auf dem Weg ins Eigenheim achten müssen, erklären die Experten der Landesbausparkasse (LBS) Bayern.

mehr ...

Investmentfonds

Ifo: Skepsis über Euroreformen überwiegt

Die Mehrheit der deutschen Ökonomen sieht die Reformen der europäischen Währungsunion negativ. Nur eine Minderheit glaubt, dass die Eurozone dadurch krisenfester ist. Dies sind zwei der Ergebnisse des Ifo Ökonomen-Panels in Zusammenarbeit mit der “FAZ”.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank hält trotz jüngster Turbulenzen an Jahreszielen fest

Die Deutsche Bank hält trotz der jüngsten Durchsuchungen und des daraus folgenden Imageschadens an ihren Plänen für 2018 fest. Im ohnehin schwächelnden Markt seien die Ermittlungen jedoch nicht hilfreich gewesen.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI mit neuem Fonds zurück im Publikumsgeschäft

Die LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH kündigt den Platzierungsbeginn eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger an. Er investiert in vier Immobilien in Baden-Württemberg und Bayern.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Position der Staates als Erbe gestärkt

Wenn der Staat das Erbe eines Gestorbenen ohne Angehörige antritt, muss er für Hausgeldschulden einer Wohnung in der Regel nur mit der Erbmasse haften. Das entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Freitag in einem Fall aus Sachsen.

mehr ...