Themenseite BU
>> Alle Themenseiten
80 Prozent: Leistungsquote in der BU gestiegen

80 Prozent: Leistungsquote in der BU gestiegen

Der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) hat die neue Leistungsquotenstatistik in der Berufsunfähigkeitsversicherung veröffentlicht. Gegenüber dem Vorjahr verkürzte sich die Bearbeitungszeit von 110 auf 106 Tage. Insgesamt wurden 80 Prozent aller Anträge bewilligt, nach 79 Prozent ein Jahr zuvor.

Fondfinanz bringt Einheitsantrag für BU und EU

Fondfinanz bringt Einheitsantrag für BU und EU

Fonds Finanz hat für seine Vermittler einen achtseitigen BU-Einheitsantrag entwickelt. Mit nur einem einzigen Formular können die Vermittler ab sofort bei 20 teilnehmenden LV-Gesellschaften eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsabsicherung beantragen. Dabei ist Who-is-Who der BU-Versicherer.

Berufsunfähigkeit: Versicherte Renten steigen an

Berufsunfähigkeit: Versicherte Renten steigen an

Die vereinbarten Leistungen aus privaten Berufsunfähigkeitsversicherungen nehmen zu. Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) weist rund die Hälfte der Verträge mittlerweile eine jährliche Barrente von mehr als 10.000 Euro aus.

Kolumnisten auf Cash.Online

„Heute muss niemand mehr auf einen BU-Schutz verzichten“

„Heute muss niemand mehr auf einen BU-Schutz verzichten“

Es gibt rund 45 Millionen Erwerbstätige in Deutschland. Eine Versicherung gegen Berufs- und Erwerbsunfähigkeit haben aber nur gut 20 Prozent. Der Rest geht volles Risiko, bei einer Erkrankung beruflich und finanziell ins Aus gekickt zu werden. Warum verzichten Menschen auf die eigentlich essentielle Absicherung? Cash. sprach mit David Piccon, Bereichsleiter für Konzept- und Digitalvertriebe bei Swiss Life, über die Hürden und die vertrieblichen Herausforderungen der BU-Vermittlung in Corona-Zeiten.

Stuttgarter überarbeitet Biometrie-Angebote und bringt Schüler-BU sowie Grundfähigkeitstarif für Kinder

Stuttgarter überarbeitet Biometrie-Angebote und bringt Schüler-BU sowie Grundfähigkeitstarif für Kinder

Die Stuttgarter Lebensversicherung geht zum 1. Juli 2020 mit ihrem neuen ganzheitlichen Konzept zur Einkommensabsicherung Namens Easi an den Start.  Im Zuge überarbeitet der Versicherer seine Biometrie-Tarife BU Plus sowie Grundschutz Plus und erweitert das Produktangebot. Erstmalig gibt es nun eine Schüler-BU und eine Grundfähigkeitsabsicherung für Kinder.

Studie zur Arbeitskraftabsicherung: Die großen Irrtümer und die Frage des Preises

Studie zur Arbeitskraftabsicherung: Die großen Irrtümer und die Frage des Preises

Ist das Thema Arbeitskraftabsicherung bei den Deutschen angekommen? Eine neue Studie des Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Gothaer Versicherung zeigt, dass die Deutschen sich des Risikos zumindest bewusst sind.  Abgesichert haben sich aber nur die Hälfte der Bürger. Weitere Erkenntnisse: Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) bleibt erste Wahl, Alternativen zur BU sind fast gänzlich unbekannt und mehr als hundert Euro wird kaum jemand für die Absicherung der Arbeitskraft ausgeben.

BU durch Krebs: Junge Frauen deutlich häufiger betroffen als Männer

BU durch Krebs: Junge Frauen deutlich häufiger betroffen als Männer

Frauen im Alter zwischen 21 und 30 Jahren werden doppelt so häufig berufsunfähig wegen eines Krebsleidens wie gleichaltrige Männer. Zwischen 31 und 40 Jahren sind Frauen sogar dreimal so häufig von Krebs als BU-Ursache betroffen wie Männer. Das zeigt eine Datenauswertung des Bestands an Leistungsempfängern von einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) des Lebensversicherers Swiss Life Deutschland der vergangenen zehn Jahre.

Mehr Cash.

Haustier und Auto sind wichtiger als eigene Arbeitskraft

Haustier und Auto sind wichtiger als eigene Arbeitskraft

Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit. Doch wie viel ist den Deutschen ihre eigene Arbeitskraft eigentlich wert? Gemeinsam mit dem Befragungsinstitut YouGov hat der Online-Versicherungsmanagers Clark eine repräsentative Studie zu diesem Thema durchgeführt.

Neue Meisterpflicht: BU-Versicherte haben eine Option mehr 

Neue Meisterpflicht: BU-Versicherte haben eine Option mehr 

Handwerker die ihre Arbeitskraft mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert haben, profitieren von der Meisterpflicht. Darauf weist die Universa nun hin.

Gelber Schein statt BU? Getsurance geht neue Wege in der Arbeitskraftabsicherung

Gelber Schein statt BU? Getsurance geht neue Wege in der Arbeitskraftabsicherung

Getsurance verkauft 80 Prozent aller BU-Policen über das Smartphone. Nun hat das Unternehmen eine Arbeitsausfallversicherung präsentiert – ein neuer Weg in der Arbeitskraftabsicherung. Cash. sprach mit Mitbegründer Dr. Viktor Becher über die Digitalisierung und ihre Auswirkungen für den BU-Vertrieb sowie die neue BU-Alternative.

Tendenzen zur Unterkalkulation? Wie solide sind die BU-Versicherer noch aufgestellt?

Tendenzen zur Unterkalkulation? Wie solide sind die BU-Versicherer noch aufgestellt?

Der map-report hat erstmals ein BU-Stabilitätsrating veröffentlicht. Neben Rating-Sieger Swiss Life erhielten weitere sechs Teilnehmer das „mmm“ für hervorragende Leistungen. Angesichts des Preisdumpings im Markt sieht map-Chefredakteur Klages eine Gefahr, dass BU-Bestände gezielt umgedeckt werden können. Und Franke und Bornberg-Geschäftsführer Michael Franke erkennt deutliche Tendenzen zur Unterkalkulation im BU-Markt.

Arbeitskraft günstig absichern: Warum sich eine BU für Kinder lohnt

Arbeitskraft günstig absichern: Warum sich eine BU für Kinder lohnt

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für unter 16 Euro Monatsbeitrag? Ein früher Abschluss einer BU-Versicherung spart bares Geld. Warum es sich lohnt, über eine BU-Versicherung für Kinder nachzudenken.

Günstiger Schutz ab dem 10. Lebensjahr – Allianz präsentiert Schüler-BU

Günstiger Schutz ab dem 10. Lebensjahr – Allianz präsentiert Schüler-BU

Die Allianz Lebensversicherung komplettiert ihr BU-Portfolio und hat eine BU-Versicherung für Schüler vorgestellt. Schüler können bereits ab dem zehnten Lebensjahr einen BU-Schutz erhalten. Zudem lässt sich der Vorsorge-Schutz in späteren Jahren flexibel auf das Berufsleben anpassen.

Häufigste Irrtümer zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Häufigste Irrtümer zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Es gibt rund 45 Millionen Erwerbstätige in Deutschland. Eine Versicherung gegen Berufs- und Erwerbsunfähigkeit haben gut 17 Millionen Personen. Rund 62 Prozent der Beschäftigten haben somit keinen Versicherungsschutz vor dem existenziellen Risiko. Die Gefahr berufsunfähig zu werden, wird weiterhin unterschätzt. Die Zurich räumt mit den häufigsten Irrtümern zur Berufsunfähigkeitsversicherung auf.

Basler: Neue BU-Option und Abschluss der Kinderpolice ohne Eltern-Unterschrift in einem

Basler: Neue BU-Option und Abschluss der Kinderpolice ohne Eltern-Unterschrift in einem

Die Basler Lebensversicherungs verzahnt die Segmente Kinder-Fondspolicen und Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Leute deutlich stärker.

Überlastet und ausgebrannt

Hoher Zeitdruck und zunehmende Arbeitsverdichtung, aber auch zu viel Arbeit für die eigentlich vereinbarte Arbeitszeit sind Faktoren, die bei vielen Beschäftigten hierzulande zu Überlastung führen. Das zeigt der aktuelle DGB-Report „Arbeiten am Limit“.

Continentale Leben bringt Update für Handwerker BU

Continentale Leben bringt Update für Handwerker BU

Handwerker können sich bei der Continentale Lebensversicherung für den Fall der Berufsunfähigkeit (BU) jetzt preiswerter und zugleich umfassender schützen. Darüber hinaus lässt sich die Continentale Premium BU noch flexibler gestalten als bisher. Dafür sorgen durchdachte Upgrade-Pakete, umfangreiche Nachversicherungsgarantien und sinnvolle Zusatzoptionen.

Auch Canada Life nun auf Vers.diagnose

Auch Canada Life nun auf Vers.diagnose

Die Risikovoranfrageplattform Vers.diagnose bekommt prominenten Zuwachs. Auch Canada Life erleichtert Vermittlern und Kunden die Risikoprüfung für den Berufsunfähigkeitsschutz und ist  nun mit seinem BU-Tarif auf der Online -Risikoprüfungsplattform Vers.diagnose erreichbar.

Swiss Life launcht neue bAV-BU

Swiss Life launcht neue bAV-BU

Die Swiss Life hat mit der Swiss Life BU Pro eine neue kollektive Berufsunfähigkeitsabsicherung auf den Markt gebracht. Damit will der Biometrie- und bAV-Spezialist nach eigenen Angaben das Beste aus zwei Welten kombinieren: die 125-jährige BU-Expertise mit der Kompetenz in der betrieblichen Altersvorsorge (bAV).

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die Klicker der Woche? Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online auf besonders großes Interesse? Unser neues wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

Dread-Disease statt BU?

Dread-Disease statt BU?

Krebs steht bei den Todesursachen in Deutschland an vierter Stelle. Für 2018 lag die Prognose bei rund 493.000 Neuerkrankungen. Neben der psychischen Belastung bringt die Erkrankung meist tiefe finanzielle Einschnitte für die Betroffenen. Im Ernstfall kann eine Dread-Disease-Versicherung sinnvoll sein. Wann  und für wen sie bessere Wahl ist.

Stuttgarter Leben präsentiert vorläufige Bilanz: Deutliches Plus bei BU und bAV

Stuttgarter Leben präsentiert vorläufige Bilanz: Deutliches Plus bei BU und bAV

Leichtes Plus bei der Stuttgarter Lebensversicherung. Der Versicherungsverein hat seine vorläufigen Geschäftszahlen präsentiert. Demnach stiegen die Beitragseinnahmen nach laufendem Beitrag um ein Prozent auf 531,7 Mio. Euro (2017: 526,4 Mio. Euro).

Schöne neue BU-Welt: Axa und DBV überarbeiten Versicherungen

Schöne neue BU-Welt: Axa und DBV überarbeiten Versicherungen

Die Digitalisierung führt zu deutlichen Veränderungen und schafft neue Märkte und Tätigkeitsfelder. Zwangsläufig entstehen neue Berufsbilder. Deshalb haben Axa und DBV ihre BU-Versicherungen überarbeitet.

Erwerbsminderungsrente: Trotz Verbesserung lückenhaft

Erwerbsminderungsrente: Trotz Verbesserung lückenhaft

Zum Jahresbeginn wurde die Zurechnungszeit der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente für Neurentner verbessert. Dennoch bleibt der gesetzliche Schutz dürftig. Jeder Vierte muss seinen Beruf vorzeitig aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Auf was man bei der Einkommensabsicherung achten sollte, erklärt die Universa.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Getsurance muss Insolvenz anmelden

Alles geht digital, lautete das Motto der Brüder Viktor und Johannes Becher bei der Gründung ihres Insurtechs Getsurance im Jahr 2016. Jetzt hat das Berliner Insurtech Insolvenz angemeldet. Die Geschäfte laufen derweil erst einmal weiter.

mehr ...

Immobilien

Wird der Immobilienkauf durch Corona schwieriger?

Höhere Preise, knappes Angebot – und jetzt auch noch Corona: Gut jeder zweite Bundesbürger (52 Prozent) vertritt die Meinung, dass der Erwerb von Wohneigentum in den vergangenen zehn Jahren schwieriger geworden ist. Drei Viertel glauben, dass es durch die Corona-Krise sogar noch schwerer werden wird, den Traum vom eigenen Zuhause zu verwirklichen. Insgesamt machen sich zwei Drittel der Deutschen (66 Prozent) aktuell Sorgen über die Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Interhyp mit Statista unter 1.000 Bundesbürgern.

mehr ...

Investmentfonds

Schwellenländeranleihen auf Erholungskurs? 5 Fragen und Antworten für Anleger

Weltweit kämpfen Volkswirtschaften mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie, die insbesondere mit Blick auf die Schwellenländer für zahlreiche negative Schlagzeilen gesorgt hat. Doch häufig werden Schwellenländer fälschlicherweise als homogenes Anlageuniversum betrachtet. In diesem Q&A stellt Alejandro Arevalo, Fondsmanager im Bereich Emerging Markets Debt bei Jupiter Asset Management, einige Missverständnisse zu Anlagen in Schwellenländeranleihen richtig und erklärt, wo er derzeit die attraktivsten Chancen sieht.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz erweitert Produktportfolio um hauseigenen Edelmetalltarif „EasyGoSi“

Deutschlands größter Maklerpool ermöglicht seinen angebundenen Maklern mit „EasyGoSi“ ab sofort die einfache und sichere Vermittlung der beiden Edelmetalle Gold und Silber. Die Vermittlung ist erlaubnisfrei und unterliegt keinen weiteren Auflagen nach § 34f der Gewerbeordnung oder anderen Dokumentationspflichten. Mit dem neuen Tarif reagiert die Fonds Finanz auf den Bedarf der Vermittlerkunden, die in den derzeit wirtschaftlich unsicheren Zeiten vermehrt in die Edelmetalle Gold und Silber investieren möchten.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI Gruppe erwirbt ersten Solarpark in Dänemark

Für einen seiner Investmentfonds für Institutionelle Investoren, hat der Asset Manager LHI aus Pullach i. Isartal im Norden Jütlands, etwa drei Kilometer vor der Küste, einen Solarpark vom Entwickler European Energy A/S erworben.

mehr ...

Recht

Quarantäne: Rechte und Pflichten in der Zwangspause 

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, müssen Personen, die sich mit Sars-CoV-2 angesteckt haben, in Isolierung. Diese Zwangspause ist eine behördlich angeordnete Maßnahme. Doch auch der bloße Verdacht einer Infektion mit dem Coronavirus kann dazu führen, dass eine Quarantäne nötig wird. Welche Regeln es für die sogenannte “Absonderung” gibt.

mehr ...