Themenseite Bundesverband Investment und Asset Management
>> Alle Themenseiten
Fondsanbieter wollen Altersvorsorger überzeugen

Fondsanbieter wollen Altersvorsorger überzeugen

Angesichts anhaltender Krisen fühlen sich deutsche Anleger zunehmend allein gelassen. So das Ergebnis einer Umfrage des Instituts Forsa. Das Vertrauen in die Finanzindustrie ist demnach ebenso erschüttert wie die Hoffnung auf das gesetzliche Rentensystem in Deutschland. Die Fondsbranche will gegensteuern.

BVI gegen Börsensteuer auf Investmentfonds

BVI gegen Börsensteuer auf Investmentfonds

Der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI), Frankfurt, warnt, dass eine mögliche Finanztransaktionssteuer Fondssparer belasten werde: Die Abgabe schade der Altersvorsorge hierzulande und verzerre den Wettbewerb mit anderen Anlagen.

BVI will Investmentbesteuerung vereinfachen

BVI will Investmentbesteuerung vereinfachen

Der BVI Bundesverband Investment und Asset Management, Frankfurt, fordert eine vereinfachte Investmentbesteuerung. Die von der Politik entwickelten Vorschläge zur Steuerreform gehen dem Verband nicht weit genug.

Kolumnisten auf Cash.Online

BVI: Instis vertrauen Investmentfonds

BVI: Instis vertrauen Investmentfonds

Rund 3,9 Milliarden Euro an Nettozuflüssen hat die Fondsbranche im Oktober verbucht. Vor allem institutionelle Investoren haben ihr Kapital in Investmentfonds angelegt, wie der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) ermittelt hat.

Riester-Fondsverträge legen zu

Riester-Fondsverträge legen zu

Die Zahl der Riester-Fondsverträge ist im Jahresvergleich um rund sechs Prozent gestiegen. Das verwaltete Vermögen wuchs um rund 23 Prozent auf 8,1 Milliarden Euro. Das geht aus der Statistik des Bundesverbands Investment und Asset Management BVI hervor.

Vorstandswechsel beim BVI

Vorstandswechsel beim BVI

Der BVI Bundesverband Investment und Asset Management hat seinen Vorstand neu gewählt. Thomas Neiße bleibt Präsident, Oliver Clasen, Allianz Global Investors, Klaus Kaldemorgen, DWS, und Götz Kirchhoff, Avana Invest, werden das Gremium verlassen.

BVI richtet Ombudsstelle ein

BVI richtet Ombudsstelle ein

Der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI), Frankfurt, eröffnet eine Ombudsstelle für Investmentfonds. Kunden soll damit in Streitfragen eine kostenfreie und neutrale Schlichtung angeboten werden.

Mehr Cash.

BVI eröffnet Repräsentanz in Brüssel

BVI eröffnet Repräsentanz in Brüssel

Der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) eröffnet eine Repräsentanz in Brüssel. Ziel ist es, vor Ort in den Dialog mit Politik und Institutionen zu treten.

Fondsbranche sammelt eine Milliarde Euro ein

Fondsbranche sammelt eine Milliarde Euro ein

Die Fondsgesellschaften konnten sich hierzulande im April über Zuflüsse neuer Mittel in Höhe von rund einer Milliarde Euro freuen. Jeweils die Hälfte dessen floss Publikumsfonds und institutionellen Investoren vorbehaltenen Spezialfonds zu.

Fondsvermögen der Deutschen wächst

Fondsvermögen der Deutschen wächst

Das Pro-Kopf-Investmentfondsvermögen der deutschen Bevölkerung ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Rund 8.650 Euro hat ein Bundesbürger im Schnitt in Investmentfonds angelegt.

BVI empfiehlt schnelles Riestern

BVI empfiehlt schnelles Riestern

Der Bundesverband Investment und Asset Management BVI, Frankfurt, rät Bundesbürgern, noch in diesem Jahr eine Riester-Rente mit Investmentfonds zu starten. Damit können sich diese eine Auszahlung ab dem 60. Lebensjahr sichern.

Solvency II: Kapitalanforderungen für Immobilienanlagen laut Studie zu hoch

Solvency II: Kapitalanforderungen für Immobilienanlagen laut Studie zu hoch

Die im Rahmen des EU-Regelwerks “Solvency II” geplanten Eigenkapitalanforderungen für Immobilienanlagen von Versicherungsunternehmen sind zu hoch. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom europäischen Investorenverband INREV (European Association for Investors in Non-Listed Real Estate vehicles) initiierte Studie.

Neuzugang beim BVI

Neuzugang beim BVI

Die Allianz Global Investors Europe GmbH und die Allianz Global Investors Europe Holding GmbH, beide München, sind dem Bundesverband Investment und Asset Management BVI mit Sitz in Frankfurt beigetreten.

BVI stellt neuen Pressechef vor

BVI stellt neuen Pressechef vor

Der Bundesverband Investment und Asset Management BVI, Frankfurt, hat einen neuen Pressechef. Rolf Drees (50) wird ab dem 1. August 2011 die Leitung der Abteilung Medien und Kommunikation beim deutschen Investmentfondsverband übernehmen.

VuV will Sonderstellung für vermögensverwaltende Fonds

VuV will Sonderstellung für vermögensverwaltende Fonds

Der Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland (VuV) mit Sitz in Frankfurt hat Kriterien für vermögensverwaltend gemanagte Fonds erarbeitet und fordert eine gesonderte Berücksichtigung durch Ratingagenturen und Fondsverband.

Mehr Rente mit Aktieninvestments

Mehr Rente mit Aktieninvestments

Die Aktienhausse der vergangenen Monate kommt der privaten Altersvorsorge zugute. Das Gesamtvermögen der Riester-Investmentfondsverträge ist hierzulande im vergangenen Jahr um gut 50 Prozent auf 7,4 Milliarden Euro gestiegen.

„Lösungsanbieter anstelle von Produktlieferanten“

„Lösungsanbieter anstelle von Produktlieferanten“

Stefan Seip, Hauptgeschäftsführer des BVI Bundesverband Investment und Asset Management, im Gespräch mit Cash. über die aktuelle ZEW-Studie, das Thema Altersvorsorge sowie die Abwicklung von drei offenen Immobilienfonds.

BVI: Glänzender Fondsabsatz

BVI: Glänzender Fondsabsatz

Die deutsche Investmentfondsbranche sieht sich weiter auf Wachstumskurs. Im August sind deutschen Kapitalanlagegesellschaften rund acht Milliarden Euro zugeflossen.

Fondsabsatz: 7,2 Millarden Euro Zuflüsse im Juli

Fondsabsatz: 7,2 Millarden Euro Zuflüsse im Juli

Anleger haben im Juli dieses Jahres unterm Strich 2,7 Milliarden Euro in Publikumsfonds investiert. Den institutionellen Investoren vorbehaltenen Spezialfonds flossen 4,5 Milliarden Euro zusätzlich zu.

Offene Fonds: Mehr Objektverkäufe in 2009

Offene Fonds: Mehr Objektverkäufe in 2009

Offene Immobilienfonds (OIF) haben im Jahr 2009 – sicherlich nicht zuletzt aufgrund der anhaltenden Liquiditätskrise – ihre Portfolios angepasst. 91 Liegenschaften wurden veräußert, 58 Objekte wurden erworben. Das gesamte Transaktionsvolumen lag bei 7,5 Milliarden Euro. Die Zahlen stammen aus einer Untersuchung des BVI Bundesverband Investment und Asset Management per 31. Dezember 2009.

BVI schickt Finanzexperten zur Schule

BVI schickt Finanzexperten zur Schule

Der Bundesverband Investment und Asset Management BVI hat sein Schulprojekt erweitert. Unter dem Motto „Finanzexperten in die Schulen“ schickt der Frankfurter Verband Experten aus der Investmentfondsbranche in die Erziehungsstätten, um Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort zu stehen.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

Scholz: Grundsteuer-Reform ist keine substanzielle Steuererhöhung

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat zugesagt, dass mit der heute im Bundestag beschlossenen Reform der Grundsteuer “keine substanzielle Steuererhöhung” verbunden sein soll.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche unterschätzen Erträge bei der Geldanlage

Die Zinsen für Spareinlagen sinken auf immer neue Tiefstände. Doch davon wollen viele Sparer nichts wissen und erwarten satte Erträge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Insbesondere junge Anleger rechnen mit fantastischen Gewinnen nahe der Zehn-Prozent-Marke – eine riskante Fehleinschätzung.

mehr ...

Berater

BaFin pfeift Vermögensverwaltung aus Wesel zurück

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Ramrath Vermögensberatung & -verwaltungs GmbH, Wesel, aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln.

mehr ...

Sachwertanlagen

Trotz Kurssturz: Corestate operativ auf Kurs

Die Corestate Capital Holding S.A., unter anderem Muttergesellschaft des Fondsanbieters Hannover Leasing, betont vor dem Hintergrund der gestrigen Kursentwicklung “den durchweg positiven operativen Geschäftsverlauf in 2019 und die attraktiven Wachstumsaussichten über alle Geschäftsfelder und Produkte hinweg”.

mehr ...

Recht

Bauabnahme: Aktuelle Rechtsprechung stärkt Käufer

Die aktuelle Rechtsprechung stärkt die Position des Käufers bei der Bauabnahme von Eigentumswohnungen. Darauf weisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB) hin.

mehr ...