Themenseite Courtage
>> Alle Themenseiten
Rekordjahr für Engel & Völkers

Rekordjahr für Engel & Völkers

Die Hamburger Engel & Völkers-Gruppe mit dem gleichnamigen Maklerhaus hat 2011 ein Rekordjahr verbucht. Eigenen Angaben zufolge überstieg der Markencourtageumsatz erstmals die 200-Millionen-Euro-Grenze. 

Lebensversicherungen sind längst keine Black-Box mehr

Lebensversicherungen sind längst keine Black-Box mehr

Die Assekuranz in Deutschland hat in den vergangenen Jahren zahlreiche rechtliche Änderungen erfahren. Dennoch sind Versicherungsbedingungen für Kunden und Berater nicht immer leicht zu verstehen. Welche Grundsätze aktuell und in Zukunft zu beachten sind.

Studie: Courtage ist nicht alles

Studie: Courtage ist nicht alles

Versicherungsmakler interessieren sich nur für ihre Provision. Eine Studie hat dieses gängige Klischee untersucht. Es gibt durchaus Kriterien, die wichtiger sind.

Kolumnisten auf Cash.Online

Provicheck startet Vermittlerportal

Provicheck startet Vermittlerportal

Ein neues Internetportal will Vermittler, Pools und Produktgeber zusammenbringen. Seit Anfang Februar ist mit Provicheck eine Plattform am Start, die Marktplatz und Informationsaustausch in Einem bieten will.

VDVM: Honorarberatung spielt keine Rolle

VDVM: Honorarberatung spielt keine Rolle

Geht es um Vergütung im Vertrieb, fällt das Modell Beratung gegen Honorar bei den Maklern durch. Das ist ein Ergebnis der aktuellen Mitgliederbefragung des Verbands Deutscher Versicherungsmakler (VDVM), die bei einem Pressegespräch in Hamburg vorgestellt wurde. Zudem wurde gefragt, wie es um die aktuelle Geschäftssituation bestellt ist.

Studie: Was Pools von Produktpartnern fordern

Studie: Was Pools von Produktpartnern fordern

Maklerpools und Verbünde haben mehr im Angebot als Zugang zu Produkten und attraktiven Courtagen. Was sie bieten, aber auch welche Forderungen sie stellen, zeigt eine aktuelle Studie der auf Finanzdienstleister spezialisierten Unternehmensberatung Brunotte Konzept.

AfW-Vorstand-Rottenbacher: “Regulierung mit Augenmaß”

AfW-Vorstand-Rottenbacher: “Regulierung mit Augenmaß”

Während sich die Regierungsfraktion noch findet und langsam in ihre Aufgaben hineinwächst, arbeiten die Lobby-Verbände bereits mit Hochdruck an der Großbaustelle Regulierung. cash-online sprach im Anschluss an das Entscheidertreffen des Bundesverbands Finanzdienstleistung (AfW) mit AfW-Vorstand Frank Rottenbacher.

Mehr Cash.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

“Ganz guter Lauf”: R+V hält an Lebensversicherung fest

Deutschlands zweitgrößter Lebensversicherer R+V setzt trotz der anhaltenden Zinsflaute auf das Geschäft mit der Altersvorsorge. “Wir stoßen keine Versicherungsverträge ab”, sagte Vorstandschef Norbert Rollinger der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden. “Dazu stehen wir. Die Lebensversicherung schrumpft bei uns nicht, sondern sie wächst.”

mehr ...

Immobilien

Besitz eines Eigenheims erhöht Dating-Chancen

Wer heute Single ist, muss nicht mehr darauf warten, potenzielle Partnerinnen oder Partner im Freundeskreis oder Sportverein kennenzulernen. Dank Onlinedating geht das auch bequem von der heimischen Couch. Aber welche Attribute finden Beziehungswillige besonders anziehend?

mehr ...

Investmentfonds

Ungemach für Apple Pay?

Ein deutscher Gesetzentwurf könnte das heutige Geschäftsmodell von Apple bei seiner Bezahlplattform Apple Pay torpedieren.

mehr ...

Berater

Service Value: Die kundenorientiersten Filial- und Direktbanken

Service Value hat für den Service Atlas Banken 2019 jeweils elf große Filial- und Direktbanken in sechs gemeinsamen und zwei separaten Qualitätskategorien auf den Prüfstand gestellt und zudem über 2.100 Kundenurteile ausgewertet.

mehr ...

Sachwertanlagen

Creditshelf startet Mittelstands-Kreditfonds mit EU-Beteiligung

Die auf die Online-Finanzierung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland spezialisierte Creditshelf AG legt einen diversifizierten Kreditfonds auf, über den institutionelle Anleger deutsche KMU fördern können. Ankerinvestor ist eine EU-Institution. Privatanleger allerdings sind außen vor.

mehr ...

Recht

Betriebskostenabrechnung: 5 Tipps für Vermieter

Heizung, Wasser, Abwasser, Müllentsorgung, Versicherungen, Gebäudereinigung, Verwaltungskosten, Leerstand und mehr: Was ist umlagefähig, was nicht? Vor dieser Frage stehen Eigentümer von Mietimmobilien spätestens dann, wenn sie die jährliche Betriebskostenabrechnung erstellen und bestimmte Mindestanforderungen beachten müssen. Gerade Vermieter von kleineren Immobilien, die diese selbst verwalten, werden dabei vor einige Herausforderungen gestellt. Der Full-Service Immobiliendienstleister McMakler fasst daher zusammen, was zu einer rechtssicheren und ordnungsgemäßen Betriebskostenabrechnung gehört.

mehr ...