Themenseite Cyberpolicen
>> Alle Themenseiten
Cyber-Angriffe: Enorme finanzielle Schäden und Deckungslücken

Cyber-Angriffe: Enorme finanzielle Schäden und Deckungslücken

Eine neue Studie des weltweit agierenden Spezialversicherungsmarktes Lloyd’s of London und Cyence, ein Unternehmen im Bereich Cyber-Risikomodellierung, sieht dramatische finanzielle Schäden künftiger Cyber-Angriffe.

Cybercrime: De Maizière setzt auf die “Methode Fahrradhelm”

Cybercrime: De Maizière setzt auf die “Methode Fahrradhelm”

Die Bundesregierung könnte Firmen schärfere Vorschriften zur Cybersicherheit aufzwingen, wenn sie selbst nicht genug unternehmen. “Es kann sein, dass der Zeitpunkt kommt, dass die Öffentlichkeit darum bittet, dass wir bestimmte Sicherheitsvorkehrungen vorschreiben”, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). “So weit sind wir noch nicht”, schränkte er ein.

Cyberversicherungen: “Schadensfälle nicht einzuschätzen”

Cyberversicherungen: “Schadensfälle nicht einzuschätzen”

Der Rückversicherer Swiss Re hält sich im Geschäft mit Cyberversicherungen zurück. “Cyber ist für uns kurzfristig noch keine Wachstumsgeschichte”, sagte Jean-Jacques Henchoz, bei Swiss Re zuständig für Europa, den Mittleren Osten und Afrika, in einem Gespräch mit dem “Handelsblatt”.

Kolumnisten auf Cash.Online

BKA: Über 51 Millionen Euro Schaden durch Cybercrime

BKA: Über 51 Millionen Euro Schaden durch Cybercrime

Rund 83.000 Fälle von Cybercrime hat die Polizei nach Angaben des Bundeskriminalamts 2016 in Deutschland erfasst. Dabei sei ein Schaden von über 51 Millionen Euro entstanden, sagte BKA-Präsident Holger Münch am Mittwoch in Berlin. “Polizeiliche Statistiken und Lagebilder spiegeln aber nur einen kleinen Teil der Realität wider.” 

Cybercrime – die unterschätzte Gefahr

Cybercrime – die unterschätzte Gefahr

Von Cyberattacken sind nicht nur große Betriebe betroffen. Auch der Mittelstand und selbst Kleinunternehmen sind gefährdet. Der Unternehmer muss heute zwingend die Schwachstellen seiner IT-Sicherheit und die sich daraus ergebenden Gefahren einschätzen können.

Cyberpolicen: GDV will Versicherer und Makler unterstützen

Cyberpolicen: GDV will Versicherer und Makler unterstützen

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat unverbindliche Musterbedingungen für eine Cyberversicherungspolice entwickelt. Die Versicherung leistet demnach nicht nur bei Datenklau und Betriebsunterbrechungen, sondern übernimmt auch Kosten für IT-Forensiker oder Krisenkommunikation.

Höchste Belastung durch Wirtschaftskriminalität seit 2007

Höchste Belastung durch Wirtschaftskriminalität seit 2007

Versicherer in Deutschland waren in den vergangenen Jahren im Branchenvergleich weit überdurchschnittlich von Wirtschaftskriminalität betroffen. Das ist das Ergebnis einer Sonderauswertung, die Kantar Emnid im Auftrag von PwC und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg durchgeführt hat.

Mehr Cash.

Computerkriminalität macht Unternehmen zu schaffen

Computerkriminalität macht Unternehmen zu schaffen

Mehr als jedes dritte Unternehmen in Deutschland ist in den vergangenen beiden Jahren von Computersabotage, digitaler Erpressung oder einer anderen Form von Cyberkriminalität betroffen gewesen. Das ist das Ergebnis einer am Mittwoch veröffentlichten Studie der Unternehmensberatung KPMG zur Computerkriminalität.

GDV bemängelt fehlendes Bewusstsein für Cyber-Crime

GDV bemängelt fehlendes Bewusstsein für Cyber-Crime

Bereits jeder vierte Kleinbetrieb oder Mittelständler (28 Prozent) hat finanzielle oder materielle Schäden durch Cyber-Angriffe erlitten. Dies zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Studie: Große Sorgen um Sicherheit persönlicher Daten im Internet

Studie: Große Sorgen um Sicherheit persönlicher Daten im Internet

Rund drei Viertel der Verbraucher zeigen sich einer Studie zufolge beunruhigt über den Schutz ihrer persönlichen Daten im Internet. Etwas mehr als zwei Drittel fürchten um die Sicherheit ihrer Online-Zahlungen.

Cyber-Kriminalität: Experte kritisiert Hacking-Abwehr vieler Unternehmen

Cyber-Kriminalität: Experte kritisiert Hacking-Abwehr vieler Unternehmen

Trotz steigender Schäden durch Hackerangriffe schützen sich deutsche Unternehmen nur unzureichend gegen Cyber-Kriminalität. Viele Unternehmen müssten hier technisch und personell aufrüsten, meint Uwe Kissmann vom Beratungsunternehmen Accenture.

Richtlinie VdS 3473: Cybersicherheit auch für KMUs

Richtlinie VdS 3473: Cybersicherheit auch für KMUs

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sehen sich zunehmend Cyber-Angriffen ausgesetzt. Drei große Versicherer haben kürzlich angekündigt, dass künftig eine Zertifizierung nach der VdS-Richtlinie-3473 die Voraussetzung für Cyberpolicen ab einer gewissen Deckungshöhe ist. Was bedeutet dies für KMUs?

Nach Cyber-Angriff: Politik fordert engere Zusammenarbeit

Nach Cyber-Angriff: Politik fordert engere Zusammenarbeit

Nach dem Angriff auf die Router der Deutschen Telekom hat der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) für eine engere Zusammenarbeit von Bund und Ländern plädiert.

Aon startet Offensive gegen Cyber-Crime

Aon startet Offensive gegen Cyber-Crime

Der Versicherungsmakler Aon hat im Kampf gegen die wachsende Online-Kriminalität den IT-Dienstleister Stroz Friedberg übernommen, den führenden Cyber-Experten des FBI rekrutiert und zwei neue Produkte auf den Markt gebracht.

Absicherung von Cyber-Risiken: Makler wollen mehr Informationen

Absicherung von Cyber-Risiken: Makler wollen mehr Informationen

Ein Großteil der deutschen Makler erwartet eine steigende Nachfrage von Geschäfts- und Privatkunden nach Versicherungsprodukten rund um das Thema Internet- und Cyber-Risiken. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Die Vermittler wünschen sich demnach hierzu mehr Informationen von den Versicherern.

Digitale Erpressung auf dem Vormarsch

Digitale Erpressung auf dem Vormarsch

Digitale Erpressung hat sich zum Boomgeschäft für Cyberkriminelle entwickelt. Nach einer Umfrage der Allianz für Cybersicherheit hat jedes dritte Unternehmen in Deutschland bereits Erfahrungen mit Lösegeldsoftware (Ransomware) gemacht.

HDI überarbeitet VSH für beratende Berufe

HDI überarbeitet VSH für beratende Berufe

Die HDI Versicherung hat die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung (VSH) für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte modifiziert. Die neuen Tarife und Deckungskonzepte bieten unter anderem Cyber-Deckung und Existenzgründer-Rabatt.

“Auch kleinere Unternehmen im Visier von Cyber-Kriminellen”

“Auch kleinere Unternehmen im Visier von Cyber-Kriminellen”

Attacken aus dem Internet treffen immer häufiger auch kleine und mittelständische Unternehmen. Daniel Koch, Leiter der Abteilung Produktmanagement Firmen der HDI Versicherung AG, spricht über das zunehmende Bedrohungspotenzial durch Cyber-Kriminalität, den Bedarf der Firmen an schlanken und passgenauen Versicherungslösungen sowie die Wachstumsaussichten des Versicherers in einem jungen Markt.

Cyber-Attacken: Datenschutzverletzungen in den Griff bekommen

Cyber-Attacken: Datenschutzverletzungen in den Griff bekommen

Cyber-Attacken auf Unternehmen machen immer wieder große Schlagzeilen. Für Hacker kann es äußerst profitabel sein, sensibler Daten habhaft zu werden. Am häufigsten werden dabei Finanzdienstleister ins Visier genommen, denn hier sind die Chancen auf finanziellen Gewinn am höchsten.

Studie: Steigende Schäden durch Cyber-Kriminalität im Mittelstand

Studie: Steigende Schäden durch Cyber-Kriminalität im Mittelstand

Trotz steigender Schäden durch Hackerangriffe und Datenklau rüsten sich Deutschlands Mittelständler einer Studie zufolge nur unzureichend gegen Cyber-Kriminalität.

Cyber-Versicherungen: Zwischen Chance und Risiko

Cyber-Versicherungen: Zwischen Chance und Risiko

Je stärker sich ein Unternehmen digitalisiert, desto anfälliger wird es für mögliche Cyber-Attacken. Die Nachfrage nach entsprechenden Policen wird daher in den nächsten Jahren wachsen – eine Gelegenheit für die deutsche Versicherungsindustrie, sich in einem neuen Geschäftsfeld zu positionieren.

Axa erweitert Cyber-Schutz auf kleine und mittlere Betriebe

Axa erweitert Cyber-Schutz auf kleine und mittlere Betriebe

Der Versicherer Axa bietet seine Cyber-Versicherung ab sofort auch kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) an. Die Absicherung gegen Risiken aus der digitalen Welt gab es bislang nur für Mittelständler und Industrieunternehmen.

Cyber-Risiken: Aon gründet Spezialabteilung

Cyber-Risiken: Aon gründet Spezialabteilung

Der Versicherungsmakler Aon Risk Solutions (ARS) hat in Deutschland eine Spezialabteilung für Cyber-Risiken geschaffen. Die Leitung der Abteilung übernimmt Johannes Behrends, der seit 2009 bei ARS als Experte für Cyber-Risiken tätig ist.

Kundendaten: IT-Experten beklagen Leichtsinn deutscher Firmen

Kundendaten: IT-Experten beklagen Leichtsinn deutscher Firmen

Viele Unternehmen in Deutschland gehen viel zu leichtsinnig mit den Daten ihrer Kunden um. Dies ergab eine Dikskussion unter mehr als 100 IT-Fachleuten aus Firmen und Versicherungen, die der Rückversicherungsmakler Aon Benfield am Montag zu einer Tagung nach München eingeladen hatte.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Next new normal – Wie Corona die Assekuranz nachhaltig verändert

Ziemlich unvorbereitet hat die Corona-Pandemie im März 2020 die Assekuranz getroffen. Seitdem laufen die Geschäfte – in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und unter komplett neuen Rahmenbedingungen. Wie gut das den Versicherern gelingt, zeigt eine aktuelle Studie der Versicherungsforen Leipzig.

mehr ...

Immobilien

Reform des Wohnungseigentumsgesetzes: Das sind die Änderungen

Im Herbst 2020 wird voraussichtlich die Reform des Wohnungseignetumsgesetzes (WEG) mit wesentlichen Änderungen in Kraft treten. Dr. Christian Waigel, Waigel Rechtsanwälte, hat die zum Teil erheblichen Änderungen für Eigentümer zusammengefasst.

mehr ...

Investmentfonds

Wirecard: Philippinische Behörden erwarten lange Ermittlungen

Im milliardenschweren Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard werden die Ermittlungen auf den Philippinen den Justizbehörden zufolge monatelang dauern. Die zuständige Anti-Geldwäsche-Behörde (AMLC) der Regierung in Manila überprüfe im Zusammenhang mit dem Skandal mittlerweile 50 Menschen und Organisationen, sagte AMLC-Direktor Mel Racela der Deutschen Presse-Agentur. “Wir werden jeden Stein umdrehen.”

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei Girokonto-Gebühren – Vergleichswebseite gestartet

Die erste unabhängige und kostenlose Internetseite zum Vergleich von Girokonten-Kosten ist an den Start gegangen. Der TÜV Saarland erteilte nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dafür dem Vergleichsportal Check24 die Zertifizierung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Private Equity Dachfonds steigert Platzierung bei Institutionellen

Die Private Equity Unternehmen Solutio AG und Pantheon haben ihren zweiten gemeinsamen Dachfonds Solution Premium Private Equity VII mit Zeichnungszusagen von 553 Millionen Euro geschlossen (“Final Closing”). Das seien zehn Prozent mehr als beim Vorgängerfonds.

mehr ...

Recht

Corona-Hilfskredite: Große Herausforderungen

Der Gesetzgeber hat auf die Coronakrise mit vielfältigen Maßnahmen zügig reagiert. Generell zielen die Maßnahmen darauf ab, die Folgen für Privatpersonen und Verbraucher abzufedern. Wie mit Krediten umzugehen ist, die an Unternehmen projektbezogen oder zur laufenden Finanzierung des Geschäftsbetriebs ausgereicht wurden. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Unzicker

mehr ...