Themenseite Deka
>> Alle Themenseiten

Deka kauft für Westinvest Interselect in London ein

Deka Immobilien hat die Büroimmobilie “Kings Place” für den offenen Immobilienfonds Westinvest Interselect“ in London erworben. Der Kaufpreis beträgt umgerechnet rund 285 Millionen Euro. Verkäufer ist der britische Immobilienentwickler Parabola Land Ltd.

Deka-Fonds verzeichnen 25 Prozent mehr Zuflüsse

Deka-Fonds verzeichnen 25 Prozent mehr Zuflüsse

Die offenen Immobilienfonds der Deka Bank verzeichneten im Januar 2012 gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 25 Prozent bei den Mittelzuflüssen. Das Unternehmen bewertet die Zukunft der Assetklasse trotz der Probleme vieler anderer Fonds positiv.

Offene Immobilienfonds am Scheideweg

Offene Immobilienfonds am Scheideweg

Offene Immobilienfonds galten rund 45 Jahre als Hort der Stabilität. Aktuell zeigt sich, dass langfristige Anlagen und kurzfristige Handelbarkeit nicht zueinander passen. Immer mehr eingefrorene Publikumsfonds werden abgewickelt.

Kolumnisten auf Cash.Online

Deka-Vorstand schrumpft

Deka-Vorstand schrumpft

Die Frankfurter Dekabank verkleinert ihre Vorstandsriege von sechs auf fünf Mitglieder. Der Fondsanbieter der Sparkassengruppe wird den Posten des ausgeschiedenen Kapitalmarktvorstands Walter Groll nicht neu besetzen.

Neuer Deka-Garantiefonds am Start

Neuer Deka-Garantiefonds am Start

Die Frankfurter Dekabank hat mit dem Deka-Euro Garant Strategie (LU0656616918) ein neues Garantiefonds-Konzept aufgelegt. Durch eine aktive Steuerung der Aktienquote soll das Risiko weiter verringert werden.

Deka kauft Pariser Neubau für 330 Millionen Euro

Deka kauft Pariser Neubau für 330 Millionen Euro

Die Deka Immobilien hat  den Bürokomplex “Vienne Rocher” in der Pariser Innenstadt, für eine Kaufpreis von maximal 330 Millionen Euro für den offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-Immobilien Europa erworben. Über die Büroentwicklung wurde seit 2009 verhandelt, im Herbst 2010 der Kaufvertrag unterzeichnet, nun erfolgte der Übergang von Nutzen und Lasten. 

Deka kauft für 116 Millionen Euro in Spanien ein

Deka Immobilien hat für 116 Millionen Euro das Einkaufszentrum Ballonti im Großraum der nordspanischen Stadt Bilbao gekauft. Das Objekt wird in den offenen Immobilien-Publikumsfonds West Invest Interselect eingebracht. Verkäufer ist die spanische Handelskette Eroski. 

Mehr Cash.

Dachfonds: Wenig Bewegung im ersten Quartal

Dachfonds: Wenig Bewegung im ersten Quartal

Die Anzahl der Dachfonds im deutschen Markt hat sich im ersten Quartal 2010 nicht verändert. Auch die Aktienquote in den Portfolios blieb nahezu unverändert, wie die Quartalsanalyse des Research-Hauses FWW zeigt. Das Volumen der Anlageklasse ist indes leicht gesunken.

Offene Immobilienfonds: Top 4 gewinnen Marktanteile

Offene Immobilienfonds: Top 4 gewinnen Marktanteile

Die Anlageklasse der offenen Immobilienfonds hängt an ihren Marktführern. Wie eine aktuelle Studie des Analysehauses Kommalpha zeigt, ziehen die Flaggschiff-Fonds der großen Anbieter Union Investment, Deka, Commerz Real und SEB weiter Anlegergelder an, obwohl die Branche durch Liquiditätsengpässe unter Regulierungsdruck steht.

Deka erwirbt Büroobjekt Opéra Gramont in Paris

Deka erwirbt Büroobjekt Opéra Gramont in Paris

Deka Immobilien hat für rund 75 Millionen Euro das vollvermietete Gebäudeensemble Opéra Gramont im Finanzzentrum von Paris erworben. Das Objekt gehört nun zum Liegenschaftsvermögen des offenen Immobilien-Publikumsfonds Westinvest Immovalue, der sich an institutionelle Anleger richtet.

Deka setzt auf Zins-Spreads europäischer Staatstitel

Deka setzt auf Zins-Spreads europäischer Staatstitel

Die Frankfurter Dekabank hat einen neuen Rentenfonds aufgelegt, der den durch die Schuldenkrise veränderten Bedingungen an den Märkten für europäische Staatsanleihen Rechnung tragen soll. Der Deka-Staatsanleihen Europa (DE000DK2CDR2) investiert in ausgewählte Staatspapiere und staatsgarantierte Titel der Euroländer und westeuropäischer Staaten außerhalb der Eurozone.

Dekabank lanciert neuen Dividendenfonds

Dekabank lanciert neuen Dividendenfonds

Die Frankfurter Dekabank setzt mit ihrem neuen Aktienfonds Deka-Dividendestrategie (DE000DK2CDS0) auf eine Erholung der Börsen und steigende Ausschüttungsquoten. Investiert werden soll vor allem in substanzstarke Unternehmen, die eine nachhaltige Dividendenpolitik betreiben.

Deka schickt Renten-Laufzeitfonds ins Rennen

Deka schickt Renten-Laufzeitfonds ins Rennen

Die Frankfurter Dekabank hat den Laufzeitfonds Deka-Rent Spezial Plus 2 (DE000DK2CCX2) aufgelegt. Ins Portfolio kommen Unternehmensanleihen von 25 marktetablierten Emittenten verschiedener Branchen. Die Deka verspricht jährliche Erträge von mindestens 2,25 Prozent.

Deka: Mark Wolter verstärkt West-Invest-Führung

Der Aufsichtsrat der West Invest hat Mark Wolter (38) zum neuen Geschäftsführer der Dekabank-Tochter für offene Immobilienfonds bestellt.

Deka-Treasurer wechselt zu Prime Capital

Das Frankfurter Investmenthaus Prime Capital hat Dr. Thomas Keller (44) als Chief Risk Officer und Finanzplaner (Treasurer) verpflichtet. Der promovierte Diplomkaufmann leitet derzeit noch das Konzern-Treasury bei der Dekabank und soll bei seinem neuen Unternehmen künftig den Ausbau des Bereichs Bilanzrestrukturierungen sowie das Risikomanagement verantworten.

Deka rechnet 2010 mit uneinheitlichen Märkten

Deka rechnet 2010 mit uneinheitlichen Märkten

Die globale Rezession ist beendet. Die Konjunkturerholung bleibt 2010 allerdings schwach und wird dazu führen, dass sich die weltweiten Gewerbeimmobilienmärkte nur zaghaft erholen werden. Das sind die zentralen Ergebnisse des Deka Immobilien-Monitors 2010.

Deka kauft Büroobjekt “Gemini” in Prag

Die Deka Immobilien GmbH hat in der Hauptstadt der Tschechischen Republik Prag für ihren offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka Immobilien Europa das Bürogebäude „Gemini“ zu einem Kaufpreis von rund 110 Millionen Euro bei Vollvermietung erworben.

Deka/Westinvest: Borgelt ersetzt Schwanke

Deka/Westinvest: Borgelt ersetzt Schwanke

Personalwechsel bei der Frankfurter Dekabank: Wolfgang Schwanke (62) verlässt zum 1. November 2009 die Geschäftsführung der Deka-Tochter Westinvest und tritt

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Provinzial NordWest: Kerngesund und kraftvoll trotz Orkanschäden

Die Provinzial NordWest hat sich im vergangenen Geschäftsjahr 2018 erneut sehr erfolgreich als wachstums- und ertragsstarker Versicherungskonzern im Markt positioniert. Mit einem Anstieg der gebuchten Beitragseinnahmen um 3,4 % auf 3,46 Mrd. Euro wuchs der zweitgrößte öffentliche Versicherer deutlich über dem Marktdurchschnitt. Der Markt ist in der Schaden-, Unfall- und Lebensversicherung (inkl. Pensionskassen und Pensionsfonds) um 2,3 % gewachsen.

mehr ...

Immobilien

Immobilien: Wann der Käufer Schadensersatz fordern kann

Der vertragliche Haftungsausschluss ist kein Tor zur Narrenfreiheit: In seinem Urteil vom 9. Februar 2018 hat der Bundesgerichtshof geklärt, wann trotz eines vertraglich zugesicherten Haftungsausschlusses des Verkäufers ein Schadenersatzanspruch aufgrund von Sachmängeln bestehen kann (Az.: V ZR 274/16). Ein Beitrag von Philipp Takjas, McMakler

mehr ...

Investmentfonds

“Hoher Investitionsbedarf treibt die Kurse”

Aktien von Infrastrukturunternehmen gelten in Krisenzeiten als deutlich stabiler als der breite Markt. Warum das so ist und welche weitere Vorteile Investments in das Segment Infrastruktur bieten, erklärt Susanne Linhardt, Senior Portfolio Managerin Aktien bei Bantleon, im Gespräch mit Cash.

mehr ...

Berater

Erneut Kritik an der Grundrente durch die Union

Nach Überzeugung von CDU/CSU führt die Grundrente nach dem Konzept der SPD zu einer überproportionalen Besserstellung von Teilzeitbeschäftigten, bevorzugt Partnerschaften nach traditionellem Rollenmodell und sorgt für deutlich höhere Aufwertungen von Renten als im Koalitionsvertrag vorgesehen. Dies geht aus Berechnungen im Auftrag der Union hervor, die der Düsseldorfer “Rheinischen Post” vorliegen.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Insolvenzverwalter holt Immobilien vom Gründer zurück

Im Insolvenzverfahren über das Privatvermögen des Gründers des Container-Anbieters P&R wurde die erste Gläubigerversammlung abgehalten. Der Insolvenzverwalter konnte demnach Vermögenswerte sichern – wohl nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

mehr ...

Recht

BVK: Provisionsdeckel frühestens ab März 2020

Der von der Großen Koalition geplante Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wird in diesem Jahr nicht mehr in Gesetzesform gegossen. Michael H. Heinz, Präsident des Bundesverbands deutscher Versicherungskaufleute (BVK), geht davon aus, dass das Gesetzesvorhaben nicht vor März 2020 umgesetzt wird. Das teilte er in einer Pressekonferenz des BVK in Kassel mit.

mehr ...