Themenseite Deka Immobilien
>> Alle Themenseiten
Deka Immobilien schlägt in Warschau zu

Deka Immobilien schlägt in Warschau zu

Der offene Immobilienfonds “Westinvest Interselect” der Frankfurter Dekabank hat für 103 Millionen Euro die Büroimmobilie “North Gate” in Warschau erworben. Verkäufer sind zwei Gesellschaften aus der österreichischen Volksbank Gruppe, die das Objekt über ihre Immobilientochter Premiumred entwickelt hat.

Mega-Deal: Deka kauft Braunschweiger Schloss-Arkaden

Mega-Deal: Deka kauft Braunschweiger Schloss-Arkaden

Deka Immobilien hat für rund 250 Millionen Euro das Shopping-Center “Schloss-Arkaden” in der Braunschweiger Innenstadt gekauft. Verkäufer ist der CS Euroreal, ein derzeit eingefrorener offener Immobilienfonds (OIF) der Schweizer Großbank Credit Suisse.

Deka Immobilien kauft für 105 Millionen Euro in Berlin ein

Die Deka Immobilien GmbH hat für rund 105 Millionen Euro vier Häuser des Gebäudeensembles “Friedrich Carré” in Berlin gekauft. Insgesamt besteht der Gebäudekomplex aus sieben Gebäuden. Die vier Häuser sind nahezu vollständig vermietet und verfügen über eine Gesamtmietfläche von rund 23.500 Quadratmeter.  Verkäuferin ist die Württembergische Lebensversicherung AG.

Kolumnisten auf Cash.Online

Deka kauft für 116 Millionen Euro in Spanien ein

Deka Immobilien hat für 116 Millionen Euro das Einkaufszentrum Ballonti im Großraum der nordspanischen Stadt Bilbao gekauft. Das Objekt wird in den offenen Immobilien-Publikumsfonds West Invest Interselect eingebracht. Verkäufer ist die spanische Handelskette Eroski. 

Deka füllt Immobilien-Portfolio in Australien

Deka füllt Immobilien-Portfolio in Australien

Deka Immobilien, der Real Estate Asset Manager der Sparkassengruppe, hat für rund 85 Millionen Euro das Bürogebäude “South Wharf Office Tower” in Melbourne erworben. Nach Ankäufen in Sydney, Melbourne und Perth ist es bereits das vierte Deka-Immobilien-Investment in Australien seit 2008.

Deka Immobilien kauft Büroturm in Singapur

Deka Immobilien kauft Büroturm in Singapur

Die Frankfurter Dekabank entert mit einem großvolumigen Deal den Immobilienmarkt in Singapur. Für 300 Millionen Euro hat die Fondstochter der Sparkassengruppe das Bürogebäude „Chevron House“ im zentralen Geschäftsbezirk der Stadt gekauft.

Deka Immobilien kauft Bürogebäude in New York

Deka Immobilien kauft Bürogebäude in New York

Der Immobilien-Manager der Frankfurter Dekabank, Deka Immobilien, hat für rund 95 Millionen Euro den Gebäudekomplex 19 West 44th Street im Stadtteil Midtown Manhattan von New York gekauft. Das Objekt wurde für das Portfolio des offenen Immobilien-Publikumsfonds „Deka-Immobilien Global“ von der Immobiliengesellschaft SL Green Realty Corp erworben.

Mehr Cash.

Deka-Immobilienfonds greift in Spanien zu

Deka-Immobilienfonds greift in Spanien zu

Die Dekabank hat für 145 Millionen Euro das Bürogebäude “Avenida Diagonal 640” in Barcelona erworben. Das Objekt wird das Portfolio des offenen Immobilien-Publikumsfonds “Deka-Immobilien Europa” erweitern.

Deka erwirbt Büroobjekt Opéra Gramont in Paris

Deka erwirbt Büroobjekt Opéra Gramont in Paris

Deka Immobilien hat für rund 75 Millionen Euro das vollvermietete Gebäudeensemble Opéra Gramont im Finanzzentrum von Paris erworben. Das Objekt gehört nun zum Liegenschaftsvermögen des offenen Immobilien-Publikumsfonds Westinvest Immovalue, der sich an institutionelle Anleger richtet.

Deka-Fonds kauft in Paris und verkauft in Düsseldorf

Deka-Fonds kauft in Paris und verkauft in Düsseldorf

Der Immobilienfonds-Anbieter der Frankfurter Dekabank, Deka Immobilien, hat in Paris zugeschlagen: Für rund 114 Millionen Euro erwarb das Unternehmen das nahe der Avenue des Champs-Élysées und des Triumphbogens gelegene „Hotel Renaissance Arc de Triomphe“. Im Gegenzug wurde ein Büroobjekt in Düsseldorf für fast 100 Millionen Euro verkauft.Trans in

Deka-Fonds kauft Logistik-Objekt bei Paris

Deka-Fonds kauft Logistik-Objekt bei Paris

Die Deka Immobilien, der Immobilienmanager der Frankfurter Dekabank, hat für den Sektorenfonds „Westinvest Target Select Logistics“ das Logistikareal Brie-Comte-Robert Park süd-östlich der französischen Hauptstadt Paris erworben.

Deka Immobilien versilbert Bürokomplex in Seoul

Deka Immobilien versilbert Bürokomplex in Seoul

Der offene Immobilienfonds „Deka-Immobilien Global“ aus dem Hause der Frankfurter Dekabank hat sich von dem Büroobjekt „Eugene Investment & Securities Building“ in Seoul, Südkorea, getrennt. Rund 123 Millionen Euro zahlt die „Public Officials Benefit Association“, eine halbstaatliche Fondsgesellschaft, die Pensionsgelder von Staatsbeamten verwaltet.

Shopping-Center-Deals dominieren Einzelhandels-Investmentmarkt

Shopping-Center-Deals dominieren Einzelhandels-Investmentmarkt

Der deutsche Einzelhandels-Investmentmarkt hat dem internationalen Immobiliendienstleister CB Richard Ellis (CBRE) zufolge einen fulminanten Jahresauftakt hingelegt. Im ersten Quartal wurden 2,67 Milliarden Euro investiert – im Vorjahresvergleich ein Plus von 245 Prozent. Vor allem bei Einkaufszentren stieg das Umsatzvolumen deutlich.

Deka kauft Büroobjekt “Gemini” in Prag

Die Deka Immobilien GmbH hat in der Hauptstadt der Tschechischen Republik Prag für ihren offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka Immobilien Europa das Bürogebäude „Gemini“ zu einem Kaufpreis von rund 110 Millionen Euro bei Vollvermietung erworben.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Heß, WWK: „Verzahnung von Vertrieb und Marketing ist essentiell“

Die WWK hat Thomas Heß zum Bereichsleiter des Marketings der WWK und zum Organisationsdirektor für die neu geschaffene Sonderdirektion des WWK Partnervertriebs ernannt. Cash. sprach mit dem ausgewiesenen Marketing- und Vertriebsexperten über das enorme Aufgabenspektrum, den Erfolg bei Riester und die Herausforderungen im Markt.

mehr ...

Immobilien

Squeeze-out bei der Isaria Wohnbau AG

Die Hauptaktionärin der Isaria Wohnbau AG, ein mit dem US-amerikanischen Lone Star Funds verbundenes Unternehmen, will die Isaria komplett übernehmen und initiiert ein “Squeeze-out”, also das Herausdrängen der Minderheitsaktionäre.

mehr ...

Investmentfonds

Die größten Unternehmen zahlen am wenigsten Steuern

Das globale Steuersystem belohnt die Unternehmen beim Erreichen einer Größe, was sich eigentlich negativ auf die Gesellschaft selbst auswirkt, weil dadurch die Ungleichheit gefördert wird, ein wichtiger Vektor für die Verbreitung des Coronavirus. Ein Beitrag von Dr. Sandy Brian Hager und Joseph Baines.

mehr ...

Berater

Versicherung gegen Betriebsschließung: “Keine unbedachten Entscheidungen treffen”

Im Rahmen des jüngsten Streits um das Thema Betriebsschließungsversicherungen zwischen Versicherern und Versicherten, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, nehmen Stephan Michaelis und Boris-Jonas Glameyer von der Kanzlei Michaelis aus Hamburg Stellung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsches Solar-Unternehmen Hep kauft US-Projektentwickler

Der Entwickler von Solarparks und Fondsanbieter Hep aus Güglingen kauft den US-amerikanischen Projektentwickler Peak Clean Ernergie mit einer Projektpipeline von mehr als 4.000 Megawatt – inklusive 400 Megawatt Projekte nahe Baureife. Zugriff darauf hat zunächst ein aktueller Hep-Spezialfonds.

mehr ...

Recht

Zahlungsnot durch Corona: So sparen Versicherte jetzt Kosten

Die Corona-Krise versetzt viele Menschen in Zahlungsprobleme. Einige Versicherer reagieren mit Kulanzregeln und Sonderlösungen. Die besten Tipps: So sparen Versicherte jetzt Kosten.

mehr ...