Themenseite Dekabank
>> Alle Themenseiten
Dekabank will bis zu 400 Stellen abbauen

Dekabank will bis zu 400 Stellen abbauen

Die Dekabank will in den nächsten Jahren gruppenweit fast jede zehnte Stelle abbauen und dadurch ihre Kosten senken. Bis zu 400 Stellen stehen auf der Kippe, wie Vorstandschef Michael Rüdiger am Dienstag in Frankfurt am Main ausführte.

Dekabank: Michael Rüdiger präsentiert letztmalig Bilanz

Dekabank: Michael Rüdiger präsentiert letztmalig Bilanz

Dekabank-Chef Michael Rüdiger will sich mit einer soliden Bilanz verabschieden. Trotz eines Einbruchs beim Fondsabsatz hatte sich Rüdiger im November zuversichtlich gezeigt, dass das Wertpapierhaus der Sparkassen das Jubiläumsjahr 2018 mit einer Gewinnsteigerung abschließen werde.

Dekabank-Chef Rüdiger will 2019 sein Amt aufgeben

Dekabank-Chef Rüdiger will 2019 sein Amt aufgeben

Dekabank-Chef Michael Rüdiger will das Institut auf eigenen Wunsch vorzeitig im Laufe des Jahres 2019 verlassen. Das ließ der 54-Jährige am Mittwoch in Frankfurt mitteilen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Dekabank unterliegt im Millionen-Streit um Kapitalertragsteuer

Dekabank unterliegt im Millionen-Streit um Kapitalertragsteuer

Im Streit um 50 Millionen Euro Kapitalertragsteuer hat die Dekabank vor dem hessischen Finanzgericht eine Niederlage einstecken müssen. Die Begründung der Kasseler Richter hat möglicherweise Auswirkungen auf zahlreiche Verfahren rund um sogenannte Cum-Ex-Geschäfte, wie das “Handelsblatt” berichtete.

Dekabank startet Aktien- und Mischfonds-Duo

Dekabank startet Aktien- und Mischfonds-Duo

Die Dekabank, Fondsgsellschaft der Sparkassen, präsentiert zwei neue Fonds: Der Deka Basisstrategie Flexibel (DE000DK2EAR4) kombiniert mehrere Anlageklassen, der Deka Basisstrategie Aktien (DE000DK2EAG7) legt in Aktien aus den Industriestaaten an.

Deka präsentiert flexiblen Mischfonds

Deka präsentiert flexiblen Mischfonds

Der neue Deka-Strategieinvest (DE000DK2EAD4) der Dekabank soll Anlegern risikoarme Aktienanlagen ermöglichen. Dazu will der Asset Manager der Sparkassen den Aktienanteil des Fonds bei Börsenturbulenzen stark reduzieren.

M-Dax-ETF von Deka

M-Dax-ETF von Deka

Die Dekabank bietet den Deka M-Dax Ucits ETF (DE000ETFL441) an der Deutschen Börse und der Börse Stuttgart an. Damit setzen Anleger auf die Aktienkurse der 50 nach den Dax-Konzernen wichtigsten Unternehmen Deutschlands.

Mehr Cash.

Deka bündelt institutionelles Geschäft

Deka bündelt institutionelles Geschäft

Die Dekabank, Asset Manager der Sparkassen, bündelt ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot für institutionelle Investoren zukünftig unter der Marke “Deka Institutionell”.

Dekabank auf Perlensuche

Dekabank auf Perlensuche

Die Frankfurter Dekabank hat einen neuen Aktienfonds im Programm: Der “Deka Deutschland Nebenwerte” (LU0923076540) soll in die aussichtsreichsten Mittelständler hierzulande investieren.

Dekabank: Korschinowski übernimmt Kommunikation

Dekabank: Korschinowski übernimmt Kommunikation

Neuer Pressesprecher bei der Frankfurter Dekabank: Björn Korschinowski (39) folgt auf Dr. Rolf Kiefer (60) und verantwortet in seiner neuen Position die externe und interne Kommunikation.

Dekabank startet Zertifikategeschäft

Dekabank startet Zertifikategeschäft

Die Frankfurter Dekabank startet noch im Januar ihr Zertifikategeschäft für Privatkunden. Die neuen Produkte will die Fondsgesellschaft der Sparkassen einfach gestalten und am Bedarf der Sparkassen-Kunden ausrichten.

Dekabank baut weiter um

Dekabank baut weiter um

Osvin Nöller (54) wird bei der Dekabank die Leitung einer Initiative zur konzernweiten Kostenflexibilisierung übernehmen. Nöller ist bislang für das  Marketing und das Vertriebsmanagement verantwortlich gewesen.

Dekabank: Rüdiger übernimmt Vorstandsvorsitz

Dekabank: Rüdiger übernimmt Vorstandsvorsitz

Michael Rüdiger (48) bekommt am 1. November den Vorstandsvorsitz der Dekabank. Oliver Behrens (49) wird beim Asset Manager der Sparkassen die Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden einnehmen.

Dekabank: Neue Sofortrente für Bestager

Dekabank: Neue Sofortrente für Bestager

Die Dekabank, Asset Manager der Sparkassen, bietet mit Deka-Rente Direkt eine Sofortrente zur privaten Altersvorsorge an. Zielgruppe sind Anleger im Alter von 60 bis 67 Jahren, die Kapitalanlage erfolgt bis zum 85. Lebensjahr in Investmentfonds der Deka Investment GmbH.

Stocker wird Dekabank-Vorstand

Stocker wird Dekabank-Vorstand

Dr. Georg Stocker (48) tritt in den Vorstand der Frankfurter Dekabank ein. Damit übernimmt Stocker bei der Fondsgesellschaft der Sparkassen-Gruppe den Vertrieb an die Sparkassen.

Dekabank startet neue Fondsvermögensverwaltung

Dekabank startet neue Fondsvermögensverwaltung

Die Deka-Basisanlage der Frankfurter Dekabank soll auch Anlegern mit kleinem Geldbeutel einen einfachen Zugang zu einer professionellen fondsgebundenen Vermögensverwaltung bieten.

Deka startet nachhaltiges Fonds-Trio

Deka startet nachhaltiges Fonds-Trio

Die Frankfurter Dekabank hat eine neue Produktlinie aufgelegt. Die Fonds mit dem Label Deka-Nachhaltigkeit sollen Wertpapiere nach nachhaltigen und ökonomischen Kriterien auswählen.

Dekabank: Böhme leitet institutionelles Geschäft

Dekabank: Böhme leitet institutionelles Geschäft

Klaus-Dieter Böhme (47) hat zum Jahreswechsel die Gesamtleitung der Einheit Institutionelle Kunden bei der Dekabank, Frankfurt, übernommen. Böhme war beim Asset Manager der Sparkassen-Finanzgruppe bislang für die Betreuung der Sparkassen zuständig.

Deka-Vorstand schrumpft

Deka-Vorstand schrumpft

Die Frankfurter Dekabank verkleinert ihre Vorstandsriege von sechs auf fünf Mitglieder. Der Fondsanbieter der Sparkassengruppe wird den Posten des ausgeschiedenen Kapitalmarktvorstands Walter Groll nicht neu besetzen.

Deka-Spezialfonds kauft Büroneubau in Frankfurt

Deka-Spezialfonds kauft Büroneubau in Frankfurt

Die Dekabank hat für rund 75 Millionen Euro das Neubauprojekt “Occidens” in Frankfurt gekauft. Das Objekt wandert in das Portfolio des offenen Immobilienfonds “Westinvest Immovalue”.

Sparkassen übernehmen Deka, Vorstand Groll geht

Sparkassen übernehmen Deka, Vorstand Groll geht

Die Sparkassen haben nach Übernahme der Landesbanken-Anteile die angestrebte Alleineigentümerschaft bei der Frankfurter Fondsgesellschaft Deka unter Dach und Fach gebracht. Kapitalmarktvorstand Walter Groll wird das Institut verlassen, Immobilienvorstand Dr. Matthias Danne, dessen Vertrag ebenfalls ausläuft, soll gehalten werden.

Dekabank präsentiert Rekordergebnis für 2010

Dekabank präsentiert Rekordergebnis für 2010

Dank guter Fonds-Performance und Sondereffekten hat die Frankfurter Dekabank im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn eingefahren. Das wirtschaftliche Ergebnis kletterte von 662 auf 925 Millionen Euro, wie die Sparkassentochter mitteilt. Die Nettovertriebsleistung stieg auf 908 Millionen Euro, nachdem im Vorjahr noch Mittel abgeflossen waren.

Dekabank lanciert neuen Euro-Anleihen-Indexfonds

Dekabank lanciert neuen Euro-Anleihen-Indexfonds

ETFlab, die Indexfonds-Marke der Frankfurter Sparkassentochter Deka, ist mit einem neuen Rentenindex-ETF an der Deutschen Börse vertreten, der einen Bogen um den Finanzsektor macht.

Deka Immobilien schlägt in Warschau zu

Deka Immobilien schlägt in Warschau zu

Der offene Immobilienfonds “Westinvest Interselect” der Frankfurter Dekabank hat für 103 Millionen Euro die Büroimmobilie “North Gate” in Warschau erworben. Verkäufer sind zwei Gesellschaften aus der österreichischen Volksbank Gruppe, die das Objekt über ihre Immobilientochter Premiumred entwickelt hat.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Welt-Alzheimertag: Welcher Versicherungsschutz ist für Demenzkranke wichtig?

Am kommenden Samstag ist Welt-Alzheimertag. An diesem Tag wird jährlich auf das Thema Demenz und die Situation Demenzkranker aufmerksam gemacht. 1,7 Millionen Menschen sind laut Deutscher Alzheimer Gesellschaft in Deutschland von dieser Krankheit betroffen. 2060 sollen es nach dem Statistikportal Statista bereits 2,88 Millionen sein.

mehr ...

Immobilien

Weshalb der Staat das denkbar schlechteste Wohnungsunternehmen ist

Ob BMW, Lufthansa oder Deutsche Wohnen – niemand ist mehr sicher vor einer Verstaatlichung oder euphemistisch: „Rekommunalisierung“. Gemeinsam propagieren sie den falschen Glauben daran, dass der Staat der bessere Unternehmer sei. Wenn Wohnungen in der Hand des Staates sind, so die Annahme der Berliner Initiative „Deutsche Wohnen Enteignen“, wird alles besser. Ein Kommentar von Daniel Föst, bau- und wohnungspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und Vorsitzender der FDP Bayern.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

Allianz Global Wealth Report: Es gibt keine Gewinner

Der zehnte „Global Wealth Reports“ der Allianz zeigt, dass 2018 erstmals die Geldvermögen in Industrie- und Schwellenländern gleichzeitig zurückgegangen sind. Selbst 2008, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, war dies nicht der Fall. Ein Kommentar von Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...