Themenseite Deutsche Bank
>> Alle Themenseiten
Deutsche Bank und Commerzbank: Widerstand gegen Fusion wächst

Deutsche Bank und Commerzbank: Widerstand gegen Fusion wächst

Die Dauerspekulationen über eine mögliche Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank rufen Kritiker auf den Plan. Hauptsorge: Ein Zusammenschluss würde Zehntausende Arbeitsplätze kosten.

Bankengewerkschaft will Klarheit über Fusionspläne

Bankengewerkschaft will Klarheit über Fusionspläne

Die Bankengewerkschaft DBV sieht die Rolle der Bundesregierung in der Debatte um einen möglichen Zusammenschluss von Deutscher Bank und Commerzbank kritisch. Seit Monaten wird über eine Fusion spekuliert – befeuert durch das Werben des Bundesfinanzministeriums um starke heimische Banken.

Bericht: Deutsche Bank und Commerzbank loten Fusion aus

Bericht: Deutsche Bank und Commerzbank loten Fusion aus

Nationale Champions von Weltrang wünscht sich die Bundesregierung – nicht nur in der Industrie. Seit Monaten wirbt Berlin auch für stärkere deutsche Banken. Nun könnten dem politischen Druck Taten folgen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Basiskonto der Deutschen Bank ist zu teuer

Basiskonto der Deutschen Bank ist zu teuer

Bei der Deutschen Bank ist nach Ansicht eines Gerichts das sogenannte Basiskonto zu teuer. Für besonders schutzbedürftige Verbraucher seien ein monatlicher Grundpreis von 8,99 Euro und 1,50 Euro für jede beleghafte Überweisung “unangemessen hoch und damit unwirksam”, befand das Oberlandesgericht Frankfurt am Mittwoch in einem noch nicht rechtskräftigen Urteil.

Allianz: Bäte sieht Fusionsträume für Deutsche Bank kritisch

Allianz: Bäte sieht Fusionsträume für Deutsche Bank kritisch

Allianz-Chef Oliver Bäte hat vor übertriebenen Hoffnungen auf eine Fusion der Deutschen Bank mit einem anderen Geldinstitut gewarnt. Das tat er in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit dem “Handelsblatt”.

Serviceatlas: Die besten Mittelstandsbanken 2019

Serviceatlas: Die besten Mittelstandsbanken 2019

Mittelständler stehen für wirtschaftliches Wachstum und Beschäftigung – was sie gerade für Banken zu einer begehrten Klientel macht. Mit guten Konditionen allein bindet man Kunden aber nicht mehr dauerhaft. Welche Mittelstandsbanken sind besonders kundenorientiert aufgestellt?

Aktien: Banken europaweit gefragt – Frankfurter Häuser vorne dabei

Aktien: Banken europaweit gefragt – Frankfurter Häuser vorne dabei

Ermutigende Anzeichen für die Kapitalausstattung bei einigen südeuropäischen Branchenwerten lassen am Montag die Aktionäre im Bankensektor risikofreudiger agieren. 

Mehr Cash.

Metzler-Bankier: Preiswettbewerb schwächt Bankensystem

Metzler-Bankier: Preiswettbewerb schwächt Bankensystem

Der Frankfurter Bankier Emmerich Müller hält den Preiswettbewerb auf dem deutschen Bankenmarkt für ruinös. Das sagte der Partner des 1674 gegründeten Bankhauses Metzler der Deutschen Presse-Agentur.

Personalabbau bei Deutscher Bank geht weiter

Personalabbau bei Deutscher Bank geht weiter

Die Deutsche Bank will über die bisher bekannten Pläne hinaus Personal abbauen. “Natürlich ist es so, dass wir auch weiter reduzieren werden”, sagte Konzernchef Christian Sewing am Freitag in Frankfurt. Bisher gilt das Ziel, die Zahl der Vollzeitstellen bis zum Ende des laufenden Jahres auf “deutlich unter 90.000” zu verringern.

Deutsche Bank: Erster Jahresgewinn seit 2014

Deutsche Bank: Erster Jahresgewinn seit 2014

Die Deutsche Bank hat 2018 nach drei Verlustjahren in Folge wie erhofft wieder schwarze Zahlen geschrieben. Der Konzerngewinn lag bei 341 Millionen Euro nach einem Verlust von 735 Millionen ein Jahr zuvor, wie der Dax-Konzern mitteilte.

Deutsche Bank: Kommen bald neue Investments aus Katar?

Deutsche Bank: Kommen bald neue Investments aus Katar?

Die Deutsche Bank steht offenbar vor weiteren Investments aus Katar. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Wochenende unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen.

Deutsche Bank: US-Demokraten untersuchen Trump-Geschäfte

Deutsche Bank: US-Demokraten untersuchen Trump-Geschäfte

Hochrangige Vertreter der US-Demokraten wollen nach der Übernahme der Mehrheit im Repräsentantenhaus endlich die Geschäftsbeziehungen zwischen Donald Trump und der Deutschen Bank unter die Lupe nehmen.

Danske-Skandal: Deutsche Bank im Visier der Fed

Danske-Skandal: Deutsche Bank im Visier der Fed

Die US-Notenbank untersucht nach Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg die Rolle der Deutschen Bank beim Geldwäsche-Skandal der Danske Bank. Bloomberg beruft sich auf zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Société Générale: Kapitalmarktgeschäft bricht ein

Société Générale: Kapitalmarktgeschäft bricht ein

Schlechtes Omen für die Berichtssaison europäischer Großbanken: Das Kapitalmarktgeschäft der Société Générale (SocGen) lief so schlecht, dass die französische Großbank ihre Investoren überraschend darüber informieren musste.

Deutsche-Bank-Chef: “Keine Hinweise auf Fehlverhalten”

Deutsche-Bank-Chef: “Keine Hinweise auf Fehlverhalten”

In den Geldwäsche-Ermittlungen gegen Mitarbeiter der Deutschen Bank erwartet Vorstandschef Christian Sewing nicht, dass sich der Verdacht der Behörden erhärtet. Das sagte er beim Neujahrsempfang des Geldhauses am Dienstag in Berlin.

Banken: Vorerst kein “Ende der Filiale”

Banken: Vorerst kein “Ende der Filiale”

Die privaten Banken wollen vorerst weniger Filialen schließen als in den vergangenen Jahren. “Mein Eindruck ist, dass da ein erster Durchgang erledigt ist”, sagte Andreas Krautscheid, der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands deutscher Banken, am Donnerstag in Berlin.

“Cum-Ex”-Geschäfte: Privatbank Warburg verklagt Deutsche Bank

“Cum-Ex”-Geschäfte: Privatbank Warburg verklagt Deutsche Bank

Neuer Ärger für die Deutsche Bank: Die Hamburger Privatbank Warburg verklagt das größte deutsche Geldhaus wegen umstrittener “Cum-Ex”-Aktiengeschäfte auf Schadenersatz. Das teilte Warburg am Donnerstag mit.

Geldwäsche: Bafin setzt Deutscher Bank Nachbesserungsfrist

Geldwäsche: Bafin setzt Deutscher Bank Nachbesserungsfrist

Die Deutsche Bank muss einem Pressebericht zufolge auf Verlangen der Finanzaufsicht Bafin bei ihren Geldwäsche-Kontrollen bei Kunden nachbessern. In den kommenden Monaten solle der Konzern tausende Kunden aufs Neue durchleuchten.

Deutsche Bank: Aufsichtsratschef schließt Rücktritt aus

Deutsche Bank: Aufsichtsratschef schließt Rücktritt aus

Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner schließt einen Rücktritt ungeachtet aller Kritik von Investoren aus. So etwas müsse man aushalten, sagte er der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

US-Aufseher segnen Notfallplan der Deutschen Bank ab

US-Aufseher segnen Notfallplan der Deutschen Bank ab

Gute Nachrichten für die Deutsche Bank am Ende eines turbulenten Jahres: Das Institut hat von US-Aufsehern ebenso wie andere ausländische Großbanken grünes Licht für seine Notfallpläne erhalten.

Banken: “Rahmenbedingungen werden sicher nicht leichter”

Banken: “Rahmenbedingungen werden sicher nicht leichter”

Sinkende Erträge und hohe Kosten: Der Druck auf die deutsche Bankenlandschaft dürfte nach Ansicht der Unternehmensberatung Bain auch im kommenden Jahr nicht abnehmen.

Deutsche Bank hält trotz jüngster Turbulenzen an Jahreszielen fest

Deutsche Bank hält trotz jüngster Turbulenzen an Jahreszielen fest

Die Deutsche Bank hält trotz der jüngsten Durchsuchungen und des daraus folgenden Imageschadens an ihren Plänen für 2018 fest. Im ohnehin schwächelnden Markt seien die Ermittlungen jedoch nicht hilfreich gewesen.

Deutsche Bank und Commerzbank: Forciert Bund die Fusion?

Deutsche Bank und Commerzbank: Forciert Bund die Fusion?

Die Bundesregierung intensiviert Kreisen zufolge ihre Bemühungen, einer Fusion zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank den Weg zu ebnen. Das berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

Deutsche Bank geht nach Razzia in die Offensive

Deutsche Bank geht nach Razzia in die Offensive

Nach der Razzia wegen Geldwäsche-Verdachts gegen Mitarbeiter der Deutschen Bank geht der Finanzkonzern in die Offensive. “Bislang sind wir uns keines Fehlverhaltens unsererseits bewusst, wir warten die Schlussfolgerungen der Staatsanwälte ab”, sagte Finanzvorstand James von Moltke dem Sender CNBC.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Kfz-Versicherung: Die fairsten Anbieter aus Kundensicht

Für kaum etwas zahlen die Deutschen regelmäßig mehr Geld als für das Autofahren – und ohne guten Versicherungsschutz wird es umso teurer. Doch welche Kfz-Versicherer behandeln ihre Kunden am fairsten?

mehr ...

Immobilien

Kein Frühlingserwachen bei den Wohnimmobilienpreisen

Bereits den dritten Monat in Folge haben sich die Preise für private Wohnimmobilien im bundesdeutschen Durchschnitt laut der aktuellen Auswertung des Europace-Hauspreis-Index EPX für Februar 2019 praktisch nicht verändert. Ist das der Anfang vom Ende steigender Immobilienpreise oder nur eine vergleichsweise lange “Winterstarre”?

mehr ...

Investmentfonds

Kaufen auf Pump legt deutlich zu

Möbel, Küchen, Unterhaltungselektronik – die Verbraucher wollen Produkte aus diesen Segmenten künftig eher in Raten bezahlen als bisher.

mehr ...

Berater

Schwere Zeiten für Social Media?

Für die einen ist es eine wichtige Quelle, um mit Kunden und Fans in Kontakt zu bleiben, für die anderen ist es eher ein kaum zu beherrschendes Medium – Social Media. Neueste Zahlen zeigen eine Veränderung, die so kaum jemand erwartet hätte.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bringt weiteren Pflegeheim- und Kita-Fonds

Die INP-Gruppe aus Hamburg, hat mit dem Vertrieb eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger begonnen. Fondsobjekte sind Immobilien für alt und jung.

mehr ...

Recht

“Kommt der Brexit, sollte Deutschland aus dem Euro austreten”

Der Brexit ist bedauerlich – aber nicht für die Briten. In einigen Jahren werden sie froh über den EU-Austritt sein. Doch in der aktuellen Diskussion werden ganz andere Probleme übersehen. Denn gerade für deutsche Sparer sind die Auswirkungen verheerend, meint Dr. Holger Schmitz, Schmitz & Partner AG.

mehr ...