Themenseite Deutsche Familienversicherung
>> Alle Themenseiten
Deutsche Familienversicherung legt um 81 Prozent zu

Deutsche Familienversicherung legt um 81 Prozent zu

Die DFV Deutsche Familienversicherung („DFV“, „Deutsche Familienversicherung“) blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück. Das Unternehmen hat die ambitionierten Jahresziele 2019 erreicht und plant das dynamische  Wachstum 2020 und 2021 fortzuschreiben. Seine Verluste reduzierte der Versicherer auf 2,1 Millionen Euro.

„Die private Pflegevorsorge ist ein elementarer Bestandteil der Lebensplanung“

„Die private Pflegevorsorge ist ein elementarer Bestandteil der Lebensplanung“

Die Deutsche Familienversicherung hat es als Digitalversicherer geschafft, das komplexe unangenehme Thema Pflegebedürftigkeit für Makler und Kunden überzeugend aufzubereiten. Vertriebsvorstand Stephan Schinnenburg erklärt im Interview mit Cash., warum das Insurtech so erfolgreich ist und die Pflegezusatzversicherung enormes Potenzial birgt.

Deutsche Familienversicherung macht weniger Verluste als erwartet

Deutsche Familienversicherung macht weniger Verluste als erwartet

Die DFV Deutsche Familienversicherung AG (DFV) erzielt nach einer sehr guten Geschäftsentwicklung für das Geschäftsjahr 2019 einen deutlich geringeren Verlust als erwartet. Gemäß vorläufiger IFRS-Zahlen beträgt der Verlust vor Steuern rund 4,5 Millionen Euro und liegt damit deutlich unter der prognostizierten Zielbandbreite von neun bis elf Millionen Euro.

Kolumnisten auf Cash.Online

Knoll (DFV): „Man muss wissen, was man tut“

Knoll (DFV): „Man muss wissen, was man tut“

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags warnt vor der Benutzung von Sprachassistenten wie Alexa durch Minderjährige. Cash. sprach darüber mit Dr. Stefan M. Knoll, CEO der DFV Deutsche Familienversicherung.

Kritisch, aber positiv in die Zukunft: Mittelstand möchte sich mit Flexibilität die Marktposition sichern

Kritisch, aber positiv in die Zukunft: Mittelstand möchte sich mit Flexibilität die Marktposition sichern

Angesichts eines massiven geopolitischen Paradigmenwechsels, wirtschaftlichen Schwächephasen und grundlegenden technologischen Veränderungen, müssen sich Unternehmen immer wieder erneuern. Über die Herausforderungen des Wandels und Schlussfolgerungen hieraus diskutierten rund 140 Teilnehmer der Obermark Unternehmerkonferenz, die vom 30. Mai bis 2. Juni in Berchtesgaden.

Lebensversicherung: DFV und VPV planen gemeinsames Handeln

Lebensversicherung: DFV und VPV planen gemeinsames Handeln

Die DFV Deutsche Familienversicherung AG (DFV), ein stark wachsendes und in Europa führendes InsurTech-Unternehmen, plant zukünftig Produktkonzepte unter Einbeziehung von Lebensversicherungskomponenten anzubieten.

Deutsche Familienversicherung: Neugeschäft auf Rekordniveau

Deutsche Familienversicherung: Neugeschäft auf Rekordniveau

Die DFV Deutsche Familienversicherung AG hat im Geschäftsjahr 2018 sehr gute Ergebnisse erzielt. Das Neugeschäft erreichte ein Rekordniveau: Die Anzahl der Neuverträge stieg um 29 Prozent auf 55.263. Das Beitragsvolumen erhöhte sich sogar 90 Prozent auf 17,6 Millionen Euro. Insgesamt legten die gebuchten Bruttobeiträge um 10,1 Prozent auf auf 68,5 Millionen Euro zu.

Mehr Cash.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...