Themenseite Deutschland
>> Alle Themenseiten
“Wir sollten die Konjunktur nicht kaputtreden, aber…”

“Wir sollten die Konjunktur nicht kaputtreden, aber…”

Die deutsche Wirtschaft erwartet unruhige Zeiten. Zwar wird sich die Konjunktur positiv entwickeln, aber es gibt mehrere Risiken und negative Faktoren, die das Wachstum bedrohen. Das kommt auf die Wirtschaft in 2019 zu:

Deutschland braucht schnell einen Ruck

Deutschland braucht schnell einen Ruck

Nach den epochalen Verlusten von CDU und SPD bei der hessischen Landtagswahl spricht wenig für politischen Aufbruch in Berlin. Die „Große“ Koalition wird zusammenbleiben, aber noch vorsichtiger regieren, keine heißen Eisen anpacken und wenig Reformaktivitäten zeigen, um bloß keinen neuen Streit loszutreten. Die Halver-Kolumne

Deutsche Wirtschaft im Jahresendspurt

Deutsche Wirtschaft im Jahresendspurt

Die Konjunktur der deutschen Wirtschaft zieht zum Jahresende an. Das geht aus dem Konjunkturbarometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung hervor. Obwohl sich die Unternehmensstimmung eintrübt, bricht die Konjunktur in Deutschland nicht ein.

Kolumnisten auf Cash.Online

Konsum sorgt für florierende deutsche Wirtschaft

Konsum sorgt für florierende deutsche Wirtschaft

Trotz aller Krisen bleibt die deutsche Wirtschaft auf Wachstumskurs. Wichtigster Konjunkturmotor ist der Konsum. Volkswirte erwarten, dass sich daran 2016 wenig ändern wird.

KPMG: Auslandsinvestoren werden 2016 zunehmend in Deutschland aktiv

KPMG: Auslandsinvestoren werden 2016 zunehmend in Deutschland aktiv

Deutschlands Beliebtheit bei ausländischen Investoren ist ungebrochen. Weltweit belegt Deutschland nach Angaben der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG 2015 mit 511 Transaktionen den dritten Platz als Zielland ausländischer Investoren – hinter den USA (1351 Transaktionen) und dem Vereinigten Königreich (816).

Bundesbank erwartet steigendes Wirtschaftswachstum in Deutschland

Bundesbank erwartet steigendes Wirtschaftswachstum in Deutschland

Aus Sicht der Bundesbank nimmt der Aufschwung der deutschen Wirtschaft Fahrt auf.

Postbank: Steigender Konsum durch mehr Erwerbstätige

Postbank: Steigender Konsum durch mehr Erwerbstätige

Die Ökonomen der Postbank rechnen für das kommende Jahr mit einer positiven Konjunkturentwicklung in Deutschland. Insgesamt geht die Postbank von einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von real 2,1 Prozent nach 1,6 Prozent in 2015 aus.

Mehr Cash.

Ifo-Geschäftsklimaindex legt erneut zu

Ifo-Geschäftsklimaindex legt erneut zu

In der deutschen Wirtschaft macht sich Zuversicht breit. Der Ifo-Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im Dezember auf 105,5 Punkte gestiegen, von 104,7 im Vormonat.

Deutsche Aktien auch 2015 aussichtsreich

Deutsche Aktien auch 2015 aussichtsreich

Aktien deutscher Unternehmen sind auch nach ihrem Allzeithoch weiterhin bereit für kräftige Zuwächse im Jahr 2015.

Autor: Rob Smith, Baring Asset Management

Ifo Institut prognostiziert Konjunkturschub

Ifo Institut prognostiziert Konjunkturschub

Die deutsche Konjuktur soll 2015 wieder in Schwung kommen. Das Münchener Ifo Institut erwartet, dass die Wirtschaftsleistung im kommenden Jahr um 1,5 Prozent zulegen wird.

Anlagechancen in Deutschland

Anlagechancen in Deutschland

Trotz der scheinbar schwächeren Wirtschaftsdaten sind am deutschen Aktienmarkt unserer Ansicht nach auch weiterhin interessante Anlagechancen vorhanden.

Marktkommentar: Robert Smith, Baring Asset Management

Source for Alpha präsentiert Deutschlandfonds

Source for Alpha präsentiert Deutschlandfonds

Die Fondsgesellschaft Source For Alpha hat zusammen mit Universal-Investment, beide Frankfurt, den neuen Aktienfonds S4A Pure Equity Germany aufgelegt. Ins Portfolio kommen Standard- und Nebenwerte aus Deutschland.

Barings: Deutschland attraktiv für Aktionäre

Barings: Deutschland attraktiv für Aktionäre

Europäische Aktien sind derzeit kein guter Tipp, weil die verschuldeten Mitgliedsländer der Gemeinschaftswährung nicht aus den Schlagzeilen gelangen. Die Fondsgesellschaft Barings empfiehlt stattdessen, deutsche Unternehmenstitel ins Visier zu nehmen.

GSAM: Deutsche Anleger vertrauen Deutschland

GSAM: Deutsche Anleger vertrauen Deutschland

Deutsche Investoren gehen davon aus, dass die Volatilität an den Märkten mindestens fünf weitere Jahre anhalten wird. Das hat Goldman Sachs Asset Management in einer Studie festgestellt. Deutschland gilt für die Befragten als sicherste Volkswirtschaft der Welt.

C-Quadrat bestellt Lindner zum Geschäftsführer

C-Quadrat bestellt Lindner zum Geschäftsführer

C-Quadrat Deutschland hat Andreas Lindner als Geschäftsführer ernannt. Lindner ist seit 2004 für die österreichische Fondsgesellschaft tätig und hat in den letzten Jahren den Vertrieb in Deutschland geführt.

Swisslake: Deutsches Betongold bei internationalen Institutionellen weiter vorn

Swisslake: Deutsches Betongold bei internationalen Institutionellen weiter vorn

Deutschland gilt unter den internationalen Initiatoren von Private-Equity- und Immobilienfonds als sicherer Hafen innerhalb Europas. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Schweizer Beratungsgesellschaft Swisslake in Pfäffikon bei Zürich.

Preisanstieg für Wohnimmobilien in deutschen Metropolen beschleunigt sich

Preisanstieg für Wohnimmobilien in deutschen Metropolen beschleunigt sich

Auf dem deutschen Wohnimmobilienmarkt haben 2011 die Kaufpreise für Eigentumswohnungen stark zugelegt. Den höchsten Anstieg im Jahresvergleich verzeichnete München mit plus 20 Prozent. Das zeigt der aktualisierte Marktbericht Residential City Profiles von Jones Lang LaSalle (JLL).

Neuer Cash-Management-Chef bei BNP Paribas

Neuer Cash-Management-Chef bei BNP Paribas

Die französische Großbank BNP Paribas hat Andrej Ankerst (41) die Verantwortung für ihr Cash Management in Deutschland übertragen. Ankerst folgt damit auf Jens Beiersdorf, der in der BNP-Paribas-Gruppe eine neue Aufgabe übernehmen wird.

Russell Investments geht nach Frankfurt

Russell Investments geht nach Frankfurt

Die Investmentgesellschaft Russell Investments hat eine Niederlassung in Frankfurt eröffnet, um ihre Präsenz in Europa zu stärken. Das neue Büro ist Teil der globalen Wachstums- und Entwicklungsstrategie des Unternehmens.

Herausforderung Single-Haushalte

Herausforderung Single-Haushalte

Immer mehr Deutsche wohnen in Single-Haushalten. Die Konsequenzen für den deutschen Immobilienmarkt sind eine hohe Nachfrage nach Wohnraum, steigende Mieten sowie ein Wohnungsdefizit in zahlreichen großen Städten. 

Rics: Wirtschaftsumfeld belastet europäischen Markt für Gewerbeimmobilien

Rics: Wirtschaftsumfeld belastet europäischen Markt für Gewerbeimmobilien

Die Royal Institution of Chartered Surveyors attestiert den weltweiten gewerblichen Immobilienmärkten eine Belastung durch das weiterhin angespannte wirtschaftliche Umfeld. Das zeigt die Untersuchung “Global Commercial Property Survey” für das dritte Quartal 2011.

Blackrock mit neuem Marketing-Chef

Alexander Barion ist neuer Leiter Marketing bei der Fondsgesellschaft Blackrock für die Region Deutschland, Österreich und Osteuropa.

Anlegerstudie: Risikobereitschaft sinkt

Anlegerstudie: Risikobereitschaft sinkt

Unter deutschen Anlegern sinkt die Bereitschaft, bei ihren Investments Risiken einzugehen. Gleichzeitig wächst der Wunsch, Geld zuvorderst im eigenen Land anzulegen. Diese Ergebnisse liefert eine von Goldman Sachs Asset Management, Frankfurt, veröffentlichte Umfrage.

Commerz Real legt 245 Millionen Euro-schweren Solarfonds auf

Commerz Real legt 245 Millionen Euro-schweren Solarfonds auf

Die Commerz Real bringt mit dem CFB-Fonds 179 Solar-Deutschlandportfolio IV ihren vierten Solarfonds mit einem Volumen von 245 Millionen Euro in den Vertrieb. Investiert wird in 23 deutsche Photovoltaikanlagen, die teils schon in Betrieb sind, teils noch 2011 ans Netz gehen.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Kompositversicherung: Neue Konkurrenz durch digitale “Ökosysteme”

Digitale ‘Ökosysteme‘ der großen Technologie- und Internetkonzerne werden das Komposit-Privatkundengeschäft in Deutschland in den nächsten Jahren entscheidend prägen und bald einen Großteil der Gewinne beanspruchen. Der Wettbewerb wird sich dadurch deutlich verschärfen.

mehr ...

Immobilien

Baugenehmigungen: Verfehlte Wohnungspolitik lässt Zahlen sinken

Einmal mehr sind nach Erhebung des Statistischen Bundesamts die Zahlen für Baugenehmigungen in Deutschland erneut gesunken. Eine dramatische Entwicklung meint der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.

mehr ...

Investmentfonds

Verschärfter Handelskonflikt wird globale Wachstumserholung verzögern, aber nicht verhindern

Die Verschärfung des Handelskonflikts zwischen den USA und China führt zu einer länger anhaltenden Handelsunsicherheit und wird das Vertrauen der Unternehmen und die Investitionen belasten. Beide Staaten dürften aber weiter an einem Abkommen interessiert sein, die von NN IP erwartete globale Erholung könnte sich jedoch etwas verzögern.  Ein Gastbeitrag von NN Investment Partners.

mehr ...

Berater

P&R: Vertriebshaftung wegen Anschreiben

Das Landgericht Berlin hat einen Finanzdienstleister zur Rückabwicklung der Investition eines Anlegers bei dem inzwischen insolventen Container-Anbieter P&R verurteilt. Zum Verhängnis wurde dem Vertrieb ein unbedachter Satz in einem Anschreiben.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A-“ für ProReal Deutschland 7

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die von der One Group aus Hamburg konzipierte Vermögensanlage ProReal Deutschland 7 mit insgesamt 77 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A-).

mehr ...

Recht

Bundesrat sagt ja zu E-Scootern 
- Das müssen Sie beachten

E-Scooter liegen voll im Trend. Neben den USA haben viele europäische Länder die elektrischen Tretroller bereits zugelassen. Nun zieht Deutschland nach. Am 3. April dieses Jahres hatte das Bundeskabinett die Zulassung von Tretrollern mit Elektromotor beschlossen. Heute folgte der Bundesrat. Arag Rechtsexperte und Rechtsanwalt Tobias Klingelhöfer erklärt, worauf man als Fahrer zu achten hat.

mehr ...