Anzeige
Themenseite Digitalisierung
>> Alle Themenseiten
Mobiler Versicherungsabschluss: Axa will Angebot erweitern

Mobiler Versicherungsabschluss: Axa will Angebot erweitern

Abschluss und Bezahlung einer privaten Haftpflichtversicherung sind beim Versicherer Axa auch per Tablet oder Smartphone möglich. Wie Axa mitteilt, wird das Angebot vor allem von jungen Kunden genutzt. Das mobile Versicherungsangebot soll demnach künftig deutlich ausgebaut werden.

Digitalisierung: Axa eröffnet “Data Innovation Lab” in Köln

Digitalisierung: Axa eröffnet “Data Innovation Lab” in Köln

Der Versicherungskonzern Axa hat sein weltweit drittes “Data Innovation Lab” in Köln eröffnet. In den Innovationszentren sollen Innovationen aus den Bereichen “Big Data”, künstliche Intelligenz, “User Experience” oder “Machine Learning” in die Welt des Versicherers übertragen werden.

Online-Banking: In Deutschland stärker genutzt als im EU-Durchschnitt

Online-Banking: In Deutschland stärker genutzt als im EU-Durchschnitt

Rund die Hälfte der deutschen Bankkunden hat im letzten Jahr ihre Bankgeschäfte im Internet erledigt. Laut einer aktuellen Studie ist Online-Banking damit hierzulande beliebter als im Durchschnitt der Länder der Europäischen Union.

Kolumnisten auf Cash.Online

Verkaufen in digitalen Zeiten: Fünf Tipps, um den Vertrieb fit für die Zukunft zu machen

Verkaufen in digitalen Zeiten: Fünf Tipps, um den Vertrieb fit für die Zukunft zu machen

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch – die Digitalisierung hat uns voll im Griff und macht auch vor dem Vertrieb nicht halt. Um die Kunden von heute zu erreichen, müssen Vertriebsverantwortliche umdenken. Wenn Sie fünf Tipps beachten, machen Sie Ihre Verkäufer fit für die Zukunft. Die Limbeck-Kolumne

Bevölkerung steht Digital Health positiv gegenüber

Bevölkerung steht Digital Health positiv gegenüber

Die Menschen in Deutschland stehen der Digitalisierung des Gesundheitswesens laut einer aktuellen Studie weitgehend positiv gegenüber. Demnach gibt es etwa großes Interesse an der Digitalisierung der Patientendaten.

Websites der Versicherer beliebter als Vergleichsportale

Websites der Versicherer beliebter als Vergleichsportale

Versicherungskunden ziehen weiterhin die Internetseiten der Versicherungsgesellschaft (zehn Prozent) gegenüber Vergleichsportalen (sieben Prozent) beim Abschluss vor. Dies ist das Ergebnis der Studie “Kundenmonitor e-Assekuranz 2016” des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov.

Harald Christ: “Starten Produktoffensive in diesem Jahr”

Harald Christ: “Starten Produktoffensive in diesem Jahr”

Im letzten Teil (erster Teil / zweiter Teil) des Interviews mit Cash. sprach der Vorstandsvorsitzende der Ergo Beratung und Vertrieb AG, Harald Christ, über seine Einschätzung zu Fin- und Insurtechs und die Produktstrategie der Versicherungsgesellschaft.

Mehr Cash.

Deutsche offen für Smart Health

Deutsche offen für Smart Health

Die Mehrheit der Deutschen (82 Prozent) kann sich vorstellen, Körperfunktionsdaten elektronisch direkt an den Arzt zu übermitteln. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie “Internet 4.0: Smart Health & Smart Care” des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov.

Anleger suchen bei Vermögensverwaltung Komplettlösung

Anleger suchen bei Vermögensverwaltung Komplettlösung

Finanzberater müssen umdenken. Richtig eingesetzt, können digitale Berater – Robo Advisor – mehr Unterstützung als Konkurrent sein. Denn mit den digitalen Möglichkeiten lassen sich Anleger halten und neue Kunden gewinnen. Gastbeitrag von Rudolf Geyer, ebase

Digitalisierung funktioniert nur durch lebenslanges Lernen

Digitalisierung funktioniert nur durch lebenslanges Lernen

Als Vertriebsvorstand wurde ich in den vergangenen Wochen oft gefragt, was auf den Versicherungsvertrieb im Jahr 2017 zukommt. Welche Themen erwarten wir und wie sind wir darauf vorbereitet? Was bedeutet das für die Prozesse bei Versicherern und Maklern?

Kommentar von Dr. Angelo O. Rohlfs, VHV Versicherungen

Zurich sucht räumliche Nähe zu Insurtechs

Zurich sucht räumliche Nähe zu Insurtechs

Die Zurich Gruppe ist ab sofort in den Coworking-Räumlichkeiten von “Startplatz” im Kölner Mediapark präsent. Sie ist damit nach eigenen Angaben als erster Versicherer mit einer eigenen Unternehmensrepräsentanz auf der Plattform für regionale Start-ups  vertreten.

Techniker: Mit Migräne-App gegen Kopfschmerzen

Techniker: Mit Migräne-App gegen Kopfschmerzen

Migräne-Apps können die ärztliche Therapie bei Schmerzpatienten wirksam unterstützen. Wie die Techniker Krankenkasse (TK) am Mittwoch in Berlin mitteilte, können solche Apps grundsätzlich zu einem besseren Selbstmanagement bei chronischen Erkrankungen verhelfen.

Stuttgarter: Digitalisierung schreitet voran

Stuttgarter: Digitalisierung schreitet voran

Die Stuttgarter bietet ihren Geschäftspartnern ab sofort einen vollständig elektronischen Antragsprozess: den eAntrag mit eSignatur. Vermittler sollen damit Anträge schnell und komfortabel unterschreiben und einreichen können.

Customer Journey: Die Kanäle in den Griff bekommen

Customer Journey: Die Kanäle in den Griff bekommen

Ein Dilemma der Assekuranz ist der Spagat zwischen einer historisch gewachsenen Organisation und der Erfüllung moderner Kundenbedürfnisse. Ein integriertes Kanalmodell aufzubauen ist nicht einfach. Doch: Die Mühe lohnt sich.

Ergo bündelt Online-Aktivitäten in Nürnberg

Ergo bündelt Online-Aktivitäten in Nürnberg

Der Versicherer Ergo hat die bundesweiten Online-Aktivitäten bei seiner Tochter Ergo Direkt in Nürnberg gebündelt. Der Standort wurde zum “Kompetenzzentrum Online” ausgebaut. Künftig soll es auch Einschnitte im Vertrieb geben.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Volkswohl Bund: Bläsing wird Nachfolger von Dr. Maas

Beim Dortmunder Versicherer Volkswohl Bund gibt es einen Wechsel in der Führungsspitze. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Joachim Maas geht Ende April 2017 nach über 37 Jahren Tätigkeit in den Ruhestand. Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 wird Dietmar Bläsing neuer Sprecher der Vorstände der Volkswohl Bund Versicherungen. 

mehr ...

Immobilien

Investitionen in Immobilien: Die globalen Trends

Das globale Investitionsvolumen in Immobilien wird 2017 trotz Angebotsmangels weiter steigen. Dadurch werden die Preise mittelfristig stabil bleiben. Cushman & Wakefield erwarten für das kommende Jahr mehr Dynamik.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank holt Citigroup-Manager Moltke in den Vorstand

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bank hat James von Moltke (48) zum neuen Finanzvorstand ernannt. Er war bisher Treasurer der amerikanischen Bank Citigroup und soll seinen Posten bei der Deutschen Bank im Juli dieses Jahres antreten.

mehr ...

Berater

Deutscher Bankenrettungsfonds schließt 2016 mit Gewinn ab

Der im Zuge der Finanzmarktkrise im Jahr 2008 geschaffene Finanzmarktstabilisierungsfonds (FMS), der von der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA) verwaltet wird, schließt das Geschäftsjahr 2016 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 98,6 Millionen Euro ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

HTB Gruppe bringt weiteren Immobilien-Zweitmarktfonds

Die Bremer HTB Gruppe startet ab sofort mit dem Vertrieb des neuen Immobilien-Zweitmarktfonds “HTB 8. Immobilien Portfolio”. Der alternative Investmentfonds (AIF) ist bereits der siebte Publikums-AIF von HTB.

mehr ...

Recht

ZIA fordert bei Crowdinvesting stärkeren Verbraucherschutz

Der ZIA bemängelt, dass Crowdinvesting durch die bisherige Regulierung privilegiert ist, auf Kosten des Verbraucherschutzes. Der Ausschuss fordert unter anderem eine Prospektpflicht. Diese Forderungen widersprechen den Ansichten des Bundesverband Crowdfunding.

mehr ...