Anzeige
Themenseite Digitalisierung
>> Alle Themenseiten
Digitalisierung: Schafft KI den CFO ab?

Digitalisierung: Schafft KI den CFO ab?

Die Entwicklung von Systemen mit künstlicher Intelligenz (KI) schreitet rasant voran. Viele Arbeitnehmer fragen sich jetzt, ob die neue Technologie ihren Arbeitsplatz gefährdet. Trifft das auch für den CFO zu?

Gastbeitrag von Thorsten Beckmann, achtung! Gmbh

Wie offensive Transparenz Vertrauen schafft

Wie offensive Transparenz Vertrauen schafft

Wer heute ein Auto kauft informiert sich vorher über Wunschmodell, Preise, Ausstattungen und was die Konkurrenz zu bieten hat. Die Hauptmotive sind in erster Linie Neugier und Informationsbedürfnis.

Gastbeitrag von Jürgen Leuther, BS Baugeld Spezialisten

Blockchain & Co. kommen in der Immobilienwirtschaft früher als erwartet

Blockchain & Co. kommen in der Immobilienwirtschaft früher als erwartet

Immer mehr Unternehmen der Immobilienwirtschaft investieren einen signifikanten Anteil ihres Jahresumsatzes in Maßnahmen zur Umsetzung der eigenen Digitalisierungsstrategie. Das zeigt die dritte Digitalisierungsstudie des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilien­wirt­schaft, und EY Real Estate.

Kolumnisten auf Cash.Online

Versicherer versus Insurtechs: Konfrontation oder Kooperation?

Versicherer versus Insurtechs: Konfrontation oder Kooperation?

Wie steht es um die Zusammenarbeit zwischen Versicherern und Start-ups? Welchen Einfluss haben die neuen Marktteilnehmer auf die Branche? Dies waren die Kernfragen der zweiten Insight-Befragung der Versicherungsforen Leipzig und dem Insurance Innovation Lab.

Digitalisierung: Rolle der Versicherung wächst

Digitalisierung: Rolle der Versicherung wächst

Mit der Digitalisierung der Wirtschaft verändert sich auch die Rolle der Versicherung in der Gesellschaft. Von einer Institution, die sich vor allem mit Schadensersatzansprüchen befasst, wird sie zu einem breiteren Beratungsdienst für Kunden.

Neue Mobilgeräteversicherung: Alles zu einem Preis

Neue Mobilgeräteversicherung: Alles zu einem Preis

Die Zurich Gruppe Deutschland eine Absicherung für Smartphones und Tablets an. Vorteil der neuen Mobilgeräteversicherung: Für jedes Gerät gilt nur ein Preis, unabhängig vom Alter und den Anschaffungskosten. Der Policen-Abschluss geschieht schnell und digital .

Datenverlust bedeutet immer auch Vertrauensverlust

Datenverlust bedeutet immer auch Vertrauensverlust

Das Thema DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) hat in den letzten Monaten nicht nur unter Freiberuflern, bei kleinen und mittelständischen Unternehmen, sondern auch in der Finanzbranche für viel Unsicherheit – und teilweise auch panische Reaktionen gesorgt.

Gastbeitrag von Jan Bindig, Datarecovery

Mehr Cash.

Wie Künstliche Intelligenz die Vermittlerwelt verändert

Wie Künstliche Intelligenz die Vermittlerwelt verändert

Wenn über Künstliche Intelligenz (KI) oder Industrie 4.0 diskutiert wird, geht die Angst um: 75 Millionen Arbeitsplätze fallen bis 2022 weg, sagt eine aktuelle Studie des Weltwirtschaftsforums.

Gastbeitrag von Thomas Heiserowski, Europace AG

Erster Blockchain-Immobilienverkauf in Europa

Erster Blockchain-Immobilienverkauf in Europa

Die globale Immobilienplattform Propy hat die erstmalige Abwicklung eines Immobilienverkaufs mit Blockchain-Technologie in der Europäischen Union bekanntgegeben. Für Propy stellt der Verkauf den offiziellen Eintritt in die EU-Region dar.

Disruption im Finanzvertrieb: Auf zu neuen Ufern!

Disruption im Finanzvertrieb: Auf zu neuen Ufern!

“Disruption? Erst mal abwarten. Sicher wird nicht alles so heiß gegessen, wie es gekocht wird …“ Kommt Ihnen das bekannt vor? Höchste Zeit, endlich aufzuwachen!

Die Limbeck-Kolumne

Allianz: Parkschäden in Höhe von 2,1 Milliarden Euro vermeidbar

Allianz: Parkschäden in Höhe von 2,1 Milliarden Euro vermeidbar

Fast jeder zweite gemeldete Sachschaden in der Kfz-Versicherung ist ein Park- und Rangierunfall. Der damit verbundene Schadenaufwand ist enorm. Dabei könnten Parkschäden in Höhe von 2,1 Milliarden Euro vermieden werden.

Weitere Online-Plattform aus dem Sachwerte-Markt

Weitere Online-Plattform aus dem Sachwerte-Markt

Der Asset Manager Hannover Leasing kooperiert mit dem Crowdinvesting-Unternehmen Exporo und startet eine weitere Online-Plattform für Immobilieninvestments. Um die Publikums-AIFs von Hannover Leasing geht es dabei allerdings nicht.

Data Science Experten als Rückgrat der Finanzrevolution

Data Science Experten als Rückgrat der Finanzrevolution

Billy Beane und Peter Brand waren es, die in den “Moneyball Years“ die Major League Baseball nachhaltig auf den Kopf stellten, indem sie Sportler-Daten in bislang unbekanntem Ausmaß sammelten und analysierten. Auch in der Finanzindustrie spielen Data Science Experten eine Schlüsselrolle.

Gastbeitrag von Alexander Schlomberg und Arne Hosemann, Expertlead

Gewerbeversicherungen: “Der Kuchen für Makler wird kleiner”

Gewerbeversicherungen: “Der Kuchen für Makler wird kleiner”

Für den Abschluss von Gewerbeversicherungen wenden sich 83 Prozent der Unternehmen an AO-Vermittler und Makler. Das und mehr zeigt eine aktuelle Studie der Managementberatung EY Innovalue. Über weitere Ergebnisse und Entwicklungen der Branche unterhielt sich Cash.Online mit Marco Gerhardt, Partner bei EY Innovalue.

Nur 48 Stunden: DFV bringt Hausratversicherung mit Leistungsgarantie

Nur 48 Stunden: DFV bringt Hausratversicherung mit Leistungsgarantie

Die Deutsche Familienversicherung hat eine neue Hausratversicherung auf den Markt gebracht. Der digitale DFV-HausratSchutz ist damit die erste von insgesamt drei neuen Sachversicherungen, die in den kommenden Wochen folgen.

Vom Berater zum Dealmaker

Vom Berater zum Dealmaker

Je mehr die Digitalisierung uns Baufi-Vermittlern Routinearbeiten erspart, desto mehr können wir uns um Kunden kümmern, oder? Nun, die Realität hat häufig andere Pläne.

Gastbeitrag von Joachim Leuther, BS Baugeld Spezialisten

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Jubiläumsheft

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Zukunft der Versicherungsbranche + Unangenehme Wahrheiten: Vermittlerzahlen täuschen

Versicherungen

Durchbruch: Elektronische Patientenakte kommt

Ein Drittel der Deutschen (34 Prozent) gehen zwischen drei und zehn Mal im Jahr zum Facharzt. Noch mehr Bürger (44 Prozent) gehen ebenso oft zum Hausarzt. Bislang werden die Daten kaum zentral verwaltet und gemeinsam genutzt. Nun haben sich Krankenkassen und Ärzte scheinbar mit dem Gesundheitsministerium auf ein Grundkonzept für die elektronische Patientenakte geeinigt.

 

mehr ...

Immobilien

Kaufen, wenn andere verkaufen

Der Zweitmarkt-Publikumsfonds der BVT nutzt die Investitionsvorteile am Zweitmarkt für geschlossene Immobilienbeteiligungen und investiert breit gestreut über verschiedene Initiatoren, Objektstandorte, Nutzungsarten, Mieter und Laufzeiten.

mehr ...

Investmentfonds

Sieben Anlagestrategien für den Spätzyklus

Die USA erleben ihre zweitlängste wirtschaftliche Expansion, die bereits zehn Jahre andauert. Und auch wenn derzeit kein Ende in Sicht ist, stellt sich die Frage, wie lange dieser noch anhalten wird. Laut Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management, spricht vieles dafür, dass sich die US-Konjunktur im Spätzyklus befindet. Er nennt sieben Strategien, mit denen Anleger ihre Portfolios defensiver Ausrichten können.

mehr ...

Berater

Neue Verordnung für Versicherungsvermittlung: Was sich noch ändert

Es ist fast geschafft: Die neue Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV) wird in absehbarer Zeit in einer an die IDD angepassten Form verabschiedet. Die neue VersVermV wird dann länger und in vielen Punkten detaillierter sein – im Vergleich zur aktuell geltenden Version. Durch den aktuellen Entwurf ergeben sich zahlreiche Änderungen. Die wichtigsten Neuerungen der “VersVermV-neu” (Teil 2)

mehr ...

Sachwertanlagen

Falschberatung: Sparkasse muss zahlen

Mangelhafte Beratung kann den Berater teuer zu stehen kommen. Das erfährt eine oberpfälzische Sparkasse gerade am eigenen Leib, wie ein aktuelles Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth zeigt.

mehr ...

Recht

Mietwohnung: Muss ich renovieren oder nicht?

In deutschen Großstädten ist preiswerter Wohnraum knapp. Und gerade Studenten sind nicht allzu wählerisch. Früher oder später steht aber die Frage an: Muss ich renovieren? Und wer zahlt eigentlich für Reparaturen?
 Der Bundesgerichtshof hat kürzlich ein Grundsatzurteil gefällt, das die Rechte von Mietern weiter stärkt. Was dahinter steckt, verrät Rechtsanwalt und Arag-Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer.

mehr ...