Themenseite Direktinvestments
>> Alle Themenseiten
“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

Deutsche Lichtmiete erweitert Leuchten-Sortiment

Deutsche Lichtmiete erweitert Leuchten-Sortiment

Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe aus Oldenburg, Anbieter von Direktinvestments in LED-Industrieleuchten, hat eine Kooperation mit dem Produzenten Bega aus Menden vereinbart und bietet nun zusätzlich zum eigenen Sortiment auch dessen Leuchten an.

Lichtmiete bringt weitere Unternehmensanleihe

Lichtmiete bringt weitere Unternehmensanleihe

Die Deutsche Lichtmiete AG aus Oldenburg hat ihre zweite Unternehmensanleihe aufgelegt. Das Emissionsvolumen der “EnergieEffizienzAnleihe 2023” beträgt 30 Millionen Euro. Der Erlös soll der weiteren Expansion des Unternehmens dienen.

Kolumnisten auf Cash.Online

LED-Hersteller aus Japan steigt bei Deutsche Lichtmiete ein

LED-Hersteller aus Japan steigt bei Deutsche Lichtmiete ein

Der japanische LED-Technologiekonzern Nichia beteiligt sich im Zuge einer Kapitalerhöhung an dem niedersächsischen Leuchtenhersteller und Industriedienstleister Deutsche Lichtmiete, der auch Privatanlegern Direktinvestments in LED-Leuchten anbietet.

Deutsche Lichtmiete bringt weiteres Direktinvestment

Deutsche Lichtmiete bringt weiteres Direktinvestment

Die Deutsche Lichtmiete hat mit dem Vertrieb des Angebots „LichtmieteEnergieEffizienz A+“ ihr nunmehr drittes nach dem Vermögensanlagengesetz (VermAnlG) aufgelegte Finanzprodukt gestartet. Der bisherige Platzierungserfolg ist beachtlich.

P&R-Pleite: Bankenvertrieb ohne Fehl und Tadel?

P&R-Pleite: Bankenvertrieb ohne Fehl und Tadel?

Die Finanzaufsicht BaFin hat nach einer Befragung von Banken und Finanzdienstleistungsinstituten in der Causa P&R bislang keine Hinweise auf Fehlverhalten im Vertrieb oder größere Risiken der Institute festgestellt. Sagt die Bundesregierung.

P&R-Vertrieb: Schützenhilfe durch die Grünen

P&R-Vertrieb: Schützenhilfe durch die Grünen

Die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen zur Rolle der BaFin im Rahmen der P&R-Insolvenz wirft kein besonders gutes Licht auf die Prüfungspraxis der Behörde, hilft aber dem Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

Mehr Cash.

Deutsche Lichtmiete emittiert Unternehmensanleihe

Deutsche Lichtmiete emittiert Unternehmensanleihe

Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe, die sich auf die Herstellung und Vermietung energieeffizienter LED-Beleuchtung spezialisiert hat, bringt eine Unternehmensanleihe zur Finanzierung des eigenen Wachstums auf den Markt.

Solvium bringt neue Container-Direktinvestments

Solvium bringt neue Container-Direktinvestments

Solvium Capital bringt zwei neue Vermögensanlagen in Standardcontainer in den Vertrieb. Die Angebote Container Select Plus Nr. 3 & 4 sehen eine Mietlaufzeit von 36 Monaten vor, die Anleger zweimal um jeweils 24 Monate bei gleicher Miethöhe verlängern können. Bei der normalen Laufzeit von 3 Jahren sind 4,84 Prozent IRR-Rendite pro Jahr erzielbar, bei maximaler Laufzeit von sieben Jahren 5,32 Prozent pro Jahr.

“Kein Problem, wenn der 34f-ler kein Teil der Vermittlung sein darf”

“Kein Problem, wenn der 34f-ler kein Teil der Vermittlung sein darf”

Die auf den Handel mit Fondsanteilen spezialisierte Deutsche Zweitmarkt AG will zusätzlich einen Zweitmarkt-Handelsplatz für Direktinvestments etablieren. Cash. sprach mit Vorstand Jan-Peter Schmidt über die Hintergründe.

Buss Capital bringt weitere Container-Direktinvestments

Buss Capital bringt weitere Container-Direktinvestments

Das Hamburger Emissionshaus Buss Capital startet den Vertrieb seines zweiten nach Vermögensanlagengesetz konzipierten Direktinvestments zum Erwerb neuer Tank- oder Standardcontainer.

Solvium bringt zwei neue Wechselkoffer-Direktinvestments

Solvium bringt zwei neue Wechselkoffer-Direktinvestments

Solvium Capital gibt zwei neue Vermögensanlagen für Direktinvestments in Wechselkoffer in den Vertrieb. Die Angebote sehen eine Mietlaufzeit von fünf Jahren vor, die Anleger frühestens nach 36 Monaten kündigen können.

Buss schließt Container-Platzierung und plant Nachfolger

Buss schließt Container-Platzierung und plant Nachfolger

Der Hamburger Anbieter Buss Capital hat die beiden als Vermögensanlagen konzipierten Tankcontainer-Angebote Buss Container 60 (Euro) und 61 (US-Dollar) plangemäß zum 28. Februar geschlossen und plant weitere Direktinvestments.

Solvium plant weitere Wechselkoffer-Direktinvestments

Solvium plant weitere Wechselkoffer-Direktinvestments

Der Hamburger Anbieter Solvium Capital kündigt an, die Angebote „Wechselkoffer Euro Select 1 & 2“ zum 20. März 2017 zu schließen und konzipiert zurzeit Nachfolgeprodukte nach gleichem Modell, die voraussichtlich im Mai in den Vertrieb gehen sollen.

BaFin billigt Prospekt für Direktinvestment in LED-Leuchten

BaFin billigt Prospekt für Direktinvestment in LED-Leuchten

Die Deutsche Lichtmiete GmbH bringt das Direktinvestment “LichtmieteEnergieEffizienz A+” mit einem Prospekt nach dem Vermögensanlagengesetz auf den Markt.

Standard- und Tank-Container von Buss Capital zahlen planmäßig aus

Standard- und Tank-Container von Buss Capital zahlen planmäßig aus

Die Investoren von 30 Direktinvestments in Standard- und Tankcontainer von Buss Capital erhalten in diesen Tagen erneut plangemäße Auszahlungen, teilte das Hamburger Unternehmen mit.

Solvium bringt Wechselkoffer-Angebot für Profi-Anleger

Solvium bringt Wechselkoffer-Angebot für Profi-Anleger

Solvium Capital kündigt an, als erster Anbieter die Assetklasse Wechselkoffer speziell für professionelle und institutionelle Investoren zu öffnen. Die Vermögensanlage bietet Anlegern den Kauf von Wechselkoffern, die an Logistikunternehmen aus dem deutschsprachigen Raum vermietet sind.

Neue Direktinvestments von CH2

Neue Direktinvestments von CH2

CH2 hat den Vertrieb der Container-Direktinvestments No. 184 und No. 185 gestartet. Die Anlageprodukte sind als Vermögensanlagen konzipiert. Das Emissionsvolumen beträgt bis zu 30 Millionen Euro. 

Container-Direktinvestments: Rückenwind durch Regulierung und Marktwachstum

Container-Direktinvestments: Rückenwind durch Regulierung und Marktwachstum

Wer in maritime Sachwerte investieren möchte, dem bleiben insbesondere Container. Nicht nur die Marktprognosen sind vielversprechend – auch die neuen rechtlichen Vorgaben könnten Privatanleger stimulieren, sich künftig noch stärker in diesem Segment zu engagieren.

Neue Wechselkoffer-Direktinvestments von Solvium

Neue Wechselkoffer-Direktinvestments von Solvium

Solvium Capital startet zwei Direktinvestments in Wechselkoffer als Vermögensanlagen. Die Angebote Wechselkoffer Euro Select 1 und 2 sind ab 30. März verfügbar und investieren in standardisierte, bereits vermietete Wechselkoffer.

Cash.-Hitliste: Produktanbieter schaffen Trendwende

Cash.-Hitliste: Produktanbieter schaffen Trendwende

Nach Jahren des Rückgangs ist das Platzierungsvolumen der Sachwerte-Branche 2015 erstmals wieder gestiegen.

AIF-Platzierung 2015: Die ersten Schwalben

AIF-Platzierung 2015: Die ersten Schwalben

Die bisherigen Platzierungsmeldungen für 2015 nähren die Hoffnung, dass der Markt tatsächlich langsam Fahrt aufnimmt. Der Löwer-Kommentar

Prospektpflicht für alle Container-Direktinvestments

Prospektpflicht für alle Container-Direktinvestments

Nach dem Entwurf für das Finanzmarktnovellierungsgesetz fallen Container-Direktinvestments künftig auch dann unter das Vermögensanlagengesetz, wenn sie keine Rücknahmeverpflichtung vorsehen.

Direktinvestments: Keine Angst vor neuem Recht

Direktinvestments: Keine Angst vor neuem Recht

Das neue Kleinanlegerschutzgesetz erweitert die Prospektpflicht auf Investmentvehikel, die bisher weitgehend unreguliert waren. Auch Direktinvestments sind davon betroffen. Doch die Anbieter sind zuversichtlich, die neuen rechtlichen Vorgaben relativ problemlos umsetzen zu können.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Psyche ist immer häufiger Hauptgrund für Berufsunfähigkeit

Psychische Störungen sind Ursache Nummer eins für Berufsunfähigkeit und der Anteil nimmt weiter zu. Das geht aus einer aktuellen Analyse der Debeka hervor. Dafür hat der viertgrößte Lebensversicherer in Deutschland seinen Bestand von etwa 522.000 gegen Berufsunfähigkeit Versicherten ausgewertet. Berücksichtigt wurden dabei die im vorigen Jahr rund 1.000 neu eingetretenen Leistungsfälle.

mehr ...

Immobilien

Senioren-Immobilien: Betreiber erobern den Markt zurück

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat sich am Markt für Senioren-Immobilien der Trend des letzten Jahres weiter verfestigt: Die Übernahmen von Betreibergesellschaften durch Private Equity-Gesellschaften sind deutlich zurückgegangen, die Zahl der Betreiber-Transaktionen ist stark gestiegen.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

Über 21.000 Investment-Fachleute weltweit bestehen CFA Program

CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche, gibt bekannt, dass 56 Prozent der insgesamt 38.377 KandidatInnen weltweit im Juni 2019 die dritte und letzte Prüfung des CFA Program bestanden haben. Abhängig vom Nachweis der erforderlichen Berufserfahrung sind sie damit berechtigt, die begehrte Auszeichnung als CFA Charterholder zu führen. Die KandidatInnen werden heute über ihre Ergebnisse informiert. Derzeit sind über 167.000 Investment-Fachleute weltweit als CFA Charterholder qualifiziert.

mehr ...

Sachwertanlagen

Real I.S. verlängert Mietvertrag mit BARMER Krankenkasse für die „TriTowers“ in Hamburg

Die Real I.S. AG hat für den geschlossenen Immobilienfonds „Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Objekt Hamburg I KG“ den Mietvertrag mit der BARMER Ersatzkrankenkasse in den „TriTowers Bauteil B“ in der Hammerbrookstraße 92 in Hamburg langfristig verlängert.

mehr ...

Recht

Bundesverfassungsgericht billigt Mietpreisbremse

Die 2015 eingeführte Mietpreisbremse ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden. Sie verstößt weder gegen die Eigentumsgarantie noch gegen die Vertragsfreiheit oder den allgemeinen Gleichheitssatz, wie das Bundesverfassungsgericht entschied. Die Klage einer Berliner Vermieterin und zwei Kontrollanträge des Landgerichts Berlin blieben damit ohne Erfolg. Das teilte das Gericht in Karlsruhe am Dienstag mit.

mehr ...