Themenseite DKV
>> Alle Themenseiten
DKV bekräftigt Einsteigertarif-Abschied

DKV bekräftigt Einsteigertarif-Abschied

Die DKV Deutsche Krankenversicherung aus Düsseldorf hat ihre Beitragseinnahmen in 2011 um 3,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 4,9 Milliarden Euro gesteigert. Der Abschied von den Einsteigertarifen wirkte sich dagegen dämpfend auf das Neugeschäft aus, teilte die Ergo-Tochter mit.

DKV steigert Beitragseinnahmen und Ergebnis

DKV steigert Beitragseinnahmen und Ergebnis

Der Ergo-Krankenversicherer DKV hat die Verschmelzung mit der Victoria offensichtlich gut überstanden. 2010 konnten die Beitragseinnahmen um 5,7 Prozent auf 4,8 Milliarden Euro und das Gesamtergebnis um 13,4 Prozent auf 115 Millionen Euro gesteigert werden. In der Krankenvollversicherung büßte das Unternehmen allerdings ein paar tausend Kunden ein.

Ergo-Chef Oletzky: Weshalb Herr Kaiser gehen musste

Ergo-Chef Oletzky: Weshalb Herr Kaiser gehen musste

Die Ergo Versicherungsgruppe will den Markt mit einer neuen Markenstrategie aufmischen. Vorstandschef Dr. Torsten Oletzky im Interview über die Hintergründe, die künftige Positionierung des Branchenriesen und die Trennung von Herrn Kaiser.

Kolumnisten auf Cash.Online

Ergo fusioniert DKV mit Victoria Krankenversicherung

Ergo fusioniert DKV mit Victoria Krankenversicherung

Die Ergo Versicherungsgruppe bündelt das Krankenversicherungsgeschäft unter der Marke DKV. Seit dem 1. Oktober 2010 ist die Verschmelzung der DKV mit der Victoria Krankenversicherung rückwirkend zum 1. Januar 2010 vollzogen.

CDU-Politikerin Lautenschläger wird DKV-Vorstand

CDU-Politikerin Lautenschläger wird DKV-Vorstand

Der Ergo-Krankenversicherer DKV komplettiert mit der Berufung der ehemaligen hessischen Landesministerin Silke Lautenschläger (42) sein neues Vorstandsteam. Lautenschläger wird ab 2011 das Ressort Leistung und Versorgung leiten.

Ergo: Neuer Markenauftritt nimmt Gestalt an

Ergo: Neuer Markenauftritt nimmt Gestalt an

Der Düsseldorfer Versicherungskonzern Ergo setzt seine im November 2009 angekündigte teilweise Abkehr von der Multi-Markenstrategie fort. Nachdem im Februar die Karstadt Quelle Versicherungen unter die Dachmarke Ergo gegliedert wurden, sind nun Hamburg-Mannheimer und Victoria an der Reihe.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Continentale Versicherungsverbund: Zum sechsten Mal Höchstnote beim BVK-Fairness-Siegel

Zum sechsten Mal hat der Continentale Versicherungsverbund das BVK-Siegel „Fairness für Versicherungsvertreter“ erhalten. Er bekam die Bestnote „Exzellent“ und fünf Sterne. Grundlage für die Vergabe des Siegels ist eine umfangreiche Befragung der eigenen Ausschließlichkeitsvermittler.

mehr ...

Immobilien

Unausgepackte Kartons: Jeder 3. Deutsche ist nach 5 Jahren noch nicht fertig mit dem Umzug

So ein Umzug ist stressig, gerade für Berufstätige und Familien mit kleinen Kindern. Was gerade nicht dringend erledigt werden muss, wird verschoben. Je weniger Zeit seit dem letzten Umzug vergangen ist, desto mehr Aufgaben haben Umzügler noch auf ihrer To-Do-Liste. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage von umzugsauktion.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

Cash.-Branchengipfel: “BaFin-Aufsicht positiv”

Der 9. Cash.-Branchengipfel Sachwertanlagen brachte einige durchaus überraschende Ergebnisse, unter anderem zur geplanten BaFin-Aufsicht über den freien Vertrieb sowie zu den voraussichtlichen Kosten dafür. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „B++“ für United Investment Partners Projektentwicklungen Deutschland

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. hat den Fonds „United Investment Partners Projektentwicklungen Deutschland“ mit insgesamt 67 Punkten bewertet. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (B++).

mehr ...

Recht

Nach Ausstieg: Kein Anrecht auf Bestandsübertragung

Regulation und digitaler Wandel verändern die Versicherungsbranche rasant. Vor diesem Hintergrund überprüft das Gros der Vermittler die eigene unternehmerische Ausrichtung. Eine Folge sind zunehmende Zahlen registrierter Versicherungsmakler. Doch was passiert mit dem Bestand? Ein Kommentar von Alexander Retsch, Syndikusanwalt der vfm Gruppe.

mehr ...