Themenseite Dr. Klein
>> Alle Themenseiten
Baufinanzierung: Darlehen wieder günstiger

Baufinanzierung: Darlehen wieder günstiger

Nachdem sich die Zinsen für Immobilienkredit im Oktober und November leicht aufwärts bewegten, sind sie zum Jahresende auf denselben Wert wie Ende 2017 abgesunken. Das zeigt des aktuelle Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung (DTB).

Baufinanzierung: So finanzieren die Deutschen im November

Baufinanzierung: So finanzieren die Deutschen im November

Anhand des Dr. Klein Trendindikators (DTB) berichtet Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, über aktuelle Entwicklungen bei Baufinanzierungen in Deutschland.

Wohneigentum: Preise im Westen steigen an

Wohneigentum: Preise im Westen steigen an

Auch im dritten Quartal 2018 steigen die Immobilienpreise im Westen der Bundesrepublik weiter – in einigen Metropolen jedoch stärker als in anderen. So zahlen Kölner für ihre Wohnung durchschnittlich doppelt so viel wie Käufer in Dortmund.

Kolumnisten auf Cash.Online

Wohnimmobilien: Preise in Nord und Ost ziehen an

Wohnimmobilien: Preise in Nord und Ost ziehen an

Alles wird teurer: Die eigene Wohnung oder das Haus kostet in den nord- und ostdeutschen Metropolen der Bundesrepublik immer mehr. Für Wohnungen in Berlin und Hamburg zahlen Käufer inzwischen durchschnittlich fast 4.000 Euro pro Quadratmeter.

Immobilienkauf: Diese Faktoren beeinflussen den Wert

Immobilienkauf: Diese Faktoren beeinflussen den Wert

Wer lange nach dem Eigenheim sucht und nach dutzenden Besichtigungen endlich fündig wird, ist oft erleichtert. Derzeit sind Immobilien rar und die Nachfrage groß – eine schnelle Entscheidung muss her. Gerade in dieser Situation muss das Objekt sachlich geprüft werden.

Dr. Klein: Schulmann ergänzt Vorstand

Dr. Klein: Schulmann ergänzt Vorstand

Die Dr. Klein Firmenkunden AG hat mit Nicolas Schulmann einen vierten Vorstand berufen. Schulmann soll als CIO die Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft vorantreiben. Er ergänzt damit die Vorstandsmitglieder Peter Stöhr (COO), Karsten Vaelske (CSO) und Hans Peter Trampe (CEO).

Baufinanzierung: Wie hoch ist das durchschnittliche Baudarlehen?

Baufinanzierung: Wie hoch ist das durchschnittliche Baudarlehen?

Deutsche Kreditnehmer nehmen immer mehr Geld auf um sich den Wunsch nach den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, berichtet über weitere aktuelle Entwicklungen bei Baufinanzierungen.

Mehr Cash.

Dr. Klein-Chef leitet Versicherungsvertrieb

Dr. Klein-Chef leitet Versicherungsvertrieb

Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher des Lübecker Finanzvertriebs Dr. Klein, übernimmt zusätzlich den Posten des Vertriebsleiters Versicherungen. Vom bisherigen Leiter Martin Staub trennte sich das Unternehmen gestern. Bei dem Personalwechsel handle es sich nicht um eine Interimslösung, teilte eine Sprecherin auf Anfrage mit.

Europace Hauspreis-Index erreicht neuen Höchststand

Europace Hauspreis-Index erreicht neuen Höchststand

Die Immobilienpreise in Deutschland steigen weiter. Nach den Ergebnissen des Europace Hauspreis-Index (EPX) wurde im Monat März ein neuer Höchststand verzeichnet. Vor allem Häuser aus dem Bestand legten in der Preisentwicklung zu.

Dr. Klein-Immobilienindikator: Metropolregionen werden deutlich teurer

Dr. Klein-Immobilienindikator: Metropolregionen werden deutlich teurer

Der Lübecker Finanzdienstleister Dr. Klein hat einen Trendindikator für die regionale Entwicklung von Wohnimmobilien (DTI) aufgelegt. Nicht nur München, Hamburg und Berlin verzeichnen hohe Preiszuwächse, auch in Hannover und Köln legte das Niveau deutlich zu.

Niedrige Baufi-Zinsen lassen Immobilienkäufe ansteigen

Niedrige Baufi-Zinsen lassen Immobilienkäufe ansteigen

Die historisch günstigen Baufinanzierungszinsen führen nach Angaben des Finanzdienstleisters Dr. Klein zu einem Anstieg der Immobilienkäufe. Der Trendindikator Baufinanzierung weist zudem einen Zuwachs der durchschnittlichen Darlehenshöhe aus.

Baufinanzierung: Sicherheit steht im Vordergrund

Baufinanzierung: Sicherheit steht im Vordergrund

Die Baufinanzierungskosten sind zum Jahresende 2011 nach Angaben des Finanzdienstleisters Dr. Klein erstmals seit dem Frühjahr wieder leicht gestiegen. Im Vordergrund stehe für Immobilienkäufer dabei der Aspekt der Sicherheit.

Baufinanzierungskosten sinken weiter

Baufinanzierungskosten sinken weiter

Die Baufinanzierungskosten sind nach den Ergebnissen des “Dr. Klein-Trendindikators Baufinanzierung” (DTB) im Monat November erneut gesunken.

Baufinanzierungskosten erneut gesunken

Baufinanzierungskosten erneut gesunken

Die Baufinanzierungskosten haben sich nach den Ergebnissen des Dr. Klein-Trendindikators „Baufinanzierung“ (DTB) im Monat Oktober erneut verringert. Allerdings könnte dieser Trend bald ein Ende haben.

Live-Interview auf der DKM 2011 mit Stephan Gawarecki

Live-Interview auf der DKM 2011 mit Stephan Gawarecki

Cash.-Live-Interview auf der DKM 2011 mit Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher bei dem Finanzdienstleister Dr. Klein.

Baufinanzierungskosten: Abwärtstrend geht weiter

Baufinanzierungskosten: Abwärtstrend geht weiter

Die Baufinanzierungskosten sind im Monat August wiederum deutlich gesunken. Das zeigt der monatlich erhobene Trendindikator Baufinanzierung (DTB) des Finanzdienstleisters Dr. Klein.

Finanzierungskosten weiter rückläufig

Finanzierungskosten weiter rückläufig

Zum dritten Mal in Folge waren die Baufinanzierungskosten im Juli rückläufig. Das zeigt der monatlich erhobene Trendindikator Baufinanzierung (DTB) des Finanzdienstleisters Dr. Klein.

Flucht ins Betongold: Nur nichts überstürzen

Flucht ins Betongold: Nur nichts überstürzen

Die aktuellen Börsenturbulenzen heizen Nachfrage nach vermieteten Eigentumswohnungen seitens der Kapitalanleger an. Das beobachtet der Immobilien- und Baugeldvermittler Planet Home. Gleichzeitig warnt der Finanzdienstleister Dr. Klein angesichts des zunehmenden Hypes um Betongold vor überstürzten Käufen.

Hypoport: Umsatzsprung im ersten Halbjahr

Hypoport: Umsatzsprung im ersten Halbjahr

Der auf Baufinanzierungen spezialisierte Finanzdienstleister Hypoport meldet für das erste Halbjahr 2011 einen Umsatz von 35,8 Millionen Euro. Damit hat sich der Konzern um 28 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum gesteigert.

Versicherungen verstärken Finanzierungsgeschäft

Versicherungen verstärken Finanzierungsgeschäft

Die deutsche Versicherungswirtschaft hat ihr Engagement als Kreditgeber im gewerblichen Immobilienfinanzierungsgeschäft deutlich ausgeweitet. Dies zeigen die aktuellen Zahlen im Firmenkundengeschäft des Lübecker Finanzdienstleisters Dr. Klein.

Baufinanzierung kurzfristig günstiger

Baufinanzierung kurzfristig günstiger

In Folge der Unsicherheit an den Kapitalmärkten haben auch die Baufinanzierungszinsen in Deutschland wieder leicht nachgegeben. Der Trendindikator Baufinanzierung (DTB) des Finanzdienstleisters Dr. Klein weist erstmals seit September 2010 eine gesunkene Standardrate aus.

Dr. Klein kombiniert Bausparvertrag und Darlehen

Dr. Klein kombiniert Bausparvertrag und Darlehen

Der Finanzdienstleister Dr. Klein bietet seinen Privatkunden in der aktuell günstigen Zinssituation ein Kombidarlehen, das Bausparvertrag und Darlehen koppelt. Die Kombination soll zu günstigen Konditionen größtmögliche Flexibilität mit Sicherheit verbinden.

Dr. Klein lockt mit Kostenübernahme bei Umschuldung

Dr. Klein lockt mit Kostenübernahme bei Umschuldung

Im Rahmen einer Aktion in den Sommermonaten von Juni bis August umwirbt der Finanzdienstleister Dr. Klein Kapitalanleger mit der Übernahme der bei einer Umschuldung bestehender Darlehen anfallenden Kosten für die Abtretung der vorhandenen Grundschuld an den neuen Bankpartner.

Baufinanzierungskosten steigen weiter

Baufinanzierungskosten steigen weiter

Die durchschnittlichen Baufinanzierungskosten haben sich im Monat April um 1,6 Prozent verteuert. Zu diesem Ergebnis kommt der Trendindikator Baufinanzierung (DTB) des Finanzdienstleisters Dr. Klein, Lübeck.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

BaFin segnet Mylife Übernahme ab

Die Göttinger Mylife Lebensversicherung A hat einen neuen Besitzer. Die BaFin hat die Übernahme durch die Inlife Holding Deutschland GmbH & Co. KG mit Sitz in der Schweiz abgesegnet.

mehr ...

Immobilien

Höher, schneller, weiter: Immobilienpreise in Rekordhöhe

Niedrige Zinsen, parallel dazu allerdings auch eine steigende Darlehenshöhe. Im Durchschnitt nehmen Immobilienkäufer oder Häuslebauer 239.000 Euro Kredit auf. Auch das Eigenkapital findet weiterhin Verwendung, zeitgleich steigt der Beleihungsauslauf.

mehr ...

Investmentfonds

Vier Gründe warum Anleger auf Dividenden setzen sollten

2018 war trotz der schlechten Börsenentwicklung ein Rekordjahr für Dividenden, davon konnten jedoch die wenigsten Sparer profitieren. Der Fondsverband BVI nennt in seiner Serie “Finanzwissen für alle” vier Gründe für Dividendenaktien oder -fonds im Portfolio.

mehr ...

Berater

Spar-Umfrage: Jeder Dritte Haushalt hat keine Ersparnisse

Fast ein Drittel aller Privathaushalte in Deutschland verfügt über keinerlei Ersparnisse. Das geht aus einer aktuellen Erhebung im Auftrag der Direktbank ING Deutschland hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

Ab Donnerstag erhältlich: Die neue Cash 03/2019!

Diese Woche ist es wieder soweit: Ab Donnerstag dem 21. Februar steht die neueste Ausgabe von Cash. in den Regalen. Welche Top-Themen sie dieses Mal erwarten:

mehr ...

Recht

Grundsatzurteil: Urlaub verfällt nicht automatisch

Wer seinen Urlaub nicht beantragt, muss nicht automatisch damit rechnen, dass er verfällt. Eine Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts nimmt stattdessen Arbeitgeber stärker in die Verantwortung.

mehr ...