Themenseite Düsseldorf
>> Alle Themenseiten
DFH bietet Beteiligung an künftiger Vodafone-Zentrale in Düsseldorf

DFH bietet Beteiligung an künftiger Vodafone-Zentrale in Düsseldorf

Das Stuttgarter Emissionshaus DFH Deutsche Fonds Holding hat den Vertrieb eines neuen Immobilienfonds gestartet, der 361 Millionen Euro in einen Neubaukomplex am Düsseldorfer „Seestern“ investieren will. Nach der für Ende 2012 geplanten Fertigstellung sollen dort 5.000 Mitarbeiter des Mobilfunkanbieters Vodafone tätig sein.

Wealth Cap startet Deutschland-Immobilienfonds 32

Wealth Cap startet Deutschland-Immobilienfonds 32

Das Münchner Emissionshaus Wealth Cap bringt im November das Beteiligungsangebot Immobilien Deutschland 32 an den Markt. Fondsobjekt ist ein 35.500-Quadratmeter-Bürogebäude in Düsseldorf, das laut Initiator für die nächsten 12,5 Jahre zu 100 Prozent an die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers vermietet ist.

Allianz kauft Büroobjekt “Spherion” von Signa Funds

Allianz kauft Büroobjekt “Spherion” von Signa Funds

Die Allianz Real Estate Germany, der Immobilienmanager des Allianz-Konzerns, hat in Düsseldorf für einen dreistelligen Millionenbetrag das Bürogebäude „Spherion“ erworben. Verkäufer der Immobilie ist das Düsseldorfer Emissionshaus Signa Property Funds Deutschland.

Kolumnisten auf Cash.Online

Deka-Fonds kauft in Paris und verkauft in Düsseldorf

Deka-Fonds kauft in Paris und verkauft in Düsseldorf

Der Immobilienfonds-Anbieter der Frankfurter Dekabank, Deka Immobilien, hat in Paris zugeschlagen: Für rund 114 Millionen Euro erwarb das Unternehmen das nahe der Avenue des Champs-Élysées und des Triumphbogens gelegene „Hotel Renaissance Arc de Triomphe“. Im Gegenzug wurde ein Büroobjekt in Düsseldorf für fast 100 Millionen Euro verkauft.Trans in

Commerz Real stellt sich verschlankt neu auf

Commerz Real stellt sich verschlankt neu auf

Der zur Commerzbank gehörende Assetmanager Commerz Real, Düsseldorf/Wiesbaden, will seine Anlageprodukte für private und institutionelle Investoren künftig stärker an den Bedürfnissen der Kunden des Kreditinstituts ausrichten. Daneben sind Umstrukturierungen nebst Stellenstreichungen geplant.

Büromarkt: Umsatzplus in vier von fünf Metropolen

Büromarkt: Umsatzplus in vier von fünf Metropolen

Das Immobilienberatungsunternehmen CB Richard Ellis (CBRE) hat die Büromarktdaten für das erste Quartal des Jahres 2010 vorgelegt. Demnach verzeichnen von den fünf Metropolen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München insgesamt vier einen steigenden Büroflächenumsatz, lediglich in Frankfurt sank das Volumen deutlich.

Wohnen: Mieten, Preise und Investments legen zu

Wohnen: Mieten, Preise und Investments legen zu

Scheinbar unbeeindruckt von der Finanz- und Wirtschaftskrise befindet sich der deutsche Wohnimmobilienmarkt weiter im Aufwärtstrend. Im zweiten Halbjahr 2009 sind in sieben der acht Städte, die Jones Lang LaSalle (JLL) in seinen Residential City Profiles untersucht hat, die angebotenen Durchschnittsmieten angestiegen. Bei den Angebotspreisen für Eigentumswohnungen zeigten sechs von acht untersuchten Städten eine steigende Tendenz.

Mehr Cash.

Im Sylter Promi-Dorf wohnt es sich am teuersten

Im Sylter Promi-Dorf wohnt es sich am teuersten

Deutschlands teuerste Wohnstraße liegt auf Sylt. Im Hobookenweg, gelegen an der Wattseite von Kampen, kostet ein Quadratmeter Wohnfläche zwischen 25.000 und 35.000 Euro. Das hat eine Auswertung von Daten der Engel & Völkers-Wohnimmobilienshops in Deutschland ergeben.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Verbraucher wissen kaum, was Beratung kostet

Nur wenige Verbraucher kennen die tatsächlichen Kosten bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung. Gleichzeitig sind Nettoversicherungen als Alternative zu Provisionstarifen immer noch nicht in der Breite bekannt. Viele Kunden wissen nicht, ob sie diese Produkte bei ihrem Finanzberater oder ihrer Versicherungsgesellschaft abschließen können.

mehr ...

Immobilien

Gute Alternative: „Grundstücksmiete“ statt Grundstückskauf

Bei steigenden Kosten für Bauland kann ein Erbbaugrundstück eine gute Alternative für Bauherren sein. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB). Beim Erbbaurecht wird der Bauherr Mieter des Grundstücks – und nicht Eigentümer.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Investment erwirbt Wohnanlage in Berlin-Neukölln

Die Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft hat in Berlin-Neukölln eine Wohnanlage mit 286 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten auf rund 16.500 Quadratmetern Mietfläche erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats für einen institutionellen Investor, welchen die Deutsche Investment im Verbund mit der EB GROUP betreut. Verkäufer ist eine private Eigentümergemeinschaft. Der Nutzen-/Lastenwechsel erfolgt voraussichtlich zum 1. Oktober 2019. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...