Themenseite DWS
>> Alle Themenseiten
DWS: Deutsche Bank offen für Fusion mit Rivalen

DWS: Deutsche Bank offen für Fusion mit Rivalen

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing steht einem Zusammenschluss der Fondstochter DWS mit einem Konkurrenten offen gegenüber. Das teilte er am Freitag in einer Telefonkonferenz mit Analysten mit.

Deutsche Bank: Diskutiert Vorstand Milliarden-Kapitalerhöhung?

Deutsche Bank: Diskutiert Vorstand Milliarden-Kapitalerhöhung?

Die Deutsche Bank hat einen Bericht über eine erwogene milliardenschwere Kapitalerhöhung für eine Fusion mit der Commerzbank zurückgewiesen. Es habe keine Diskussionen im Vorstand über Kapitalmaßnahmen gegeben, teilte ein Sprecher des Dax-Konzerns am Donnerstag in Frankfurt mit.

DWS: Asoka Wöhrmann wird neuer CEO

DWS: Asoka Wöhrmann wird neuer CEO

Asoka Wöhrmann wird Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der DWS Group. Gleichzeitig wurde er vom Aufsichtsrat der Deutschen Bank dauerhaft zum neuen Generalbevollmächtigten der Bank für das Asset Management berufen.

Kolumnisten auf Cash.Online

DWS Börsengang noch vor Ostern erwartet

DWS Börsengang noch vor Ostern erwartet

Eine Tochter der Deutschen Bank, DWS Investments bereitet sich auf seinen Börsengang vor. Die Deutsche Bank will aber weiterhin die Mehrheit der Anteile verwalten. Vor einem Jahr kündigte John Cryan, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, den Börsengang an.

DWS: Traditionsmarke geht an die Börse

DWS: Traditionsmarke geht an die Börse

Was der deutsche Sparer schätzt, kann für den internationalen Investoren nicht verkehrt sein: Die Deutsche Bank wird ihre mehr als 60 Jahre alte heimische Fondsmarke DWS künftig weltweit für die Vermögensverwaltung nutzen.

Deutsche-Bank-Tochter DWS könnte schon im Herbst selbstständig sein

Deutsche-Bank-Tochter DWS könnte schon im Herbst selbstständig sein

Die Abspaltung der Fondsgesellschaft Deutsche Asset Management (DWS) von der Deutschen Bank läuft gut. Das sagte DWS-Chef Nicolas Moreau gegenüber dem Handelsblatt. Die Selbstständigkeit ist die Voraussetzung für den geplanten Börsengang des Unternehmens.

Deutsche Asset Management bietet ETF-basierte Modellportfolios als Beratungsleistung an

Deutsche Asset Management bietet ETF-basierte Modellportfolios als Beratungsleistung an

In Form einer Beratungsdienstleistung bietet die Deutsche Asset Management Vermögensverwaltern, Banken und anderen regulierten Finanzinstituten ab sofort Modellportfolios an, die verschiedene Multi-Asset-Strategien auf ETF-Basis umsetzen.

Mehr Cash.

Deutsche Asset Management legt Publikumsfonds für Sachwert-Anlagen auf

Deutsche Asset Management legt Publikumsfonds für Sachwert-Anlagen auf

Privatanleger können ab sofort mit nur einer Fondsanlage in ein breit diversifiziertes Portfolio von Sachwerten aus den Bereichen Immobilien, Infrastruktur und Transport investieren.

DWS setzt auf chinesische Bonds

DWS setzt auf chinesische Bonds

Mit dem “DWS Invest II China High Income Bonds” (LU0826450719) hat die Fondsgesellschaft DWS, Frankfurt, einen neuen Fonds für hochrentierliche chinesische Unternehmensanleihen aufgelegt.

Albrecht gibt DWS Zukunftsinvestitionen ab

Albrecht gibt DWS Zukunftsinvestitionen ab

Tim Albrecht gibt das Management des DWS Zukunftsinvestitionen an seinen bisherigen Stellvertreter Marcus Poppe ab. Der Fondsmanager der Frankfurter Fondsgesellschaft DWS wird sich zukünftig auf seinen 2,7 Milliarden Euro schweren DWS Deutschland konzentrieren.

DWS benennt Arts-Fonds neu

DWS benennt Arts-Fonds neu

Die Fondsgesellschaft DWS, Frankfurt, hat die von ihr verwalteten Fonds RAM Konservativ, RAM Wachstum und RAM Dynamisch umbenannt. Die vermögensverwaltenden Dachfonds sind Trendfolger und heißen nun DWS Concept Arts Conservative (LU0093745825), DWS Concept Arts Balanced (LU0093746120) und DWS Concept Arts Dynamic (LU0093746393).

DWS wechselt Vertriebsleiter

DWS wechselt Vertriebsleiter

Personalkarrusell im Vertrieb der Frankfurter Fondsgesellschaft DWS: Mario Lenke (34) übernimmt bei der Deutsche-Bank-Tochter die Position Head IFA Sales. Vorgänger Ivan Rancic (46) wird Leiter Regionen Altersvorsorge.

Lockstoff für Aktionäre

Lockstoff für Aktionäre

Früher als Langweiler missachtet, mausern sich Dividenden inzwischen zum wichtigsten Renditebringer für Fondsanleger.

DWS wickelt Immobilien-Dachfonds ab

DWS wickelt Immobilien-Dachfonds ab

Die Deutsche Bank-Tochter DWS Investment hat angekündigt, ihren offenen Immobilien-Dachfonds DB Immoflex aufzulösen.

DWS setzt auf China-Bonds

DWS setzt auf China-Bonds

Mit dem neuen Rentenfonds DWS Invest China Bonds (LU0616856422) sollen Anleger an der wirtschaftlichen Kraft Chinas teilhaben. Das neue Produkt der Frankfurter Fondsgesellschaft DWS soll insbesondere von einer stärkeren chinesischen Währung profitieren.

Vorstandswechsel beim BVI

Vorstandswechsel beim BVI

Der BVI Bundesverband Investment und Asset Management hat seinen Vorstand neu gewählt. Thomas Neiße bleibt Präsident, Oliver Clasen, Allianz Global Investors, Klaus Kaldemorgen, DWS, und Götz Kirchhoff, Avana Invest, werden das Gremium verlassen.

Vier Neue in Volkswohl Bund-Fondspalette

Vier Neue in Volkswohl Bund-Fondspalette

Die Volkswohl Bund Lebensversicherung hat ihre Angebotspalette im Rahmen von fondsgebundenen Versicherungslösungen um vier Fonds erweitert. Die Neuzugänge kommen aus den Häusern C-Quadrat, Ethna, HSBC und DWS. 

Liermann kehrt zur DWS zurück

Liermann kehrt zur DWS zurück

Matthias Liermann (42) kehrt nach zwei Jahren bei der Deutschen Bank Global Markets in London, wo er als Global Head of Fund Platforms DB-X tätig war, zurück zur Fondstochter DWS. Dort übernimmt er die Verantwortung für das Produktmanagement, die Produktstrategie, die Produktentwicklung und für die Produktspezialisten.

DWS legt Mischfonds eigens für Kaldemorgen auf

DWS legt Mischfonds eigens für Kaldemorgen auf

Der neue Mischfonds DWS Concept Kaldemorgen (LU0599946893) der Frankfurter Fondsgesellschaft DWS soll Investoren ein besonders günstiges Verhältnis von Rendite und Risiko bieten und wird, wie der Name schon sagt, von DWS-Urgestein Klaus Kaldemorgen gemanagt.

DWS verriegelt Immobilien-Dachfonds Immoflex

DWS verriegelt Immobilien-Dachfonds Immoflex

Die Deutsche-Bank-Investmenttochter DWS sperrt ihren Immobilien-Dachfonds “DB Immoflex” wegen Liquiditätsengpässen bis auf Weiteres. Das Portfolio ist 259 Millionen Euro schwer und in 14 offene Immobilienfonds investiert.

Vontobel verpflichtet DWS-Manager Axel Schwarzer

Vontobel verpflichtet DWS-Manager Axel Schwarzer

Die Schweizer Vontobel-Gruppe stellt ihr Asset Management ab 4. Mai 2011 unter die Leitung des ehemaligen DWS-Geschäftsführers Axel Schwarzer (52).

Russlandfonds: Beton und Boliden für den Aufschwung

Russlandfonds: Beton und Boliden für den Aufschwung

Die erfolgreichen Schwellenländer Brasilien, China und Indien ziehen Investoren seit Jahren magisch an. Mit Formel Eins und Fussball-WM will Russlands Regierungschef Wladimir Putin nun auch sein Land für Kapitalgeber herausputzen.

Deutsche-Bank-Türme werden DWS-Fondsobjekte

Deutsche-Bank-Türme werden DWS-Fondsobjekte

Die Deutsche Bank verkauft ihre frisch sanierten Doppeltürme “Soll und Haben” in Frankfurt für rund 600 Millionen Euro an einen geschlossenen Fonds, den die hauseigene DWS auflegen wird. Das Geldhaus will die Konzernzentrale langfristig als Mieter weiternutzen.

Pimco sammelt am meisten Anlegergelder ein

Pimco sammelt am meisten Anlegergelder ein

Der Anleihemanager Pimco hat im vergangenen Jahr die höchsten Mittelzuflüsse im deutschen Publikumsmarkt für Investmentfonds verzeichnet. 17,6 Milliarden Euro vertrauten Anleger dem weltgrößten Bond Investor an.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Strategien aus der Zinsfalle: So wird die Lebensversicherung zum alternativen Investment

Das Zinstief entlastet den Staat und enteignet deutsche Sparer. Die setzen weiter trotz Niedrigzinsen auf sichere Anlagen wie Sparbuch, Festgeld und Co. und verlieren mit zunehmender Inflation jährlich Milliarden. Ein Gastbeitrag von Efstratios Bezas , stellvertretender Leiter Vertrieb bei Policen Direkt.

mehr ...

Immobilien

Baugenehmigungen: Verfehlte Wohnungspolitik lässt Zahlen sinken

Einmal mehr sind nach Erhebung des Statistischen Bundesamts die Zahlen für Baugenehmigungen in Deutschland erneut gesunken. Eine dramatische Entwicklung meint der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.

mehr ...

Investmentfonds

Wo geht die Reise für Unternehmensanleihen hin?

In den vergangenen vier Monaten verzeichneten Unternehmensanleihen aus dem Investment Grade-Segment weltweit erfreuliche Zuwächse. Hintergrund hierfür war hauptsächlich die geldpolitische Wende der US-Notenbank Fed. Das fundamentale Umfeld sollte weiter für Unterstützung sorgen. Ein Gastbeitrag von Marc Herres, Union Investment

mehr ...

Berater

P&R: Vertriebshaftung wegen Anschreiben

Das Landgericht Berlin hat einen Finanzdienstleister zur Rückabwicklung der Investition eines Anlegers bei dem inzwischen insolventen Container-Anbieter P&R verurteilt. Zum Verhängnis wurde dem Vertrieb ein unbedachter Satz in einem Anschreiben.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A-“ für ProReal Deutschland 7

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die von der One Group aus Hamburg konzipierte Vermögensanlage ProReal Deutschland 7 mit insgesamt 77 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A-).

mehr ...

Recht

Bundesrat sagt ja zu E-Scootern 
- Das müssen Sie beachten

E-Scooter liegen voll im Trend. Neben den USA haben viele europäische Länder die elektrischen Tretroller bereits zugelassen. Nun zieht Deutschland nach. Am 3. April dieses Jahres hatte das Bundeskabinett die Zulassung von Tretrollern mit Elektromotor beschlossen. Heute folgte der Bundesrat. Arag Rechtsexperte und Rechtsanwalt Tobias Klingelhöfer erklärt, worauf man als Fahrer zu achten hat.

mehr ...