Themenseite Einmalbeiträge
>> Alle Themenseiten
Lebensversicherern droht Umsatzeinbruch

Lebensversicherern droht Umsatzeinbruch

Die deutschen Lebensversicherer müssen einem Medienbericht zufolge für 2011 mit einem scharfen Umsatzrückgang rechnen. Demnach bestätigen sich die Befürchtungen, dass der Branche mit dem Einmalbeitragsgeschäft die Haupt-Absatzstütze wegbricht.

Umsatzschwund bei der Allianz Deutschland

Umsatzschwund bei der Allianz Deutschland

Der Versicherer Allianz Deutschland hat nach Umsatz- und Ertragseinbußen in der ersten Jahreshälfte seine Gewinnerwartungen für das laufende Geschäftsjahr angepasst. Der abnehmende Einmalbeitrags-Boom drückt den Absatz von Lebensversicherungen.

Lebensversicherer hängen weiter an Einmalbeiträgen

Lebensversicherer hängen weiter an Einmalbeiträgen

Die deutschen Lebensversicherer konnten ihre Beitragseinnahmen auch 2010 deutlich steigern. Wie die Zahlen des Branchenverbands GDV zeigen, hängt das Geschäft aber weiterhin stark an Einmalbeiträgen – wenngleich nicht mehr so sehr wie im Vorjahr.

Kolumnisten auf Cash.Online

Condor: Verzicht auf Einmalbeiträge drückt Neugeschäft

Condor: Verzicht auf Einmalbeiträge drückt Neugeschäft

Die Condor Versicherungsgruppe hat ihr Einmalbeitragsgeschäft im vergangenen Jahr zurückgefahren und dadurch Abstriche beim Neugeschäft gemacht. Der zur genossenschaftlichen R+V gehörende Maklerversicherer zeigt sich aufgrund starken Wachstums bei den laufenden Beiträgen dennoch zufrieden.

Licht und Schatten bei der deutschen Axa

Licht und Schatten bei der deutschen Axa

Der Versicherer Axa Deutschland konnte sein Konzernergebnis im Geschäftsjahr 2010 von 142 auf 413 Millionen Euro erhöhen. Grund sind gestiegene Einmalbeiträge in der Lebensversicherung und ein deutliches Plus bei den Kapitalanlagen. In den Kranken- und Schadensparten gab es indes wenig Anlass zur Freude. 

Generali macht Gewinnsprung im ersten Quartal

Generali macht Gewinnsprung im ersten Quartal

Die deutsche Generali hat im Auftaktquartal 2011 ein Konzernergebnis von 130 Millionen Euro erzielt. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum lag der Vergleichswert bei 89 Millionen Euro. Die Prämieneinnahmen konnten um 6,5 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro gesteigert werden. 

GDV: Einmalbeitrags-Boom neigt sich dem Ende zu

GDV: Einmalbeitrags-Boom neigt sich dem Ende zu

Die deutschen Assekuranz-Gesellschaften haben auch im vergangenen Jahr vor allem vom Geschäft mit Einmalbeiträgen profitiert. Insgesamt kletterten die Beiträge der Branche um 4,3 Prozent auf 178,8 Milliarden Euro, wie der Branchenverband GDV mitteilt.

Mehr Cash.

Assekuranz bleibt dank Einmalbeiträgen auf Wachstumskurs

Rolf-peter in

Die deutschen Versicherer erwarten für 2010 ein spürbares Beitragsplus. Allerdings wird die Steigerung erneut maßgeblich von Einmalbeiträgen in der Lebensversicherung getragen. Indes schwört der GDV die Branche auf den Ausdauermarsch durchs Zinstal ein.

Wiederanlage: Gestiegene Chancen für Vermittler

Wiederanlage: Gestiegene Chancen für Vermittler

Bei der Wiederanlage von Vermögen bietet sich für Vermittler großes Beratungspotenzial. Denn zu diesem Thema holen bislang lediglich 28 Prozent der früheren und 16 Prozent der aktuellen oder künftigen Anleger Rat ein. Dies geht aus einer Marktstudie des Beratungsinstituts You Gov Psychonomics zum Schwerpunktthema Wiederanlage/Einmalbeiträge hervor.

GDV-Statistik: Lebensversicherer mit Beitragsplus im Krisenjahr

GDV-Statistik: Lebensversicherer mit Beitragsplus im Krisenjahr

Die deutschen Lebensversicherer konnten ihre Beitragseinnahmen 2009 deutlich gegenüber dem Vorjahr steigern. Mit 85,3 Milliarden Euro stiegen die Brutto-Beiträge um 7,1 Prozent, wie aus der neuen Broschüre „Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen“ des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervorgeht.

Starkes Leben-Neugeschäft: Gothaer 2009 auf Wachstumskurs

Starkes Leben-Neugeschäft: Gothaer 2009 auf Wachstumskurs

Der Kölner Versicherer Gothaer hat Beiträge und Gewinn im vergangenen Jahr steigern können. In der Leben-Sparte verzeichnete der Konzern vor allem dank einer Verdopplung der Einmalbeiträge ein dickes Plus beim Neugeschäft.

Alte Leipziger meldet Wachstum auf breiter Front

Alte Leipziger meldet Wachstum auf breiter Front

Die Alte Leipziger Versicherung hat für das vergangene Jahr eine dynamische Entwicklung bei Umsatz und Neugeschäft bekanntgegeben. Die Oberurseler schnitten sowohl in der Lebens- als auch in der Krankenversicherung besser ab als der Gesamtmarkt. Vor allem bAV-Produkte liefen wie geschmiert.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Bestnote: DFSI vergibt Triple-A an WWK

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) zeichnet die WWK Lebensversicherung in seiner aktuellen Studie zur Unternehmensqualität als einzigen Lebensversicherer mit der Bestnote AAA (Exzellent) aus. Bewertet wurden die Kriterien Substanzkraft, Produktqualität und Service. Die WWK konnte in allen drei Bereichen überzeugen und wurde damit erneut als führendes Unternehmen in der Branche ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

mehr ...

Investmentfonds

Wasserstoff-Durchbruch in Sicht?

Wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervorgeht, zeichneten sich im Bereich der Wasserstoff-Technologie zuletzt zahlreiche Fortschritte ab. Wird Wasserstoff jetzt auch für PKWs nutzbar?

mehr ...

Berater

Garantieverpflichtungen: Bei 24 Lebensversicherern reicht es nicht (mehr)

Bei 24 von 82 Lebensversicherern reichten die 2019 erwirtschafteten Erträge aus der Kapitalanlage nicht aus, um die Garantieverpflichtungen zu erfüllen und die gesetzlich vorgeschriebene Reserve zu bedienen. Das zeigt die aktuelle Analyse des Zweitmarkthändlers Policen Direkt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...