Themenseite EMEA
>> Alle Themenseiten
Gewerbeimmobilien: Kaufvolumen in Europa sinkt, Anstieg in Deutschland

Gewerbeimmobilien: Kaufvolumen in Europa sinkt, Anstieg in Deutschland

Das Volumen der Gewerbeimmobilienkäufe in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) ist nach Angaben des Immobilienberaters CB Richard Ellis im zweiten Quartal 2011 um zwölf Prozent gesunken. In Deutschland wurde allerdings ein Anstieg verzeichnet.

Hotspot Deutschland

Hotspot Deutschland

Am Investmentmarkt für gewerbliche Immobilien in der Region EMEA wurden laut dem Immobiliendienstleister CB Richard Ellis (CBRE) im ersten Quartal 2011 26,7 Milliarden Euro und damit 26 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum investiert. Deutschland zählt mit einem Transaktionsvolumen von 5,5 Milliarden Euro zu den Hotspots der Region.

EMEA-Region: Hotel-Investments nehmen zu

EMEA-Region: Hotel-Investments nehmen zu

Die Umsätze auf den Hotel-Investmentmärkten der EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa) sind 2010 deutlich gestiegen. Dem internationalen Immobiliendienstleister Jones Lang LaSalle (JLL) zufolge kletterte das Transaktionsvolumen gegenüber dem Vorjahr um 150 Prozent.

Kolumnisten auf Cash.Online

Globale Gewerbeimmobilien-Deals im Aufwind

Globale Gewerbeimmobilien-Deals im Aufwind

Nach den neuesten Zahlen des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Jones Lang LaSalle (JLL) beliefen sich die globalen Transaktionsvolumina für Gewerbeimmobilien des Gesamtjahres 2010 auf 316 Milliarden US-Dollar, gleichbedeutend einem Plus von 50 Prozent gegenüber 2009 (209 Milliarden US-Dollar), dem niedrigsten Jahreswert seit 2003.

Verbesserte Aussichten für EMEA-Hotelmärkte

Verbesserte Aussichten für EMEA-Hotelmärkte

Investoren bewerten mehr als doppelt so viele Hotelmärkte positiv als noch vor einem halben Jahr. Dies zeigt die Hotel Investor Sentiment Survey (HISS), in der die Immobilienberater von Jones Lang LaSalle Hotels (JLL Hotels) zweimal im Jahr nationale und internationale Investoren nach ihrer Einschätzung der Zukunftsaussichten für den Hotel- und Hotelinvestmentmarkt in der Region EMEA (Europe, Middle East, Africa) befragt.

Einzelhandelsflächen: Spitzenmieten stabilisieren sich

Einzelhandelsflächen: Spitzenmieten stabilisieren sich

Der Statistik des internationalen Immobilienberaters CB Richard Ellis (CBRE) zufolge sind die Spitzenmieten für Einzelhandelsimmobilien im dritten Quartal weltweit um 0,2 Prozent gestiegen. Mit sechs Prozent auf Zwölf-Monats-Basis verzeichneten die USA das stärkste Wachstum, gefolgt von Asien mit vier und der Pazifik-Region mit drei Prozent.

Industrieimmobilien: Mieten und Interesse steigen

Industrieimmobilien: Mieten und Interesse steigen

Weltweit erholen sich die Märkte für Industrieimmobilien, wenn auch unterschiedlich schnell. Asien führt dabei die weltweite Erholung an. In allen Regionen weltweit lässt sich ein erhöhtes Investitionsvolumen für die ersten sechs Monate des Jahres 2010 feststellen. Für 2011 wird mit einer ähnlichen Entwicklung gerechnet. Dies ist das Ergebnis des aktuell vorgesellten Global Industrial Market View des Immobilienberatungsunternehmens CB Richard Ellis (CBRE).

Mehr Cash.

Einzelhandelsexperte Moss wechselt von JLL zu CBRE

Einzelhandelsexperte Moss wechselt von JLL zu CBRE

Der internationale Immobilienberater CB Richard Ellis (CBRE) hat Neville Moss zum Head of Retail Research für die Region EMEA (Europe, Middle East, Africa) ernannt. Durch die Neuverpflichtung soll die grenzüberschreitende Kompetenz im Bereich Einzelhandel weiter ausgebaut werden.

Gewerbe-Deals sollen in 2010 deutlich zulegen

Gewerbe-Deals sollen in 2010 deutlich zulegen

Die EMEA-Capital-Markets-Einheit des weltweiten Immobilienberatungsunternehmens Jones Lang LaSalle (JLL) erwartet im Jahresverlauf eine deutliche Zunahme der Investitionstätigkeit bei Gewerbeimmobilien in der Region Europa/Mittlerer Osten/Afrika (EMEA).

Weltweites Transaktionsvolumen erholt sich

Weltweites Transaktionsvolumen erholt sich

Die globalen Transaktionsvolumina für Gewerbeimmobilien zeigten im zweiten Halbjahr 2009 klare Anzeichen einer Erholung. Dennoch  ist für das Gesamtjahr noch ein Rückgang von 45 Prozent gegenüber 2008 zu notieren. Geschwindigkeit der Einbußen sowie ihre Höhe haben sich aber zumindest verringert. Dies sind Ergebnisse einer Studie der internationalen Immobilienberatung Jones Lang LaSalle (JLL) zu den globalen Immobilien-Kapitalströmen.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Riester-Rente: IVFP empfiehlt dringende Optimierung

Die Neuabschlüsse bei der Riester-Rente sinken schon seit Jahren beständig. Professor Michael Hauer, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) empfiehlt daher “dringend Riester zu optimieren – es wird höchste Zeit.”

mehr ...

Immobilien

Spezialfonds von Real I.S investiert in Frankfurt

Der Asset Manager Real I.S. hat das Büroensemble “Upper Westend Carree” in der Frankfurter Innenstadt für den Spezial-AIF “BGV VII Europa” erworben. Das Objekt umfasst rund 7.000 Quadratmeter Bürofläche und ist vollvermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Handelsstreit: EU reagiert mit Gegenzöllen

Die Europäische Union (EU) und US-Präsident Donald Trump konnten sich nicht einigen. Nachdem die USA beschlossen haben, ab Juli Zölle auf Aluminium und Stahl zu erheben, reagiert die EU mit Zöllen auf Produkte wie Whiskey und Erdnussbutter. Das bedeutet, dass beide Seiten verlieren.

mehr ...

Berater

Unerlaubte Geschäfte: Fünf neue BaFin-Bescheide

Die Finanzaufsicht BaFin hat fünf Unternehmen wegen fehlender Erlaubnisse die Geschäftstätigkeit untersagt, darunter eine Lügen-Firma und eine Gesellschaft, die “Deutscher Fondsanlegerschutz” in ihrem Namen trägt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Warnung vor Forderungsausfällen bei zwei UDI-Emissionen

Zwei Emittenten von Vermögensanlagen der Nürnberger UDI warnen in Pflichtmitteilungen vor dem möglichen Ausfall von Forderungen und entsprechenden Folgen für die Anleger. Der Grund ist in beiden Fällen der gleiche.

mehr ...

Recht

Steuerdeals bei Immobilienkäufen werden eingedämmt

Umstrittene Geschäfte, mit denen Unternehmen bei Immobilienkäufen hohe Steuerzahlungen umgehen können, sollen in Deutschland etwas eingedämmt werden. Das teilte Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Donnerstag mit.

mehr ...