Themenseite Emerging Markets
>> Alle Themenseiten
Standard Life Investments verstärkt Schwellenland-Team

Standard Life Investments verstärkt Schwellenland-Team

Die britische Fondsgesellschaft Standard Life Investments hat Imran Ahmad zum Investment Director für Emerging Market Debt (EMD) ernannt.

“Iran hat eine reiche Kultur und ist überraschend modern”

“Iran hat eine reiche Kultur und ist überraschend modern”

Oliver Bell ist Portfolio Manager bei T. Rowe Price und Experte für Investitionen in Schwellenländer, Afrika und den Mittleren Osten. Cash. hat mit ihm über aktuelle Anlagemöglichkeiten und Investitionen in Iran gesprochen.

Schwellenländeranleihen bieten immer noch gute Rendite

Schwellenländeranleihen bieten immer noch gute Rendite

In den vergangenen Monaten war die Volatilität an den internationalen Börsenplätzen hoch. Nach dem Brexit kam die größere Zurückhaltung der Fed gegenüber weiteren Zinsschritten.

Kolumnisten auf Cash.Online

Emerging Markets erleben ein riesiges Comeback

Emerging Markets erleben ein riesiges Comeback

In den vergangenen sechs Jahren schnitten die Aktienmärkte in den Schwellenländer deutlich schlechter als etablierte Börsenplätze ab. Nach dem Brexit-Referendum haben die Investoren die aufstrebenden Region aber wieder entdeckt. Die Anfragen der Anleger sind massiv gestiegen. Gastkommentar von Prashant Khemka, Goldman Sachs Asset Management

Fisch AM bringt Fonds auf Firmen-Bonds

Fisch AM bringt Fonds auf Firmen-Bonds

Fisch Asset Management, die Schweizer Asset Management-Boutique mit Fokus auf Verwaltung von Wandel- und Unternehmensanleihen, hat einen neuen Bond-Fonds lanciert.

Schwellenländer-Anleihen liegen im Trend

Schwellenländer-Anleihen liegen im Trend

Das Jahr 2016 scheint sich für Emerging Market (EM) Fixed Income positiv zu entwickeln, nachdem die Assetklasse im Vorjahr eher enttäuscht hat. Gastbeitrag von Guillermo Ossés, Man GLG.

Stehen Lokalwährungsanleihen aus Emerging Markets vor einem Comeback?

Stehen Lokalwährungsanleihen aus Emerging Markets vor einem Comeback?

Bei Lokalwährungsanleihen aus Schwellenländern war lange Zeit Vorsicht angeraten. Doch mittlerweile beurteilt der  Robeco das Segment optimistischer. Gastkommentar von Kommer van Trigt, Robeco.

Mehr Cash.

Schwellenländeranleihen: Endlich Trendwende in Sicht?

Schwellenländeranleihen: Endlich Trendwende in Sicht?

In den ersten sechs Wochen fand an den Märkten ein veritabler Kursrutsch statt, auf den dann aber eine unerwartet kräftige Erholung folgte. Marco Ruijer, Lead Portfolio Manager bei NN Investment Partners, gibt einen Überblick über Schwellenländer und Frontier Markets.

Langfristige Betrachtung der Emerging Markets

Langfristige Betrachtung der Emerging Markets

Einige Faktoren wie der Rückgang der Rohstoffpreise, die hohe Fremdwährungsverschuldung der Unternehmen, der US-Dollar-Anstieg und die Erwartung eines Zinsanstiegs in den USA belasten die wirtschaftlichen und finanziellen Perspektiven in den Emerging Markets (EM). Gastkommentar von Markus Jaeger, Deutsche Bank.

Schwellenländer in der Währungskrise:­ werden Importgüter jetzt günstiger?

Schwellenländer in der Währungskrise:­ werden Importgüter jetzt günstiger?

Verbraucher könnten momentan von Preissenkungen von bis zu 35 Prozent auf viele Waren profitieren. Importeure, die in Ländern wie Südafrika, Mexiko oder Brasilien in Landeswährung einkaufen, bekommen zur Zeit deutlich mehr Waren für ihre Euros als noch vor einem Jahr.

Henderson Global Investors verstärkt mit Stephen Deane das Team

Henderson Global Investors verstärkt mit Stephen Deane das Team

Henderson Global Investors, die weltweit tätige Vermögensgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von 125 Milliarden Euro (Stand 31. Dezember 2015) verstärkt mit der Berufung von Stephen Deane zum leitenden Fondsmanager ihr Emerging Markets Equities Team.

“Was geht noch bei Schwellenländeraktien?”

“Was geht noch bei Schwellenländeraktien?”

Die Konjunkturabkühlung in China und der starke US-Dollar sorgen bei Anlegern für schlechte Stimmung gegenüber den Schwellenländern. Russland und die Rohstoffexporteure aus Afrika und Lateinamerika durchleben gerade harte Zeiten. Andererseits sind die Währungen der Schwellenländer inzwischen auf den tiefsten Stand seit Jahren gefallen. Gastkommentar von Nick Price, Fidelity

LGIM: Gezeitenwende in den Emerging Markets

LGIM: Gezeitenwende in den Emerging Markets

Die ökonomische Situation in der Weltwirtschaft kehrt sich um. Das hat nach Ansicht des britischen Vermögensverwalters LGIM gravierende Folgen für die Anleihemärkte.

Legal & General IM: Nur indische Aktien bieten Einstiegsniveaus

Legal & General IM: Nur indische Aktien bieten Einstiegsniveaus

In den letzten Monaten sind die Aktienkurse an den Börsen vieler Schwellenländer überdurchschnittlich stark gefallen. Dennoch sind die Bewertungen immer noch nicht als günstig zu bezeichnen, so dass die Emerging Markets keine gute Möglichkeit für ein value-orientiertes Investment darstellen. 

Schwellenländer vor Härtetest

Schwellenländer vor Härtetest

Björn Siegismund, Chief Investment Officer der Laransa Private Wealth Management, sieht eine Vielzahl von Emerging Markets vor einer Bewährungsprobe.

Erste AM: Schwellenländer-Anleihen unterschätzt

Erste AM: Schwellenländer-Anleihen unterschätzt

Péter Varga, Fondsmanager bei der österreichischen Fondsgesellschaft Erste Asset Management, sieht entgegen der allgemeinen Marktmeinung durchaus Anlagechancen im Bereich von Anleihen aus Emerging Markets.

Türkei: Unsicherheit belastet Wirtschaft und Börse

Türkei: Unsicherheit belastet Wirtschaft und Börse

Erdinç Benli, Fondsmanager und Co-Head Emerging Markets Equities bei GAM, mit seinen Einschätzungen zum Wahlausgang in der Türkei am 1. November und den Auswirkungen auf Börse und Wirtschaft des Landes.

Sutor Bank: Ägypten schlägt die Bric-Staaten

Sutor Bank: Ägypten schlägt die Bric-Staaten

Der Aktienmarkt Ägyptens hat in den vergangenen 20 Jahren die beste Performance unter den Emerging Markets erzielt. Dies ergab eine Untersuchung der in Hamburg ansässigen Sutor Bank.

Bankenpräsident Fitschen warnt vor zu großer Sorge um Schwellenländer

Bankenpräsident Fitschen warnt vor zu großer Sorge um Schwellenländer

Der Präsident des Bankenverbandes (BdB), Jürgen Fitschen, hat vor übertriebenen Sorgen um die Wachstumsschwäche von Schwellenländern wie China und Brasilien gewarnt.

Fidelity: Dritte Deflationswelle hat Märkte im Griff

Fidelity: Dritte Deflationswelle hat Märkte im Griff

Dominic Rossi, Global Chief Investment Officer für Aktien bei Fidelity Worldwide Investment, erläutert, warum die Krise bei Schwellenländern sich stärker auf die Weltwirtschaft auswirkt als früher und warum die Fed und andere Notenbanken mit der Zinserhöhungsrunde weiterhin warten sollte. 

Schwellenländer unter Druck

Schwellenländer unter Druck

Die Regierungen der Emerging Markets reagieren unterschiedlich auf wirtschaftliche Probleme. Derweil nehmen die politischen Risiken in den Schwellenländern zu.

Marktkommentar: Maarten-Jan Bakkum, NN Investment Partners

Chinesischer Yuan erneut auf Talfahrt

Chinesischer Yuan erneut auf Talfahrt

Nach einem Politikwechsel von Chinas Zentralbank gibt die Währung des Landes den zweiten Tag in Folge deutlich zum US-Dollar nach. International erhält Peking Lob für die Maßnahme.

EM: Axa IM setzt auf Nebenwerte

EM: Axa IM setzt auf Nebenwerte

Die Fondsgesellschaft Axa Investment Managers (Axa IM) will institutionellen Anlegern eine neue Anlagestrategie für Nebenwerte aus Schwellenländern anbieten.

LGIM: Indien steigt auf

LGIM: Indien steigt auf

Der britische Vermögensverwalter Legal & General Investment Management (LGIM) prognostiziert Indien einen stabilen Wachstumskurs, dank niedriger Ölpreise und eingeleiteter Strukturreformen.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Jüngere Rentner fühlen sich benachteiligt

Auch wenn die Bundesregierung das aktuelle Rentenniveau bis 2025 festschreiben möchte, haben die Rentenkürzungen der Vergangenheit bereits ihre Spuren hinterlassen: Jüngere Rentner bewerten ihre finanzielle Situation im Vergleich zu den über 80-Jährigen deutlich schlechter, so eine aktuelle Postbank-Umfrage.

mehr ...

Immobilien

Höher, schneller, weiter: Immobilienpreise in Rekordhöhe

Niedrige Zinsen, parallel dazu allerdings auch eine steigende Darlehenshöhe. Im Durchschnitt nehmen Immobilienkäufer oder Hausbauer 239.000 Euro Kredit auf. Auch das Eigenkapital findet weiterhin Verwendung, zeitgleich steigt der Beleihungsauslauf.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit-Streit im britischen Parlament eskaliert

Politisches Beben im britischen Parlament: Fünf Wochen vor dem Brexit hat die neu gegründete “Unabhängige Gruppe” im Unterhaus Zuwachs auch von den regierenden Konservativen bekommen.

mehr ...

Berater

Neuer Unfallschutz für Handwerker

Der Münchener Verein bringt für selbständige und angestellte Handwerker mit der „PrivatUnfall“ eine neuen Unfallversicherung in drei Tarifvarianten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance bündelt Haftungsdach und 34f-Vertrieb

Der Asset Manager Deutsche Finance Group führt die bestehenden Vertriebs-Tochtergesellschaften Deutsche Finance Consulting und Deutsche Finance Advisors unter der Deutsche Finance Solution als Kompetenzplattform zusammen.

mehr ...

Recht

Grundrente in der Kritik

Der Gesetzesvorschlag, eine geltende Grundrente in Deutschland einzuführen, steht bereits seit längerer Zeit in der Diskussion und wird vom Bundesarbeits- und Sozialministerium forciert. Doch es regt sich erneut Kritik.

mehr ...