Themenseite Entgeltumwandlung
>> Alle Themenseiten
bAV als effizientes Tool für Arbeitgeber und -nehmer nutzen

bAV als effizientes Tool für Arbeitgeber und -nehmer nutzen

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) stellt eine attraktive Vorsorgeoption dar, bei der sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer profitieren. Allerdings setzt diese Vorsorgeform aufgrund ihrer Komplexität eine qualifizierte und spezialisierte Beratung voraus.

Dr. Matthias Wald, Swiss Life Select Deutschland

DGbAV: Betriebsrente droht Halbierung

DGbAV: Betriebsrente droht Halbierung

Die DGbAV Deutsche Gesellschaft für betriebliche Altersversorgung warnt im Hinblick auf die erneut anstehende Senkung des Garantiezinses (auf 1,25 Prozent ab 2015) vor der Umdeckung bestehender bAV-Verträge.

bAV: Mittelstand setzt auf Entgeltumwandlung

bAV: Mittelstand setzt auf Entgeltumwandlung

Sieben von zehn deutschen Mittelständler setzen in der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) auf die Entgeltumwandlung. Nur 23 Prozent greifen auf eine rein arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente zurück, so das Ergebnis einer aktuellen Studie der Generali Versicherungen und dem F.A.Z.-Institut.

Kolumnisten auf Cash.Online

Studie: Betriebsrente wird unterschätzt

Studie: Betriebsrente wird unterschätzt

Seit 2002 haben gesetzlich rentenversicherte Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf eine sogenannte Entgeltumwandlung. Doch viele nutzen das Instrument der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) nicht. Die Gründe zeigt eine aktuelle Studie auf.

Azubis lassen Riester und bAV weitgehend ungenutzt

Azubis lassen Riester und bAV weitgehend ungenutzt

Die staatlich geförderte Altersvorsorge wird von Auszubildenden in Deutschland nur wenig beansprucht. Einer GfK-Umfrage im Auftrag der Allianz-Versicherung zufolge verfügen lediglich acht Prozent über eine Riester-Rente. Von der Möglichkeit zur Entgeltumwandlung beziehungsweise betrieblichen Altersvorsorge (bAV) machen 14 Prozent der 500 befragten Azubis Gebrauch.

bAV: Das Betriebsrenten-Labyrinth

bAV: Das Betriebsrenten-Labyrinth

Bereits heute gilt die betriebliche Altersvorsorge als kompliziert und beratungsintensiv. Doch in diesem Winter sorgen modernisierte Bilanzregeln, der neue Versorgungsausgleich und steigende PSV-Beiträge erst richtig für Verwirrung.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Dr. Grabmaier als “Head of the Year” ausgezeichnet

Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group, ist auf der Cash.Gala 2019 zum “Head of the Year” ausgezeichnet worden und damit Teil einer Premiere.

mehr ...

Immobilien

Abwarten und Geld parken

Wirtschaftspolitische Spannungen wie der Handelskonflikt zwischen China und den USA, ein immer wahrscheinlicher werdender No-Deal-Brexit und Rezessionsängste schüren bei Anlegern Unsicherheit. Was tun mit dem Geld? Ein Kommentar von Volker Wohlfarth, Geschäftsführer bei der Crowdinvestment-Plattform zinsbaustein.de.

mehr ...

Investmentfonds

Financial Advisors Awards 2019: And the winners are…

…hieß es am 20. September für acht der Financial Advisors Awards 2019. Zum 17. Mal in Folge wurden die Branchenauszeichnungen im Rahmen der Cash.Gala verliehen. Die Bilder der Sieger

mehr ...

Berater

“Dann ist es vorbei”: Finnland setzt Johnson Frist beim Brexit

Der derzeitige EU-Ratsvorsitzende Antti Rinne hat dem britischen Premierminister Boris Johnson eine Frist bis zum Monatsende gesetzt, um Änderungswünsche am Brexit-Abkommen einzureichen.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...