Themenseite Erneuerbare Energien
>> Alle Themenseiten
Aquila eröffnet Niederlassung Nummer 14

Aquila eröffnet Niederlassung Nummer 14

Das auf alternative Anlagen spezialisierte Investmentunternehmen Aquila Capital eröffnet eine Repräsentanz in Lissabon. Das Unternehmen reagiert damit auf die zunehmende Bedeutung von Portugal als Investmentziel und kündigt weitere Investitionen in  dem Land an.

Hep legt Spezial-AIF für Solarprojekte in den USA auf

Hep legt Spezial-AIF für Solarprojekte in den USA auf

Hep, Spezialist im Bereich Solarenergie, bietet einen neuen Alternativen Investmentfonds (AIF) für (semi-)professionelle Investoren. Der länderspezifische Spezial-AIF investiert über Objektgesellschaften in Solarparks in den USA. Zwei Projekte stehen bereits fest.

Ökorenta erhöht Fondsvolumen für AIF

Ökorenta erhöht Fondsvolumen für AIF

Der Ökorenta Erneuerbare Energien 10 bleibt wegen anhaltend großer Nachfrage noch im Vertrieb. Das Volumen des vollregulierten Alternativen Investmentfonds (AIF) wurde dafür von 15 Mio. Euro auf das prospektgemäße Maximum von 25 Mio. Euro erhöht.

Kolumnisten auf Cash.Online

Hep-Fonds erwirbt zwei Solarprojekte in den USA

Hep-Fonds erwirbt zwei Solarprojekte in den USA

Im Juli hatte die hep-Gruppe eine strategische Vereinbarung mit dem US-amerikanischen Projektentwickler ReNew Petra geschlossen. Nun gibt es ein erstes Ergebnis: Der aktueller Projektentwicklungs-AIF von hep erwirbt zwei Solarprojekte.

KGAL schließt Erneuerbare-Energien-Fonds für institutionelle Investoren

KGAL schließt Erneuerbare-Energien-Fonds für institutionelle Investoren

Die KGAL Investment Management GmbH & Co. KG hat den Erneuerbare-Energien-Fonds KGAL ESPF 4 zum 30. September 2019 geschlossen. Die Investitionszusagen betragen 750 Millionen Euro.

Die Tage von Öl als Kraftstoff sind gezählt

Die Tage von Öl als Kraftstoff sind gezählt

Der Siegeszug der Elektroautos weltweit dürfte wohl spätestens 2024 nicht mehr aufzuhalten sein. Zu diesem Schluss kommt Mark Lewis, der globale Leiter für Nachhaltigkeitsforschung bei BNP Paribas Asset Management. Seine Leitfrage: Welchen Energieertrag werfen Öl und erneuerbare Energien ab, wenn diese Energie zum Antrieb von Fahrzeugen genutzt wird. 

Teil-Entschädigung für UDI-Anleger

Teil-Entschädigung für UDI-Anleger

Nach Verzögerungen und Fragezeichen bezüglich der Rückzahlung von Nachrangdarlehen der te Solar Sprint II GmbH & Co. KG und der Solar Sprint III GmbH & Co. KG kündigt die te management-Gruppe an, die Anleger teilweise zu entschädigen. 

Mehr Cash.

Euramco tritt in den Verband BAI ein

Euramco tritt in den Verband BAI ein

Der Asset Manager Euramco (ehemals Sachsenfonds) teilt mit, dem Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI) beigetreten zu sein. Er unterstreiche mit diesem Schritt die Bedeutung des Geschäftsfeldes „Erneuerbare Energien und Infrastruktur“ – ein Missverständnis? 

Reconcept gibt weitere Vermögensanlage in den Vertrieb

Reconcept gibt weitere Vermögensanlage in den Vertrieb

Reconcept, Asset Manager aus Hamburg mit Spezialisierung auf Erneuerbare Energien, startet den Vertrieb einer nachrangigen Namenschuldverschreibung zur Investition in verschiedene Anlagetypen.

HEP-Solarfonds bindet erstes Projekt an

HEP-Solarfonds bindet erstes Projekt an

Mittels eines Spezial-AIFs hat der Publikumsfonds HEP Solar Portfolio 1 sein erstes Solarprojekt erworben. Die Anlage entsteht nahe der Stadt Kamigori in Japan. Nach Angaben des Unternehmens liegt der Preis deutlich unter dem Marktwert.

Emissionshaus UDI geht in die Offensive

Emissionshaus UDI geht in die Offensive

In einem außergewöhnlich langen, selbst verbreiteten Interview verteidigt der neue Chef des Emissionshauses UDI aus Nürnberg unter anderem die „Quersubventionierung“ von Geschäftsbereichen und kündigt ehrgeizige Ziele an.

Ökorenta feiert rundes Jubiläum

Ökorenta feiert rundes Jubiläum

Die auf Investitionen in Erneuerbare Energien spezialisierte Ökorenta aus Aurich feiert in diesem Monat ihr 20-jähriges Bestehen. Domäne des Unternehmens ist der Zweitmarkt für Windenergiefonds, künftig will es den Fokus aber auch regional und thematisch erweitern.

UDI-Gründer gibt seine Gruppe in neue Hände

UDI-Gründer gibt seine Gruppe in neue Hände

Die te management Gruppe übernimmt große Teile der UDI-Gruppe vom Gründer und bisherigen Alleingesellschafter Georg Hetz. Sie will das Unternehmen, das zuletzt Marktführer bei Erneuerbare-Energie-Projekten für Privatanleger war, unter einer neuen Marke fortführen.

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

Die HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen (bei Heilbronn) hat den Vertrieb des neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet.

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien 10

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien 10

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den alternativen Investmentfonds Ökorenta Erneuerbare Energien 10 mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

Weiterer Zweitmarktfonds für Wind- und Solarbeteiligungen

Weiterer Zweitmarktfonds für Wind- und Solarbeteiligungen

Mit dem Sonne und Wind IV bietet CAV Partners gemeinsam mit dem Finanzberater MehrWert GmbH erneut einen Zweitmarktfonds für Erneuerbare Energien an. Etwas Kleingeld müssen die Anleger allerdings mitbringen.

Ökorenta bringt ersten Publikums-AIF mit eigener KVG

Ökorenta bringt ersten Publikums-AIF mit eigener KVG

Die Ökorenta AG aus Aurich hat einen weiteren Zweitmarktfonds zur Investition in Anteile an bestehenden Erneuerbare-Energien-Fonds in den Vertrieb gegeben. Verantwortlich ist erstmals die hauseigene KVG.

ThomasLloyd investiert im indischen Solarmarkt

ThomasLloyd investiert im indischen Solarmarkt

Die ThomasLloyd Group hat einen maßgeblichen Anteil an der in Delhi ansässigen SolarArise India Projects Pvt Ltd. erworben. SolarArise ist Eigentümer und Betreiber von netzgekoppelten Solarstromprojekten in Indien mit einer Leistung von aktuell 130 MW. Durch das Investment von ThomasLloyd kann SolarArise die existierende Kapazität um etwa weitere 250 MW ausbauen.

Neuer Finanzchef bei ThomasLloyd

Neuer Finanzchef bei ThomasLloyd

André Warmuth hat am 3. September 2018 die neu geschaffene Position des Managing Director Finance der ThomasLloyd Group übernommen. Er verantwortet die Bereiche Rechnungswesen, Controlling, Steuern, Risikomanagement, Compliance und Regulatory Reporting.

Auktionsplattform für Erneuerbare-Energien-Anlagen

Auktionsplattform für Erneuerbare-Energien-Anlagen

Unter dem Dach der Börsen Düsseldorf, Hamburg und Hannover haben der Projektentwickler und Bestandsmanager VentusVentures und die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG ein Gemeinschaftsunternehmen namens Assettra GmbH gegründet.

Warnung vor Forderungsausfällen bei zwei UDI-Emissionen

Warnung vor Forderungsausfällen bei zwei UDI-Emissionen

Zwei Emittenten von Vermögensanlagen der Nürnberger UDI warnen in Pflichtmitteilungen vor dem möglichen Ausfall von Forderungen und entsprechenden Folgen für die Anleger. Der Grund ist in beiden Fällen der gleiche.

Neitzel bestückt Zukunftsenergie Deutschland 4 weiter

Neitzel bestückt Zukunftsenergie Deutschland 4 weiter

Für die in 2017 vollplatzierte Vermögensanlage Zukunftsenergie Deutschland 4 wurden zum 1. Mai zwei Blockheizkraftwerke (BHKW) erworben, die seit 2012 in Betrieb sind. Zuvor hatte der Emittent bereits in Solaranlagen investiert.

HEP gründet eigene Vertriebsgesellschaft

HEP gründet eigene Vertriebsgesellschaft

Die auf erneuerbare Energien spezialisierte HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen bei Heilbronn hat ihre Vertriebsaktivitäten von Alternativen Investmentfonds (AIFs) auf die neu gegründete HEP Vertrieb GmbH übertragen.

CAV Partners AG bringt weiteres Private Placement

CAV Partners AG bringt weiteres Private Placement

Die CAV Partners AG des ehemaligen Lacuna-Managers Thomas Hartauer hat eine neue Emission für vermögende Anleger gestartet, die in Beteiligungen an bestehenden Erneuerbare-Energien-Fonds investieren soll.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Volkswohl Bund tastet Überschussbeteiligung nicht an

Auch die Volkswohl Bund Lebensversicherung a.G. hält ihre Überschussbeteiligung 2020 trotz der anhaltend niedrigen Zinsen am Kapitalmarkt stabil. Das Unternehmen bietet für seine Rentenversicherung Klassik modern wie im Vorjahr eine laufende Verzinsung von 2,7 Prozent auf den Sparanteil.

mehr ...

Immobilien

Warburg-HIH Invest erwirbt Büroentwicklung in Köln

Die Warburg-HIH Invest Real Estate hat in Köln den Büroneubau KITE im Rahmen eines Forward Fundings von dem Projektentwickler Landmarken AG erworben. Das in der Rudi-Conin-Straße geplante sechsgeschossige Bürogebäude wird über eine Gesamtmietfläche von 22.800 Quadratmetern sowie 477 Stellplätze verfügen.

mehr ...

Investmentfonds

Wo Anlagechancen abseits des Handelskonflikts liegen

In den kommenden Wochen ziehen die Kapitalmarktexperten von Jupiter Asset Management ein Resümee aus den vergangenen zwölf Monaten und wagen einen Ausblick auf das Investmentjahr 2020. Aktienspezialist Ross Teverson kommentiert die Perspektiven einer Aktienanlage in Schwellenländer.

mehr ...

Berater

Grüne wollen ökologischere Digitalisierung

Die Grünen fordern neue Vorgaben und Konzepte gegen Umweltprobleme der Digitalisierung – etwa den hohen Stromverbrauch beim Streamen von Videos und den Rohstoffbedarf von Handys und Computern.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt: Novemberhandel mit Licht und Schatten

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG blickt auf einen insgesamt durchschnittlichen Handelsmonat November zurück. Während es im Segment der Immobilienbeteiligungen eher ruhig zuging, kam im Handel mit „Sonstigen Beteiligungen“ der bisher höchste Umsatz des Jahres zustande.

mehr ...

Recht

Bundesregierung will Thomas-Cook-Kunden finanziell helfen

Die Bundesregierung will Pauschalurlaubern des insolventen Reiseunternehmens Thomas Cook nach Angaben der ARD finanziell helfen. Dabei gehe es um jenen Betrag, für den der zuständige Versicherer, die Zurich Versicherung, nicht aufkommen werde, berichtet das ARD-Hauptstadtstudio. Aus der Bundesregierung gab es dazu am Mittwoch zunächst keine Stellungnahmen.

mehr ...