Themenseite Euro
>> Alle Themenseiten
Euro feiert 20. Namenstag

Euro feiert 20. Namenstag

Vor genau 20 Jahren, während einer Tagung des Europäischen Rates am 15. und 16. Dezember 1995 in Madrid, wurde die europäische Gemeinschaftswährung auf den Namen Euro getauft. 

Griechenland: Zwölf Milliarden aus Euro-Rettungsschirm

Griechenland: Zwölf Milliarden aus Euro-Rettungsschirm

Entlastung für Griechenlands Haushalt: Athen bekommt neue Hilfen von den Europartnern. Auch Banken können Finanzspritzen erhalten. Aber in dem Krisenland gibt es noch viel zu tun.

Saxo Bank rechnet mit sinkendem Euro

Saxo Bank rechnet mit sinkendem Euro

Christopher Dembik, Volkswirt bei der Saxo Bank, geht davon aus, dass der Wechselkurs des Euro gegenüber dem US-Dollar weiter abnehmen wird.

Kolumnisten auf Cash.Online

Studie: Fondsmanager glauben an Euro

Studie: Fondsmanager glauben an Euro

Rund um den Globus gehen Fondsmanager davon aus, dass die Eurozone überleben wird. Mehr als drei Viertel sind sogar zuversichtlich, dass 2012 kein einziges Mitgliedsland die Gemeinschaftswährung aufgeben muss.

Die Halver-Kolumne: Schlacht um die Eurozone!

Die Halver-Kolumne: Schlacht um die Eurozone!

Robert Halver zum Krieg um den Euro: Kümmert Euch nicht um Nebenkriegsschauplätze, gewinnt die Schlacht um die Eurozone!

VUV: Euro sicher, Inflation steigt

VUV: Euro sicher, Inflation steigt

Der Ausblick für das Jahr 2012 fällt bei den deutschen Vermögensverwaltern verhalten aus: Der Euro bleibt demnach bestehen, die Inflation wird aber wohl anziehen. So lauten die Ergebnisse einer Umfrage des Verbands unabhängiger Vermögensverwalter (VUV).

VGF-Mitglieder ziehen ernüchternde Platzierungsbilanz

VGF-Mitglieder ziehen ernüchternde Platzierungsbilanz

Zwischen Juli und September 2011 haben die 44 im VGF Verband Geschlossene Fonds organisierten Emissionshäuser knapp 666,9 Millionen Euro bei den Anlegern eingeworben. Im Vorquartal lag die Platzierungsleistung noch bei 1,06 Milliarden Euro.

Mehr Cash.

DWS Access kündigt Wasserkraft-Offerte an

DWS Access kündigt Wasserkraft-Offerte an

Das Frankfurter Emissionshaus DWS Access will Fondsanlegern die Beteiligung an zu errichtenden Wasserkraftwerken mit einer Leistung von bis zu 30 Megawatt anbieten. Vorverträge zur Projektakquise in Norwegen, Albanien, Österreich und der Türkei seien bereits geschlossen.

Anlegerstudie: Risikobereitschaft sinkt

Anlegerstudie: Risikobereitschaft sinkt

Unter deutschen Anlegern sinkt die Bereitschaft, bei ihren Investments Risiken einzugehen. Gleichzeitig wächst der Wunsch, Geld zuvorderst im eigenen Land anzulegen. Diese Ergebnisse liefert eine von Goldman Sachs Asset Management, Frankfurt, veröffentlichte Umfrage.

Vermögensverwalter empfehlen Aktieninvestments

Vermögensverwalter empfehlen Aktieninvestments

Die deutschen Vermögensverwalter erwarten keine Rezession in Europa. Nahezu drei Viertel sehen derzeit gute Einstiegschancen am Aktienmarkt.

Hesse Newman Capital bietet Beteiligung an Hamburger Green-Building

Hesse Newman Capital bietet Beteiligung an Hamburger Green-Building

Das Hamburger Emissionshaus Hesse Newman Capital hat offiziell den Vertrieb des Hesse Newman Classic Value 4 gestartet, der in einen Green-Building-Neubau in Hamburg investiert, den sich der Initiator im Februar 2011 gesichert hatte.

Schweizer Asset Manager führt Euro-Tranchen ein

Schweizer Asset Manager führt Euro-Tranchen ein

Die Fondsgesellschaft Swisscanto hat Euro-Klassen für drei ihrer Aktienfondsangebote aufgelegt. Vor allem institutionelle Kunden sollen von den Eidgenossen auch eine Kursstellung in Euro gefordert haben.

HCI steigert Neugeschäft im zweiten Quartal

HCI steigert Neugeschäft im zweiten Quartal

HCI Capital vermeldet einen Platzierunganstieg vom ersten auf das zweite Quartal um 16,4 Millionen auf 28,9 Millionen Euro. Nach einer Kapitalerhöhung im Mai habe das Unternehmen die Eigenkapitalquote auf rund 54,3 Prozent gesteigert und das erste Halbjahr 2011 mit einem Konzernergebnis von 2,9 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 9,9 Millionen Euro) beschlossen.

Warum enden Märchen immer mit der Hochzeit?

Warum enden Märchen immer mit der Hochzeit?

Die Halver-Kolumne: Unsere Beziehung zu Griechenland liegt längst in Trümmern. Kann es dennoch zu einem Happy End für den märchenhaften Bund der europäischen Währungsunion kommen?

Leonidas Associates kündigt Wasserfonds an

Leonidas Associates kündigt Wasserfonds an

Das Emissionshaus Leonidas Associates aus dem fränkischen Eckental will Mitte September den Vertrieb des Wasserfonds Leonidas Associates VII H2O starten, der in westeuropäische und nordamerikanische Anlagen der Wasserwirtschaft investieren will.

Wie sage ich es meinen Wählern?

Wie sage ich es meinen Wählern?

Die Halver-Kolumne

„Alles wird gut“ ist lange Zeit das Motto der euroländischen Politik in punkto Griechenland gewesen. Nun stehen neue Hilfen für die Hellenen an – und eine Frage: Wie sage ich es meinen Wählern?

Aquila sammelt im ersten Quartal 2011 rund 34 Millionen Euro ein

Aquila sammelt im ersten Quartal 2011 rund 34 Millionen Euro ein

Das auf Nachhaltigkeitsprodukte spezialisiert Investmenthaus Aquila Capital, Hamburg, hat eigenen Angaben zufolge zwischen Januar und März dieses Jahres 34 Millionen Euro mit mehreren Solar-, Agrar- und Schiffsfonds platziert.

Euro-Krisenpolitik oder das Prinzip des Durchwurstelns

Euro-Krisenpolitik oder das Prinzip des Durchwurstelns

Die Halver-Kolumne

Politiker brauchen vielfach ein dickes Fell, da sie sich mit unpopulären Entscheidungen im Zweifelsfall den Unmut der Wähler zuziehen. Die Amerikaner sagen aber „If you can’t stand the heat, stay out of the kitchen“. Niemand ist also gezwungen, Politiker zu werden.

Buss Capital emittiert zwei Containerleasingfonds

Buss Capital emittiert zwei Containerleasingfonds

Das Hamburger Emissionshaus Buss Capital hat den Vertrieb der Buss Global Containerfonds 10 und 11 gestartet. Die Anleger können damit wahlweise auf Euro- oder US-Dollar-Basis in ein Container-Portfolio investieren.

Institutionelle Investoren: Euro überlebt

Institutionelle Investoren: Euro überlebt

Die europäische Gemeinschaftswährung Euro wird nicht scheitern. Davon sind vier von fünf institutionellen Investoren in Europa überzeugt, wie eine aktuelle Studie von Allianz Global Investors zeigt.

Eine neue Stabilität für die Vermögensanlage

Eine neue Stabilität für die Vermögensanlage

Die Halver-Kolumne

Die Grundsätze der Stabilität sind uns Deutschen schon in die Wiege gelegt worden. Da sich Euroland inzwischen jedoch als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit versteht, kommen auch wir an einer – nennen wir es – Flexibilisierung des Stabilitätsbegriffs nicht mehr vorbei.

Ready for Investors boarding: HCI startet Vertrieb des Flughafenimmobilienfonds

Ready for Investors boarding: HCI startet Vertrieb des Flughafenimmobilienfonds

Das Hamburger Emissionshaus HCI Capital schickt den bereits angekündigten Immobilienfonds „HCI Berlin Airport Center“ ins Rennen um die Gunst der Anleger. 29 Millionen Euro Eigenkapital wollen die Hanseaten einwerben und in einen im Bau befindlichen Bürokomplex am neuen Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) zu investieren.

Gerichtsurteil: Prokon muss Werbekampagne für Genussrechte stoppen

Gerichtsurteil: Prokon muss Werbekampagne für Genussrechte stoppen

Das Landgericht Itzehoe hat der Prokon-Unternehmensgruppe per Urteil untersagt, einseitig die Sicherheit und Wertbeständigkeit der von ihr angebotenen Genussrechte zu bewerben, ohne auf die mit der Anlage einhergehenden Risiken hinzuweisen.

König & Cie. übernimmt Deutschland-Vertrieb von Holland-Immobilienfonds

König & Cie. übernimmt Deutschland-Vertrieb von Holland-Immobilienfonds

Das Hamburger Emissionshaus König & Cie. platziert den Immobilienfonds Hanzevast Holland 65 des niederländischen Initiators Hanzevast capital N.V. Aus Hilversum. Anleger beteiligen sich an einem knapp 20 Jahre alten Büroobjekt in Zwolle, das an die staatliche Immobilienverwaltung Hollands vermietet ist.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Assekuranz: Dunkle Wolken am Stimmungshimmel

Die Versicherungsbranche muss sich in den kommenden Jahren mit einer Vielzahl neuer und alter Herausforderungen auseinandersetzen. Welche das sind, und wie sich die aktuelle Stimmungslage der Branche gestaltet, hat eine aktuelle Befragung des Insight-Panels untersucht.

mehr ...

Immobilien

Umweltbewusste Hausbesitzer vertrauen auf Smart Home

Solarplatten auf dem Dach gehören mittlerweile für viele Hauseigentümer zum A und O – die Anzahl der Solaranlagen in Deutschland ist seit 2015 um satte 15 Prozent gestiegen. Warum die Nutzung einer Photovoltaikanlage immer beliebter wird und was sie in Sachen Energiekosten bringt.

mehr ...

Investmentfonds

ETFs: Die Fallen der Anlageklasse

Die Nachfrage nach den Exchange Traded Funds, kurz ETF, auf dem Aktienmarkt ist enorm. Sie werden als besonders flexibel, ständig handelbar und mit niedrigen Kosten beworben. Doch trügt hier der Schein? Die Zürcher Kantonalbank Österreich AG hat sich eingehend mit der Thematik befasst und vier Fallen zusammengetragen, in die ETF- Anleger besser nicht tappen sollten.

mehr ...

Berater

Deutsche Finance bündelt Haftungsdach und 34f-Vertrieb

Der Asset Manager Deutsche Finance Group führt die bestehenden Vertriebs-Tochtergesellschaften Deutsche Finance Consulting und Deutsche Finance Advisors unter der Deutsche Finance Solution als Kompetenzplattform zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Negativzins-Kredite purzeln: Rekordzahl erreicht

Das Kreditportal Smava war seit 2017 der erste Anbieter Deutschlands, der einen negativen Zinssatz für Ratenkredite anbot, mittlerweile führen sie Negativzins- Kredite mit Zinssätzen mit bis zu minus fünf Prozent an. Doch jetzt weiteten sie diesen erneut um das Doppelte aus. Erstmalig in Deutschland können Kreditnehmer nun einen Jahreszinssatz von minus zehn Prozent einfordern.

mehr ...

Recht

Was den Deutschen Recht ist – und was nicht

Gerichtsverfahren in Deutschland dauern viel zu lange – zu diesem Urteil kommen 88 Prozent der Bundesbürger sowie 75 Prozent der Richter und Staatsanwälte. Das geht aus dem “Roland Rechtsreport 2019” hervor, für den das Institut für Demoskopie Allensbach über 1.200 Bürger und 1.000 Richter und Staatsanwälte befragt hat. 

mehr ...