Themenseite fairvesta
>> Alle Themenseiten
Fairvesta: Neuer Service für freie Vermittler

Fairvesta: Neuer Service für freie Vermittler

Das Emissionshaus Fairvesta hat eine neue Homepage mit Praxistipps für Berater und Vermittler gestartet. Die Website soll nach Angaben des Unternehmens relevante Informationen zum professionellen Vertrieb der Produkte enthalten.

Fairvesta platziert 177 Millionen Euro

Fairvesta platziert 177 Millionen Euro

Das Emissionshaus Fairvesta konnte im Geschäftsjahr 2013 auf Vorjahresniveau platzieren. Insgesamt wurden 177 Millionen Euro privates Eigenkapital eingeworben (Vorjahr: 176,2 Millionen Euro).

Fairvesta: „Unsere Anleger erzielen 10,16 Prozent Rendite pro Jahr“

Fairvesta: „Unsere Anleger erzielen 10,16 Prozent Rendite pro Jahr“

Eigenen Angaben zufolge hat die Tübinger Unternehmensgruppe Gruppe für die 3.800 Anleger seiner geschlossenen Immobilienfonds eine Durchschnittsrendite von 10,16 Prozent pro Jahr erwirtschaftet und ausbezahlt.

Kolumnisten auf Cash.Online

Fairvesta baut zum Zehnjährigen Service aus

Fairvesta baut zum Zehnjährigen Service aus

Am vergangenen Wochenende feierte das Immobilien- und Beteiligungsunternehmen Fairvesta zehnjähriges Bestehen auf dem Eventschiff “MS Sonnenkönigin” am Bodensee. Auf der Veranstaltung wurden neben einem kulinarischen und Unterhaltungsprogramm auch Neuerungen in Service und Vertriebsunterstützung präsentiert.

Wohlfart soll Fairvesta Vermögensverwaltung leiten

Wohlfart soll Fairvesta Vermögensverwaltung leiten

Die Fairvesta Vermögensverwaltung International AG mit Sitz in Liechtenstein aus der Tübinger Fairvesta-Unternehmensgruppe hat Dr. Heinrich Wohlfart zum Verwaltungsratspräsidenten und Geschäftsführer berufen.

Neuer Fairvesta-Platzierungsrekord: 171,3 Millionen Euro in 2011

Neuer Fairvesta-Platzierungsrekord: 171,3 Millionen Euro in 2011

Die Fairvesta Holding AG, Tübingen, hat eigenen Angaben zufolge rund 171,3 Millionen Euro Eigenkapital im Jahr 2011 eingeworben. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht das einem Umsatzplus von mehr 70 Prozent.

Hansen leitet Marketing/PR bei Fairvesta

Hansen leitet Marketing/PR bei Fairvesta

Das Immobilien- und Beteiligungsunternehmen Fairvesta erweitert seine Kapazitäten in den Bereichen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit/PR. Die neue Position des Leiters Marketing & PR übernimmt ab sofort Jan Olaf Hansen (32), der zuvor in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Maklerpool Jung, DMS & Cie. tätig war.

Mehr Cash.

G.U.B.-Doppelplus für Fairvesta Mercatus IX

G.U.B.-Doppelplus für Fairvesta Mercatus IX

Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. hat das Beteiligungsangebot „Mercatus IX” der Fairvesta Geschäftsführungsgesellschaft mbH, Tübingen, mit insgesamt 79 von maximal 100 Punkten bewertet. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (Doppelplus).

Fairvesta löst Fonds mit zweistelliger Rendite auf

Fairvesta löst Fonds mit zweistelliger Rendite auf

Die Fairvesta-Unternehmensgruppe aus Tübingen löst den 2005 aufgelegten geschlossenen Fonds “Zweite Immobilienbeteiligungsgesellschaft” auf. Die Anleger des Immobilienhandelsfonds haben eine Rendite von 12,37 Prozent erzielt, womit die Prognosen getoppt wurden, teilt das Emissionshaus mit. 

Fairvesta bringt weiteren Immobilienhandels-Fonds

Fairvesta bringt weiteren Immobilienhandels-Fonds

Das Tübinger Emissions- und Immobilienhandelshaus Fairvesta hat mit dem Fonds Mercatus VIII sein ein neues Beteiligungsangebot an den Start gebracht. Wie schon bei den Vorgängerfonds der Mercatus-Serie, sieht der Plan vor, Renditen durch den Zwischenhandel von Objekten zu erwirtschaften.

Fairvesta kommt mit Unternehmensanleihe

Fairvesta kommt mit Unternehmensanleihe

Die Fairvesta-Unternehmensgruppe hat auf ihrem alljährlichen internationalen Partnerkongress ihren Vertriebspartner mit der ersten Unternehmensanleihe eine neue Produkgeneration präsentiert.  Zudem wurden die rund 430 Teilnehmer aus mehreren europäischen Ländern informiert, dass der Immobilienhandelsfonds Mercatus VII deutlich vor dem offiziellen Platzierungsende kurz vor der Ausplatzierung steht. Ein Nachfolgefonds sei in der Pipeline. 

Immobilienhändler Fairvesta steigert Umsatz deutlich

Immobilienhändler Fairvesta steigert Umsatz deutlich

Das Emissions- und Immobilienhandelshaus Fairvesta hat sein Platzierungsergebnis in der ersten Jahreshälfte signifikant steigern können, wie das Unternehmen mitteilt. Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum sei der Umsatz in den ersten sechs Monaten 2010 von 21 auf 36 Millionen Euro geklettert, so die Tübinger.

Interview: “Immobilien laufen Aktien den Rang ab”

Interview: “Immobilien laufen Aktien den Rang ab”

Das Emissionshaus Fairvesta gehört mit seinem Fokus auf Immobilienfonds zu den Platzierungsgewinnern 2009. Im selben Jahr wurde eine differenzierte Produktpalette eingeführt. Cash. befragte dazu den Handlungsbevollmächtigten Otmar Knoll.

Neuer Vertriebsleiter bei Fairvesta

Neuer Vertriebsleiter bei Fairvesta

Oliver Kuhlmann (40) wird ab März 2010 als Mitglied der Geschäftsleitung bei der Tübinger Fairvesta Group AG den Vertrieb in Deutschland verantworten.

Wohnimmobilien: Zinshäuser en bloc

Wohnimmobilien: Zinshäuser en bloc

Totgesagte leben länger. Die Wohnimmobilie – als renditearmes Investitionsgut lange Zeit verschmäht – feiert in (Post-) Krisenzeiten fröhliche Urständ. Den Trend wollen verstärkt auch Emissionshäuser nutzen – die Fondskonzepte im Cash.-Check.

Fairvesta bringt ersten Fonds der Chronos-Reihe

Fairvesta bringt ersten Fonds der Chronos-Reihe

Die Tübinger Fairvesta-Unternehmensgruppe hat den Vertrieb des Chronos I GmbH & Co KG mit einem Investitionsvolumen von 9,7 Millionen Euro gestartet, der in ein voll vermietetes Wohn- und Geschäftshaus in Stuttgart-Zuffenhausen investieren soll.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Matthias Gruhn neuer Vertriebsdirektor im Partnervertrieb der WWK

Matthias Gruhn leitet seit dem 1. Juli 2020 die Vertriebsdirektion Nordrhein-Westfalen des Partnervertriebs der WWK Versicherungen.

mehr ...

Immobilien

Cash.EXTRA Wohngebäude-Versicherung: Schutz vor Extrem-Risiken

Eine Immobilie ist ein wertvoller Besitz. Egal ob Haus oder Wohnung. In beidem stecken erhebliche Werte. Daher sollte der Versicherungsschutz für Haus und Wohnen eigentlich essenziell sein, ist es aber bei Weitem nicht. Mit welchen Herausforderungen Versicherer und Assekuradeure zu kämpfen haben, zeigt das Cash.Extra Wohngebäudeversicherung mit Domcura-Produktvorstand Rainer Brand, Thomas Nairz, Hauptbevollmächtigter bei Iptiq Deutschland und Michael Neuhalfen, Leiter Vertrieb bei der Alte Leipziger Allgemeine.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank und Google wollen das Bankgeschäft grundlegend transformieren

Die Deutsche Bank und Google Cloud gehen eine strategische Partnerschaft ein, um Finanzdienstleistungen auf eine neue Weise zu entwickeln und anzubieten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immer weniger Deutsche wollen reich werden

Nur noch eine knappe Mehrheit der Deutschen findet es erstrebenswert, reich zu sein. Gleichzeitig werden die Chancen auf ein hohes Vermögen immer schlechter eingeschätzt – auch wegen Corona. Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK für die “4. Reichtumsstudie” des Private-Equity-Spezialisten RWB Group.

mehr ...

Recht

ifo Institut: Ein Fünftel der deutschen Firmen hält sich für gefährdet

Ein gutes Fünftel der deutschen Unternehmen sieht sein Überleben durch die Coronakrise gefährdet. Das ergibt sich aus der neuesten Umfrage des ifo Instituts. 21 Prozent der Firmen antworteten im Juni, die Beeinträchtigungen durch Corona seien existenzbedrohend. „In den kommenden Monaten könnte sich eine Insolvenzwelle anbahnen“, sagt ifo-Forscher Stefan Sauer. Welche Branche sich als besonders gefährdet einschätzt.

mehr ...