Themenseite Family Offices
>> Alle Themenseiten
Alexander George heuert bei Do Investment an

Alexander George heuert bei Do Investment an

Alexander George (43) verstärkt seit dem 1. Juni die Do Investment AG als Senior Relationship Manager. Er soll schwerpunktmäßig Mandanten im Bereich Stiftungen und Private Wealth betreuen.

Tonn gründet Unternehmen für Family-Office-Dienstleistungen

Tonn gründet Unternehmen für Family-Office-Dienstleistungen

In Hamburg ist die Tonn Family Office AG gestartet. Das neu gegründete Unternehmen ist aus der seit 1998 bestehenden TFB Vermögensverwaltung AG hervorgegangen und wurde um das Geschäftsfeld Multi-Family-Office erweitert.

Ziegert-Gruppe gründet Beteiligungsgesellschaft

Ziegert-Gruppe gründet Beteiligungsgesellschaft

Die Berliner Ziegert-Gruppe hat eine Beteiligungsgesellschaft gegründet, die die Eigentumswohnungsvorverkaufsquote für Bauträgerobjekte übernimmt. Das Investitionsangebot richtet sich an Familiy Offices und vermögende Privatanleger.

Kolumnisten auf Cash.Online

Family Offices und Profianleger im Fokus

Family Offices und Profianleger im Fokus

Sowohl bei Single Family Offices als auch bei institutionellen Investoren geht es um komplexe Großvermögen, die Strategien, ein Management und Anlagen auf höchst professionellem Niveau erfordern. Die Strategic Family Office Advisors GmbH (SFO Advisors) will beide Anlegerkreise näher zusammenrücken lassen.

Club Deals auf dem Vormarsch

Club Deals auf dem Vormarsch

Das Investitionsverhalten von Family Offices, vermögenden Privatpersonen und institutionellen Investoren verändert sich im Niedrigzinsumfeld: Sie müssen wie alle anderen Anleger immer stärker in Sachwerte investieren, um die notwendigen Renditen erzielen zu können. Dies führt dazu, dass auch die Zahl der Club Deals zunimmt.

Gastbeitrag von Hans Hünnscheid, Famos Immobilien

Family Offices setzen verstärkt auf Immobilien

Family Offices setzen verstärkt auf Immobilien

Family Offices ist es gelungen, vergleichsweise sicher durch die Finanzkrise zu steuern. 80 Prozent verzeichneten in den Jahren nach der Finanzkrise keine Liquiditätsengpässe. Als eigenkapitalstarke Investoren stehen dabei Immobilien immer stärker im Vordergrund ihrer Investmentallokation.

Gastkommentar von Dr. Markus Kolodziej, EBS Business School

Offene Immobilien-Publikumsfonds verlieren für Institutionelle an Reiz

Offene Immobilien-Publikumsfonds verlieren für Institutionelle an Reiz

Laut einer aktuellen Studie von Schroder Property unter professionellen Investoren, werden Immobilien-Publikumsfonds trotz der neuen gesetzlichen Regelungen nicht an Attraktivität gewinnen.

Mehr Cash.

„Preistreibender Wettbewerb bei Wohnimmobilien“

„Preistreibender Wettbewerb bei Wohnimmobilien“

Über die Attraktivität von Wohnimmobilieninvestments für Großinvestoren und Preisblasen sprach Cash.Online mit Christoph Zapp, Geschäftsführer des Investment- und Beratungsunternehmens Pamera Real Estate Partners.

Private Banking: Sarasin holt Credit-Suisse-Manager

Private Banking: Sarasin holt Credit-Suisse-Manager

Die Schweizer Bank Sarasin setzt in Deutschland weiter auf das Geschäft mit superreichen Privatkunden: Um das Private Banking auszubauen, wurde Wulf Matthias verpflichtet, der bislang Vorstand der Credit Suisse Deutschland war.

Mythos Family Offices: Mit Diskretion die Krise bewältigt

Mythos Family Offices: Mit Diskretion die Krise bewältigt

Family Offices, die sich auf die Verwaltung privater Großvermögen spezialisieren, sind vergleichsweise sicher durch die Krise gesteuert. Wie eine Studie zeigt, haben 80 Prozent in den letzten beiden Jahren keinerlei Liquiditätsengpässe verkraften müssen.

Eurosif: Nachhaltigkeit liegt bei Reichen im Trend

Eurosif: Nachhaltigkeit liegt bei Reichen im Trend

Die vermögende Privatkundschaft in Europa hat den Anteil nachhaltiger Investments in ihren Portfolios seit Beginn der Finanzkrise deutlich erhöht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Eurosif-Studie.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...