Themenseite Finanzinvestoren
>> Alle Themenseiten

Beteiligungsmarkt: Geschäftsklima trübt sich wieder ein

Gute-aussichten-ausblick in

Fallen die deutschen Private-Equity-Investoren zurück ins Stimmungsloch? Das German Private Equity Barometer, ein Index, mit dem das Geschäftsklima in der Beteiligungsbranche bestimmt wird, ist im vierten Quartal 2010 um 4,3 Zähler auf 41,2 Punkte gesunken.

BVK-Geschäftsführerin Höppner geht nach Brüssel

BVK-Geschäftsführerin Höppner geht nach Brüssel

Dörte Höppner, Geschäftsführerin des Bundesverbands Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK), wechselt im Laufe des ersten Halbjahres 2011 von Berlin nach Brüssel. Dort übernimmt sie als neue Generalsekretärin die Leitung des europäischen Private-Equity-Verbands EVCA (European Private Equity and Venture Capital Association).

Finanzinvestoren weiter zwischen Hoffen und Bangen

Tunnel in

Die Stimmung der deutschen Private-Equity-Branche hat sich im dritten Quartal eingetrübt. Die Finanzinvestoren bewerteten ihre Geschäftslage schlechter als im Vorquartal. Beim Ausblick für die nächsten sechs Monate wird indes Optimismus demonstriert. 

Kolumnisten auf Cash.Online

Private-Equity: Umfrage zeigt Stimmungsaufschwung

Private-Equity: Umfrage zeigt Stimmungsaufschwung

Die Anzeichen für eine Erholung in der Private-Equity-Branche nehmen zu. Zumindest hat der Optimismus unter den Finanzinvestoren deutlich zugenommen, wie aus Umfrageergebnissen der Unternehmensberatung Deloitte hervorgeht.

Private Equity: Nachhaltige Belebung nicht vor 2011

Private Equity: Nachhaltige Belebung nicht vor 2011

Der internationale Private-Equity-Markt kommt erst im nächsten Jahr wieder in die Gänge, so das Fazit einer Studie des Schweizer Beratungshauses SCM. Bei den Fundraising-Aktivitäten erwarten die Analysten noch in diesem Jahr einen merklichen Anstieg.

Deutscher Private-Equity-Markt wächst im Schneckentempo

 in

Die im zweiten Halbjahr 2009 begonnene Markterholung im deutschen Private-Equity-Sektor setzt sich fort – zuletzt allerdings in Zeitlupe. Im Auftaktquartal 2010 stiegen die Investitionen gegenüber dem Vorquartal nur minimal, wie die BVK-Statistik zeigt.

Mittelständler öffnen Heuschrecken die Tür

Mittelständler öffnen Heuschrecken die Tür

Die Stimmungskurve in der krisengeplagten deutschen Private-Equity-Branche zeigt wieder verhalten nach oben, wie eine Umfrage des Beratungsunternehmen Rödl & Partner herausgefunden hat. Hoffnung macht den Finanzinvestoren vor allem der Kapitalbedarf der Mittelständler.

Mehr Cash.

Private-Equity-Branche blickt auf Horrorjahr zurück

Private-Equity-Branche blickt auf Horrorjahr zurück

Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat sich deutlich auf die Private-Equity-Investitionen im deutschen Beteiligungsmarkt ausgewirkt: Im vergangenen Jahr schrumpfte das Volumen der Statistik des Branchenverbands BVK zufolge um drei Viertel auf 2,36 Milliarden Euro. Die neu eingeworbenen Mittel der Branche halbierten sich gegenüber dem bereits schwachen Vorjahr auf 1,24 Milliarden Euro.

Private Equity: Fondsmanager erwarten Markterholung

Private Equity: Fondsmanager erwarten Markterholung

Die Private-Equity-Branche will sich mit neuen Konzepten und Finanzierungsstrategien aus der Krise kämpfen. Für 2010 rechnen sieben von zehn Finanzinvestoren mit einer Markterholung in Europa, wie der “Private Equity Trend Report 2010” der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PWC) zeigt.

Umfrage: Finanzinvestoren schöpfen Hoffnung

Umfrage: Finanzinvestoren schöpfen Hoffnung

Die Private-Equity-Branche erwartet eine spürbare Erholung von der Finanzkrise. Die Unternehmensberatung Deloitte hat im Rahmen ihrer Umfrage „Private Equity Survey Q4 2009“ einen Anstieg des Stimmungsindikators seit der letzten Befragung im Sommer 2008 um 23 Prozent auf 95 Punkte ausgemacht. Damit sieht sich die Branche aktuell auf dem Niveau von 2003.

Deutscher Private-Equity-Markt langsam aus der Talsohle

Deutscher Private-Equity-Markt langsam aus der Talsohle

Der deutsche Private-Equity-Markt hat den Tiefpunkt im zweiten Halbjahr 2009 passiert: Erstmals seit Ausbruch der Finanzkrise stiegen die Transaktionen wieder deutlich von 2,8 auf fünf Milliarden Euro, wie eine Studie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young (E&Y) zeigt.

Private-Equity-Fonds sind angezählt, aber noch im Rennen

Private-Equity-Fonds sind angezählt, aber noch im Rennen

Das Angebot an Private-Equity-Fonds ist deutlich zurückgegangen. Der Markt für die außerbörslichen Beteiligungen liegt am Boden, Anleger lassen sich kaum für die Anlageklasse begeistern. Damit verpassen sie wahrscheinlich einmal mehr den besten Zeitpunkt zum Einstieg.

Zurück von den Toten? Private-Equity-Markt wiederbelebt

Zurück von den Toten? Private-Equity-Markt wiederbelebt

Der im Zuge der Finanzkrise beinahe ausgestorbene deutsche Private-Equity-Markt zeigt erste Signale einer Erholung.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Was Vermittler wollen: Weniger Regulierung, mehr Digitalisierung

Vermittler begrüßen digitale Tools als Ergänzung zur persönlichen Beratung. Das ist das wichtigste Ergebnis einer Trendstudie, die die Swiss Life-Tochter Swiss Compare und Cash. gemeinsam durchgeführt haben. Eine Kolumne von Dr. Matthias Wald, Leiter Vertrieb Swiss Life Deutschland und Vorstand VOTUM Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e. V.

mehr ...

Immobilien

Verschnaufpause für Berliner Wohnungsmarkt

Leichte Abkühlung auf dem Berliner Wohnungsmarkt: Nach einem Jahrzehnt des rasanten Anstiegs der Angebotsmieten verteuerten sich die Quadratmeterpreise im vergangenen Jahr nur moderat auf 11,30 Euro (+3 Prozent) – von 2017 auf 2018 waren es noch +10 Prozent. Allerdings ziehen jetzt die Preise im Umland der Hauptstadt nach.

mehr ...

Investmentfonds

Kapitalmärkte: Jetzt auf defensive Titel setzen?

Die Aussichten für die Aktienmärkte sind getrübt. Sébastien Galy, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management, setzt in diesem Umfeld auf Value- und defensive Aktientitel.

mehr ...

Berater

Schiffsfonds-Zweitmarkt: Handel rauf, Kurse runter

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG beendet den Handelsmonat Oktober mit einem außergewöhnlich hohen Umsatz beim Handel mit Schiffsbeteiligungen. Gleichzeitig ging der Durchschnittskurs spürbar zurück. Die Begründung dafür ist etwas überraschend.

mehr ...

Sachwertanlagen

MPC baut Engagement in der Tankschifffahrt aus

Der Asset- und Investmentmanager MPC Capital AG ist über seine Tochtergesellschaft MPC Maritime Holding eine strategische Beteiligung in Höhe von 50 Prozent an der Albis Shipping & Transport GmbH & Co. KG, Hamburg, eingegangen.

mehr ...

Recht

ifo Institut sieht Grundrente kritisch

Das ifo Institut sieht die Grundrente kritisch. „Letzten Endes hat sich die SPD mit ihrer Forderung durchgesetzt, dass Personen mit geringen eigenen Rentenansprüchen eine zusätzliche Sozialleistung erhalten“, sagt Joachim Ragnitz, stellvertretender Leiter der Niederlassung Dresden des ifo Instituts. Ragnitz bemängelt vor allem, dass sich die Höhe der Renten nicht mehr an zuvor gezahlten Beiträgen orientiert.

mehr ...