Themenseite Finanzinvestoren
>> Alle Themenseiten

Beteiligungsmarkt: Geschäftsklima trübt sich wieder ein

Gute-aussichten-ausblick in

Fallen die deutschen Private-Equity-Investoren zurück ins Stimmungsloch? Das German Private Equity Barometer, ein Index, mit dem das Geschäftsklima in der Beteiligungsbranche bestimmt wird, ist im vierten Quartal 2010 um 4,3 Zähler auf 41,2 Punkte gesunken.

BVK-Geschäftsführerin Höppner geht nach Brüssel

BVK-Geschäftsführerin Höppner geht nach Brüssel

Dörte Höppner, Geschäftsführerin des Bundesverbands Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK), wechselt im Laufe des ersten Halbjahres 2011 von Berlin nach Brüssel. Dort übernimmt sie als neue Generalsekretärin die Leitung des europäischen Private-Equity-Verbands EVCA (European Private Equity and Venture Capital Association).

Finanzinvestoren weiter zwischen Hoffen und Bangen

Tunnel in

Die Stimmung der deutschen Private-Equity-Branche hat sich im dritten Quartal eingetrübt. Die Finanzinvestoren bewerteten ihre Geschäftslage schlechter als im Vorquartal. Beim Ausblick für die nächsten sechs Monate wird indes Optimismus demonstriert. 

Kolumnisten auf Cash.Online

Private-Equity: Umfrage zeigt Stimmungsaufschwung

Private-Equity: Umfrage zeigt Stimmungsaufschwung

Die Anzeichen für eine Erholung in der Private-Equity-Branche nehmen zu. Zumindest hat der Optimismus unter den Finanzinvestoren deutlich zugenommen, wie aus Umfrageergebnissen der Unternehmensberatung Deloitte hervorgeht.

Private Equity: Nachhaltige Belebung nicht vor 2011

Private Equity: Nachhaltige Belebung nicht vor 2011

Der internationale Private-Equity-Markt kommt erst im nächsten Jahr wieder in die Gänge, so das Fazit einer Studie des Schweizer Beratungshauses SCM. Bei den Fundraising-Aktivitäten erwarten die Analysten noch in diesem Jahr einen merklichen Anstieg.

Deutscher Private-Equity-Markt wächst im Schneckentempo

 in

Die im zweiten Halbjahr 2009 begonnene Markterholung im deutschen Private-Equity-Sektor setzt sich fort – zuletzt allerdings in Zeitlupe. Im Auftaktquartal 2010 stiegen die Investitionen gegenüber dem Vorquartal nur minimal, wie die BVK-Statistik zeigt.

Mittelständler öffnen Heuschrecken die Tür

Mittelständler öffnen Heuschrecken die Tür

Die Stimmungskurve in der krisengeplagten deutschen Private-Equity-Branche zeigt wieder verhalten nach oben, wie eine Umfrage des Beratungsunternehmen Rödl & Partner herausgefunden hat. Hoffnung macht den Finanzinvestoren vor allem der Kapitalbedarf der Mittelständler.

Mehr Cash.

Private-Equity-Branche blickt auf Horrorjahr zurück

Private-Equity-Branche blickt auf Horrorjahr zurück

Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat sich deutlich auf die Private-Equity-Investitionen im deutschen Beteiligungsmarkt ausgewirkt: Im vergangenen Jahr schrumpfte das Volumen der Statistik des Branchenverbands BVK zufolge um drei Viertel auf 2,36 Milliarden Euro. Die neu eingeworbenen Mittel der Branche halbierten sich gegenüber dem bereits schwachen Vorjahr auf 1,24 Milliarden Euro.

Private Equity: Fondsmanager erwarten Markterholung

Private Equity: Fondsmanager erwarten Markterholung

Die Private-Equity-Branche will sich mit neuen Konzepten und Finanzierungsstrategien aus der Krise kämpfen. Für 2010 rechnen sieben von zehn Finanzinvestoren mit einer Markterholung in Europa, wie der “Private Equity Trend Report 2010” der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PWC) zeigt.

Umfrage: Finanzinvestoren schöpfen Hoffnung

Umfrage: Finanzinvestoren schöpfen Hoffnung

Die Private-Equity-Branche erwartet eine spürbare Erholung von der Finanzkrise. Die Unternehmensberatung Deloitte hat im Rahmen ihrer Umfrage „Private Equity Survey Q4 2009“ einen Anstieg des Stimmungsindikators seit der letzten Befragung im Sommer 2008 um 23 Prozent auf 95 Punkte ausgemacht. Damit sieht sich die Branche aktuell auf dem Niveau von 2003.

Deutscher Private-Equity-Markt langsam aus der Talsohle

Deutscher Private-Equity-Markt langsam aus der Talsohle

Der deutsche Private-Equity-Markt hat den Tiefpunkt im zweiten Halbjahr 2009 passiert: Erstmals seit Ausbruch der Finanzkrise stiegen die Transaktionen wieder deutlich von 2,8 auf fünf Milliarden Euro, wie eine Studie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young (E&Y) zeigt.

Private-Equity-Fonds sind angezählt, aber noch im Rennen

Private-Equity-Fonds sind angezählt, aber noch im Rennen

Das Angebot an Private-Equity-Fonds ist deutlich zurückgegangen. Der Markt für die außerbörslichen Beteiligungen liegt am Boden, Anleger lassen sich kaum für die Anlageklasse begeistern. Damit verpassen sie wahrscheinlich einmal mehr den besten Zeitpunkt zum Einstieg.

Zurück von den Toten? Private-Equity-Markt wiederbelebt

Zurück von den Toten? Private-Equity-Markt wiederbelebt

Der im Zuge der Finanzkrise beinahe ausgestorbene deutsche Private-Equity-Markt zeigt erste Signale einer Erholung.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Munich Re fürchtet starke Hurrikan-Saison im Atlantik

Die bevorstehende Hurrikansaison im Nordatlantik wird in diesem Jahr nach Einschätzung von Geowissenschaftlern vermutlich heftiger als üblich ausfallen. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie wären schwere Sturmtreffer auf Land besonders problematisch, warnte der weltgrößte Rückversicherer Munich Re am Freitag.

mehr ...

Immobilien

Nach Neuregelung der Maklercourtage: Forderung nach Sachkundeprüfung für Makler

Durch die Neuregelung der Maklerprovision ist eine Steigerung der Qualität und Professionalisierung der Maklerbranche zu erwarten. Dazu gehört nach Meinung von Re/Max Germany auch ein Examen noch Meisterbrief die für den Maklerberuf bislang nicht nötig seien.

mehr ...

Investmentfonds

Wie wahrscheinlich sind negative Zinssätze?

Negative Zinssätze sind wieder in den Schlagzeilen. Die Märkte haben begonnen, die Chance einzupreisen, dass sowohl die US-Notenbank als auch die Bank of England gezwungen sein werden, die Zinsen zu senken und die Nullgrenze zu durchbrechen, um ihre Wirtschaft zu stützen und den wachsenden disinflationären Druck auszugleichen. Aber wie wahrscheinlich ist dies und warum wird jetzt darüber gesprochen? Ein Kommentar von Colin Finlayson, Co-Manager des Kames Strategic Global Bond Fund

mehr ...

Berater

Corona: KI als Sofortsicherheit für Soforthilfe

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sorgen dafür, dass die digitale Transformation an Fahrt aufnimmt. Daraus ergeben sich aber auch neuartige Problemstellungen. Die Betrugsversuche bei den online zu beantragenden Corona-Hilfen zeigen in beispielhafter Weise, welche das sind und wie sie zu lösen wären. Gastbeitrag von Frank S. Jorga, WebID Solutions

mehr ...

Sachwertanlagen

Bisher kaum Corona-Prospektnachträge bei Publikums-AIFs

Nur drei Prospekte von geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIFs) für Privatanleger, die vor der Corona-Krise aufgelegt wurden und sich noch in der Platzierung befinden, wurden bislang durch spezielle Risikohinweise zu den möglichen Folgen der Pandemie ergänzt.

mehr ...

Recht

BVDW sieht Gefahr eines „Digitalen Lockdown“

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sein Urteil im Fall Bundesverband der Verbraucherzentralen gegen die Planet49 GmbH gesprochen. Demnach reicht eine bereits vorangekreuzte Checkbox nicht aus, um den Anforderungen an eine Einwilligung beim Setzen von Cookies zu entsprechen. Dies war zu erwarten. Der BGH hat aber nicht eindeutig darüber entschieden, ob prinzipiell eine Einwilligung des Nutzers für den Einsatz von Cookies zur Erstellung von Nutzerprofilen für Zwecke der Werbung oder Marktforschung  erforderlich ist.

mehr ...