Themenseite Fondsbranche
>> Alle Themenseiten
Vatikan kritisiert Finanzbranche

Vatikan kritisiert Finanzbranche

“Die Finanzindustrie heute (…) [ist] ein Ort, wo Egoismen und Missbräuche ein für die Allgemeinheit zerstörerisches Potenzial haben, das seinesgleichen sucht”, schreibt der Vatikan in einem Grundsatzpapier, das auch Papst Franziskus abgesegnet hat. Es habe den Anschein, als sei ein kurzsichtiger Egoismus zurückgekehrt, kritisiert das Schreiben.

Reaktion auf Kritik: Deutsche-Börse-Aufsichtsratschef erwägt Rückzug

Reaktion auf Kritik: Deutsche-Börse-Aufsichtsratschef erwägt Rückzug

Nach dem Krisenjahr 2017 deutet sich bei der Deutschen Börse auch an der Aufsichtsratsspitze ein Neuanfang an. Das gab der in die Kritik geratene Chefkontrolleur Joachim Faber bei der Hauptversammlung am Mittwoch in Frankfurt bekannt.

Kursrückgang prägt Neugeschäft

Kursrückgang prägt Neugeschäft

Das Fondsgeschäft lief im ersten Quartal 2018 überdurchschnittlich gut, doch am Neugeschäft im März lag es nicht. Die Kursrückgänge haben Anleger verschreckt. Dafür waren Mischfonds im März deutlich beliebter als im Vormonat. Der Fondsverband BVI hat aufgeschlüsselt, wie die einzelnen Assetklassen liefen.

Kolumnisten auf Cash.Online

“Börsen sterben an Notenbanken”

“Börsen sterben an Notenbanken”

Dass Börsen nicht am Alter, sondern an der Geldpolitik sterben, ist die Meinung von Dr. Jens Ehrhardt, Vorstand und Gründer der DJE Kapital AG. In Pullach, dem Hauptsitz des Vermögensverwalters gab Ehrhardt einen Ausblick auf die Märkte. Im Vorfeld wurde der Investmentprozess des Unternehmens vorgestellt.

Dax: Anteil deutscher Anleger sinkt

Dax: Anteil deutscher Anleger sinkt

Die Dax-Konzerne gehören zu gut einem Drittel deutschen Aktionären, betrachtet man nur Privatanleger, sind es lediglich elf Prozent. Eine Studie von EY hat die Aktionärsstruktur der 30 Unternehmen untersucht und beantwortet, wer am meisten von den Ausschüttungen an ihre Aktionäre profitiert.

Wurde der Vix manipuliert?

Wurde der Vix manipuliert?

Der Volatilitätsindex Vix wurde möglicherweise erneut manipuliert. Gerade einmal zwei Monate, nachdem ein Whistleblower behauptet hat, dass der Börsencrash im Februar  eine Folge von Manipulationen des Index war.

Stimmung in der Finanzbranche sinkt

Stimmung in der Finanzbranche sinkt

Die Stimmung in der Finanzbranche ist schlechter als im Vorquartal. Doch bleibt sie auf einem hohen Niveau. Die längerfristigen Erwartungen in der Finanzindustrie sind positiv. Die Ergebnisse im Detail: 

Mehr Cash.

Wachstum trotz Börsenturbulenzen

Wachstum trotz Börsenturbulenzen

Investmentfonds sind im Februar elf Milliarden Euro zugeflossen. Während aktiv verwaltete Fonds Gelder verloren, seien passive Produkte gewachsen. Der Fondsverband BVI hat zusammengetragen, welche Assetklassen bei Anlegern im Februar beliebt oder unbeliebt waren.

Ökoworld stärkt Vertriebsteam

Ökoworld stärkt Vertriebsteam

Die Ökoworld AG hat einen Leiter für den Privatkundenvertrieb eingestellt.  Torsten Müller  wird nach Angaben des Unternehmens den vertrieblichen Fokus auf private und betriebliche Altersversorgung legen.

Börsenhandel in Frankfurt erliegt technischer Störung

Börsenhandel in Frankfurt erliegt technischer Störung

Über eine Stunde lang konnten Händler und Aktionäre am Freitagmorgen an der Börse in Frankfurt nicht handeln. Grund dafür war eine technische Störung des Handelssystems. Das Datum des Ausfalls hätte kaum ungünstiger sein können.

BVI: Gesetzentwurf der EU-Kommission enttäuschend

BVI: Gesetzentwurf der EU-Kommission enttäuschend

Statt den grenzüberschreitenden Vertrieb zu vereinfachen, wird er erschwert. So der Vorwurf des Fondsverbands BVI an die EU-Kommission. Sollte der Gesetzentwurf zum grenzüberschreitenden Vertrieb umgesetzt werden würden zudem nationale Aufsichtsbehörden entmachtet.

BIZ: Spekulanten haben Börsencrash ausgelöst

BIZ: Spekulanten haben Börsencrash ausgelöst

Der Börsencrash Anfang Februar wurde hauptsächlich durch Spekulationen ausgelöst. Davon sind Ökonomen der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) überzeugt. In ihrem am Sonntag veröffentlichten Quartalsbericht erklärt die BIZ die Hintergründe.

Brexit: JPMorgan zieht um

Brexit: JPMorgan zieht um

Theresa May, die Premierministern des Vereinigten Königreiches hat eine erneute Abstimmung über den Brexit abgelehnt. Damit wird London als Finanzstandort weniger attraktiv. Erste Unternehmen planen nun, ihre Büros in anderen europäischen Städten zu vergrößern.

Mark Mobius kommt mit eigenem Fonds zurück

Mark Mobius kommt mit eigenem Fonds zurück

Der als Schwellenland-Pionier bekannte Mark Mobius hat erst Anfang des Jahres Franklin Templeton verlassen. Ruhestand ist aber nicht sein Plan, sagt der 81-jährige, der seinen eigenen Schwellenland-Fonds auflegen wird. Im Zuge dieser Ankündigung kritisiert er auch Exchange Traded Funds (ETFs).

Deutsche Bank streicht bis zu 500 Stellen

Deutsche Bank streicht bis zu 500 Stellen

Die Negativschlagzeilen, die die Deutsche Bank betreffen, scheinen nicht zu enden. Auf die Diskussion um die Bonuszahlungen, die trotz Verlusten ausgezahlt werden sollen folgte die Nachricht von Marktmanipulationen und schließlich, dass der Hauptanteilseigner HNA  seine Anteile reduziert hat. Heute wurde öffentlich, dass mindestens 250 Investmentbanker ihre Stelle verlieren werden.

Fondsvermögen in der Eurozone wächst

Fondsvermögen in der Eurozone wächst

Nach Angaben der Europäischen Zentralbank (EZB) ist das von den Investmentfonds der Eurozone verwaltete Vermögen im vierten Quartal 2017 gestiegen. Ausnahme sind Geldmarktfonds, bei denen sowohl Preisrückgänge als auch Verkäufe zum Rückgang beigetragen haben. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Riester-Rente: IVFP empfiehlt dringende Optimierung

Die Neuabschlüsse bei der Riester-Rente sinken schon seit Jahren beständig. Professor Michael Hauer, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) empfiehlt daher “dringend Riester zu optimieren – es wird höchste Zeit.”

mehr ...

Immobilien

Spezialfonds von Real I.S investiert in Frankfurt

Der Asset Manager Real I.S. hat das Büroensemble “Upper Westend Carree” in der Frankfurter Innenstadt für den Spezial-AIF “BGV VII Europa” erworben. Das Objekt umfasst rund 7.000 Quadratmeter Bürofläche und ist vollvermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Handelsstreit: EU reagiert mit Gegenzöllen

Die Europäische Union (EU) und US-Präsident Donald Trump konnten sich nicht einigen. Nachdem die USA beschlossen haben, ab Juli Zölle auf Aluminium und Stahl zu erheben, reagiert die EU mit Zöllen auf Produkte wie Whiskey und Erdnussbutter. Das bedeutet, dass beide Seiten verlieren.

mehr ...

Berater

Unerlaubte Geschäfte: Fünf neue BaFin-Bescheide

Die Finanzaufsicht BaFin hat fünf Unternehmen wegen fehlender Erlaubnisse die Geschäftstätigkeit untersagt, darunter eine Lügen-Firma und eine Gesellschaft, die “Deutscher Fondsanlegerschutz” in ihrem Namen trägt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Warnung vor Forderungsausfällen bei zwei UDI-Emissionen

Zwei Emittenten von Vermögensanlagen der Nürnberger UDI warnen in Pflichtmitteilungen vor dem möglichen Ausfall von Forderungen und entsprechenden Folgen für die Anleger. Der Grund ist in beiden Fällen der gleiche.

mehr ...

Recht

Steuerdeals bei Immobilienkäufen werden eingedämmt

Umstrittene Geschäfte, mit denen Unternehmen bei Immobilienkäufen hohe Steuerzahlungen umgehen können, sollen in Deutschland etwas eingedämmt werden. Das teilte Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Donnerstag mit.

mehr ...