Themenseite Geldanlage
>> Alle Themenseiten
“Wir waren Detektive”: Finanzwissen per Krimi-Podcast

“Wir waren Detektive”: Finanzwissen per Krimi-Podcast

Wie können junge Menschen dazu gebracht werden, sich schon frühzeitig mit Finanzthemen auseinanderzusetzen? Diese Frage treibt die Finanzdienstleistungsbranche seit Jahren um. Einen neuen Ansatz versucht nun die Comdirect Bank – mit einem Krimi-Podcast.

Birgit Schrowange: “Lieber etwas spießigere Aktien im Depot”

Birgit Schrowange: “Lieber etwas spießigere Aktien im Depot”

Cash. sprach mit der TV-Moderatorin und Buchautorin Birgit Schrowange über ihre Erfahrungen und Strategien bei der Kapitalanlage.

Reinhold Messner: “Ein Bauernhof ist sicherer als alles andere”

Reinhold Messner: “Ein Bauernhof ist sicherer als alles andere”

Cash. sprach mit Reinhold Messner, Extrembergsteiger, Abenteurer und Buchautor, über seine Erfahrungen und Strategien bei der Kapitalanlage.

Kolumnisten auf Cash.Online

Sky du Mont: “Ich habe nie spekuliert”

Sky du Mont: “Ich habe nie spekuliert”

Cash. sprach mit dem Schauspieler Sky du Mont über seine Erfahrungen und Strategien bei der Kapitalanlage.

Marek Erhardt: “Ich vertraue auf mein Bauchgefühl”

Marek Erhardt: “Ich vertraue auf mein Bauchgefühl”

Cash. sprach mit dem Schauspieler und Moderator Marek Erhardt über seine Erfahrungen und Strategien bei der Kapitalanlage.

Wolfgang Bosbach: “Ich muss meine eigenen Konten erst mal wieder auffüllen”

Wolfgang Bosbach: “Ich muss meine eigenen Konten erst mal wieder auffüllen”

Cash.-Interview mit dem CDU-Politiker Wolfgang Bosbach, ehemaliger Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, über seine Erfahrungen und Strategien bei der Kapitalanlage.

Klaus Hermann: “Ich habe Blut und Wasser geschwitzt”

Klaus Hermann: “Ich habe Blut und Wasser geschwitzt”

Cash. sprach mit Klaus Hermann, Versicherungskaufmann und Entertainer, über seine Erfahrungen und Strategien bei der Kapitalanlage.

Mehr Cash.

Der grüne Daumen bei der Geldanlage: Warum Familien nachhaltiger sind

Der grüne Daumen bei der Geldanlage: Warum Familien nachhaltiger sind

Sind Familien mit Kindern nachhaltiger, wenn es um die Geldanlage geht? Neue Erkenntnisse bringt  eine aktuelle Studie der Zurich Versicherung. Sie zeigt, dass Familien mit Kindern in diesem Punkt scheinbar vorausschauender sind als Haushalte ohne Nachwuchs.

Sicherheitsillusion führt zu Vermögensverlusten

Sicherheitsillusion führt zu Vermögensverlusten

Warum nehmen Deutschlands Sparer Verluste in Kauf? Niedrigzinsen und Inflation nagen an Vermögenswerten, doch fehlendes Vertrauen und Know-how verhindern Geldanlagen mit höheren Rendite-Chancen. So die Ergebnisse einer repräsentativen Studie von Marketagent im Auftrag von wikifolio.com, Europas führender Online-Plattform für Handelsideen von privaten und professionellen Tradern.

Weniger Wirtschaftswachstum und Rendite von Risikoanlagen erwartet

Weniger Wirtschaftswachstum und Rendite von Risikoanlagen erwartet

Aviva Investors, die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva plc, ist laut ihrem aktuellen House View-Ausblick für das dritte Quartal 2019 davon überzeugt, dass sich die Wachstumsentwicklung verlangsamt und der Inflationsdruck schwach bleiben wird. Ein Kommentar von Michael Grady, Head of Investment Strategy und Chief Economist bei Aviva Investors.

Gefallene Engel und aufsteigende Sterne: Erfolgreich gegen den Mainstream

Gefallene Engel und aufsteigende Sterne: Erfolgreich gegen den Mainstream

Bei StarCapital haben wir historisch einen Fokus auf Fallen Angels und Rising Stars. Aufgrund der wirtschaftlichen Abkühlung steigt die Wahrscheinlichkeit, dass wir in Zukunft mehr neue Fallen Angels sehen“, so Adam Choragwicki, Leiter Rentenfondsmanagement bei StarCapital ein seinem Kommentar.

US-Arbeitsmarkt läuft weiter rund

US-Arbeitsmarkt läuft weiter rund

Die vergangene Woche war vor allem von der Neubesetzung und Nominierung vieler Schlüsselpositionen in der EU geprägt. Dabei wurde besonders die Nominierung von Ursula von der Leyen zur Präsidentin der EU-Kommission stark debattiert. Hinzu kommt der Beschluss des OPEC Treffens, die gedrosselte Fördermenge an Öl beizubehalten. Ein Kommentar von Michael Jensen, Head of Asset Management und Managing Director von Moventum Asset Management.

Psychologie des Tradens: Wissen ist der Schlüssel zum Erfolg

Bevor eine Aktie oder ein Zertifikat gekauft oder ein Trade eingegangen wird, benötigen Kunden Vertrauen in ein Unternehmen oder Produkt und das gesamte zur Verfügung stehende Wissen darüber. Sie sammeln Informationen, hören Meinungen und schätzen Risiken ein. Fehlen wichtige Informationen, kommt die psychologische Komponente zum Tragen. Ein Gastbeitrag von Florian Eberhard, Diplom Psychologe, Trader und Marktexperte für GKFX Europe.

Gibt es für Anleger eine Alternative?

Gibt es für Anleger eine Alternative?

Statt Normalisierung der Zinspolitik hat Mario Draghi die Märkte Ende Juni mit der Ankündigung überrascht, die Zinsen möglicherweise noch weiter zu senken. Die Renditen zehnjähriger Bundesanleihen fielen daraufhin auf ein Rekordtief. Auch die Ankündigung, dass Christine Lagarde für Mario Draghi als Nachfolgerin auf dem EZB-Chefsessel folgen soll, lässt vermuten, dass die Niedrigzinspolitik vorerst anhalten wird. Ein Kommentar von Tilmann Galler, globaler Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management.

Multi-Asset: Mythen und Missverständnisse

Multi-Asset: Mythen und Missverständnisse

Geht es um die Geldanlage in Mischfonds, teilen sich die Meinungen. Oft verläuft die Grenze zwischen Mythen und Meinungen hauchdünn. Ein Kommentar von Vincent McEntegart und Jacob Vijverberg, Investment Manager bei Kames Capital.

Großer Betrug mit Tradingplattformen aufgedeckt

Großer Betrug mit Tradingplattformen aufgedeckt

Eine Gruppe von Kriminellen hat mutmaßlich eine hohe Millionen-Summe durch betrügerische Geldanlage-Plattformen im Internet erbeutet. Unter den Geschädigten sind nach Recherchen von NDR und SR auch Tausende Deutsche. Konkret geht es um sogenannte Trading-Plattformen: Webseiten, auf denen Nutzerinnen und Nutzer vermeintlich schnelle Gewinne mit Wetten auf Aktienkurse, Währungsschwankungen und andere Finanzgeschäfte machen können. Zum Teil bieten die Seiten auch den Handel mit sogenannten Crypto-Währungen wie etwa Bitcoin an.

Besondere Versuchsanordnung: Wächst das Geldvermögen bei zunehmendem Mond?

Besondere Versuchsanordnung: Wächst das Geldvermögen bei zunehmendem Mond?

Viele Anleger und Experten versuchen seit jeher, bestimmte Muster bei der Geldanlage zu identifizieren, um besonders gute Einstiegs- oder Ausstiegszeitpunkte zu ermitteln. Dazu zählen beispielsweise Börsenweisheiten („Sell in May and go away“), die immer wieder auf ihre Wirksamkeit hin überprüft werden. Die Hamburger Sutor Bank hat sich nun selbst auf die Suche nach einem erfolgversprechenden Muster begeben – und ist fündig geworden. Doch auch dabei gibt es einen Haken.

Stewardship: Anleger wollen aktiv mitentscheiden

Stewardship: Anleger wollen aktiv mitentscheiden

Laut dem aktuellen von der DWS geförderten Forschungsbericht halten 84% der Pensionsfonds Stewardship-Praktiken für entscheidend, um die Qualität von Beta1 zu verbessern und gleichzeitig positive Auswirkungen für Umwelt, Soziales und die Unternehmensführung zu erzeugen. 

Warum die Börse kein Spielkasino ist

Warum die Börse kein Spielkasino ist

Geld an der Börse anzulegen, halten viele Deut- sche für unseriös. Eine der wohl hartnäckigsten Vorurteile: An den Börsen sind ausschließlich Zocker unterwegs. Sie sei deswegen einem Spielcasino gleichzusetzen. Sparer fürchten sich vor den unvorhersehbaren Risiken, wenn sie ihr Geld in Aktien anlegen. Die Wahrscheinlichkeit für Verluste schätzen die Deutschen als sehr hoch ein. 

Aktienfonds: Geduld zahlt sich aus

Aktienfonds: Geduld zahlt sich aus

Sparbuch und das Tagesgeld sind nach wie vor die beliebtesten Anlageformen.Doch angesichts der Teuerungsrate von aktuell 1,6 Prozent jährlich, kommt es für die Ersparnisse in den klassischen Anlageformen wie Sparbuch oder Tagesgeld wegen der aktuellen niedrigen Zinsen zu realen Wertverlusten. Dennoch werden Aktieninvestments von Sparern wegen möglicher Kursschwankungen gemieden. Warum dies eine verkürzte Sicht ist.

Altersvorsorge: Wie Bundesbürger Geldsummen über 10.000 Euro anlegen

Altersvorsorge: Wie Bundesbürger Geldsummen über 10.000 Euro anlegen

Was würden Sie machen, wenn Sie eine größere Geldsumme zur Verfügung hätten? Wer Konsum als Antwort erwartet, der liegt falsch. Welche überraschenden Ideen Bundesbürger äußern.

Welle von Tech-IPOs enthüllt des Kaisers spärliche Bekleidung

Welle von Tech-IPOs enthüllt des Kaisers spärliche Bekleidung

Die Geldanlage in Anteilen von Techunternehmen steht bei Anlegern hoch im Kurs. Dabei übersehen Anleger nicht selten die Rentabilität der einzelnen Unternehmen. Wieso die Unternehmensentwicklung stärker in den Fokus treten sollte.

Ein Marktkommentar von Mark Hawtin, Investment Director für Technologieaktien bei GAM Investments.

Goldene Zeiten: Deutsche besitzen so viel Gold wie noch nie

Goldene Zeiten: Deutsche besitzen so viel Gold wie noch nie

Der Goldschatz der Deutschen ist in den vergangenen Jahren noch größer geworden. Privatleute in Deutschland besitzen mittlerweile die Rekordmenge von 8.918 Tonnen des Edelmetalls – davon gut die Hälfte (4925 Tonnen) in Form von Barren und Münzen, knapp 4000 Tonnen sind Schmuck.

Die besten Banken für die Geldanlage

Die besten Banken für die Geldanlage

Sie suchen die beste Bank für Ihre Geldanlage? Who Finance, Bewertungsportal für Finanzberatung in Deutschland, hat auf Basis unabhängig geprüfter Kundenbewertungen die besten Banken für Geldanlage-Beratung in Deutschland ermittelt.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Bestnote: DFSI vergibt Triple-A an WWK

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) zeichnet die WWK Lebensversicherung in seiner aktuellen Studie zur Unternehmensqualität als einzigen Lebensversicherer mit der Bestnote AAA (Exzellent) aus. Bewertet wurden die Kriterien Substanzkraft, Produktqualität und Service. Die WWK konnte in allen drei Bereichen überzeugen und wurde damit erneut als führendes Unternehmen in der Branche ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

mehr ...

Investmentfonds

Wasserstoff-Durchbruch in Sicht?

Wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervorgeht, zeichneten sich im Bereich der Wasserstoff-Technologie zuletzt zahlreiche Fortschritte ab. Wird Wasserstoff jetzt auch für PKWs nutzbar?

mehr ...

Berater

Garantieverpflichtungen: Bei 24 Lebensversicherern reicht es nicht (mehr)

Bei 24 von 82 Lebensversicherern reichten die 2019 erwirtschafteten Erträge aus der Kapitalanlage nicht aus, um die Garantieverpflichtungen zu erfüllen und die gesetzlich vorgeschriebene Reserve zu bedienen. Das zeigt die aktuelle Analyse des Zweitmarkthändlers Policen Direkt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...