Themenseite Generali
>> Alle Themenseiten
Stühlerücken bei der Generali

Stühlerücken bei der Generali

Antonio Cangeri, Group General Counsel der Assicurazioni Generali, wird mit sofortiger Wirkung den Aufsichtsratsvorsitz der Generali Deutschland übernehmen. Er folgt auf Alberto Minali, der das Unternehmen verlassen hat. Cangeri ist bereits Aufsichtsratsvorsitzender der Generali Versicherungen.

Intesa winkt bei Generali ab

Intesa winkt bei Generali ab

Die in den vergangenen Wochen am heißesten diskutierten Übernahme in der Finanzbranche wird abgeblasen: Die italienische Großbank Intesa Sanpaolo erklärte, keinen Sinn im Zusammenschluss mit dem ebenfalls italienischen Versicherer Generali zu sehen.

Generali will Übernahme verhindern

Generali will Übernahme verhindern

Der italienische Versicherer Generali versucht laut einem Pressebericht mit einem verschärften Sparprogramm einer Übernahme durch die Großbank Intesa Sanpaolo zu entgehen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Intesa: Generali-Übernahme nicht auf der Tagesordnung

Intesa: Generali-Übernahme nicht auf der Tagesordnung

Zur derzeit am heißesten diskutierten Übernahme Italiens dürfte es in dieser Woche zumindest von Intesa Sanpaolo kaum Neuigkeiten geben. Auf der Tagesordnung der Aufsichtsratssitzung am Freitag stehe das Thema Übernahme des Versicheres Generali nicht, sagte der Vorsitzende des Gremiums, Gianmaria Gros-Petro, am Wochenende.

Generali-Verwaltungsrat berät über Intesa-Vorstoß

Generali-Verwaltungsrat berät über Intesa-Vorstoß

Der Verwaltungsrat des umworbenen italienischen Versicherers Generali berät einem Pressebericht zufolge in Kürze über den Vorstoß der Bank Intesa Sanpaolo. Das Gremium werde am heutigen Mittwoch zusammenkommen, berichtete die Zeitung “Il Sole 24 Ore”. Dabei werde auch das Thema Intesa diskutiert.

Gerüchteküche um Generali brodelt

Gerüchteküche um Generali brodelt

Um den italienischen Versicherer Generali ranken sich neue Übernahmegerüchte. Die italienische Tageszeitung “La Repubblica” berichtete am Dienstag, die Bank Intesa Sanpaolo erwäge ein Übernahmeangebot für Generali. Die Aktien des Versicherers trieb das in die Höhe.

Generali dreht an der Kostenschraube

Generali dreht an der Kostenschraube

Europas drittgrößter Versicherer Generali reagiert mit neuen Einsparungen auf die schwierige Lage der Branche. Die Italiener wollen sich aus dem Geschäft in weniger rentablen Märkten zurückziehen und die Strukturen in anderen Ländern straffen, wie sie vor einer Investorenveranstaltung in London mitteilten.

Mehr Cash.

Unwetter drücken auf Generali-Gewinn

Unwetter drücken auf Generali-Gewinn

Die schweren Überschwemmungen in Europa und der Abschwung an den Börsen haben bei dem italienischen Versicherer Generali im zweiten Quartal auf den Gewinn gedrückt.

Generali mit Gewinnsprung und neuem Chef

Generali mit Gewinnsprung und neuem Chef

Der Versicherer Generali hat pünktlich zur Vorlage der Jahresbilanz einen Nachfolger für seinen Konzernlenker Mario Greco gefunden. Am Donnerstagabend wurde der bisherige Italien-Chef Philippe Donnet (55) mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorstandschef berufen. Donnet kann auf guten Zahlen aufbauen: Im letzten Jahr unter Greco legte der italienische Versicherer einen kräftigen Gewinnsprung hin.

Generali baut Advocard-Vorstand um

Generali baut Advocard-Vorstand um

Der Versicherungskonzern Generali verändert den Vorstand und den Aufsichtsrat seiner Rechtsschutztochter Advocard. Generali-Managerin Dr. Monika Sebold-Bender rückt zum 1. September 2015 in den Advocard-Vorstand. Vertriebsvorstand Christian Vogl verlässt das Hamburger Unternehmen “aus persönlichen Gründen”. Seine Aufgaben übernimmt Vorstandssprecher Peter Stahl.

Generali zieht mit neuem Namen nach München

Generali zieht mit neuem Namen nach München

Der Umzug von Deutschlands zweitgrößter Versicherungsgruppe Generali von Köln nach München ist perfekt. Die Aktionäre der Generali Deutschland Holding AG stimmten am Dienstag auf einer außerordentlichen Hauptversammlung den Plänen zu, teilte das Unternehmen mit. Zugleich werde die Holding in Generali Deutschland AG umbenannt.

Generali will weiter sparen und gleichzeitig investieren

Generali will weiter sparen und gleichzeitig investieren

Der italienische Versicherer Generali will die Kosten weiter drücken und das eingesparte Geld größtenteils in neue Wachstumspläne stecken. Die Italiener wollen so in Europa der größte Anbieter für Privatkunden werden.

Generali profitiert von hoher Altersvorsorge-Nachfrage

Generali profitiert von hoher Altersvorsorge-Nachfrage

Gute Geschäfte mit Altersvorsorgeprodukten haben dem italienischen Versicherer Generali im ersten Quartal ein starkes Ergebnis gebracht. Die Prämieneinnahmen seien um 8,3 Prozent auf 20,15 Milliarden Euro geklettert, teilte der Allianz-Konkurrent am Donnerstag in Triest mit.

Generali Deutschland: Liverani wird neuer Chef

Generali Deutschland: Liverani wird neuer Chef

Giovanni Liverani, derzeit Leiter der Emea-Region der Generali Group, wird mit Wirkung zum 1. Januar 2015 ins Group Management Committee unter Vorsitz von Konzernchef Mario Greco berufen.

Generali kooperiert mit Discovery

Generali kooperiert mit Discovery

Generali ist eine Partnerschaft mit dem Versicherer Discovery eingegangen, um die neuen, auf gemeinsamen Werten basierenden Versicherungsprodukte “Vitality” für Gesundheit und Schutz einzuführen.

Brüß neuer Vorstandssprecher der Dialog Leben

Brüß neuer Vorstandssprecher der Dialog Leben

Die Dialog Lebensversicherung hat mit Oliver Brüß einen neuen Vorstandssprecher. Er tritt die Nachfolge von Rüdiger R. Burchardi an, der am 30. September in den Ruhestand getreten ist. Für Brüß ist es bereits die fünfte Station im Generali-Konzern innerhalb von rund zehn Jahren.

Generali gründet neuen Asset Manager

Generali gründet neuen Asset Manager

Die internationale Generali Gruppe hat eine neue Asset Management Gesellschaft in Luxemburg gegründet. Generali Investments Luxembourg S.A. ist spezialisiert auf in Luxemburg domizilierte UCITS-Fonds und alternative Investmentvehikel.

Salge wird Generalbevollmächtiger bei Generali

Salge wird Generalbevollmächtiger bei Generali

Dr. Matthias Salge (48) ist seit dem 1. Januar 2013 Generalbevollmächtigter des Versicherungskonzerns Generali. Dies entschied der Vorstand des Münchner Unternehmens.

Großplakat-Aktion soll Generali sichtbarer machen

Großplakat-Aktion soll Generali sichtbarer machen

Die Generali Versicherungen wollen sichtbarer werden: Seit dem 21. September werden rund 1.300 Vertriebspartner der Stammorganisation mit 2.600 individuell gestaltbaren Großflächenplakaten ausgestattet, die für das Münchner Unternehmen werben.

Generali entlässt Konzernchef Perissinotto

Generali entlässt Konzernchef Perissinotto

Der Verwaltungsrat des größten italienischen Versicherers Generali hat dem Vorstandsvorsitzenden Giovanni Perissinotto das Vertrauen entzogen. Die Mehrheit des Gremiums zeigte sich unzufrieden über die Leistung des seit 2001 amtierenden CEOs. Nachfolger wird Zürich-Manager Mario Greco.

Sebold-Bender wechselt von Allianz zu Generali

Sebold-Bender wechselt von Allianz zu Generali

Dr. Monika Sebold-Bender (49) wird zum 1. Juni 2012 neues Vorstandsmitglied Komposit und Schaden bei den Generali Versicherungen in München. Seit Juni 2011 ist die promovierte Volkswirtin Head of Underwriting, Global P&C bei der Allianz SE, München.

Envivas verzeichnet starke Nachfrage nach Zusatzversicherungen

Envivas verzeichnet starke Nachfrage nach Zusatzversicherungen

Die zum Generali-Konzern gehörende Envivas Krankenversicherung aus Köln hat mitgeteilt, dass das Unternehmen seine Beitragseinnahmen im Geschäftsjahr 2011 um 20 Prozent auf 65,9 Millionen Euro steigern konnte (2010: 54,9 Millionen Euro).

bAV: Mittelstand setzt auf Entgeltumwandlung

bAV: Mittelstand setzt auf Entgeltumwandlung

Sieben von zehn deutschen Mittelständler setzen in der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) auf die Entgeltumwandlung. Nur 23 Prozent greifen auf eine rein arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente zurück, so das Ergebnis einer aktuellen Studie der Generali Versicherungen und dem F.A.Z.-Institut.

Generali-Gewinn bleibt stabil

Generali-Gewinn bleibt stabil

Die Generali Deutschland-Gruppe, zu der die Versicherer Generali, Aachen Münchener, Cosmos Direkt, Central und Dialog gehören, hat ihren Gewinn in den ersten neun Monaten 2011 trotz Staatsschuldenkrise stabil halten können. Der Überschuss lag mit knapp 300 Millionen Euro nahezu auf Vorjahresniveau.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Jede zehnte BU wird online abgeschlossen

Mit wenigen Klicks zur neuen Versicherung statt langwierig Papierformulare auszufüllen ist für viele Bundesbürger eine attraktive Alternative. Derzeit werden aber vor allem vergleichsweise einfache Versicherungen mit einem übersichtlichen Leistungsangebot online abgeschlossen. Nichtsdestotrotz setzt sich der Trend fort und die Anzahl von Online-Abschlüssen wächst weiter.

mehr ...

Immobilien

Landesgesetz zur Mietpreisdeckelung verhindern Regelungen des Bundes

Das von der Berliner Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher (Die Linke), vorgelegte Eckpunktepapier soll am 18. Juni 2019 vom Berliner Senat beschlossen werden und ein erster Gesetzesentwurf bereits Ende August vorliegen. Ein entsprechendes Gesetz könnte damit schon im Januar 2020 verkündet werden. Ein Gesetz in dieser Form wird einer umfassenden verfassungsrechtlichen Überprüfung nicht standhalten. Ein Kommentar von Dr. Markus Boertz, Kanzlei bethge | immobilienanwälte.steuerberater.notar.

mehr ...

Investmentfonds

Funds excellence 2019: “Ein großer Beauty Contest”

Zum achten Mal trifft sich das Who is Who der Anbieter vermögensverwaltender Fonds zum jährlichen Austausch im Rahmen der funds excellence 2019 in Frankfurt. Mit Klaus-Dieter Erdmann, Gründer und Geschäftsführer der Funds excellence, sprach Cash. als Medienpartner über das Event.

mehr ...

Berater

Personalmanagement 2025: So wird die Zukunft

Digitalisierung und Automatisierung verändern die Arbeitswelt grundlegend. Das Human Resource Management (HRM) hat die Aufgabe, Unternehmen bei dieser Entwicklung zu begleiten. Darauf sind viele Personalabteilungen aber noch nicht ausreichend vorbereitet. Im Personalmanagement werden der Studie “People Management 2025” zufolge bis zum Jahr 2025 andere HRM-Funktionen wichtiger sein als das klassische Personalmanagement.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds-HV: Aktionäre stimmen für weiteren Wachstumsschub

Mit einer Präsenz von rund 78 Prozent des Grundkapitals wurden auf der Hauptversammlung der Lloyd Fonds AG alle Beschlüsse zu den 12 Tagesordnungspunkten mit Zustimmungsquoten über 98 Prozent gefasst.

mehr ...

Recht

BFW: Enteignete Unternehmen bauen nicht

Berlin hatte vor einigen Tagen, wie von uns berichtet, als erstes Bundesland die Enteignung von Wohneigentum angekündigt. Aufgrund akuten Wohnungsmangels ist das Thema in den letzten Wochen ganz oben auf der Agenda. Nun meldet sich der auch BFW Landeverband Berlin/Brandenburg dazu und warnt davor, große private Wohnungsunternehmen zu enteignen.

mehr ...