Anzeige
Themenseite Gewerbeimmobilien
>> Alle Themenseiten
Neubau von Shoppingcentern in Europa verlangsamt sich

Neubau von Shoppingcentern in Europa verlangsamt sich

Der Flächenbestand in Shoppingcentern hat nach Angaben von Cushman & Wakefield in Europa bis Ende des ersten Halbjahres 2017 nur leicht zugelegt. Spitzenreiter ist die Türkei. In Deutschland erhöhte sich das Volumen in diesem Zeitraum nicht, allerdings wird bis zum Jahresende und im kommenden Jahr ein stärkerer Anstieg erwartet.

Gewerbeimmobilien: Deutschland ist attraktivster Markt

Gewerbeimmobilien: Deutschland ist attraktivster Markt

Am deutschen Gewerbeimmobilienmarkt herrscht derzeit Hochstimmung angesichts der positiven Marktentwicklung. Diese Entwicklung wird auch vom aktuellen Investoren-Barometer der Immobilieninvestment-Plattform Brickvest bestätigt.

Gewerbeimmobilien: Umsatz geht trotz Nachfrage zurück

Gewerbeimmobilien: Umsatz geht trotz Nachfrage zurück

Der deutsche Markt für Gewerbeinvestments kann seit Jahren hohe Umsätze und Wachstumsraten verbuchen. Ein aktueller Bericht des Immobilienberaters Savills lässt jedoch vermuten, dass diese Entwicklung ihren Zenit überschritten hat.

Kolumnisten auf Cash.Online

Gewerbeimmobilien: Die Rallye geht weiter

Gewerbeimmobilien: Die Rallye geht weiter

Für Gewerbeimmobilien gilt: Zuversicht an allen Fronten, neue Rekordwerte an den Börsen, eine expandierende Konjunktur und ein weiter äußerst attraktives monetäres Umfeld. Für Risikoszenarien bleibt da wenig Platz, auch wenn eine gewisse Grundskepsis partout nicht weichen will.

Gastbeitrag von Timo Tschammler, JLL Deutschland

Deutschland Top-Standort für Immobilieninvestoren

Deutschland Top-Standort für Immobilieninvestoren

Deutschland ist einer Studie zufolge in Europa der Top-Standort für Immobilieninvestoren und hat damit nach der Brexit-Entscheidung Großbritannien überholt. Deutsche Städte gehören demnach in Europa zu den Metropolen mit dem größten Entwicklungspotenzial.

Weiter hohe Nachfrage nach Logistikflächen

Weiter hohe Nachfrage nach Logistikflächen

Die Nachfrage nach Lager- und Logistikflächen ist nach Angaben von Jones Lang LaSalle weiter auf hohem Niveau, wenn auch ein leichter Rückgang im Vergleich zu den Rekordwerten des Vorjahres verzeichnet wird. Ein Großteil der Nachfrage wird abseits der Big 5 Ballungsräume verbucht.

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Die Anforderungen der Kunden an den Einzelhandel ändern sich. Damit ändern sich auch die Ansprüche der Mieter. Welche Herausforderungen die Branche erwartet und welche Vorstellungen die Mieter von Handelsimmobilien von der Zukunft haben, hat der Investor in Handelsimmobilien ILG untersucht.

Mehr Cash.

Top-Bürostandorte: Flächenmangel gefährdet Entwicklung

Top-Bürostandorte: Flächenmangel gefährdet Entwicklung

Die Top-Standorte des deutschen Bürovermietungsmarktes haben sich 2016 dynamisch entwickelt. Der Marktbericht Büroimmobilien von Immobilienscout24 Gewerbeflächen hat analysiert, in welchen der untersuchten Städte die Mieten und Umsätze am höchsten sind.

Mietlager profitieren von höheren Wohnkosten

Mietlager profitieren von höheren Wohnkosten

Die Urbanisierung und steigende Mieten treibt auch die Gebühren für Mietlager. Immer mehr Menschen suchen externe Lager, um die Miete für mehr Lagerraum in der eigenen Wohnung zu sparen. Der Markt wächst auch in Deutschland.

Büroimmobilien: Megadeals prägen Investmentmarkt

Büroimmobilien: Megadeals prägen Investmentmarkt

Am deutschen Markt für Gewerbeimmobilien haben Bürogebäude in den letzten Jahren eine dominante Stellung. Wie ein aktueller Bericht des Immobilienberaters Savills zeigt, setzt sich dieser Trend auch in diesem Jahr fort.

Lokale Nachfrage und Brexit treiben den Frankfurter Markt

Lokale Nachfrage und Brexit treiben den Frankfurter Markt

Der Frankfurter Büromarkt hat mit einem Plus von 26 Prozent beim Büroflächenumsatz bis Ende des dritten Quartals 2017 den höchsten Zuwachs der Top-Standorte verbucht. Der bevorstehende Brexit intensiviere zudem den Wettstreit der Käufer von Büroimmobilien, so Savills.

Gewerbeimmobilien: Büroinvestments dominieren deutschen Markt

Gewerbeimmobilien: Büroinvestments dominieren deutschen Markt

Der Markt für Gewerbeinvestments ist in Deutschland seit Jahren stark. Dabei stehen besonders Büroimmobilien im Fokus der Investoren. Welche Standorte dabei besonders hervorstechen, zeigt eine aktuelle Analyse des Immobiliendienstleisters CBRE.

So investieren institutionelle Immobilienanleger

So investieren institutionelle Immobilienanleger

Deutschland bleibt bei institutionellen Immobilienanlegern weiterhin auf dem ersten Platz in der Liste der beliebtesten Anlageregionen. Bei den Immobilienklassen zeichnet sich eine Wende bei der Nachfrage nach Wohnimmobilien ab. Diese und weitere Ergebnisse hat die Jahresumfrage von Universal-Investment ergeben.

Die fünf zentralen Trends am Immobilienmarkt

Die fünf zentralen Trends am Immobilienmarkt

Die Ansprüche an Immobilien und Gewerbeflächen ändern sich. Daran müssen sich auch Investoren anpassen, wenn sie sicherstellen wollen, dass ihre Immobilien vermietet werden. Welche Entwicklungen den Markt nächstes Jahr am meisten beeinflussen werden, hat CBRE zusammengefasst.

Pflegeimmobilien werden wichtiger

Pflegeimmobilien werden wichtiger

Für die Immobilienbranche gewinnen Pflegeimmobilien an Bedeutung. Das ist ein Ergebnis einer Umfrage unter Teilnehmern der Immobilienmesse Expo Real in München hervor. Auch weitere Ergebnisse der Befragung wurden schon vor der Eröffnung der Veranstaltung Anfang Oktober veröffentlicht.

Gewerbeimmobilien: Viele europäische Märkte noch unterbewertet

Gewerbeimmobilien: Viele europäische Märkte noch unterbewertet

Mit dem Fair Value Index bewertet das Immobilienberatungsunternehmen Cushman & Wakefield europäische Büro-, Einzelhandels- und Logistikstandorte. Erstmals seit 2009 habe der Index ein marktgerechtes Niveau erreicht, so das Unternehmen.  Vor allem im Bereich Logistik seien viele Standorte noch unterbewertet.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Generali: Dialog übernimmt auch das Sachgeschäft

Die Generali will sich im Maklermarkt neu aufstellen. Die Marke Generali arbeite künftig exklusiv mit dem langjährigen Vertriebspartner DVAG zusammen, die Cosmos Direkt sei weiterhin im Direkt- und Digital-Vertrieb tätig und die Dialog konzentriere sich auf den Maklermarkt, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: IVD fordert Eigentumsförderung

Die Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen befinden sich derzeit auf der Zielgeraden, doch besonders bei der Wohnungspolitik bestehen noch Meinungsverschiedenheiten. Darunter könnte auch die im Wahlkampf versprochene Eigentumsförderung leiden.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: “Es kriselt überall in Europa”

Hans-Werner Sinn, ehemaliger Präsident des Ifo-Instituts warnte davor, dass sich die europäische Währungsunion in eine Transferunion verwandelt. Sinn war als Gastredner auf der 30. Feri-Tagung in Frankfurt eingeladen. Eines der Schwerpunktthemen der Veranstaltung war die Zukunft der Währungsunion.

mehr ...

Berater

DSGV-Präsident Fahrenschon tritt zurück

Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, legt sein Amt im Einvernehmen zum 24. November 2017 nieder. Das teilt der DSGV mit. Die Amtsgeschäfte werden demnach übergangsweise vom Ersten Vizepräsidenten und Geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern übernommen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marenave: Neuer Aufsichtsrat feuert den Vorstand

Der neu formierte Aufsichtsrat der Marenave Schiffahrts AG hat die Bestellung des bisherigen Alleinvorstands Ole Daus-Petersen mit sofortiger Wirkung widerrufen.

mehr ...

Recht

BGH: Riester-Verträge mit staatlicher Förderung nicht pfändbar

Verträge für die Riester-Rente sind nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) nicht pfändbar, wenn sie staatlich gefördert wurden. Entscheidend sei, dass die Ansprüche nicht übertragbar sind, begründete der für Insolvenzrecht zuständige IX. Senat in Karlsruhe einen entsprechenden Beschluss.

mehr ...