Themenseite GKV
>> Alle Themenseiten
Bürgerversicherung: GKV-Versicherte würden 145 Euro sparen

Bürgerversicherung: GKV-Versicherte würden 145 Euro sparen

Wenn alle Bürger gesetzlich versichert wären, könnten die Beiträge einer Studie zufolge spürbar sinken. Beziehe man die finanziell leistungsstärkeren Privatversicherten in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ein, könnten jedes aktuell in der GKV versicherte Mitglied und sein Arbeitgeber zusammen im Schnitt 145 Euro pro Jahr sparen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie des Berliner Iges-Instituts im Auftrag der Bertelsmann Stiftung.

Versorgungsverträge: AOK begrüßt Verzicht auf Diagnoseverbot

Versorgungsverträge: AOK begrüßt Verzicht auf Diagnoseverbot

Der Bundestag stimmt heute in 2. und 3. Lesung über das Gesetz für einen fairen Kassenwettbewerb in der GKV (GKV-FKG) ab. Der AOK-Bundesverband begrüßt insbesondere, dass die umstrittene Verschärfung des Diagnoseverbots in Versorgungsverträgen gestrichen werden soll. Damit gehen die Änderungsanträge über das hinaus, was in der Bundestagsanhörung im Dezember 2019 als Kompromissvorschlag genannt wurde.

GKV: 2,4 Millionen Versicherte von Beitragserhöhungen betroffen

GKV: 2,4 Millionen Versicherte von Beitragserhöhungen betroffen

25 Kassen haben ihren GKV-Beitrag zum Jahreswechsel erhöht – bei nur zwei Beitragssenkungen. Laut Check24 verschenken gesetzlich Versicherte mindestens 4,5 Milliarden Euro an Zusatzbeiträgen pro Jahr. Zudem belastet die Anhebung der Beitragsbemessungsgrenze Gutverdiener im Schnitt mit 141 Euro pro Jahr.

Kolumnisten auf Cash.Online

Wofür die Krankenkassen Geld ausgeben

Wofür die Krankenkassen Geld ausgeben

Krankenhausbehandlung, Arzt, Heilmittel, Reha: Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen steigen immer stärker. Und waren im 3. Quartal deutlich höher als die Einnahmen. Wo die Krankenkassenbeiträge der Versicherten landen, zeigt eine neue Statistik.

GKV im Minus: Ausgaben steigen deutlich

GKV im Minus: Ausgaben steigen deutlich

Die gesetzlichen Krankenkassen stellen sich auf eine schwierigere Finanzlage ein. In den ersten neun Monaten lag das Defizit bei 741 Millionen Euro. Die Ausgaben für die Versorgung stiegen derzeit stark an, sagte der Chef der Techniker Krankenkasse (TK), Jens Baas, der Deutschen Presse-Agentur – aktuell mit einer Rate von mehr als fünf Prozent in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV).

Transparenz: Grüne fordern leichtere Vergleichbarkeit von Kassenleistungen

Transparenz: Grüne fordern leichtere Vergleichbarkeit von Kassenleistungen

Leistungen und der Service von Krankenkassen sollten aus Sicht der Grünen für Versicherte leichter zu vergleichen sein. Aktuell finde der Wettbewerb zwischen den gesetzlichen Kassen fast nur über die Höhe des Zusatzbeitrages statt, heißt es in einem Antrag, den die Grünen in den Bundestag einbringen wollen.

Beitragsbelastung der Versicherten steigt in der GKV stärker als in der PKV

Beitragsbelastung der Versicherten steigt in der GKV stärker als in der PKV

Die Beitragsbelastung der Versicherten ist in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) pro Kopf in den letzten zehn Jahren stärker gestiegen als in der Privaten Krankenversicherung (PKV). Dies ist das Ergebnis einer Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP), in die auch bevorstehenden Steigerungen zum Jahr 2020 einbezogen wurden.

Mehr Cash.

Gesetzlich Versicherte verschenken jährlich 4,5 Milliarden Euro

Gesetzlich Versicherte verschenken jährlich 4,5 Milliarden Euro

Gesetztlich Krankenversicherte und Arbeitnehmer verschenken jährlich rund 4,5 Milliarden Euro, weil sie die Krankenkasse nicht wechseln. Das zeigt ein aktueller Vergleich von Check24. Durch eine Wechsel der Krankenkasse könnte ein Versicherter bis zu 574 Euro pro Jahr sparen.

Digitale Angebote: Kassenärzte warnen vor Illusionen

Digitale Angebote: Kassenärzte warnen vor Illusionen

Die Kassenärzte dringen auf vernünftige Preise und Regeln für neue digitale Angebote in den Praxen und warnen vor überzogenen Erwartungen. Telemedizin sei kein Medizin-Discounter, schaffe keine neuen Ärzte und auch nicht mehr Arbeitszeit.

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die interessantesten Versicherungs-Themen der Woche? Welche Beiträge klickten die Leser von Cash.Online besonders häufig? Unser wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

GKV: Die Preis-Champions der Krankenkassen

GKV: Die Preis-Champions der Krankenkassen

Auf der Suche nach der perfekten gesetzlichen Krankenversicherung schauen viele Verbraucher zuerst auf den Preis. Nun zeigt eine aktuelle Untersuchung, bei welchen überregionalen Anbietern die Verbraucher besonders zufrieden mit den Konditionen sind.

Krankenkasse: Fast jeder Zweite unzufrieden mit Erstattungen

Krankenkasse: Fast jeder Zweite unzufrieden mit Erstattungen

Die Zufriedenheit der Bundesbürger mit ihrer Krankenversicherung wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, wie eine neue Umfrage zeigt. Neben Einkommen und Wohnort spielt die Zugehörigkeit zu GKV oder PKV erstaunlicherweise keine Rolle. Warum es trotzdem große Unzufriedenheit mit Erstattungen gibt.

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die interessantesten Versicherungs-Themen der Woche? Welche Beiträge klickten die Leser von Cash.Online besonders häufig? Unser wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

GKV: Die besten Krankenkassen im Ranking

GKV: Die besten Krankenkassen im Ranking

Bei der Wahl der richtigen Krankenkasse entscheiden für viele Kunden nicht allein die Konditionen, sondern auch Leistung und Service über eine langfristige Bindung. Wie zufrieden sind die Versicherten aktuell mit den gesetzlichen Krankenversicherern?

GKV: Kassen laufen Sturm gegen Spahn-Pläne

GKV: Kassen laufen Sturm gegen Spahn-Pläne

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgesehenen Änderungen bei der Organisation der Kassen stoßen auf vehementen Widerstand bei den gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV).

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

Mehr Transparenz: GKV-Spitzenverband will zu Zuzahlungen aufklären

Mehr Transparenz: GKV-Spitzenverband will zu Zuzahlungen aufklären

Der GKV Spitzenverband stellt im Rahmen des überarbeiteten Hilfsmittelkatalogs neue Aufgaben an die eigene Tätigkeit vor. Neben Verbesserungen in der Versorgung sollen Patienten künftig besser informiert sein. Wie dies gelingen soll.

Spahn: Schluss mit der Bundes-Krankenkasse?

Spahn: Schluss mit der Bundes-Krankenkasse?

Kein Tag ohne Jens Spahn. Nach der Frage von Pflegereform und Selbstverwaltung der Krankenkassen geht es nun um neue Impulse zur Ankurbelung des Wettbewerbs unter den Krankenkassen. Dabei machen nicht alle mit. Wieso Spahn nun Gegenwind aus seiner Partei droht.

Neues von Spahn: Reform der GKV zieht sich

Neues von Spahn: Reform der GKV zieht sich

Jens Spahn (CDU) bleibt weiterhin agil und treibt sein Programm an Reformvorhaben voran. Heute im Fokus: Der GKV Verwaltungsrat. Was sich am Gremium künftig ändern soll und welche Folgen dies für Versicherte hat.

Krankenkassen: Spahn verteidigt kontroverse Pläne

Krankenkassen: Spahn verteidigt kontroverse Pläne

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat seine umstrittenen Pläne für eine bundesweite Öffnung regional begrenzter Krankenkassen verteidigt. Kritik an Spahns Äußerungen kommt vom AOK-Bundesverband.

Krankenkassen: Spahns Pläne treffen auf Gegenwind

Krankenkassen: Spahns Pläne treffen auf Gegenwind

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bekommt für seine Pläne zu einer bundesweiten Öffnung regional begrenzter Krankenkassen Gegenwind. Ausgerechnet die Schwesterpartei CSU ist nicht überzeugt.

GKV: Große Kassen begrüßen Spahns Wettbewerbspläne

GKV: Große Kassen begrüßen Spahns Wettbewerbspläne

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will mehr und gerechteren Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung. Damit stößt er ganz besonders bei den großen Kassen auf Zustimmung.

GKV: Spahn will mehr Wettbewerb zwischen Kassen

GKV: Spahn will mehr Wettbewerb zwischen Kassen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will es den Bürgern leichter machen, zwischen einzelnen gesetzlichen Krankenkassen zu wechseln. Das schrieb der CDU-Politiker in einem am Sonntag veröffentlichten Gastbeitrag für das “Handelsblatt”.

Rettungsdienste: Private Anbieter wollen Markt erobern

Rettungsdienste: Private Anbieter wollen Markt erobern

Die Ausgaben der Krankenkassen für die Notfallrettung steigen kräftig. Innerhalb von 15 Jahren haben sie sich verdreifacht. Private Rettungsdienste wollen nun ein größeres Stück von dem Kuchen.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Wie viel verdient man in der Ausbildung?

Bankkauffrau, Konditor, Friseur oder Maurerin: Mit dem Schulabschluss in der Tasche beginnt für viele junge Menschen in der Ausbildung ein neuer Lebensabschnitt. Und mit ihm füllt sich meistens zum ersten Mal das eigene Konto. Vorbei sind die Zeiten, in denen man sparsam mit dem Taschengeld der Eltern sein musste. Doch wie viel Geld verdient man während der Ausbildung eigentlich? Und was tun, wenn das Geld nicht reicht? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

mehr ...

Immobilien

Renovieren: BGH nimmt Vermieter und Mieter in die Pflicht

Langjährige Mieter können ihren Vermieter zum Renovieren verpflichten, müssen sich aber an den Kosten beteiligen. Voraussetzung ist außerdem, dass sich der Zustand der Wohnung seit Einzug deutlich verschlechtert hat.

mehr ...

Investmentfonds

Reges Interesse an Unternehmensteilen von Wirecard

Für die Teile des insolventen Zahlungsabwicklers Wirecard gibt es nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters ein reges Interesse unter Investoren.

mehr ...

Berater

Wie lange hält Urlaubsanspruch? Richter wenden sich an EuGH

Um über die Dauer von Urlaubsansprüchen bei Arbeitnehmern mit Langzeitkrankheit urteilen zu können, hat das Bundesarbeitsgericht den Europäischen Gerichtshof um eine Vorabentscheidung gebeten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt: Umsatz gestiegen, Kurse gefallen

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnet im Juni bezüglich der Anzahl der Transaktionen und des Nominalumsatzes eine leichte Belebung des Zweitmarkts für geschlossene Fonds. Der Durchschnittskurs sank hingegen zum dritten Mal in Folge.

mehr ...

Recht

Weiterbildung in Zeiten von Covid-19

Die Corona-Pandemie hat das Interesse der Versicherungsvermittler an der Nutzung der Möglichkeiten digitaler Weiterbildung gesteigert, um so sicherzustellen, dass das gesetzliche Pflichtsoll von mindestens 15 Stunden Weiterbildungszeit pro Jahr erfüllt wird. Doch nicht jedes Webinar erfüllt die Voraussetzungen, die für eine Anrechenbarkeit im Rahmen der gesetzlichen Weiterbildungspflicht gefordert sind. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Jürgen Evers

mehr ...