Themenseite Griechenland-Krise
>> Alle Themenseiten
Griechenland-Krise: Kolossales Dilemma für Europa

Griechenland-Krise: Kolossales Dilemma für Europa

Spätestens im Sommer braucht Athen neue Kredite, um alte zu bedienen. Wäre Griechenland Privatperson oder Unternehmen, hätten die Kreditgeber längst die Reißleine gezogen und wäre der Pleitegeier permanenter Gast im griechischen Luftraum. Bei Griechenland aber ist alles anders.

Griechenland: Neue Milliarden sollen Staatspleite bannen

Griechenland: Neue Milliarden sollen Staatspleite bannen

Zitterpartie in Brüssel: Unmittelbar vor dem G7-Gipfel in Japan einigen sich die Geldgeber, Griechenland weiter mit Milliardensummen zu unterstützen. Es gibt auch eine Vereinbarung, den riesigen Schuldenberg zu senken.

Axa IM: Showdown in Griechenland steht bevor

Axa IM: Showdown in Griechenland steht bevor

Nach Meinung der Investmentstrategen von Axa Investment Managers wird eine Volksabstimmung in Griechenland mit anschließenden Neuwahlen immer wahrscheinlicher. Sie rechnen daher mit Kursschwankungen und raten, Positionen in Euroraum-Aktien gegen Verluste abzusichern.

Kolumnisten auf Cash.Online

Generali-Gewinn legt deutlich zu

Generali-Gewinn legt deutlich zu

Die Generali Deutschland Gruppe, zu der die Versicherer Generali, Aachen Münchener, Cosmos Direkt und Central gehören, hat ihren Gewinn im ersten Halbjahr 2011 trotz hoher Abschreibungen auf Griechenland-Anleihen erheblich steigern können.

Die Bafin stoppt die Rating-Manie

Die Bafin stoppt die Rating-Manie

Die Löwer-Kolumne

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) will es tolerieren, wenn Versicherungsgesellschaften wegen der Herabstufung von Ratings für griechische Staatsanleihen die gesetzliche Höchstquote an Papieren mit geringer Bonität überschreiten. Sie werde keine Notverkäufe wegen Überschreitung dieser „High-Yield-Quote“ fordern, so die Behörde.

Keine Panikverkäufe: Comdirect-Anleger trotzen Staatsschulden-Krise

Aktienpanik-kursrutsch in

Im Gegensatz zu anderen Studien registriert eine aktuelle Analyse der Quickborner Comdirect Bank keine Verunsicherung bei Anlegern durch die Schuldenkrise in Griechenland. Der „Comdirect Brokerage Index“, heute erstmals veröffentlicht, zeige keine Hinweise für massive oder übereilte Verkäufe, so das Unternehmen.

Griechenland-Krise drückt Privatanlegern auf die Stimmung

Pessimisten-optimisten-anlegerstimmung in

Die Schulden-Krise in Griechenland hat die Stimmung unter den Privatanlegern in Deutschland stark verschlechtert. Die Erwartungen an die weitere Entwicklung der Aktienmärkte ist so skeptisch wie zuletzt im April 2009. Das zeigt der Anlegerindikator der DZ Bank.

Mehr Cash.

Euro-Rettung oder Anfang vom Ende der Währungsunion?

Euro-Rettung oder Anfang vom Ende der Währungsunion?

Die EU hat den Stabi-Pakt ad acta gelegt und ein 750-Milliarden-Euro-Rettungspaket geschnürt. Die EZB akzeptiert inzwischen Staatsanleihen mit Schrottstatus als Sicherheit und will nach Vorbild der Fed Bonds vom Markt kaufen. Die Büchse der Pandora ist geöffnet.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Frauen arbeiten vor der Rente immer länger

Die Dauer der gesetzlichen Rentenabsicherung vor dem Ruhestand ist bei Frauen in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen, wie neue Rentendaten zeigen, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen.

mehr ...

Immobilien

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...

Investmentfonds

Britische Staatsanleihen: Sorgen Brexit und Corona für negative Renditen?

Die anhaltende Covid-19-Pandemie und der zäh verlaufende Brexit-Prozess könnten die Renditen britischer Staatsanleihen unter die Nullgrenze bringen, kommentiert Colin Finlayson, Co-Manager des Aegon Strategic Global Bond Fund bei Aegon Asset Management.

mehr ...

Berater

Recruiting: Warum die Story stimmen muss

Vielen jungen Absolventen und Berufseinsteigern gilt die Finanzdienstleistungsbranche zu sehr als “old men network”, sie zieht es zu den vermeintlich jungen und hippen Fintechs. Bei ihren Rekrutierungsbemühungen steht sich die Branche aber auch selbst im Weg.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

mehr ...