Themenseite Haftpflicht
>> Alle Themenseiten
Alkohol am Steuer: Wann entfällt der Versicherungsschutz?

Alkohol am Steuer: Wann entfällt der Versicherungsschutz?

Ein Schlückchen in Ehren…? Gerade in der Karnevalszeit gehört ein wenig Alkohol einfach dazu. Wer sich danach jedoch noch ans Steuer setzt, der gefährdet sich und andere – und setzt obendrein seinen Versicherungsschutz aufs Spiel.

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

Herbst- und Winterzeit: Qual der Reifenwahl

Herbst- und Winterzeit: Qual der Reifenwahl

Wenn es regnet und die Blätter fallen verwandelt sich so manche Straße in eine Rutschbahn. Spätestens im Herbst sollte man sich deshalb Gedanken machen, welcher Reifen wann der richtige ist und inwieweit eine gesetzlich vorgeschriebene Winterreifenpflicht gilt.

Kolumnisten auf Cash.Online

Mofas und Mopeds: Weniger Unfälle, höhere Entschädigungen

Mofas und Mopeds: Weniger Unfälle, höhere Entschädigungen

Nach den Statistiken des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) haben die 1,7 Millionen Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen im Jahr 2015 rund 22.000 Haftpflichtschäden verursacht. Das waren sechs Prozent weniger als im Vorjahr.

Düstere Prognose: Weniger Neukunden, steigende Schadenquoten

Düstere Prognose: Weniger Neukunden, steigende Schadenquoten

Im Jahr 2050 werden in Deutschland 4,6 Millionen Menschen weniger privat haftpflichtversichert sein als heute. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF).

Facebooks Internet-Drohne bei erstem Flug schwer beschädigt

Facebooks Internet-Drohne bei erstem Flug schwer beschädigt

Facebooks Internet-Drohne ist bei ihrem ersten Flug im Sommer schwer beschädigt worden und wird von amerikanischen Unfallermittlern überprüft. Der Unfall und die Untersuchung der Behörde NTSB, die unter anderem bei Flugzeugabstürzen aktiv wird, wurden erst jetzt durch einen Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg bekannt.

Produktoffensive von DVAG und Aachen Münchener

Produktoffensive von DVAG und Aachen Münchener

Die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) und die Aachen Münchener verbessern das gebotene Leistungsspektrum für ihre Kunden und gleichzeitig neuartige Angebote entwickelt.

Mehr Cash.

Domcura baut bei Hausrat und Privathaftpflicht aus

Domcura baut bei Hausrat und Privathaftpflicht aus

Der Kieler Assekuradeur Domcura hat neue Tarife im Bereich Hausrat- und Privathaftpflicht eingeführt. Das Ziel: Die Deckungskonzepte ausbauen, ohne die Prämien zu erhöhen.

Zurich offeriert Rabatt für Sachversicherung

Zurich offeriert Rabatt für Sachversicherung

Der Versicherer Zurich Deutschland bietet für sein Sachversicherungsprodukt “Multi Plus” ab sofort einen Preisnachlass. Das Angebot gilt allerdings nur für Neukunden.

Signal Iduna optimiert Sachversicherungen

Signal Iduna optimiert Sachversicherungen

Die Signal Iduna Gruppe, Dortmund/Hamburg, hat eine neue Produktgeneration in der Sach-/Haftpflichtversicherung herausgebracht. Neben erhöhten Versicherungssummen sowie Leistungserweiterungen sollen die neuen Tarife einen Bündel- und Treuenachlass enthalten. Dieser richte sich nach Dauer sowie Anzahl der abgeschlossenen Verträge und betrage in der Spitze 40 Prozent, teilt der Versicherer mit.

Universa mit Neuerungen beim Haftpflichtschutz

Universa mit Neuerungen beim Haftpflichtschutz

Die Nürnberger Universa Versicherungen haben ihre Privathaftpflichtversicherung optimiert. Unter anderem wurde die Versicherungssumme verdoppelt und der Tarif um eine Absicherung des Risikos einer Fehleinspeisung bei Photovoltaikanlagen ergänzt.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Getsafe-Chef Wiens: “Insurtechs sind krisenfest”

In der vergangenen Woche ist das US-amerikanische Insurtech Lemonade an die Börse gegangen, das Versicherungen per Smartphone-App anbietet. Der Aktienwert hat sich binnen 24 Stunden verdoppelt, die Bewertung des Unternehmens lag kurzfristig bei über vier Milliarden Dollar. Für Christian Wiens, CEO und Gründer des Wettbewerbers Getsafe, ist dies “ein positives Signal”.

mehr ...

Immobilien

Cash.EXTRA Wohngebäude-Versicherung: Schutz vor Extrem-Risiken

Eine Immobilie ist ein wertvoller Besitz. Egal ob Haus oder Wohnung. In beidem stecken erhebliche Werte. Daher sollte der Versicherungsschutz für Haus und Wohnen eigentlich essenziell sein, ist es aber bei Weitem nicht. Mit welchen Herausforderungen Versicherer und Assekuradeure zu kämpfen haben, zeigt das Cash.Extra Wohngebäudeversicherung mit Domcura-Produktvorstand Rainer Brand, Thomas Nairz, Hauptbevollmächtigter bei Iptiq Deutschland und Michael Neuhalfen, Leiter Vertrieb bei der Alte Leipziger Allgemeine.

mehr ...

Investmentfonds

Coronakrise: USA oder Europa – welche Kapitalmärkte erholen sich schneller?

Die Corona-Pandemie hat die Finanzmärkte dies- und jenseits des Atlantiks nach wie vor fest im Griff. Mit sorgenvollem Blick schauen Anleger auf die Kapitalmärkte in Europa und den USA. Cash. sprach mit Michael Blümke, Lead Portfolio Manager des Ethna-AKTIV, über die gegenwärtig prekäre Situation und welche Märkte Investoren in den Fokus nehmen sollten.

mehr ...

Berater

Wenn das Smartphone zur Versicherungszentrale wird

Das Smartphone dürfte sich in den kommenden Jahren zu einem wichtigen Vertriebskanal für Versicherungen entwickeln. Zwar haben bislang nur sechs Prozent der Bundesbürger eine Versicherung über ihr Smartphone abgeschlossen, jeder Dritte (33 Prozent) kann es sich aber in Zukunft vorstellen. Das ist das Ergebnis einer Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immer weniger Deutsche wollen reich werden

Nur noch eine knappe Mehrheit der Deutschen findet es erstrebenswert, reich zu sein. Gleichzeitig werden die Chancen auf ein hohes Vermögen immer schlechter eingeschätzt – auch wegen Corona. Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK für die “4. Reichtumsstudie” des Private-Equity-Spezialisten RWB Group.

mehr ...

Recht

ifo Institut: Ein Fünftel der deutschen Firmen hält sich für gefährdet

Ein gutes Fünftel der deutschen Unternehmen sieht sein Überleben durch die Coronakrise gefährdet. Das ergibt sich aus der neuesten Umfrage des ifo Instituts. 21 Prozent der Firmen antworteten im Juni, die Beeinträchtigungen durch Corona seien existenzbedrohend. „In den kommenden Monaten könnte sich eine Insolvenzwelle anbahnen“, sagt ifo-Forscher Stefan Sauer. Welche Branche sich als besonders gefährdet einschätzt.

mehr ...