Themenseite Handelsimmobilien
>> Alle Themenseiten

Handelsimmobilien-Investments nach drei Quartalen bereits auf Gesamtniveau 2010

Die Investitionen in europäische Handelsimmobilien haben trotz der volatilen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung bereits nach Ablauf der ersten drei Quartale 2011 das gesamte Vorjahresniveau egalisiert. Das Immobilienberatungsunternehmen Jones Lang LaSalle (JLL) beziffert der europaweite Transaktionsvolumen bis Ende September 2011 auf 20,4 Milliarden Euro.

King Sturge: 
Euphorie in der Immobilienwirtschaft lässt nach

King Sturge: 
Euphorie in der Immobilienwirtschaft lässt nach

Die anhaltenden globalen Unsicherheiten spiegeln sich in der Juni-Auswertung des monatlich erhobenen King Sturge Immobilienkonjunktur-Index wider. Das Immobilienklima, das die Stimmung der Marktteilnehmer spiegelt, sackte um 3,3 Prozent ab.

King-Sturge-Index: Immobilienbranche optimistisch ins neue Jahr gestartet

King-Sturge-Index: Immobilienbranche optimistisch ins neue Jahr gestartet

Nach Angaben des Immobilienberaters King Sturge ist die Immobilienbranche mit positiver Stimmung in das Jahr 2011 gestartet. Nachdem die Stimmung Ende 2010 leicht abgeflaut sei, verzeichne das umfragebasierte Immobilienklima des King Sturge Immobilienkonjunktur-Index einen neuen Höchststand.

Kolumnisten auf Cash.Online

King-Sturge-Index: Stabile Stimmung in der Immobilienbranche

King-Sturge-Index: Stabile Stimmung in der Immobilienbranche

Die Markteinschätzung der Immobilienbranche bleibt auch angesichts der aktuellen Schuldenkrise in der Eurozone weitgehend stabil. Der King Sturge Immobilienkonjunktur-Index für den Monat November weist eine weiterhin positive Grundstimmung aus.

Run auf deutsche Handelsimmobilien

Run auf deutsche Handelsimmobilien

Deutsche Handelsimmobilien sind derzeit bei Investoren stark gefragt. Nach Berechnungen des Immobilienberaters Jones Lang LaSalle liegt das Transaktionsvolumen zur Jahresmitte bei rund 4,33 Milliarden Euro.

Dix: Gesamtrendite für Immobilieninvestments sinkt auf 2,5 Prozent

Dix: Gesamtrendite für Immobilieninvestments sinkt auf 2,5 Prozent

Der IPD Investment Property Databank, Wiesbaden, hat den Dix Deutscher Immobilien Index für das Jahr 2009 vorgestellt. Der Index weist für das vergangene Jahr eine gesunkene Gesamtrendite von 2,5 Prozent für Immobilieninvestments aus. In 2008 wurden noch 3,5 Prozent erreicht.

Offene Fonds aktivste Handelsimmobilien-Anleger

Offene Fonds aktivste Handelsimmobilien-Anleger

Kemper’s Jones Lang LaSalle, Retail-Spezialist der Jones Lang LaSalle-Gruppe, hat die Investorengruppen auf dem Investmentmarkt für deutsche Handelsimmobilien in den ersten drei Quartalen 2009 analysiert. Demnach sind 0ffene Publikumsfonds die Hauptakteure des Markts.

Mehr Cash.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Bestnote: DFSI vergibt Triple-A an WWK

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) zeichnet die WWK Lebensversicherung in seiner aktuellen Studie zur Unternehmensqualität als einzigen Lebensversicherer mit der Bestnote AAA (Exzellent) aus. Bewertet wurden die Kriterien Substanzkraft, Produktqualität und Service. Die WWK konnte in allen drei Bereichen überzeugen und wurde damit erneut als führendes Unternehmen in der Branche ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

mehr ...

Investmentfonds

Wasserstoff-Durchbruch in Sicht?

Wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervorgeht, zeichneten sich im Bereich der Wasserstoff-Technologie zuletzt zahlreiche Fortschritte ab. Wird Wasserstoff jetzt auch für PKWs nutzbar?

mehr ...

Berater

Garantieverpflichtungen: Bei 24 Lebensversicherern reicht es nicht (mehr)

Bei 24 von 82 Lebensversicherern reichten die 2019 erwirtschafteten Erträge aus der Kapitalanlage nicht aus, um die Garantieverpflichtungen zu erfüllen und die gesetzlich vorgeschriebene Reserve zu bedienen. Das zeigt die aktuelle Analyse des Zweitmarkthändlers Policen Direkt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...