Themenseite HSH Nordbank
>> Alle Themenseiten
Deckel drauf – HSH-Nordbank-Verkauf wird abgeschlossen

Deckel drauf – HSH-Nordbank-Verkauf wird abgeschlossen

Der Verkaufsprozess für die HSH Nordbank wird am Mittwoch mit dem sogenannten “Closing” abgeschlossen. Vor zehn Monaten hatten die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein die Bank an US-amerikanische Investmentfonds verkauft (“Signing”).

HSH Nordbank fokussiert auf Heimatmarkt

HSH Nordbank fokussiert auf Heimatmarkt

Die HSH Nordbank stellt ihren Unternehmensbereich Immobilienkunden neu auf. Maßgebend dafür sind die Rahmenbedingungen, die die EU-Kommission im Rahmen des Beihilfeverfahrens gesetzt hat. Norddeutschland und deutsche Metropolregionen stehen fortan im Fokus. Eine eigene Studie sieht Wohnimmobilienmärkte im Aufwind.

W&W-Chef Erdland wird HSH-Aufsichtsrat

W&W-Chef Erdland wird HSH-Aufsichtsrat

Die HSH Nordbank hat Dr. Alexander Erdland zum Aufsichtsrat ernannt. Er folgt Dr. Hans Reckers, der seit dem 1. August Hauptgeschäftsführer beim Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands ist.

Kolumnisten auf Cash.Online

HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab

HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab

Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus HCI meldet den erfolgreichen Abschluss seiner elf Millionen Euro schweren Kapitalerhöhung. Die Eigenkapitalquote steigt damit von 43,3 auf 54 Prozent. Vorstandschef Dr. Ralf Friedrichs spricht von einem “Meileinstein” für das Unternehmen.

WOC verpflichtet Finanzvorstand

WOC verpflichtet Finanzvorstand

Das Berliner Emissionshaus White Owl Capital (WOC) erweitert seine Vorstandsriege: Dr. Christian von Gerlach (36) wird die Führungsmannschaft künftig als Chief Financial Officer (CFO) verstärken und sich insbesondere um die Bereiche Finanzen und das Projektgeschäft kümmern.

HCI-Gesellschafter vereinbaren Kapitalerhöhung

HCI-Gesellschafter vereinbaren Kapitalerhöhung

Der Hamburger Initiator HCI Capital will seine Kapitalbasis um elf Millionen Euro aufstocken. Entsprechende Vereinbarungen seien mit den Hauptgesellschaftern – dem ebenfalls börsennotierten Wettbewerber MPC, der Döhle Gruppe sowie der HSH Nordbank – getroffen worden, teilte HCI mit. Außerdem sollen die Anteile der Großaktionäre neu aufgeteilt werden.

HGA löst London-Immobilienfonds vorzeitig auf

HGA löst London-Immobilienfonds vorzeitig auf

HGA Capital, das Emissionshaus der HSH Nordbank, hat seinen geschlossenen Immobilienfonds “England I” etwa sieben Jahre vor Ende der prospektierten Laufzeit aufgelöst. Die im Londoner Stadtteil West End gelegene Fondsimmobilie “St. George House” wurde nach Angaben des Unternehmens für 17,55 Millionen Britische Pfund verkauft.

Mehr Cash.

Windkraft: HSH-Studie bescheinigt exzellente Perspektiven

Windkraft: HSH-Studie bescheinigt exzellente Perspektiven

Trotz Finanzkrise hat die Windenergie-Branche ihre Kapazität im vergangenen Jahr deutlich steigern können. Das geht aus der 7. Windenergie-Studie der HSH Nordbank hervor. Bis 2019 erwartet das Institut eine Verdreifachung der weltweiten Leistung.

US Treuhand kauft Anteile von HSH Real Estate zurück

US Treuhand kauft Anteile von HSH Real Estate zurück

Die HSH-Nordbank-Immobilientochter HSH Real Estate trennt sich von ihrer 50-prozentigen Beteiligung am Darmstädter Emissionshaus US Treuhand und dem damit verbundenen Asset Manager Estein & Associates USA. Lothar Estein, Gründungsgesellschafter der beiden Unternehmen, hat die Geschäftsanteile zurückgekauft.

Fondsverband VGF macht Front gegen Schiffsbanken

Fondsverband VGF macht Front gegen Schiffsbanken

Der Verband Geschlossene Fonds (VGF), fürchtet, die finanzierenden Banken von Schiffsfonds könnten ihre Engagements zulasten von Anlegern und Initiatoren bereinigen. Im Zentrum der Kritik: Die HSH Nordbank, der größte Schiffsfinanzierer weltweit.

HCI kann Bankverbindlichkeiten in Aktien wandeln und Eigenkapitalbasis stärken

HCI kann Bankverbindlichkeiten in Aktien wandeln und Eigenkapitalbasis stärken

Die börsennotierte HCI Capital AG konnte eigenen Angaben zufolge die Verbindlichkeiten gegenüber der HSH Nordbank AG und einem anderen Kreditinstitut in Höhe von rund 31,5 Millionen Euro in Eigenkapital umwandeln. Die Banken hätten sich bereit erklärt, 5.354.116 neu ausgegebene Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre aus genehmigtem Kapital des Initiators durch einen Treuhänder zu zeichnen.

CEO Marc Weinstock verlässt HSH-Immobilientochter

CEO Marc Weinstock verlässt HSH-Immobilientochter

Der Vorstandsvorsitzende der HSH Real Estate, Dr. Marc Weinstock (43), wird das Unternehmen zum Monatsende auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Weinstock gehörte dem Vorstand der Immobilientochter der HSH Nordbank seit 2004 an und war 2008 zum CEO ernannt worden.

Nonnenmacher ist neuer Aufsichtsrat von Hapag-Lloyd

Nonnenmacher ist neuer Aufsichtsrat von Hapag-Lloyd

Der frühere Vorstand der HSH Nordbank, Peter Rieck, ist nach nur 15 Monaten aus dem Aufsichtrat der Reederei Hapag-Lloyd ausgeschieden. Zum Nachfolger Riecks wurde dessen früherer Chef und Vorstandsvorsitzende der HSH Nordbank in einer außerordentlichen Hauptversammlung Professor Dr. Dirk Jens Nonnenmacher gewählt.

HSH Real Estate verkauft Immobilienvermarkter PMC

Unternehmenssitz EuropaPassage1 in

Die Immobilientochter der angeschlagenen HSH Nordbank, HSH Real Estate, hat sich von ihrer hundertprozentigen Beteiligung an der PMC Immobilienmanagement getrennt. Die Geschäftsanteile wurden mit Wirkung zum 1. Juli 2010 an die Wolfgang Weinschrod GmbH veräußert.

Neuzugang von der HSH: Dekabank-Markets-Team unter neuer Leitung

Die Frankfurter Dekabank, Asset Manager der Sparkassen-Finanzgruppe, verstärkt ihr Managementteam im Geschäftsfeld Corporates & Markets (C&M): Stefan Hachmeister (47) übernimmt zum nächstmöglichen Termin die Einheit Markets, wie das Unternehmen mitteilt.

CRE attackiert HGA und fordert Rückabwicklung

CRE attackiert HGA und fordert Rückabwicklung

Mitten in die besinnliche Vorweihnachtszeit platzt die Colonia Real Estate (CRE) mit einer Attacke gegen HGA Capital, das Emissionshaus der HSH Nordbank. Via Pressemitteilung erhebt CRE schwere Vorwürfe, fordert die Rückabwicklung des gemeinsamen Fonds “Care Concept I”, und kündigt die Zusammenarbeit mit der angeschlagenen Landesbank. HGA will wie geplant ausplatzieren und weist die Kritik zurück.

Hamborner nimmt letzte REIT-Hürde

Hamborner nimmt letzte REIT-Hürde

Die im Prime Standard notierte Duisburger Immobilienaktiengesellschaft Hamborner hat mit der notwendigen Verbreiterung des Streubesitzes die letzte Hürde zur Umwandlung in eine REIT-AG genommen.

HCI Capital rutscht tiefer in die roten Zahlen

HCI Capital rutscht tiefer in die roten Zahlen

Das börsennotierte Emissionshaus HCI Capital, Hamburg, konnte eigenen Angaben zufolge in den ersten neun Monaten des Jahres zwar immerhin 100,3 Millionen Euro Eigenkapital bei den Anlegern einsammeln, muss aber für den Berichtszeitraum ein negatives Konzernergebnis  in Höhe von 41,8 Millionen Euro verkraften. Gegenüber den ersten drei Quartalen 2008 ist das Minus der HCI-Gruppe damit um 30,1 Millionen Euro gewachsen, obgleich die  Personal- und Sachkosten um  14 Prozent gesenkt wurden.

Schifffahrtskrise: Rettungskonzept in Vorbereitung

Schifffahrtskrise: Rettungskonzept in Vorbereitung

Land in Sicht? Medienberichten zufolge soll der Bundesregierung in etwa drei Wochen ein Rettungsplan für die krisengeschüttelten deutschen Schiffsfinanzierer vorgelegt werden. Kommt die lang ersehnte Staatshilfe für die Schiffsfonds-Initiatoren doch noch?

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Grauer Kapitalmarkt: Anbieter fischen in sozialen Medien

Über Facebook, Instagram & Co. bauen fragwürdige Unternehmen Kontakt zu jungen Interessenten auf und wollen sie für ihre Geldanlagen gewinnen. Die Marktwächter-Experten der Verbraucherzentrale Hessen stellten fest, dass die untersuchten Angebote undurchsichtig sind. Oft scheinen Schneeballsysteme dahinter zu stecken.

mehr ...

Immobilien

Trendbarometer 2019: Es wird nicht so gut bleiben, wie bislang

Der deutscher Gewerbeimmobilienmarkt ist im europäischen Vergleich attraktiv. Stagnierende Margen und die Neugeschäftsentwicklung zeichnen eine leichte Eintrübung. Deshalb rücken nun zunehmend mehr B-Städte in den Fokus. Welchen Einfluss zudem die Digitalisierung besitzt. 

mehr ...

Investmentfonds

Energiewende: Das ist jetzt von Vermögensverwaltern gefordert

Enormer Erfolg grüner Parteien bei den Wahlen zum Europaparlament oder auch die Fridays for Future-Bewegung – das Thema Klimawandel ist in aller Munde. Zugleich mehren sich die Rufe nach stärkeren politischen Maßnahmen. Ein Kommentar von Eva Cairns, ESG Investment Analyst bei Aberdeen Standard Investments.

mehr ...

Berater

Bundesrat billigt neue Regeln für Wertpapierhandel

Ab 21. Juli 2019 gilt europaweit die EU-Prospektverordnung. Sie soll für mehr Anlegerschutz sorgen: durch bessere Informationen bei Angebot und Zulassung im Wertpapierhandel an den Börsen. Die vom Bundestag dazu beschlossenen innerstaatlichen Änderungen hat der Bundesrat am 7. Juni 2019 abschließend gebilligt.

mehr ...

Sachwertanlagen

hep erwirbt ein zweites Solarprojekt in Japan

Der Publikumsfonds „HEP – Solar Portfolio 1“ erwirbt ein zweites Solarprojekt in Japan. Die Fertigstellung der Anlage soll Mitte 2020 stattfinden.

mehr ...

Recht

OLG Celle: Anlagevermittler muss Schadensersatz leisten

Ein Finanzanlagenvermittler ist aufgrund eines Prospektfehlers Schadensersatz pflichtig. Dies urteilt nun das Oberlandesgericht Celle in einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann geführten Verfahren. Was das Urteil für Andere bedeutet. 

mehr ...