Themenseite hypothekenzinsen
>> Alle Themenseiten
EZB-Politik begünstigt Bauzinsen

EZB-Politik begünstigt Bauzinsen

Handelskonflikt, Brexit-Ängste, nachlassende Inflation: Wirtschaftliche und politische Unsicherheiten sorgen für historisch niedrige Zinsen für Immobilienkredite, ebenso wie die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB).

Baufinanzierung 2019: Der Experten-Talk

Baufinanzierung 2019: Der Experten-Talk

Fünf Experten aus dem Segment Baufinanzierung trafen sich bei Cash. in Hamburg, um über die Zinserntwicklung sowie über die Chancen und Herausforderungen im Baufi-Geschäft zu diskutieren.

Höhere Bauzinsen in 2019

Höhere Bauzinsen in 2019

Die Kapitalmarktrenditen treten seit einigen Monaten weitgehend auf der Stelle. Widerstreitende Impulse sorgen für eine Stagnation der Renditeentwicklung – noch – meint Dr. Marco Bargel von der Postbank.

Kolumnisten auf Cash.Online

Postbank-Chefvolkswirt erwartet steigende Hypothekenzinsen

Postbank-Chefvolkswirt erwartet steigende Hypothekenzinsen

Hauskäufer und Investoren profitieren derzeit von niedrigen Zinsen für Wohnungsbaudarlehen, dürfen laut Postbank-Chefvolkswirt Dr. Marco Bargel aber keine deutlich besseren Konditionen mehr erwarten. 2013 stehe im Zeichen einer Entspannung der Finanzmärkte. Ein Konjunkturaufschwung dürfte bald für höhere Hypothekenzinsen sorgen.

Planet Home: Berater vermitteln mehr Baufinanzierungen

Planet Home: Berater vermitteln mehr Baufinanzierungen

Eine Umfrage der Planet Home AG unter 600 Vermittlern im Vorfeld der Finanzmesse DKM kommt zu dem Ergebnis, dass historisch niedrige Finanzierungskonditionen und die Flucht der Anleger in Sachwerte in 2011 zu einer verstärkten Nachfrage nach Immobilienfinanzierungen geführt haben.

Baufinanzierung kurzfristig günstiger

Baufinanzierung kurzfristig günstiger

In Folge der Unsicherheit an den Kapitalmärkten haben auch die Baufinanzierungszinsen in Deutschland wieder leicht nachgegeben. Der Trendindikator Baufinanzierung (DTB) des Finanzdienstleisters Dr. Klein weist erstmals seit September 2010 eine gesunkene Standardrate aus.

Preise für Wohnimmobilien steigen in Asien am stärksten

Preise für Wohnimmobilien steigen in Asien am stärksten

Die weltweiten Preise für Wohnimmobilien sind nach Angaben der Immobilienberatung Knight Frank innerhalb von zwölf Monaten an 69 Prozent der Standorte gestiegen, die das Unternehmen regelmäßig im Rahmen seines weltweiten Wohnimmobilienindex untersucht. Den stärksten Zuwachs verzeichnet dabei Asien.

Mehr Cash.

Hypothekenzinsen haben den Tiefpunkt erreicht

Hypothekenzinsen haben den Tiefpunkt erreicht

Eigenheimerwerber und Investoren können sich aktuell über außerordentlich günstige Zinskonditionen freuen. Mit knapp 4,3 Prozent hat der durchschnittliche Effektivzins für neu zugesagte Hypothekendarlehen mit einer Laufzeit von fünf bis zehn Jahren um die Jahreswende den tiefsten Stand seit vier Jahren erreicht. Er liegt damit aktuell nur noch knapp über dem historischen Rekordtief im Herbst 2005.

Gastkommentar: Dr. Marco Bargel, Chefvolkswirt der Postbank AG

Interview: „Das Beratungskonzept entscheidet“

Interview: „Das Beratungskonzept entscheidet“

Cash. sprach mit John Semler, Geschäftsführender Gesellschafter der ASG Baufi und Gründungsmitglied des Bundesverbands der Immobilienfinanzierer (BVDIF), über Branchentrends im Baufinanzierungssegment und erste Schritte des Verbands.

Zinsentwicklung: Erwartungen sind gespalten

Zinsentwicklung: Erwartungen sind gespalten

Fast 40 Prozent der Deutschen rechnen damit, dass das günstige Zinsniveau für Immobilienfinanzierungen anhält, rund 29 Prozent erwarten dagegen einen deutlichen Anstieg. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Baugeldvermittlers Hypothekendiscount.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Überlastet und ausgebrannt

Hoher Zeitdruck und zunehmende Arbeitsverdichtung, aber auch zu viel Arbeit für die eigentlich vereinbarte Arbeitszeit sind Faktoren, die bei vielen Beschäftigten hierzulande zu Überlastung führen. Das zeigt der aktuelle DGB-Report „Arbeiten am Limit“.

mehr ...

Immobilien

Tipps für Mieter: Betriebskostenabrechnung ohne böse Überraschungen

Zu hoher Warmwasserverbrauch, einmalige Reparaturen oder ein falscher Umlageschlüssel: Die jährliche Betriebskostenabrechnung sorgt bei Mietern und Vermietern immer wieder für Streit und Diskussionen. Dabei muss nicht immer ein zu hoher Wasser- und Heizungsverbrauch des Mieters die Ursache für eine falsche Betriebskostenabrechnung sein. Nicht selten sind Kosten aufgelistet, die gar nicht umlagefähig sind. Worauf Mieter daher achten sollten, erklären die Experten des Full-Service Immobiliendienstleiters McMakler.

mehr ...

Investmentfonds

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...

Berater

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia kauft Healthcare-Immobilie in Hamburg

Das Immobilienunternehmen Patrizia AG hat für seinen Fonds Pflege Invest Deutschland I eine gemischt genutzte Immobilie mit Schwerpunkt auf sozialer und medizinischer Versorgung in Hamburg erworben.

mehr ...

Recht

Neues Urteil: Vorsicht bei “Service Calls”

“Service Calls“ eines Versicherungsmaklers können unzulässige Werbung sein. Auf ein entsprechendes Urteil des OLG Düsseldorf vom 19. September 2019 (Az.: 15 U 37/19) hat nun die Rechtsanwaltskanzlei Wirth hingewiesen.

mehr ...